Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von meiflower, 27. Aug. 2012.

  1. meiflower

    meiflower Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    49

    DAH für übertiefe Arbeitsplatten, Deckenhauben und Kopffreihauben

    Liebes Forum,

    wir planen derzeit unsere neue Küche im Eigenheim (separater Thread im Küchenplanungsbereich).
    Wir stecken da z. Zt. etwas fest, was auch an der bevorzugten Stelle für den Herd liegt.

    Nun bin ich gedanklich bei den DAH's angekommen - in ihren verschiedenen Varianten und mit viiiiiiiiiielen Fragen dazu.
    Die Suchfunktion spukt mir so viele Ergebnisse aus, die ich nicht recht sortiert bekomme - wer einen Tipp hat, wie ich da eingrenzen kann, gerne auch per PN an mich - oder hier :rolleyes:?

    1. Thema Deckenhaube:

    Lautstärke - Abluft- oder Umluftbetrieb - geht womöglich beides?
    Wir können uns beide ganz schwer vorstellen, wie die Deckenhaube mit dem großen Abstand zum Kochfeld ihren Dienst tut wie "sie soll" ...
    Tut sie?
    Die von Euch, die sie auf einer Insel in Betrieb haben, womöglich in einer offenen Wohnküche: wie zufrieden seid Ihr?
    Habt Ihr Vergleiche mit herkömmlichen Hauben? Besser? Schlechter?

    2. Thema Kopffreihaube und hier speziell: Berbel Ergoline, die ganz neue.
    Ist bestimmt super teuer - hat schonmal jemand 'was über Preise gelesen?

    3. Wandhaube, Kopffreihaube - was auch immer an der Wand hängen kann:
    Gibt es Hauben, die bei einer übertiefen Arbeitsplatte (z.B. 75cm) ihren Dienst auf den vorderen Kochfeldern ordentlich versehen und die Wrasen nicht seitlich "wegducken" lassen?

    Wie schlagen sich all diese verschiedenen Hauben im täglichen Gebrauch in offenen Küchen?
    Thema Querzüge etc..?

    Habt Ihr Erfahrung mit umschaltbaren Varianten (also Umluft und Abluft kombiniert), wie z.B. Berbel sie anbietet?
    Ich habe so meine Bedenken, bei einem KfW70-Haus (ohne zentrale Lüftung) nur mit Abluft zu arbeiten, besonders im Winter stelle ich mir das bei geöffnetem Fenster (zwecks Luftnachschub :-)) - äh - eher kühl vor.

    Ich würde mich über Eure Erfahrung freuen - die *kfb**kfb* sträuben sich beim Thema Deckenhaube bisher mehrheitlich, und der letzte hat uns eine Kopffreihaube über dieser 75er tiefen Arbeitsplatte vorgeschlagen (keine konkrete).
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

    Ist es eine offene Wohnraumkueche od. separate, schliessbare Kueche (eigene Tuer)? Wenn separat u. schliessbar kannst Du gut Abluft nehmen. Kneu im Winter wg. Abluftoeffnung - ja, war bei uns im neuen Heim m. Gasheizung auch. Allerdings, weil ich in der Kueche immer vor dem warmen Herd stand war es mit der Kaelte nicht so schlimm.

    Wenn offene Wohn-Kue ohne KWL, hast Du auch Kamin dabei? Dann frag Schornsteinmeister bei Dir mal, wie er es sieht, ob lieber Umluft od. Abluft geht auch.

    Klaere lieber erstmals die technischen Randbedingungen ab u. dann kann man besser weiter schauen.

    Generell wird gesagt, dass Abluft DAH effizienter ist u.. die Feuchte auch mit nach aussen absaugt. Guenstiger ist Abluft auch.

    Aber wenn man den kalten Luftzug nicht mag, dann kann man auch Umluft nehmen (zahlt je nach Model ein wenig dazu).

    Koenntest Du bitte den Link zu Deinem Planungsthread od. entschiedenen Kuechenplan hier verlinken, dann kann man es leichter gleich sehen, worum gerade gesprochen wird.

    Viel Erfolg bei der Kuechenplanung!
    H-C
     
  3. meiflower

    meiflower Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

    Hallo H-C,

    danke - Recht hast Du! Danke für Deinen Hinweis *top*!
    Hier ist die Verlinkung zum erwähnten Planungsthread.

    Die Frage ob Abluft oder nicht, stellt sich nicht. Denn über die Vor- und Nachteile bin ich mir bewusst - habe auch mit beidem schon Erfahrung gemacht.

    Es sind mehr die Fragen nach den unterschiedlichen Wirkungsgraden der verschiedenen Hauben, ggf. an verschiedenen Stellen der Küche, wie im Eingangsthread formuliert.

