Deckenentlüftung bei Raumhöhe von ca. 3,0 Metern

Casablanca

Mitglied

Beiträge
1
Hallo zusammen! :-)

Bin neu hier und habe schon eine "brennende" Frage.

Für unser neues Haus haben wir ein - innen offenes - Pultdach geplant, so dass wir im offenen Küchenbereich eine - schräge - Raumhöhe von ca. 3,10 bis 3,50 Metern haben. Wir gedenken, die Decke im Küchenbereich auf ca. 3 Meter (gerade) abzuhängen, wodurch neben diversen Beleuchtungs-Spots auch ein Deckelüfter eingebaut werden könnte.

Nun stellt sich aber die Frage, ob bzw. mit welchem Gerät eine wirkungsvolle Absaugung in dieser Höhe überhaupt möglich ist? Die Hersteller und Kücheneinrichter geben diesbezüglich keine oder mir unzureichende Antworten. Die Optik ist mir nicht soooo wichtig, wobei mir der "Best Cirrus" schon sehr gut gefallen würde.

Hat jemand Erfahrungen bzw. Fachkenntnisse?

Freue mich über jede Info!

Liebe Grüße
Margit
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.411
AW: Deckenentlüftung bei Raumhöhe von ca. 3,0 Metern

Hallo Margit,
300 cm dürfte für die meisten Decken-DAHs zu viel Abstand sein.

Die Novy Highline begrenzt z. B. auf 260 cm.

Am besten wäre es, wenn du mal Küchenpläne und Gesamtgrundriss zur Verfügung stellst. Vielleicht sogar gleich im Planungsboard ... dann kann man auch mal die Planung an sich prüfen. Dazu bitte Was wir benötigen lesen.
 

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.969
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Deckenentlüftung bei Raumhöhe von ca. 3,0 Metern

In solchen Fällen schlage ich immer Kochenfeld an der Wand vor. ;-)

LG
Sabine
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben