Fertig mit Bildern darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Beiträge
20
Hallo liebes Küchenforum und all ihr fleißigen Küchenplaner!

klar lese ich hier schon länger, nun packs ichs mal an….bin die Mutter meiner Tochter :-) und habe im Gegensatz zu den „Kindern“ immo mehr Zeit (und vor allem bin ich ganz heiß drauf) diese weiße Brachfläche im Hausplan mit Küchenmöbeln zu beleben. Inzwischen hab ich so viele Pläne, so denke ich, dass es keinen Sinn macht, diese euch vorzustellen….es reicht schon, wenn ich total verwirrt bin…und sie gefallen mir eigentlich alle, mal bisschen konservativ fürn Schwiegersohn, mal sportlich mit Insel, stylisch und reduziert, grifflos und einfach nur ggg soll sie werden.

Der Pläne fürs Haus der Kinder (30+31J ;D ) steht kurz vor der Vollendung, bevor die (!) mir hier was verbauen, leg ich ma lieber los. Wände oder Türausschnitte können noch etwas verändert werden, die Lage der Fenster lässt keinen Spielraum zu (wg Garage und Eingang), BRH 120cm (variabel), Anschlüsse alles noch flexibel. Raumhöhe ca 252, ca. 430-440cm breit, 300-340cm lang, Durchgang zum Esszimmer offen, Zugang vom Flur mit Schiebetür…

ist das vielleicht zu wenig was es an Vorgaben bisher gibt? na dann…die Möbel, die unbedingt sein müssen habe ich um die leere Küche geschlichtet, so denn jemand Lust hat, könnte man schieben und ergänzen und den eigenen Ideen freien Lauf lassen, es gibt ja Spezis (hallo wo seid ihr?), die sehen einen Raum und wissen sofort wo was hin muss.


die must-haves sind: größerer Kühlschrank IM Hochschrank , hochgeb. Backofen im Hochschrank, darüber Klappe für Mikro, SpüMa neben Spüle, Müllauszug unter AP neben Spüle, ein backblechgroßes Spülbecken mit Abtropfteil, Kochfeld zw. 70-80cm, Auszüge für Geschirr, , Gewürze/E+Öl, Platz für Gläser, da es gerne keine Hängeschränke geben soll, ein kleiner Sitzplatz für 2Pers., eine DAH, wenn noch Geld übrig unter der Decke und Stauraum für das Graffel was so rumsteht, (Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine) Thermomix kann auch in einen Auszug

…immo fällt mir rnix mehr ein
uppps ist doch ganz schön lang geworden, dabei wusste ich erst garnicht was ich schreiben soll
pdf’s gerne, aber ich hab keinen bemaßten Plan
wenn ich was falsch oder ungenügend gemacht habe, immer her damit!

LG ina





Checkliste zur Küchenplanung von nadsmum

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 185, 173
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100 -120cm
Fensterhöhe (in cm) : 100-110
Raumhöhe in cm: : 252
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 70-80cm
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : im Esszimmer nebenan 2,50m lang
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : fürs schnelle Frühstück zwischendurch
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : was der Hunger so auf Lager hat
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : hm gute Frage, wer zu erst nach Hause kommt, der kocht
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : ist nur ein Küchenblock von der Stange, Umfeld zwar aufgepeppt...aber schick wird das nicht, war auch nur eine Mietwohnung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein, aber nur hoher Korpushersteller, keine Sockelhochbauer
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : den preiswerten Bruder von Miele
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Herzlich Willkommen Nadsum*clap*,

ist ja mal was anderes eine leeren Plan samt den Möbeln zum Schieben zu bekommen:cool:

Hab ich das richtig verstanden, du planst für Tochter und Schwiegersohn?

Was passiert, wenn dir ein Plan super gut gefällt, aber deinen "Kindern" nicht?

Wenn du schon Pläne vorliegen hast, mit den verschiedenen Stilrichtungen, wäre es schön, wenn du die hier vorstellen würdest und dann gleich dazu sagst, was dir und "deinen Kindern" an den Planungen gefällt oder nicht gefällt....

warum sollen wir dieselben Ideen nochmal entwickeln?

Wissen wir Vorlieben oder Abneigungen, können wir viel schneller gemeinsam zu einer Planung kommen....

Maße für das Haus, muss es aber wohl geben, denn wir bilden auch gerne, in diesem Fall das Esszimmer ab, denn der Tisch, der wohl schon feste Maße hat, muss auch in den Raum passen und wir werden dann nicht willkürlich eine Wand verschieben und die Stühle passen dann nicht mehr rein.....;-)
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Hallo liebe Tara,

ja ich habe Planungsvollmacht…aber ich plane nicht für mich!

abgesehen davon liegen wir sehr gut auf einer Wellenlänge, klar sachlich reduziert, ohne Schnörkel (ich hoffe die Zeiten von abgeschrägten Ecken od. Rundregalen sind endgültig vorbei -tschuldigung), es geht in erster Linie um die Anordnung, die Oberfläche ob matt oder Lack ist noch völlig offen. Für mich hätte ich eine offenere Küche gewählt, aber ich verstehe durchaus, dass sie mit Gästen am Tisch sitzend nicht auf das Chaos in der Küche blicken möchte.

Was sie schwerpunktmäßig in der Küche haben möchten, habe ich oben aufgeführt, alles abgesprochen und geklärt!…. oben vergessen füge ich noch hinzu, dass idealerweise der Zeilenabstand ca. 120cm ist, neben Backofen bzw. Kühlschrank eine Ablagemöglichkeit existiert, ebenso wie ein Abstellplatz zur Geschirr- und Essensausgabe Richtung Eßzimmer od. Terrasse, und sinnvollerweise die Abluft irgendwo an der Wand zur der Garage ins Freie geführt werden muss. Die Gesamtlänge Küche und Esszimmerbereich dürften 6,80m sein, der Esstisch ist noch nicht vorhanden, dieser soll nur in der Länge von 2,50m eingeplant werden, Breite 90-100cm, längs oder quer stehend auch erst mal schnuppe, Umlauf um den Tisch ca. 1,20m um an besetzten Stühlen vorbei laufen zu können

edit: wollt noch sagen, wenn ihr mir eure Anregungen mitteilt wo ihr was hinplazieren würdet, dann mach ich das Umsetzen mit dem KPL natürlich selber, mir gehts hauptsächlich um neue Denkanstöße, denn irgendwann wird man blind und sieht die Küche vor lauter Möbel nicht mehr

LG ina
 
Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Hallo Nadsmum, von mir auch ein herzlichen Willkommen! :welcome:

...Muttern macht das schon. ;-) Ich musste erstmal grinsen. ;D Das ist doch schon mal ein guter Start, finde ich. *2daumenhoch* ;D In diesem Sinne, wünsche ich dir viel Spaß und viel Erfolg bei der Küchenplanung!

Bezüglich der schrägen Ecken, Rundungen und vielleicht noch Eckspülen, kann ich dich schon mal beruhigen, die werden hier nur eingeplant, wenn der TE unbelehrbar ist und darauf besteht. ;D

Auch wenn du meinst, das du uns mit deinen, schon verworfenen Planungen, nur verwirrst, ist es trotzdem sinnvoll, wenn du sie uns vorstellst. Wir müssen dich, bzw. die zukünftigen Küchennutzer ja erstmal kennenlernen. Wir sind auch Kummer gewohnt, fals du meinen solltest, du könntest und die Planungen nicht zumuten. :cool: ;-) ;D

Was muss man sich unter Essensausgabe vorstellen? Im Grundriss ist eine Schiebetür oder Durchgang zum Essbereich eingezeichnet, meinst das mit Essensausgabe?
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Danke Conny und hallo!

ja die Schiebetür ist nur versehentlich drin, werd sie rauslöschen, wenn ich das mit dem veränderten Plan einstellen hinkriege!

die "Essensausgabe" haben wir so eingeführt, dort wird z.B das Geschirr, Gläser, Besteck, Salate...also alles was schon mal zum Tisch decken nötig ist, von den passiven Mitgliedern übernommen wird, GG z.B kann da nicht viel falsch machen. Kennt ihr doch auch sowas ....oder??? hab nur ich soeinen?

LG ina
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Nö, solche Spezialisten kenne ich auch zur Genüge. ;D Also ist die Essensausgabe ein Abstellplatz und die abgestellten Dinge "wandern" dann, durch den Durchgang, zum Tisch. Richtig?
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Durchreiche? neeennee, so was schickes auf AP-Höhe mit Schiebetürchen, damit Hausfrau in Ruhe arbeiten kann, nach dem Motto "Mama ich kann garnicht sehen wie du dich abquälst, mach doch die Tür zu"
nein es genügt eine Abstellfläche in der Nähe des Durchgang, ob das nun ein Tresen, oder ein US ist, ist worscht

@Conny ja genau so

LG ina
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Ich hab mir grad den Plan runtergeladen. Dort ist ein 1,8m breiter Durchgang zum Esszimmer. Im Grundriss des Eingangsposts, ist dort noch ein kleiner Wandstummel planlinks neben dem Durchgang. Was ist richtig?
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

da kommt man ja in schwitzen mit euch ;-)

also Fakt ist....ALLES ist möglich, da ja noch nix da ist...verstehst?
deshalb mal ohne Wandstummel, der sowieso nur stört mMn

LG ina
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

;D ...vielleicht auch mit ohne Wand? ;-) War jetzt nur ein Scherz, muss erstmal gucken. Ist aber gar nicht so einfach, die Hochschränke gut unterzubringen.

Wie waren denn jetzt deine verworfenen Planungen? Wär doch schön, du würdest uns sie zeigen, damit wir nicht die selben Fehler machen.
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

hab ein paar Bildlä angehängt, die KPLs find ich auf die schnelle nicht
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Schade das du die Dateien nicht findest, die hätte ich mir gerne mal genauer angeguckt. ;D Was gefällt dir an deinen Planungen nicht?

Der Raum ist nicht leicht zu möblieren...:-\ Bin aber auch noch keine erfahrene Planerin. ;-) ;D
 

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Auffallen tut erst mal bei allen Planungen, der zu geringe Arbeitsplatz zwischen Spülen und Kochen.

Was stört dich denn an den einzelnen Planungen?

Es wäre schön, wenn du noch die .KPL und .Pos Dateien anfügen könntest.
Und die Grundrisse, für all die, die keinen Alno Planer zur Verfügung haben.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.315
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

...es tröstet mich aber ungemein, das du auch Schwierigkeiten hattest, die 4 Hochschränke unterzubringen. ;D

Problem dabei sind entweder die Fenster oder sie sind zu weit ab vom Küchengeschehen, wie bei deiner Favoritenplanung. Da hatte ich sie auch schon hingestellt, aber stelle dir mal die Wege vor, um mal eben schnell zum Kühlschrank zu gehen um ein Schluck Sahne zu holen...
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.836
Wohnort
München
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Hallo Nadsmum,

an den Bildern im ersten Beitrag sieht man, dass du dich schon super in den Alnoplaner eingearbeitet hast und sehr kreativ bist! *clap*

Anhand der Grundrisse im letzten Beitrag würde ich wohl zu "konservativen" Variante neigen, allerdings versuchen, etwas mehr Platz zwischen Spüle und Kochfeld schaffen, da dort automatisch der Hauptarbeitsplatz entsteht.
Den schmalen Hochschrank unten links würde ich wohl streichen, stattdessen planrechts unten noch einen Unterschrank einplanen, dann kommt man besser an den TM und kann ihn dort stehen lassen zum Arbeiten statt ihn in Richtung Kochfeld ziehen zu müssen. Die Lücke dort mit Leuchtboarden aufgefüllt macht sich sicher auch gut.

Bei den anderen Versionen war es mir zu wenig Arbeitsfläche oder Spüle und Kochfeld zu nah zusammen. Aber chic ausgesehen haben sie alle!
 
Beiträge
20
AW: darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan

Connie genau das ist es, entweder die Küche ist zu groß bzw. zu breit, oder die Breite der Durchgänge ist zu schmal

hier mein Favorit noch im EG, die HS da am Mauerstummel sollen auch die fehlenden Eßzimmermöbel ersetzen und zB Gläser oder Schnapsflaschen ;-) usw. beinhalten, was man halt so benötigt

LG ina

darf ich bitten? …um Ideen, Rat und Plan - 209450 - 17. Aug 2012 - 18:40
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben