Küchenplanung Design-Hilfe gefragt

Beiträge
4
Design-Hilfe gefragt

Hallo Ihr begeisterten Planer,

Ich lese hier seit über einem Jahr unangemeldet mit und Eure Beiträge haben uns wahnsinnig bei unserer Planung geholfen. Vielen Dank dafür.

Wir haben uns dann letztendlich unsere Traumküche planen lassen und zugeschlagen. Nachdem es bis zum Aufmaß noch ein wenig hin ist und wir nochmal umplanen können und ich ständig auf der Suche nach neuen Inspirationen bin, folgendes Anliegen:

Ich bin mit dem Panelsystem und den Hängeschränken optisch an der Zeile nicht ganz glücklich. Irgendwie finden wir keine schöne Rückwand für so viel Fläche und die Hängeschränke finde ich auch nicht mehr super modern und kreativ. Wir wollen dass in der Küche nix herumsteht und alles gut verräumt ist - modern, minimalistisch in hellen Tönen.

Nun meine Frage: Habt ihr vielleicht alternative Ideen oder Vorschläge?

Die Anschlüsse sind bereits fix. Pläne anbei.

Freue mich auf Euer Feedback und Eure Rückfragen zu beantworten.

Ganz liebe Grüße
Tanja

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 180
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): -
Fensterhöhe (in cm): -
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: N. a.
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: N. a.
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): N. a.
Wie häufig wird gekocht: N. a.
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens / Bora
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 098F7517-BCD7-4B97-A544-FBEAC427604D.jpg
    098F7517-BCD7-4B97-A544-FBEAC427604D.jpg
    72,9 KB · Aufrufe: 181
  • 12156749-31E1-4771-92F1-A15A9A880F4D.jpg
    12156749-31E1-4771-92F1-A15A9A880F4D.jpg
    79,4 KB · Aufrufe: 181
  • A9CCE111-3057-4D0D-9D81-37F34B0532B5.jpg
    A9CCE111-3057-4D0D-9D81-37F34B0532B5.jpg
    67,6 KB · Aufrufe: 181

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.230
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Tanja,

zu den optischen Aspekten deiner Küche in Frage kann ich nichts beisteuern, aber hast du eine Vorstellung wie deine Küche funktionieren wird und räumlich wirken wird?

Nimm doch mal einen Stuhl, stell dir vor, dass dies die Spüle ist, messe dann 2.1m Abstand und dann stellst du dort wieder einen Stuhl hin. Das ist dann dein Kochfeld/Insel. Fällt dir etwas auf?

Auch der Sinn der Speise erklärt sich mir auch nicht. Man hätte die Küche ohne sehr sehr sehr viel besser planen können, viel praktischer usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Breezy

Mitglied

Beiträge
881
Wie genau wollt Ihr die Speis nutzen? Hinter den Hochschränken sind gerade mal 76cm Platz? :-\
 

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.127
Wohnort
Wien
Servus,

hier sind deutliche Worte die rauswollen.

... welche denn? Von dem was das Forum empfiehlt ist annähernd nichts umgesetzt.

SCHÖN sieht das schon aus. Stylisch.

Aber ergonomisch ist das nicht.

nicht ganz glücklich
1. Dann hätte man noch nicht zuschlagen sollen.

2. Schon von Evelin gesagt: 2,1m zwischen Spüle und Kochfeld, ist ein Wahnsinn. Ich hab schon 1,3m und ärgere mich jedes Mal wenn ich das Kochfeld sauber mache. Bei Dir wird dafür dann ein Putzkübel benötigt.

3. Da ist sehr viel "Arbeitsfläche" aber kaum Fläche wo man auch richtig arbeiten kann. Ich sehe voraus, dass die Fläche sehr schnell zugestellt sein wird. Eine Trennung von Arbeits- und Abstellfläche findet nicht statt.

4. Die Speis hat wie vorher bemerkt, sehr eigenwillige Dimensionen. Das mit der Rückwand hat auch der Küchenplaner vermerkt. Noch dazu kommt, dass hier die Luft hinter Backrohr und Kühlschrank zirkulieren wird. Ich hätte dieser Planung niemals zugestimmt.

5. Ich seh bei der Wasserseite unten zwei hohe Laden. Eine davon würde reichen. Wie die Kochseite geplant ist, erkenne ich jetzt im Plan nicht.

++ Eine der wichtigsten Funktionen im Forum ist das Planungsboard ++

Vielleicht wolltest Du keine Planung einstellen, weil Du mit den scheinbar endlosen Diskussionen dort nicht klar kommst? Das ist eine kooperative und Mitmach-Geschichte.

