Dampfgarer

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von obelix1305, 28. Aug. 2011.

  1. obelix1305

    obelix1305 Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2011
    Beiträge:
    0

    *top*
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2011
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Dampfgarer

    Hallo Obelix,

    auf Deine Frage habe ich nicht wirklich eine Antwort.

    Dies soll nun eher ein Denkanstoß sein.

    Wenn Du schon die Küche finanzieren musstest und Du anscheinend das Geld für den Dampfgarer nun auch nicht aus Deiner eigenen Tasche zahlen kannst, wäre es vielleicht sinnvoll darüber nachzudenken, ob der Dampfgarer wirklich soooooo wichtig ist.


    • Dies ist nur ein gut gemeinter Rat
    • *rose*
     
  3. Meli

    Meli Mitglied

    Seit:
    27. Aug. 2011
    Beiträge:
    45
    AW: Dampfgarer

    Der Tread kann bestimmt gelöscht werden... Obelix hat seinen Tread editiert u alles gelöscht.... kann wohl keine Kritik ertragen :rolleyes:

    Lg

    PS: Wenn ich mir ne Küche finanzieren müsste würde ich lieber noch ein paar Jahre länger sparen u mir dann eine so kaufen... wenns ein Notfall ist eben was ganz günstiges suchen ohne Dampfgarer...
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Dampfgarer

    kein Grund zum Löschen ;-)
     
  5. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Dampfgarer

    Das Thema habe ich nicht gelesen, weiß also nicht um was es ging.
    Nun sind wir aber kein Forum für Finanzdienstleistungen und entsprechend könnte man sich solche Bemerkungen auch verkneifen, was zugegebenerweise auch schwer fallen kann.
    Andererseits gilt das auch für den Threaderöffner. Ohne die Ursprungsfrage zu kennen darf ich wohl annehmen, daß sie nichts mit der Art der Finanzierung des DG zu tun haben dürfte. Wenn man das aber blauäugig erwähnt muss man auch damit rechnen einen Tipp zu bekommen. :cool:

    Haken wir es unter "blöd gelaufen" ab. *top*
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Dampfgarer

    Hallo,

    @ Michael: In dem Beitrag von Obelix wurde nicht gefragt, ob dieser Dampfgarer i.O. ist sondern:

    Er hat bereits seine Küche planen lassen und auch finanzieren lassen.
    Dem Finanzierungsplan wurde bereits stattgegeben und nun hat er noch auf einer Messe ein Neff-Dampfgarer (ohne Modellangaben) gesehen, den er gerne hätte. Da ja der Fianzierung schon stattgegeben wurde, weiß er nicht, ob man den Dampfgarer noch im Nachhinein rein nehmen kann oder ob eine nochmalige separate Finazierung nötig ist.

    Es wurden keine Fragen bezüglich dem Dampfgarer gestellt sondern nur über die Finanzierung.

    Deshalb meine meine Antwort (war wirklich nur als guter Rat gemeint), die Du ja kennst. Ich denke mein Beitrag war nicht unverschämt oder sonstwas, oder?

    PS: Bei mir war keine Häme dabei, sondern einzig und alleine der Denkanstoß, ob der Dampfgarer in diesem Fall lebensnotwendig ist.
     
  7. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Dampfgarer

    wird denn heute nicht fast alles finanziert? Autos, Küchen, Urlaube, Handys, Klamotten, Fernseher und und und.

    Ob es immer lebensnotwendig ist? meistens ja nicht. Hauptsache man hat`s. Bezahlt wird es doch sowieso. Meistens jedenfalls.

    Und wenn`s dann noch ne 0% Finanzierung war......:rolleyes: warum nicht.
     
  8. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Dampfgarer

    Das ist wohl Verkäufersicht.

    Ich wollte den Mann tatsächlich nur vor der "Schuldenfalle" retten.
    Und es war nicht bissig oder hämisch gemeint sondern tatsächlich nur ein Guter Rat.
     
