Dampfgarer für "Smoker" Niedergar-BBQ / 48+ Stunden

Willibald

Mitglied
Beiträge
2
Pulled Pork, Spare Rips etc. werden klassisch auf einem smoker für oftmals 48 Stunden (mitunter auch länger) gegart. Um nicht das ganze Wochenende am Grill zu stehen kann man aber auch sous vide garen und zum schluß für den Geschmack auf dem Grill anbräunen und mit Holz räuchern. Leider haben SV-fähige Miele Dampfgarer mit Festwasseranschluss aber nach 10 Stunden eine automatische Abschaltung. Kennt jemand eine Firma, die Miele-Geräte soweit hacken kann, um diese Sperre zu umgehen?

Danke

(Mod: Checkliste Küchenplanung aus der nicht korrekten Threaderöffnung im Planungsboard gelöscht)
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.519
Wohnort
Ruhrgebiet
Das halte ich für keine gute Idee,da diese Abschaltung der Sicherheit dient.
Ausserdem würde durch einen solchen Eingriff die Werksgarantie erlöschen.
LG Bibbi
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Warum nicht im ganz normalen Backofen (mit digital Einstellung und Saftgaren)? Die Temperatur ist da genauso konstant wie im gut beschickten Smoker.
 

Willibald

Mitglied
Beiträge
2
Hallo Kloni / Sandra, Danke für die Antwort, ja da spricht eigentlich auch nichts dagegen, aber ich fürchte dass auch da nach 10 Stunden Schluß sein wird - oder?
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
Ich mache Pulled Pork immer im Backofen bei 110° bis 115° (manchmal schalte ich irgendwann einfach hoch, wenn es mir zu lang dauert) mit Speisenthermometer und Kerntemperatur von 93° klappt das super. Ich glaube nicht, dass Pulled Pork mit Sous Vide funktioniert - schließlich muss hier eine entsprechende Kerntemperatur erreicht werden. Ich schiebe die vorbereiteten Teile in den Ofen und gehe häufig für mehrere Stunden aus dem Haus.
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
Jetzt habe ich vergessen, dass bei mir der Backofen erst ausschaltet, wenn die Kerntemperatur erreicht ist.
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Nein also nach 10h hat sich bei meinem Siemens nichts ausgeschaltet(irgendwo in der Betriebsanleitung hab ich aber mal gelesen das sich auch eine Maximale Betriebszeit einstellen lässt, dann gibts da noch eine Sabbatfunktion die das Essen auch deutlich länger als 10h beheizt), ich geh mal schauen wie viel Garzeit man Einprogrammieren kann. Mit Bärbels Thermometermethode schaltet sich der Backofen sicher auch nicht aus.
Edit:
Bei 23h 59min ist Schluss aber einmal Garzeit nachstellen ist ja kein Beinbruch.
 

Mitglieder online

  • Elba
  • Snow
  • knoblauchpresse
  • Michael
  • moebelprofis
  • flocke487
  • Schuldenuhr
  • stinknormal
  • Bodybiene

Neff Spezial

Blum Zonenplaner