Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber für Gaggenau

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von racer, 27. Nov. 2008.

  1. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster

    Gaggenau: Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber

    27.11.2008, 16:43 Uhr
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Kein Preis wie wie viele andere: Als einzige Hausgerätemarke wird am 13. Februar Gaggenau für seine Vario Kühl-Gefrier-Kombi RY 491 mit dem Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Gegensatz zu anderen Auszeichnungen kann man sich für diese nicht bewerben, sondern wird von Wirtschaftsministerien der Länder bzw. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie nominiert. Kennzeichen des „ RY 491“ aus der modularen Vario-Kälte-Serio 400 sind der mit Edelstahl verkleidete Innenraum, die Beleuchtung mit Punktstrahlern und breiten seitlichen Lichtbändern sowie neue Möglichkeiten der Innenraumgestaltung mit u. a. motorisch verstellbaren Glastablaren.
    Die Preisverleihung findet im Rahmen der „Ambiente“ in Frankfurt statt. Das Gaggenau-Gerät erhält dabei die Variante in Silber. Insgesamt wurden 1.240 Produkte nominiert, von denen fünf Gewinner „Gold“ und 20 „Silber“ erhalten.
     
  2. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber für Gaggenau

    Ja Gratulation!*top*

    Gold blieb ihm versagt, weil die beiden Türen dafür sorgen, daß der Kühlschrank nicht zu geht.;D
     
  3. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in Silber für Gaggenau

    erstens das uns zweitens, schade dass das teil richtig asche kostet, aber die BUNDESREPUBLIK stört das ja nicht, die Entscheider werden ja gut verdienen ;-)
     

Diese Seite empfehlen