    Abluft geht unter Umständen, ob es sinnvoll ist, bleibt dahingestellt, denn es ist ein Niedrigenergiehaus.
    Einen Kamin haben wir nicht, was das Thema Abluft etwas einfacher gestalten würde.

    Die technischen Randbedingungen sind klar - offene Küche, Abluft geht, wenn man will - aber ob ich will, weiß ich noch nicht :cool:.

    Herzlichen Dank für Eure Gedanken und einen schönen Abend ins Forum.
     
  4. meiflower

    meiflower Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

    .. diesen Thread hatte ich die Tage schonmal gelesen - folgt daraus nun, dass es nicht nur keine Kopffreihaube tut bei einer übertiefen Arbeitsplatte, sondern auch normale Wandhauben nicht? Den Teil hab ich nicht ganz verstanden...
    Kann ich - z.B. bei Gutmann oder Berbel - auf den Internetseiten der Hersteller diese maximale APL-Tiefe, von dem in o.g. Thread gesprochen wird, finden?
    Mei - diese Küche wird mir noch die ersten grauen Haare beschehren... :rolleyes:
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

    Wenn die APL übertief ist, kann man das Kochfeld auch ein wenig nach hinten setzen.

    Bei einigen Kopffrei-Hauben gerade von Gutmann, sollte eh min. 65 cm APL-Tiefe geplant werden, da das Kochfeld sonst zu nah an der Haube sitzt.
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: DAH für übertiefe Arbeitsplatten, Deckenhauben und Kopffreihauben

    1. Thema Deckenhaube:

    Deckenauben tun ihren Dienst, sie sind dafür ausgelegt, wenn man ein paar Dinge beachtet: der Wrasenfang muss entsprechend gross sein, wenig-keine Querströmungen, DAH anstellen, wenn man die Küche zum kochen betritt und nicht erst wenn das Fett schon in der Pfanne tanzt - man muss der Strömung Zeit geben sich aufzubauen. DAH nachlaufen lassen.
    Leise ist sie je nach Modell - NOVY & O&F sind z.B. sehr leise; günstigere z.T. deutlich hörbar.

    2. kann ich nix zu sage.

    3. Wandhaube, Kopffreihaube - von Cooki beantwortet

    Alle Hauben haben ein Problem mit starken Querströmungen, je höher die Haube hängt, je kleiner der Wrasenfang ist um so grösser natürlich das Problem.

    Wenn sich Menschen gegen etwas sträuben, hat es häufig damit zu tun, dass sie es zuwenig kennen und verstehen ... Deckenhauben sind relativ 'neu' da hat sich nochnicht jeder KFB eingehend mit befasst und er verplant halt lieber dass, was er schon kennt. Bei den Decken-DAH weiss er nicht wieviel Montagestunden das kosten wird, und ob er da am Ende nicht 'draufzahlt', weil er sich verkalkuliert hat.
     
  7. meiflower

    meiflower Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    AW: Deckenhaube, Kopffreihaube und DAH für übertiefe Arbeitsplatten

    Hallo miteinander,

    danke schonmal für Eure Infos...
    Kann ich irgendwo in der technischen Beschreibung einer Haube sehen, wie groß dieser maximal empfohlene Abstand der Haube sein sollte? Das Maß ist dann immer das ab der Rückwand, oder?
    Nice - genau das dachte ich mir mit den Querströmungen - gibt es hier im Forum so etwas wie DEN "Lehrthread" zu diesem Thema?

    Hintergrund ist, dass wir bei unserer Planung den Herd eigentlich nicht auf der Insel haben wollen, besonders auch, weil uns die Inselhauben nicht gefallen.
    Daher will ich mich jetzt gut über die Deckenhauben informieren, um ggf. auf diesem Weg einen Kompromiss zu finden, wenn wir den Herd doch dahin setzen "müssen".

    Das mit dem Küchenbauer dachte ich mir schon - wenn es diese Lösung werden sollte, bestellen wir halt die Küche ohne Haube und müssen sehen, wer uns dann beim Einbau einer Deckenhaube hilft...
    Dazu finde ich hier im Forum aber, wenn nötig, sicher auch einen Hinweis *2daumenhoch*.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Möglichst flache Deckenhaube Einbaugeräte 19. Okt. 2016
Küche für Neubau / Deckenhaube sinnvoll? Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2016
Deckenhaube und viele Fragen dazu Lüftung 15. Apr. 2016
Unterschied Lüfterbaustein und Deckenhaube Einbaugeräte 5. Apr. 2016
Decke abhängen für Deckenhaube Tipps und Tricks zur Küchenmontage 3. Feb. 2016
Status offen Offene Küche - Rollstuhl - Downdraft/deckenhaube Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2016
Empfehlung Deckenhaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Sep. 2015

Diese Seite empfehlen