Dem Küchenstudio gleich den KüchenForum-Plan hinlegen?

VirtualNic

Mitglied

Beiträge
39
Ich plane zu einem eher kleinen Küchenstudio zu gehen, also keine Kette oder Möbelhaus.

Angenommen, es gibt eine Planung hier aus dem Forum bzw. zusammen mit dem Forum optimiert, ist es am besten gleich beim ersten Planungstermin diese Planung auf den Tisch zu legen, mit dem freundlichen Hinweis "So hätten wir es gerne, hören uns weitere Ideen zur Optimierung DIESER Planung aber gerne an.". Also das klare Signal mit was gänzlich anderem braucht er gar nicht zu kommen.

Ich meine, wenn man das Küchenstudio erstmal drauf losplanen lässt, kommen zwar vielleicht noch ganz andere, auch charmante Ideen. Aber wenn man dann doch auf die KüchenForum Planung zurückgeht, ist der ganze Aufwand des Küchenstudios für die Katz.

Und vielleicht mag es das Küchenstudio sogar, wenn jemand mit einer weitgehend fixen Planung kommt. Spart einerseits Aufwand, und bei Planungsfehlern kann man ja immer auf den Kunden verweisen. Andererseits ignoriert man ja als Kunden die kreative Wertschöpfung des Küchenstudios.

Was meint ihr?

Danke euch!
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.184
Ich habe hier geplant und diese Planung 1:1 umsetzen lassen. Wenn Du die nötige Energie und Aufwand darin investieren möchtest, kann ich diese Vorgehensweise wärmstens empfehlen.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.035
Wohnort
Oberfranken
Mir wäre es recht so. Ein richtiger Küchenplaner macht erstmal ein paar Bleistiftstriche auf Papier. Dann merkst du ja schon, ob er neue Ideen hat oder ob das in die selbe Richtung läuft. Dann kannst du immer noch deinen fertigen Plan aus der Tasche holen.
 

pesa123

Mitglied

Beiträge
8
Ein Profi wird den Plan kritisch hinterfragen. Viele Planer in Möbelhäusern stecken nicht sonderlich viel Energie hinein und da bist dann mit dem Küchenplaner-Plan sicher besser daran... Ich denke es bringt mehr, mit einem ENtwurfvorschlag zu kommen, wenn man denn einen hat. Sonst ist die ganze Arbeit für die Katz, wenns dir eh nicht gefällt. Sonst überzeugt dich der Planer mit seinen Ideen, wenn er Probleme sieht oder was besseres hat.

Planungsfehler sollte das Studio erkennen und nicht zulassen.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.674
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Natürlich kannst du mit einem hier erstellten Plan in ein Studio gehen. Allerdings wird dann einiges an Information und Mitarbeit erforderlich sein. Exakt vermaßte gut leserliche Plane sind z. B. gut. Durchdenke sehr genau, was du möchtest und beantworte die gestellten Fragen.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.567
Wohnort
München
bei Planungsfehlern kann man ja immer auf den Kunden verweisen
Ich hoffe sehr, dass du/der Kunde auf echte Planungsfehler hingewiesen wirst/wird, und diese im Rahmen der Umsetzung durch das Studio korrigiert werden. ;-)

Den hier gefertigten Plan kann man gerne als "das ist die Idee und die Einteilung, die mir bisher am besten gefällt" präsentieren. Ob dann noch gefeilt wird oder nicht, entscheidet sich dann.
 

bdl2k

Mitglied

Beiträge
70
Also unser Küchenhersteller hat online einen 3D Planer. Ich hab unsere Küche komplett selber geplant nachdem ich dieses Forum studiert habe und bin mit dem Plan ins Studio. Beim zweiten Termin waren Änderungen drin. Es wurde z.B. aus 60 cm + 40 cm Unterschränke ein 100 cm. Mehr Stauraum und günstiger. Ich habe es wieder rückgängig gemacht, da der 40er natürlich unser MUPL ist :-) aber das hielten wir für einen feinen Versuch vom Studio und hat uns ein gutes Gefühl gegeben.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben