Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
Hallo an alle,

wir zerbrechen uns gerade den Kopf ueber die Lampen u Leuchtmittel, die wir f Deckeneinbauleuchte an manchen Stellen im Haus nehmen sollen.

Mein Mann moechte definitiv trozt der hoeheren Effizienz keine Neonleuchte (die runden haben auch einen grossen Durchmesser) u ich keine Halogen haben. Es bleibt also nur noch LED.

Aber wir kennen uns leider m den neuen Technologien am Markt nicht aus u haben, wie Ihr wisst, wenig Moeglichkeit in den Baumaerkten vor Ort anzuschauen. Daher moechte ich Euch nach Empfehlungen hier fragen, weil wir auch bald die Info rechtzeitig an unseren Bauleiter geben muss. Deckeneinbauleuchte brauchen ja Bohrungen in der Decke, die in der anfaenglichen Bauphase durchgefuehrt werden muessen.

Am besten findet mein Mann Deckeneinbauleuchte m moeglichst grossem Abstrahlwinkel, ab 60 Grad waere nicht schlecht aber je groesser, umso besser. Z.B. in der Kueche sollte man in den hoeheren Schrankbereichen reinschauen koennen ansonstens bringt es ja nichts.

Meine Frage ist, welche Deckeneinbaulampen koennt Ihr uns empfehlen? Weiss oder Edelstahltopf bzw. Rahmen od. Einsatz ist am liebsten. Aber da wissen wir nicht genau, welche u woher wir am besten nehmen sollen. Es gibt auch unterschiedliche Groesse u wir dachten es gaebe dabei bestimmte Standardgroessen. In der Kueche koennte es einige kleinere sein u woanders groessere.

Was wir am Leuchtmittel bisher gefunden habe, das wir wegen des hohen Abstrahlwinkels nicht schlecht finden ist dieses hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Aber die Einbautechnik verschiedener Deckeneinbaulampen bzw. verschiedener Fassungen verwirren uns noch u wir wissen noch nicht genau welche Art die praktischste u beste ist.

Koennt Ihr uns Empfehlungen geben, welche wir nehmen sollen?

Ich finde am besten ist, wenn man moeglichst eine Standardgroesse nehmen kann, fuer die man nur unproblematisch Leuchtmittel leicht ein- u austauschen muss.

Vielen herzlichen Dank f Eure Hilfe im Voraus,
LG,
H-C

Anhang anzeigen Kueche-EG_Plan-17Jul12.pdf
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Wir haben einen LED-Flachmann an der Decke, welcher uns ausgiebig mit Licht versorgt.

Gruß MZPX
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Baumärkte und mindestens 50% der Online-Händler sind auch bei dieser Artikelgruppe nicht die beste Wahl. An Deiner Stelle würde ich die Leuchten vom Elektriker, der auch die Installation macht, beschaffen lassen. Der wird Dich auch entsprechend gut beraten können, da er ja die Lichtstärke und -farbe der Leuchten aus Erfahrung kennt.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Und Bauleiter inkl. Bautraeger sagten uns, wir sollen ihnen selber sagen, was wir haben wollen u dann baut ihr Elektriker auch das ein. Bloss in dieser Rohbauphase moechten die Herren von uns schon wissen, welche Groessen sie die Bohrungen f die Deckeneinbaustrahler ueberhaupt machen sollen u wir haben Null Ahnung was das richtige ist. Es gibt viele verschiedene Techniken, Lampen, Fassungen u natuerlich auch Groessen und wir blicken nicht mehr durch. Wir dachten es gaebe Standardgroessen so, dass man wirklich alles nehmen kann aber es sieht nicht so aus. Und wir moechten halt etwas mit gutem Preis-Leistungsverhaeltnis, u natuerlich grossen Abstrahlwinkel wie moeglich, nehmen, die sicher in der laengeren Zukunft hinaus noch zu besorgen sind (insbesonders was Leuchtmittel anbelangt) u keine einmalige Sondergroesse.

Daher suchen wir immer noch.....

Vielen Dank u LG,
H-C

- - - Aktualisiert - - -

@ MZPX Schicke Kueche u schicke Leuchte. Wir haben aber Spot-Deckeneinbauleuchte an mehreren Stellen in der Kueche u in den Baedern geplant.

Vielen Dank u VG,
H-C
 

hiddendragon

Mitglied
Beiträge
19
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

wir haben uns für die LED-Leuchten "next" von Nimbus entschieden, da uns saubere Verarbeitung, Dimm-Fähigkeit, Lichtqualität (Stichwort Binning!) und Design wichtig waren:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Preise findest Du zB bei Prediger:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Leider kann ich erst Ende August einen Erfahrungsbericht liefern...
 
Karl_Napp

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
495
Wohnort
Rheinhessen
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Jaaa! Bitte einen Erfahrungsbericht über die Nimbus-Leuchte schreiben. Die Dinger sind zwar ziemlich teuer, scheinen aber ordentlich hell zu machen.
Ich brauche in der Küche OP-Beleuchtung!

Danke.
Michel
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Karl, operationshell u kosteneffizient musst Du, wie Nice-nofret, Neonlicht nehmen. Es gibt es in Roehrenform (Nice Kueche) u Einbauspots wie bei KerstinB.

Ich suche auch noch...

Aber so ein Nimbus waere f unser 15 qm Arbeitszimmer nicht schlecht.
VG,
H-C
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen - 205768 - 21. Jul 2012 - 16:46

Hallo an alle nette Helfer,

ich moechte gern von Euch beraten lassen, ob Ihr meint, bei gegebenem Leuchtenplan meiner neuen Kuece, 1A -3C als Deckeneinbaustrahler, die Beleuchtung fuer die Kueche von der gesamten Leuchtkraft her ausreichen wuerde.

Als Deckeneinbaustrahler planen wir momentan pro Stueck LED 3W = 30W Halogenleuchtkraft. Als der Einbaustrahler selbst habe ich so einen gesehen
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
.

Das LED Leuchtmittel fuer den gezeigten Strahler hat 110 Grad Abstrahlwinkel und mein Mann rechnet damit, dass man damit in die Hoch- u Haengeschraenke an den Waenden von den Positionen 1A,B und 3A-C auch beleuchten kann.

Aber an der Leuchtkraft pro Stueck von 3W LED = 30W Halogen bzw. 35-40W normale Gluehbirne zweifeln wir noch etwas, ob es insgesamt in der Kueche hell genug waere.

Mein mehrmaliger Vorschlag, Neonleuchte zu nehmen ist von meinem Mann fehlgeschlagen. Er moechte definitiv kein Neon haben. Energiesparlampen und Halogen moechten wir beide auch nicht haben. Es bleibt also nur LED als Wahl fuer uns beide.

Falls die beschriebenen LED Einbaustrahler nicht ausreichen wuerden, wie koennen wir in dieser Kueche besser Leuchte einplanen? Mehr Stueckzahl?

An der Stelle zwischen 2A,B kommt noch eine Deckenhaube mit ihrem eigenen Licht (u es wird von mir zu LED ausgetauscht) und ueber der planoberen Fensterzeile kommen noch Lichte von Haengeschraenklichte.

Es gibt zwar LED mit hoehrer W-Zahl u somit Leuchtkraft, wie 5W LED = 50W Halogen aber dafuer habe ich noch gar keinen Einbaurahmen bzw. Einbaustrahler im passenden Durchmesser gefunden. Und nach Suche im Internet sehe ich, dass die aktuellen Einbaustrahler fuer 3W LED Leuchtmittel (Durchmesser 50mm) gemacht sind und nicht fuer 5W LED Leuchtmittel mit hoeherem Durchmesser v 63mm.

Was meint Ihr, sind die Lichte wie geplant insgesamt fuer die neue Kueche ausreichend mit LED od was koennen wir sonst noch machen?

Vielen herzlichen Dank fuer Eure Hilfe u LG,
H-C
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Mein mehrmaliger Vorschlag, Neonleuchte zu nehmen ist von meinem Mann fehlgeschlagen. Er moechte definitiv kein Neon haben. Energiesparlampen und Halogen moechten wir beide auch nicht haben. Es bleibt also nur LED als Wahl fuer uns beide.
Davon mal abgesehen, dass ich auch LED bevorzuge, was ist das Problem von Neonröhren? Habe 2x58W mit 6500K im Hauswirtschaftsraum und die machen ordentlich Licht.

Im gesamten Raum solche LED-Einbaustrahler zu haben wäre nicht mein Ding. Vielleicht in bestimmten Zonen, eine Mischung aus Hauptleuchte und Strahlern.
Von der Helligkeit her sind die Strahler schwer einzuschätzen.

Gruß
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

...... und ich würde weder Neon- noch LED-Leuchten haben wollen ;D

Für einen Hauwirtschaftsraum Neonlicht wäre ja noch ok, da bin ich ja nicht lange.
Aber ich habe es gerne wohnlich - und das geht m.M. nach nur mit Halogen.

LEDs habe ich mir viele angeschaut (auch die, die nun angeblich schon wärmeres Licht geben sollen), ich finde Halogen noch immer am Schönsten.

Sicherlich werden die LEDs in der Zukunft noch besser, deswegen würde ich auf Fassungen achten, die mit LEDs und mit Halogen betrieben werden.
Wenn die LEDs dann ausgereifter und schöneres Licht geben, kann man ja dann die LEDs einsetzen.

Aber Geschmäcker sind ja verschieden....
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Mein Mann mag die kalte Lichtfarbe wie von Neon definitv nicht. Mir ist es aber viel angenehmer als Halogenlicht, das mir ins Auge sticht. Ist halt bloed bei uns. Mein Mann hasst Neonlicht und ich hasse Halogenlicht.

Ich habe diese Kombination hier gefunden:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
als Leuchtmittel.

Letztendlich verstehe ich die Beschreibung des LED Leuchtmittels so, dass aufgrund der gleichen Fassung E27, es als physisch gleichwertigen Ersatz fuer eine normale Energiesparlampe ohne weiteres einsetzbar ist. Dann brauche ich nur eine Lampe fuer Energiesparlame mit der gleichen Fassung zu nehmen wie diese hier
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Und dann kostenmaessig sind wir insgesamt guenstiger als eine huebsche LED Haengelampe, schaetze ich.

Was meint Ihr? Noch weitere Ideen?

Vielen Dank u LG,
H-C
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Wie kommst du denn auf die Idee, dass das Halogen-Licht in die Augen sticht ?????

EDIT
Es kommt doch nur auf die Leuchtmittel an, die du da reinnimmst. ;D
Da gibt es inzwischen so viele !!!!!!
Darüber solltest Du dich erst informieren.

Deine verlinkten Einbaustrahler sind ja nun optisch nicht wirklich ein Augenschmaus.

GU 10 bzw. GZ 10 sind z.B. gängige Fassungen für Einbauleuchte.
Hier kann man Halogen und LEDs (wenn diese zukünftig ausgereifter sind) benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

HC, die LED-Leuchten mit E27-Sockel passen aber nicht zu den ausgesuchten Einbauleuchten. Da paßt nur GU10.

Halogen macht eigentlich wirklich kein stechendes Licht. Man sollte halt nicht direkt in das Licht gucken. Aber, bei Deckenleuchten wird diese Gefahr ja auch nicht bestehen.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Kerstin,

die LED Leuchte mit E27 Fassung,
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


passt doch mit dem Einbaurahmen dieser Einbaulampe
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
(die normal fuer E27 Energiesparlampe gemacht ist, wie im Bild gezeigt)
oder?

Ich meine, wie ich die Haendlerinfo. verstanden habe, passen doch die LED Leuchte ueberall rein, so lange die Fassung gleich ist. E27 LED passt zu Rahmen fuer E27 Energiesparlampe. Und GU10 LED passt zu GU10 Halogenlampe.

Magnolia,
ich mag leider wirklich Halogenlicht noch nicht. Habe es als Tischlampe gehabt u momentan als DAH Licht in der Kueche u mag es jedes Mal, wenn DAH angeht nicht so gern. Aber es ist das einzige Licht bei mir ueber dem Kochfeld, also muss ich jeden Tag damit leben. Wenn es nach mir allein ginge, mag ich lieber ein kaelteres, weisseres Licht. Halogen ist mir einfach zu gelb, das ist alles. Dagegen kann ich mit kaltweissem LED oder gar Neonlicht besser leben. Mann hasst aber wiederum Neon total und bevorzugt ein gelberes Licht. Ja, das ist ein kleiner Kampf in unserem Haus :(.

Vielen Dank fuer Eure Anregungen u LG,
H-C
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Ich hatte es auf die vorher verlinkte Einbauleuchte bezogen. E27 ist E27.

Die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
hat allerdings eine sehr große Einbautiefe. Und dann ist da die Frage, ob es da noch eine Abdeckung dazu gibt. Für meine großen runden Neon-Leuchten, die ja auch so eine große Einbautiefe haben, gab es dann noch eine Glasabdeckung nach unten dazu.
982_dscn3603-1336247910.jpg
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Hallo HC,
das Halogen in die Augen sticht ist evtl. bei diesen kleinen einzelnen Birnchen der Fall.
Aber es gibt ja so viel verschiedene. Da hat sich doch viel auf dem Markt getan.
LED Licht muss man mögen und hier gilt es wieder, man muss es im Original sehen.


Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Hier ist z.B. unser Leuchtmittel, rundum satiniert.

Das blendet nicht mehr als früher eine Glühlampe. (Licht tut ja sowieso immer in den Augen weh, wenn man direkt rein schaut, also auch Neon etc.)
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Mein Mann mag die kalte Lichtfarbe wie von Neon definitv nicht.
Auch Neon gibt es in unterschiedlichen Farbtemperaturen, von kalt (8.800K) bis warm (2.700K). In dem Foto hat die rechte Lampe 4.000K ...

Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen - 205840 - 22. Jul 2012 - 12:06
 
Zuletzt bearbeitet:
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Vielen, vielen Dank fuer weitere Anregungen.

Einbaulampen bzw. Einbaurahmen fuer das gefundene E27 Leuchtmittel haette ich auch gern mit Glasabdeckung drunter, aber bisher noch nichts gefunden. Wenn einer von Euch mal so etwas gesehen hat, bitte ich natuerlich um den Link.

Ich habe auch noch das hier gefunden. Leider nicht in Weiss, aber es sieht sicherer als, dass es in der Betondecke reinpassen wuerde, weil Einbaurahmen wie im Zubehoer abgebildet ist, dabei ist.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


Mit Halogen ist es so, dass bisher finde ich Halogenlicht auch immer zu dunkel fuer mich. Das gelbe Licht ist nicht mal so schlimm. Aber irgendwie empfinde ich es immer als sehr dunkel, vielleicht wegen des niedrigen Abstrahlwinkels od ich weiss auch nicht warum. Wenn ich Halogenlicht irgendwo anstelle, muss ich immer dazu den ganzen Raum auch noch beleuchten, damit es fuer mich hell genug ist. Daher plane ich ungern Halogen im neuen Heim.

Meine Suche dauert wahrscheinlich noch laenger....:( .

Vielen herzlichen Dank nochmals u VG,
H-C
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

HC, es gibt doch die Leuchtmittel für Halogen in versch. Abstrahlwinkel und mit verschiedenen Watt-Zahlen. ;-) Dann kommt es natürlich auch noch auf die Anzahl der Lampen an.

Aber Licht (Farbe) wird natürlich von jedem anders empfunden.
Vanessa findet Neon in der Küche als schön und bei mir hat es Neon nur bis zum Keller und in die Garage geschafft.
 

MZPX

Mitglied
Beiträge
328
AW: Deckeneinbauleuchte in Kueche u anderen Bereichen

Mit Halogen ist es so, dass es bisher auch immer zu dunkel fuer mich ist, vielleicht wegen des niedrigen Abstrahlwinkels ...
Ich hab im Bad eine Leuchte mit 4 Reflektoren, jeweils mit 50W Halogen bestückt. Die machen an sich schon ordentlich Feuer, allerdings ist es doch eher eine Spotausleuchtung und keine überragende Grundhelligkeit.

Gruß MZPX
 

Mitglieder online

  • elnino
  • coja
  • matole
  • bibi80

Neff Spezial

Blum Zonenplaner