  9. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Dampfgarer

    Nicht nur Verkäufersicht Magnolia.

    Ich für meinen Teil spare auch erst und dann wird gekauft. Aber wie was gekauft wird bleibt ja jedem selber überlassen.
     
  10. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Dampfgarer

    Na ja, wie dem auch sei, es war keine Frage bezüglich Modell sondern rein der Finanzierung. Ich bin sicher, dass kein KFB Obelix den Rat gegeben hätte.
    Aber klar, jeder ist für sich selbst verantwortlich. Deswegen fragte ich ja auch nach der Wichtigkeit.
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Dampfgarer

    Alles gut Magnolia.
    Nach deiner Zusammenfassung des Eröffnungspostes sehe ich das noch entspannter als sowieso schon. *top*
    Wenn man eine Finanzierungsfrage stellt kann man unter Umständen auch eine Antwort dazu erwarten. Auch wenn sie nicht gefällt.
     
  12. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.056
    AW: Dampfgarer

    Vielleicht liest Obelix ja noch mit.
    Es wäre in jedem Fall eine separate Finanzierung gewesen, sofern die Widerspruchsfrist (14 Tage) abgelaufen wäre.8bei Finanzierung mit Gebühren u./bzw. mit Zinsaufschlag)
    Bei 0 %-Finanzierung ist keine Widerspruchsfrist möglich, (sofern keine Extra-Kosten f. Bearbeitungsgebühr , Restschuldversicherung etc.entstanden sind), dann ist es kein entgeltliches Darlehen im Sinne des Verbraucherkreditgesetzes und nicht schutzwürdig.

    Wenn dann der Kunde bei 0 % keine Widerspruchfrist hat, dann wäre ja deshalb ohnehin ein separater Vertrag nötig.

    Bei Darlehen mit Widerspruchsfrist -
    Möglichkeit 1 : Dem 1. Vertrag widersprechen, (wenn noch möglich) und eine 2. Anfrage starten mit dem Gesamtpreis/Gesamt-Darlehensgröße
    Möglichkeit 2 : eine 2. Darlehensanfrage mit der nachzufinanzierenden Summe

    Aus meiner Sicht macht die Möglichkeit 2 mehr Sinn, da der 1. Vertrag ja schon genehmigt wurde ( der Darlehnsnehmer besitzt also eine gute Bonität)

    Ich weise daraufhin, daß dies hier keine Rechtsberatung ist, sondern auf Erfahrungswerten aus meiner Tätigkeit als KFB und "Darlehnsvermittler" beruht.

    Es gilt hier immer die Einzelfallentscheidung, ob Gebühren für einen Vertrag anfallen oder nicht , und ob dieser widerrufbar ist oder nicht. Was macht es denn sonst groß für einen Unterschied, ob man 1 oder 2 Verträg laufen hat. Die bank zieht entweder 1 oder 2 Beträge ein.
     
  13. HerrCarl

    HerrCarl Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2011
    Beiträge:
    2
    AW: Dampfgarer

    wieso wurde denn die Frage gelöscht? Ich wollte nochmal den Thread anleihern und euch fragen, ob ihr mir einen günstigen Dampfgarer empfehlen könnt?
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Dampfgarer

    Wenn du den ganzen Thread hier gelesen hast, dann wirst du sehen, dass es hier wenig Info für dich gab.

    Sinnvoller wird es sein, im Bereich Einbaugeräte mal gezielt nach Dampfgarern zu suchen.

    Eine pauschale Frage nach günstigem Dampfgarer ist so ähnlich wie eine pauschale Frage nach günstigem Auto ;-) ;-). Günstig sollte also mal definiert sein, außerdem wäre es auch sinnvoll, wenn du sagst, was du hauptsächlich mit einem Dampfgarer machen möchtest.
     

Diese Seite empfehlen