Grüße, Rüdiger
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.182
Ja, die Halbinsel sollte um eine Schrankreihe nach planrechts verschoben werden, ansonsten wird jedes Kochen nicht nur - leider - mit dem Rücken zum Raum sondern auch ein Marathonlauf. Leider ist der Speis auch nicht wirklich nutzbar. Vielleicht kannst Du die in der Checkliste noch fehlenden Infos nachreichen, etwas zu Deinen Wünschen bzw. die Gründe, die zu dieser Planung geführt haben, schreiben und evtl. kann man Dir noch zu einer funktionierenden Küche helfen.
 

Isabel704

Mitglied

Beiträge
333
Wohnort
nördl. Harzvorland
Eine sinnvolle Umplanung wäre folgende Anordnung:
20211106_091000.jpg
Die Hochschränke könnten in den hinteren Bereich integriert werden. Der Anschluss für die Spüle kann bleiben und die Insel kommt um ca.80 cm Richtung Zeile. Das sollte mit dem Stromkabel hoffentlich auch klappen.
Hier hätte man auch noch einen schönen "versteckten" Bereich.
 

Baldige-Küchenfee

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hallo Ihr Lieben,

Danke schon mal für das Feedback - ich habe es ja schon irgendwie befürchtet :-) und hatte deshalb lange Respekt vor einem Post.

Vielleicht kurz zum Hintergrund. Wir haben keine Abstellkammer in der Wohnung für Kästen und Vorrat (Werkzeugkasten, sonstiges). Zudem ist die Nische da hinten ein ziemlich dunkles Eck. Deshalb wollte ich den Raum optisch um die dunkle Nische verkleinern. Die Speise is 92 breit, da stimmt der Plan nicht. Idee war dort mit stahlregalen ein Vorrats-U zu stellen.

Ich bin Euch super dankbar für Eure Ideen und Euer Feedback - auch wenn es im ersten Schritt schon ein wenig wehtut :-)

Ich poste nochmal die Rückseite rein der Kochinsel und ein Bild von status quo damit ihr euch das dunkle Eck vorstellen könnt.

Lieben Dank an Euch für Ideen und Beiträge

P.s der Herd is ein bodenauslass also kann man mit dem Kabel denke ich noch was ändern :-)

Und die drei Kasteln mit dem Fernseher sind auch nicht mehr up to date.
 

Anhänge

  • 0FBAE42C-33E0-42DD-A4B8-BAB340013C44.jpeg
    0FBAE42C-33E0-42DD-A4B8-BAB340013C44.jpeg
    137,7 KB · Aufrufe: 123
  • 13F69422-4C11-450C-BB50-078AAAB5CD24.jpg
    13F69422-4C11-450C-BB50-078AAAB5CD24.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 124
  • 70A70C73-E4CA-4901-81A1-B26FAA21C6ED.jpg
    70A70C73-E4CA-4901-81A1-B26FAA21C6ED.jpg
    53 KB · Aufrufe: 120

Isabel704

Mitglied

Beiträge
333
Wohnort
nördl. Harzvorland
Okay soweit seid ihr also schon. Da wird es schwierig die dunkle Ecke mit einem Fenster zu erhellen, falls sowas überhaupt theoretisch in Frage käme. Ansonsten hilft nur gute Beleuchtung.
Vorräte passen sehr gut in einen Hochschrank . Und groß ewas an Regalen oder so kann man in diese Minispeis nicht stellen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
15.182
Achte auf die konstruktive Beiträge und stehe über die destruktiven.

Schau die verlinkte Küche an und denk dran, dass es mit gestrichenen Wänden und heller Möblierung ganz anders wirkt. Und mit Beleuchtung hellt man auch den letzten Winkel auf.

Noch ein Beispiel: Eine Forumsküche in London| Küchenplanung einer Küche von Leicht

„Kästen“ (ich gehe davon aus, Getränkekisten sind damit gemeint?) passen auch in Auszüge, so bei mir (2-Personen-Haushalt und mittlerweile trinken wir nur noch Leitungswasser):
Bild ansehen 144331
Vorräte im normalem Umfang (nicht Prepper, nicht Eremit) passen in einem Hochschrank mit Innenauszügen, besser und übersichtlicher als im geplanten Verschlag: Hier ein Foto vom Blum Space Tower mit Anschauung, was alles untergebracht werden kann:
Blum-lbx0313-73-74-1433960768.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.230
Wohnort
Perth, Australien
die von Isabella verlinkte Forumsküche ist die meiner Tochter. Der Raum hat identische Maße, genau so mit einem "dunklen Eck" wobei das auch bei dir nicht dunkel sein wird. Ich werde sie nachher anpiepsen und sie soll noch mal ein Bild von der Ecke machen.

kannst du ein Grundrissbild einstellen OHNE Küche, denn ich kann ein Wandmaß nicht lesen.

Ich habe gerade das Bild mit der Treppe gesehen. Dh, die Treppe kommt nur rauf. Was kommt auf der Küchenseite an die Treppe (Glas, gemauert, usw?) gibt es davon ein Bild?
 
