Dampfgarer Kombi

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von shakun, 1. Nov. 2013.

  1. shakun

    shakun Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    97

    Jetzt muss ich noch mal ganz dumm fragen:

    Wenn im Forum von DGC-Geraeten (Kompakt) gesprochen wird, sind dann Dampfgarer mit Heissluft (und nur Heissluft) oder Dampfgarer, die sowohl Heissluft als auch Unter-/Oberhitze, Grill etc. habe.

    Im Internet finden sich viele DGC mit Heissluft.

    Bin mir desweiteren immernoch nicht klar, wie ich die Funktionen am besten kombiniere:

    Entweder einen DGC (Dampf und Heissluft), Kompaktausfuehrung
    und einen normalgrossen BO mit Heissluft, Unter-, Oberhitze, Grill etc.

    oder

    zwei Kompaktgeraete - einen DGC, der alles hat und einen Kompaktbackofen.

    H i l f e ...
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Dampfgarer Kombi

    Ich nehme meiner Küche eine 60cm DGC-BO von V-Zug, CombAir Steam S, wegen der Größe 60cm. Truthahn wird bei uns im Herbst gebacken, wenn ich welchen bekomme. Dachte auch ein 5-6kg Hahn wäre zu viel für uns, aber wenn die Knochen weg sind, dann reicht der für die 2-3 Feiertagen und geht schon aus.

    Da für meinen Mann eine Mikrowelle ein Muss, nehme ich auch noch eine 45cm Pyro-Mikro-BO-Kombi als Ausweichsofen (Fleisch u Beilagen in 60cm oben u Kuchen in 45cm unten oder so, wenn ich auf einmal groß kochen soll) u Mikro für die Schnelligkeit.

    2x45cm Geräte, DGC (mit BO Funktionen) und BO-Mikro-Pyro-Kombi finde ich auch nicht schlecht. Mir persönlich ist ein 60cm sicherer, wenn es mal viel gekocht wird, denn in DGC können doch Unterschiedlichst gleichzeitig gegart werden. Wollte nur die eine 60cm Kombi haben, aber nachdem Mann auf Mikro steht, lohnt sich für mich nur Mikro allein nicht, dann kriegt er halt eine Kombi Mikro-BO von Siemens u unsere Tochter macht ihm damit die Essen dann, wenn ich außer Haus bin, da sie wohl durch das Training von mir es besser hinkriegen wird als ihr Vater:girlblum:

    Viel Erfolg bei der Qual der Wahl.
    H-C
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Dampfgarer Kombi

    Wenn hier im Forum von DGC gesprochen wird, dann sind das sowohl die Dampfgarer mit nur Heißluft dazu, wie zB die 45cm hohen Geräte von Siemens/Neff/Bosch, als auch die Dampfgarer mit Heißluft plus O/U plus Grill, wie zB die Miele DGCs, AEG, V-Zug usw. Die meisten haben 45cm Kompakthöhe, vereinzelt auch 60cm Höhe.
    Der Gegensatz besteht zu den reinen DGs, also den reinen Dampfgarern ohne extra Backofenfunktion.

    Was davon man in einem DGC wirklich braucht, ist Ansichtssache. Einig sind sich jedoch alle, dass ein DGC einem DG eindeutig vorzuziehen ist, da er vielseitiger ist.

    Viele kombinieren einen 45cm DGC, der nur Heißluft zusätzlich kann, mit einem 60cm Backofen mit allen möglichen Funktionen, und vor allem auch mit Pyrolyse (DG/DGC und Pyrolyse zusammen gibt es nicht).
    Sollten die Geräte nebeneinander eingebaut werden, dann unter den DGC noch eine 15cm Wärmeschublade.

    Oder eben die Kombi 45cm DGC und 45cm BO mit Mikrowelle und Pyrolyse, wenn man der Meinung ist, keinen 60cm BO zu benötigen, der wirklich nur für die großen Vögel nötig ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff - reiner Dampfgarer vs Dampfgarkombi? Einbaugeräte 17. Feb. 2016
reiner Dampfgarer oder Dampfgarkombi? Einbaugeräte 6. Feb. 2016
Dampfgarerkombi - Hilfe/Tipps erbeten Einbaugeräte 23. Juli 2015
Ofen, Microwelle, Dampfgarer-kombinationen Einbaugeräte 2. Apr. 2015
Miele Dampfgarer & Backofen einzeln oder als Kombi? Einbaugeräte 16. Jan. 2015
Kaufentscheidung Kombi-Dampfgarer: Siemens HB36D575 ./. Bauknecht ECTM9145 Einbaugeräte 3. Nov. 2014
Kombi-Dampfgarer gesucht... Einbaugeräte 18. Sep. 2014
Kombi-Dampfgarer Siemens oder Miele? Einbaugeräte 21. Apr. 2014

Diese Seite empfehlen