Die Abluft der Umluft

Beiträge
211
Hallo,

wie in unserem Planungsthread erwähnt, planen wir eine Umlufthaube. Frage: was macht man mit der Abluft? Kann man die so wie bei KS und BO durch eine Schattenfuge entweichen lassen, oder braucht's dafür eine Öffnung mit Gitter? Falls letzteres, gibt's so was auch in hübsch oder nur so?

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcatalogue.systemair.com%2Ffile%2F8cJX4RY83DU6Vmn3YNmczdpnDVcqZkUhHjRwwOI_V1PZeBRCIxmuB6qe95H_QSkhZwci0N4z5bQ%21.aspx&hash=1400f769e99dc9e26254f46348b1c54f
 
Beiträge
211
AW: Die Abluft der Umluft

Hallo Michael,

ich habe Deine Antwort

Die Oberschränke sind ja nach oben offen, also keine Deckenblende oder so. Dann halte ich es für am besten, wenn man die Abluft der Umluft mit einem Umlenkstück nach links in Richtung Spüle bläst. Besser als nach vorne oder unter die Decke.
nicht überlesen. Aber: über unseren Oberschränken laufen Rohre der KWL (ein Detail, das ich im Planungsthread unerwähnt ließ, weil es mit der Aufteilung der Küche nix zu tun hat; ist aber der Grund, weshalb unsere OS nur 78 statt 91 cm hoch werden können). Wir planen deshalb eine Blende zwischen OS und Decke, um die Rohre optisch verschwinden zu lassen. Dann muss die Abluft (und ich stimme Dir zu, dass sie Richtung Spüle gelenkt werden sollte) irgendwie durch die Blende durch. Gitter? Schattenfuge?
 
Beiträge
13.732
Wohnort
Lindhorst
AW: Die Abluft der Umluft

Dann wirst du leider um eine gezielte Lenkung durch ein Gitter nach draußen nicht herumkommen.
Wie hoch wird denn die Deckenblende?
Man könnte sich mal bei den Mauerkästen umsehen und ein einigermaßen schönes Exemplar (Nur die vordere Blende) einsetzen.

- - - Aktualisiert - - -

Hiervon das Vorderstück z.B.

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.bielmeier-hausgeraete.com%2Fout%2Fpictures%2Fz1%2F651026_n37013_z1.jpg&hash=a914f01c44e742bc4481cc777c3069ec
 
Beiträge
13.732
Wohnort
Lindhorst
AW: Die Abluft der Umluft

Um zu starke Luftströmungen an einer Stelle zu vermeiden und zudem der Symmetrie gerecht zu werden, würde ich sogar ein wenig experimentieren und über der DAH ein T-Rohr anbringen, welches die Luft aufteilt und nach links und rechts ableitet.

Schema:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.flachkanalmarkt.de%2Fbilder%2Fkategorien%2FT-Stueck-T-Stueck-Zuluft-Abluft-Lueftung-Kuechenabluft-Industrielueftung-Formteile-Dunstabzugshauben.jpg&hash=9a36f7d342881acbdde58d5a702d03d7
 
Beiträge
13.732
Wohnort
Lindhorst
AW: Die Abluft der Umluft

Oder eine weitere Möglichkeit:

Zur Decke 2-3 cm Luft lassen. Quasi Schattenfuge mit gleichzeitiger Funktion als Luftaustritt.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Die Abluft der Umluft

Das mit der Schattenfuge würde ich mir überlegen...

man kann nie davon ausgehen, dass die Luft die dort ausströmt absolut fettfrei ist... wenn die dann jedes mal stramm unter der Decke rausbläst wird das mit den Jahren Spuren hinterlassen..

ein Lüftungsgitter dass 3-5 cm unter der Decke seinen Auslaß hat, dürfte diesen Effekt nicht mit sich bringen, auch wenn es nicht ganz so dolle aussieht...

zumal auch in diesem Fall eine Luftführung durchaus sinnvoll sein dürfte um bei der Haube keinen unnötigen Gegendruck zu erzeugen... auch wenn es nur Umluft ist...

mfg

Racer
 
Beiträge
3.783
AW: Die Abluft der Umluft

Das mit der Schattenfuge würde ich mir überlegen...

man kann nie davon ausgehen, dass die Luft die dort ausströmt absolut fettfrei ist... wenn die dann jedes mal stramm unter der Decke rausbläst wird das mit den Jahren Spuren hinterlassen..
*Ganzbeidirbin*

Leider steht Funktionalität nicht immer im Einklang mit Design und umgekehrt.
 
Beiträge
13.732
Wohnort
Lindhorst
AW: Die Abluft der Umluft

Für mich wäre es trotzdem eine gute Lösung. Wenn ich die Wahl habe das Restfett in der ganzen Wohnung oder in einem konzentrierten Bereich zu verteilen, wähle ich zweitere Methode.
Durch die Schattenfuge lässt sich die Deckenblende schnell mal wegnehmen um bei Bedarf den Bereich oberhalb der OS zu reinigen. Alle 1-2 Jahre dürfte reichen.

Und natürlich soll die Abluft nicht an die Decke knallen, sondern per Umlenkstück in die gewünschte Richtung geleitet werden.

Bin jetzt off und muss zittern.... :96:
 
Beiträge
211
AW: Die Abluft der Umluft

Michael, Symmetrie will ich nicht, ich werde lieber schauen, dass ich die Abluft so ausblase, dass man vom Wohnzimmer den Auslass nicht sieht.

Die O+F-Website ist da leider überhaupt nicht aussagekräftig. Muss ich mal mit dem KFB besprechen.
 
Beiträge
13.732
Wohnort
Lindhorst
AW: Die Abluft der Umluft

Mir ging es weniger um die optische, als vielmehr um die physische Symmetrie. Man kann damit den Luftstrom aufteilen, was jeden Auslass weniger windig machen würde.
 

Ähnliche Beiträge