Zuletzt bearbeitet:

Baldige-Küchenfee

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Danke Evelin und Isabella für Eure Bemühungen.

Es gibt leider keinen Grundriss mit Maßen vom Bauträger. Anbei unten eingezeichnet im Plan:

A - 525 bis zur Treppe
B - 270 Breite der Nische
C - 150 tiefe der Nische
D - 420 bis zur Außenwand
E - 250 Geländer

Zur Treppe: aktuell sieht sie so aus wie auf dem Bild ganz links - ob das bleibt? Wir hoffen es is nur ein Baustellen-Geländer :-) aber auf jeden Fall Flachstahl Geländer. Wir wollen das irgendwann mal durch Glas ersetzen, wenn wieder Geld da ist :-)

Fenster waren vom Bauträger aus grundsätzlich nicht änderbar - natürlich hätten wir da super gern ein Fenster gehabt - aber das wäre dann mit Aussicht auf die Badewanne des Nachbars :-)
 

Anhänge

  • D1749CF3-22E4-479F-9EE9-931BBD17D4D4.jpg
    D1749CF3-22E4-479F-9EE9-931BBD17D4D4.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 99
  • 2D2CE23D-D33B-4C98-BCAB-27F529B4630C.jpeg
    2D2CE23D-D33B-4C98-BCAB-27F529B4630C.jpeg
    67,9 KB · Aufrufe: 96
  • 3C310428-2647-40D6-B87C-1032094B6EEC.jpeg
    3C310428-2647-40D6-B87C-1032094B6EEC.jpeg
    94,5 KB · Aufrufe: 97
  • 0C90FD62-DC0A-40FA-9267-256B68929532.jpeg
    0C90FD62-DC0A-40FA-9267-256B68929532.jpeg
    105,8 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
17.230
Wohnort
Perth, Australien
in der Checkliste steht als Front grifflos. Was meinst du damit? sieht wie aufgesetzte Griffleisten aus, bei den HS sehe ich aber ein vertikales Greifraumprofil ? Irgendwie ist die ganze Planung nicht gelungen. Du hast nur 2 x HS obwohl du einen sehr großen Raum für die Küche hast. Den Zeilenabstand kann man so nicht lassen, du ärgerst dich jahrelang darüber.

Und was genau stört dich an der Rückwand? Viel erkennen kann man nicht.

Auf der Inselrückseite ist an der Wand eine breite Leiste, 184mm. Warum? Wie ist die Umluft geplant? Sieht so aus als wird sie einfach in den Sockel geblasen, ungeführt. Wollt ihr das so?

Was ist denn euer Budget?

hier mal grob, wie es besser funktioniert, OS und Wandelemente habe ich mal weggelassen.
baldige1.jpg
der rote Streifen zeigt, wo Wasser ist.

Weil du sehr viel Platz in der Breite hast, würde ich die Wasserzeile tiefer machen. Somit kann man die Spüle etwas weiter nach planoben setzen und planunten 3 x 60er HS stellen.

Wenn du es sehr symetrisch möchtest, dann planrechts alles 60cm breite Schränke. Ansonsten würde ich den MUPL nur 40cm breit machen und den US daneben 80cm.

Planlinks dann 2 x HS und der rest dann so lang, dass die Insel auf der Rückseite nicht länger als 250cm plus Blende/Deckseite lang ist. Dh, 2 x 100er US, 1 x 50er US mit Türen und Fachböden, mindertief. Auch würden 2 x 90er und 1 x 45er US reichen.

Mindertief mit Fachböden deshalb, weil du in der Küche selbst viel Stauraum hast. Auch ist es immer angenehmer, wenn man nicht wegen jedem Pups um die Insel laufen muss.

Auf der Kochseite eventuell rechts und links vom Kochfeld übertiefe US (70cm), muss aber nicht sein. Wenn es aus Budgetgründen zuviel wird, dann normaltiefe, aber den Zeilenabstand von 130cm beibehalten.

Die HS insgesamt würde sich so einrichten, dass ausßer den HS für KS und BO der Rest mit 1 x Innenauszügen (space tower ) ansonsten mit Fachböden, um Geräte usw zu verstecken. Es gibt Tablare dafür. Auch kannst du später dir einzelne Innenauszüge nachrüsten.

Du kannst aber auch anstelle der beiden HS planlinks die US weiterführen, darüber OS. Das wäre dann auch ein gutes Versteck, was man nicht einsieht.

Also du hast eine ganze Reihe von besseren Optionen als die KFB Planung.

Hier noch die Bilder meiner Tochter. Die "Nische" ist planlinks 170cm lang und der Zeilenabstand beträgt an der Stelle nur 95-100cm.

Merce HS complete.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben