1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Dankbar für Änderungsvorschläge

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von servantofevi, 26. Apr. 2014.

  1. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13

    Hallo,

    hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet.

    Habe vor in 3 Monaten umzuziehen und mache mir nun Gedanken um die Küchenplanung. Und bevor ich mich in irgend einem Küchenstudio über den Tisch ziehen lasse, wollte ich vorab eure Erfahrung nutzen und mich dann mit genaueren Vorstellungen in die "Fach-Beratung" begeben.

    Wäre meine erste eigene Küche und bisher hab ich in einer Nobilia Küche gewerkelt und bin damit eigentlich recht zufrieden...daher hab ich in der Checkliste auch wieder Nobilia eingetragen, wobei auch andere Hersteller generell in Frage kommen.

    Zu meinen Anlagen: Grundriss ist nur vom Rohbau...ein anderer liegt mir nicht vor. Eigene Messungen haben aber ergeben, dass der Rohbau normal verputzt ist mit Tapete (also kein Trocken-Unterbau). Die Angabe des Wasser- und Herd-Anschlusses ist nicht genau, da derzeit noch eine Küche vom Vormieter vorhanden ist und an den gekennzeichneten Stellen die Spüle und der Herd stehen.
    An der von mir im Planer frei gelassenen Wand soll mein Kühlschrank stehen.

    Meine Ansprüche an die Küche sind im Grunde sehr simpel.
    Es kommen für mich nur dunkle, und schnörkel-freie Küchen und Fronten in Frage.
    Da ich Single bin und in nächster Zeit nicht plane eine Familie zu gründen, benötige ich nicht sooo viel Stauraum, aber es sollte schon genügend Geschirr vorhanden sein und verstaut werden können, um auch mal ein paar Leute verköstigen zu können.

    Ich benötige zudem in der Küche Stauraum für Obst und alle möglichen Nahrungsmittel die nicht im Kühlschrank gelagert werden (Nudeln, Dosen, Chips etc), da ich in der restlichen Wohnung auf Schränke verzichten möchte und auch keine Abstellräume zur Verfügung habe.

    Ansonsten hätte ich gern einen Schrank mit Auszug für ein Müll-Trennungs-System.

    Probleme die ich bei der Planung habe und was mir nicht so wirklich gefällt ist die Ecke und das Problem, dass der Wasser-Anschluss ziemlich weit in der Ecke ist. Ich weis nun gar nicht, ob die Spülmaschine überhaupt so weit weg stehen kann. Wenn ich Spüle und Spülmaschine weiter in die Ecke rücke, hab ich wohl ein Problem mit dem (von mir UNBEDINGT gewünschten) Hochschrank für den Backofen.
    Ich weis, dass man auch die Spülmaschine in einen Hochschrank packen könnte, aber ich fürchte, dass solch eine Ausführung recht kostspielig ist.

    Auch ist nicht besonders viel Arbeitsfläche vorhanden, welche durch diverse Küchen-Helferlein noch einmal verkleinert wird (ich stelle ungern täglich benutzte Maschinen in Schränke).

    Ich könnte das Platz-Problem mit Schränken vor dem Fenster beseitigen, aber ich glaube, dass ich an Unterschränken schon genügend habe und die Fensterseite noch mit Schränken zu versehen, würde die ganze Sache noch ein Stückchen teurer machen.

    Damit wären wir beim Thema Budget - die 5000 sind mein Limit...dafür möchte ich aber gern Markengeräte verbauen und nicht die billigsten Fronten nehmen.

    Ist die ganze Sache mit dem Budget realisierbar?

    Vielen Dank Vorab!

    Norman

    EDITH:
    Alno Plan hinzugefügt mit Theke unterm Fenster.
    Warum bietet der Alno-Planer für die höheren Eckblenden keine wirkliche Eck-Lösung sondern nur solch einen "Keil"? Würde gern einen höheren Seitenschrank nutzen, damit die Höhe mit der Höhe der Hängeschränke übereinstimmt




    Checkliste zur Küchenplanung von servantofevi

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60cm
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch gewünscht
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz benötigt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : habe bald keine Küche mehr und das würde mich stören
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens / Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Apr. 2014
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Hallo Norman,

    die HS in der Ecke sind wirklich nicht optimal, da gibt es bestimmt eine bessere Lösung.

    Prinzipiell, wenn du einen ALNO Grundriss erstellt hast, wäre es für alle von Vorteil, wenn du davon ein paar Bilder sowie ein Bild des Grundrisses einstellen könntest. Letzteres klappt mit dem snipping tool von windows sehr gut. Denn nicht alle haben den AlNO Planer auf ihrer Maschine und nicht jedermann/-frau will sich erst deine Dateien runterladen und den ALNO starten nur um mal zu schauen.

    LG
    Evelin
     
  3. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    ich hatte die Screenshots erstellt, aber hatte vergessen, sie mit hochzuladen.
    Ist erledigt und ich hoffe es kommen ein paar Vorschläge
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2014
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Ich habe meinen ALNO Plan gemäss deinem Küchenplan umgedreht. Wie rum geht die Tür eigentlich auf?

    Mein Plan ist eine Variante, die vielleicht zu teuer wird. Wegen deiner Körpergrösse habe ich ein 6er Raster gewählt.

    Weil du dir nicht ganz sicher bist, wo gross der Raum genau ist, habe ich an den Enden etwas Luft gelassen.

    In deiner Auflistung schreibst du nichts von einem Sitzplatz oder habe ich es überlesen? Hab's mal ignoriert. Man könnte aber einen US-Auszug als Auszugstisch deklarieren, einen Klappstuhl könntest du planoben, links von der Tür an die Wand hängen.

    Planrechts oben, hinter der Tür habe ich einen 40er Vorratsschrank gesetzt, denn für den SBS brauchst du an beiden Seiten Platz um die Türen zu öffnen.

    Von planrechts oben beginnend

    Blende
    40er HS für Vorräte und Küchenhelfer
    Blende
    SBS
    15er US für hohe Flaschen, zB Öl
    tote Ecke

    planunten
    50er US für Spüle und Müll
    80er US 1-1-2-2
    80er US 1-1-2-2 für Induktionsfeld
    tote Ecke

    planlinks
    80er US 2-2-2
    Blende
    60er HS für BO und Micro
    Blende

    Oberschränke wie bei deinem Plan 65cm hoch. Obwohl im Forum ein MUPL die bevorzugte Müllentsorgung ist, habe ich mich in diesem Plan dagegen entschieden. Einmal weil du Single bist und zweitens ist dein Küche kein Tanzsaal.

    LG
    Evelin
     

    Anhänge:

  5. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Danke schon einmal für den Vorschlag.

    ich merke gerade, dass ich einige Dinge noch vergessen hab zu erwähnen.

    Die Tür ist keine Tür, sondern nur ein Durchgang.

    Das 6er Raster habe ich nicht genommen, da ich etwas Angst habe, es könnte mit der Brüstungshöhe Probleme geben.

    Sitz-Gelegenheiten benötige ich entweder keine oder wenn, dann bei der von mir unter dem Fenster geplanten "Theke"...das wäre voll und ganz ausreichend. Ich nutze die Küche nicht zum Essen.

    Was ich auch nicht erwähnt habe...im Unterschrank neben der Spüle ist die Spülmaschine untergebracht...und ja...die brauch ich auch als Single ;-)
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Mist, die Spüma habe ich vergessen.

    Ist 90cm Unterkante Fensterbrüstung? Wäre praktisch, wenn die AP die Brüstung ersetzen könnte. Wegen der Höhe, viele Hersteller sind variabel mt der Sockelhöhe.
     
  7. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    ist Oberkante...aber im Grunde könnte man die Fensterbank sicher aus der APL ausschneiden...Fenster würde ja dann dennoch aufgehen. Sind denn die 6er Raster wesentlich teurer?

    nochmal zum Verständnis...ich habe die Theke deshalb gewählt, da ich dadurch Arbeitsfläche bekomme, welche aber günstiger ist, als würde ich Unterschränke nutzen. Ich möchte so wenig wie möglich Schränke, aber so viele wie nötig..daher auch nur die 2 Oberschränke in meiner Planung. Teller, Töpfe usw. packe ich gern in Unterschränke mit Auszug und nur Gläser und Tassen würde ich in Oberschränke packen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2014
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    derselbe Plan mit Spüma planunten links von der Spüle. Daneben, unter de Kochfeld anstelle von einem 80er ein 100er US mit 1-1-2-2 Aufteilung.

    Reicht dir der Stauraum, wenn am Fenster nur ein Sitzplatz ist anstelle des 80er US?
     

    Anhänge:

  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    6er Raster ist teurer, aber auch da gibt es günstige Anbieter, aber damit kenne ich mich nicht aus. Jemand wird dir darauf antworten.

    Die Oberschränke wählst du wie es dir gefällt.

    Ausser der Spüma hast du, wenn am Fenster nur eine verlängerte AP vorgesehen ist, nur einen 100er US und den Spülenschrank mit 50cm.

    Im BO/Micro HS sind unten noch 2 Auszüge und der schmale HS neben dem SBS. Um Geld zu sparen, würde ich in den dann nur mit Fachböden vorsehen und eben keine Auszüge. Insgesamt wenig Holz.
     
  10. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    die Aufteilung gefällt mir schon recht gut und ich werde das ganze auf jeden Fall mitnehmen zur Beratung.
    Es kommt mir nicht darauf an, an jeder Ecke Geld zu sparen, aber ich will ungern Geld für Sachen ausgeben, für die es eine günstigere Lösung gibt. Ich hätte z.B. auf jeden Fall mind. einen Eck-Schrank genutzt, wenn ich nicht hier erfahren hätte, dass das Preis-Treiber sind....oder auch einen Apotheker genommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2014
  11. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    hat niemand anders noch ein paar Tipps für mich auf was ich beim Beratungs-Gespräch achten sollte oder was man noch optimieren könnte?

    Oder ist meine Küche zu langweilig *tounge*

    Werde mich dann erneut melden, sobald mir ein Angebot vorliegt und nach Meinungen fragen (ob ihr wollt oder nicht ;D)
     
  12. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Evelyns Planung ist sehr gut. Da gibt es halt nicht mehr viel zu verbessern. Ich würde auf den Sitzplatz verzichten und dort auch für Stauraum sorgen.

    LG
    Sabine
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Kann mich Sabine nur anschließen. Evelin hat das Beste schon herausgeholt und auch nichts unnötiges eingeplant.

    Wenn es nicht dieser SbS sein muss, dann könnte man auch noch anders planen, nämlich alle Hochschränke planrechts, aber mit SbS *top*

    Und eine Bitte, nutze einfach den Antwort-Button und zitiere nicht immer den vorhergehenden Beitrag ;-) *rose*
     
  14. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    sorry...

    der SBS ist "leider" bereits vorhanden und von daher muss der rein :-)

    Habe mich jetzt aber mittlerweile auch in ihren Plan "verliebt" und hab nur die Oberschränke über dem SBS entfernt und das Abtropf-Becken umgedreht.

    Bin nur gespannt, ob es von Nobilia/Nolte auch brauchbare Schränke gibt, da ich mit deren Planer nur 90ger US gefunden habe.

    Zur Not muss es dann halt Alno werden ;-)

    Das einzige was ich vermisse ist ein Schrank oder dergleichen für die Gewürze und das das Öl und Co. so weit weg steht vom eigentlichen Kochplatz.

    ABER da ich selber keine bessere Lösung finde und ihre Aufteilung wirklich sehr attraktiv ist, geht es übermorgen zum Berater und jetzt entscheidet nur noch der Preis über die Realisierung und eventuelle Umplanungen.

    Eine Frage hätte ich noch wegen der Fensterbrüstung...die ist mit 90cm nicht gerade hoch. Kann man die 6 Raster soweit tiefer legen, dass es sich ausgeht?
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Ja ... 6er Raster bei Alno z. B.:

    - 78 cm Korpus
    - 4 cm APL
    - 8 cm Sockel
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Das ist aber kontraproduktiv die Abtropfe anders zu planen als Evelin es gemacht hat. Denn dann nimmst du dir von der Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld den Platz weg.
     
  17. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    das mit der Höhe ist natürlich Perfekt..hat mich beim Planer bisschen irritiert, da da was von 99cm steht.

    Und ich dachte, ich dreh die Spüle um, damit ich Töpfe direkt auf dem Abtropfer parken kann. Hab das mal auf der Arbeitsplatte versucht und hatte direkt einen Abdruck auf der Platte.
    Arbeitsplatz wäre für mich vor dem Fenster.

    Aber klar...dann hab ich links neben der Spüle Platz welcher eh nicht sinnvoll genutzt werden kann. Ich muss das glaub mal live sehen wenn der Monteur da ist.
     
  18. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    für das Öl hatte ich rechts vom SBS den schmalen US eingeplant. Die Breite von dem Teil hängt davon ab a) wieviel Platz an der Wand ist und b) wieviel Platz du zum Öffnen auf dieser Seite für die SBS Tür brauchst.

    Ja, und wenn du dich für Unterschränke vor dem Fenster entscheiden könntest, könntest du einen ganzen Meter oder 2 (2 Schubladen) für Gewürze verwenden. Die reine AP vor dem Fenster bei deiner relativ kleinen Küche ist pure Verschwendung von Platz. Du könntest auch, falls du mehr hohe Sachen unterbringen musst, diesen US in 1-2-3 ausf:uhren.

    Ich würde den OS über dem SBS in gleicher Höhe wie den HS lassen. Es sieht dann einfach wie eine geschlossene HS aus und nicht wie ein Treppchen. Bei uns werden die SBS umbaut, wenn sie in Reihe mit anderen HS stehen, einfach wegen der Optik, dh dein SBS wörde rechts einen "Rahmen" bekommen.
     

    Anhänge:

  19. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    danke für die Erläuterungen.

    Den US unter dem Fenster hab ich mit im Plan...wird sich halt zeigen, was das Budget hergibt.

    Und die OS über dem SBS...ich persönlich find, dass dann auch ein ECK-OS hin müsste, damit die Ecke nicht so nackt aussieht?!? Und da der SBS recht tief ist, komm ich dann an die Sachen im OS schwer ran, oder? Klar...sieht erstmal stimmiger aus von der Linie her, aber so ein OS, nur aus optischen Gründen wäre mir zu teuer.

    Ich werd jetzt wirklich erst einmal abwarten, was mich die ganze Sache kostet und falls mein Budget ausreicht für US und den OS, dann werd ich natürlich beides nehmen (vielleicht ist ja dann noch eine Blende für die Ecke mit drin).

    Morgen weis ich dann mehr, wenn ich eine Zahl unterm Strich stehen hab...und zur Not spar ich mir erst einmal die Unterbau LED´s und nutz das kalkulierte Budget fürs Holz
     
  20. servantofevi

    servantofevi Mitglied

    Seit:
    19. Apr. 2014
    Beiträge:
    13
    AW: Dankbar für Änderungsvorschläge

    Das Beratungsgespräch ist um und es wurde umgeplant (auf 5er Raster).

    Der Mülltrennungs-Auszug unter der Spüle lässt sich nicht weit genug heraus ziehen, da der SBS zu tief ist und somit zu weit nach vorn heraus ragt.

    Und mir war bis dato nicht bewusst, dass brauchbare Dunstabzugs-Systeme immer den Stauraum des jeweiligen Schrankes zu nichte machen. Daher wurde da auch umgeplant.

    Sockel und somit Höhe der Arbeitsplatte wird so geregelt, dass die Fensterbank ausgeschnitten wird und ich somit auf 91cm Höhe der Arbeitsplatte komme.

    Für Alno hat es (wie schon vermutet) vom Budget her nicht gereicht - bzw. es hätte gereicht, aber dann hätte ich arge Abstriche bei den Geräten machen müssen.

    Es wurde nun eine Nobilia "Focus" in Hochglanz weiß.
    Der Preis fürs Holz lag bei knappen 2,7k.

    An Endgeräten wurde mir folgendes empfohlen:

    Backofen:


    Kochfeld:

    Spüle und Armatur (in alumetallic):
    http://www.blanco-germany.com/de/de..._spuelen/spuele.html?sid=010100620#components

    Geschirrspüler:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Dunstabzug:
    keine Ahnung :-) irgendeine 90ger Edelstahl mit Glas

    Unterm Strich sind das dann knappe 6,5k für alles.

    Was meint ihr? Andere Geräte...Spüle...Armatur?

    Die Screens sind von mir mit dem Alno-Planer erstellt, entsprechen aber dem, was auf dem Händler-Ausdruck zu sehen ist, AUSSER der Seitenschrank...die beiden unteren Schubladen passen sich den beiden unteren Schubladen des US daneben an
     

    Anhänge:

    • Thema: Dankbar für Änderungsvorschläge - 288543 -  von servantofevi - 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      40,5 KB
      Aufrufe:
      36
    • Thema: Dankbar für Änderungsvorschläge - 288543 -  von servantofevi - 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      43,9 KB
      Aufrufe:
      36
    • Thema: Dankbar für Änderungsvorschläge - 288543 -  von servantofevi - 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      43,6 KB
      Aufrufe:
      30
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2014
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet dankbare Hilfe bei Kuechenkauf Küchenplanung im Planungs-Board 12. Jan. 2011
Offene Küche - für jede Anregung dankbar Küchenplanung im Planungs-Board 29. Okt. 2010
Wäre dankbar für Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 7. Feb. 2010
Fertiggestellte Küche Endlich eine neue Küche - dankbar für jede Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2010
Unsere Küche - für Vorschläge dankbar Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2009
Unbeendet Neue Küche - dankbar fuer alle Tips! Küchenplanung im Planungs-Board 9. Okt. 2008

Diese Seite empfehlen