Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Ml23, 1. Jan. 2014.

  1. Ml23

    Ml23 Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2013
    Beiträge:
    4

    Guten Morgen.

    Ich bin neu hier, lese allerdings schon eine Weile mit. Wir wollen uns eine neue Küche kaufen (U-Küche) und überlegen gerade ob wir einen Backofen noch brauchen oder ob ein Kompakt-Dampfgarbackofen allein reicht. Die Überlegung rührt daher, dass ich 2 Hochschränke eingeplant habe, in dem einen würde ich gerne unsere Vorräte unterbringen (integrierte Auszüge) und im andere den/die Backofen. Überlegt hatten wir nun die beiden Geräte nebeneinander zu setzen, was aber dann aber die Vorräte in nicht so günstige Höhen verschieben würde. Wenn man sie untereinander hat, wäre dann auch ein Gerät in nicht so günstiger Höhe.

    Meine Frage ist jetzt, was vermisse ich, wenn ich keinen vollwertigen Backofen mehr habe, d.h. kann ich ohne leben
    • - Der DGC ist kleiner, was wir aber verschmerzen können (heute nutzen wir auch nicht den ganzen Ofen)
    • - Die Temperatur geht nur bis 230°C, mehr nutzen wir aber auch heute auch nicht (fürs Backen, Aufläufe und Pizza machen)
    • - Wir benutzen bisher nur Heißluft, würden also einen Grill nicht vermissen.

    Angesehen habe ich mir folgende Modelle, die meinen Erwartungen entsprechen würden.

    • Siemens HB26D555 ca. 1100€
    • Neff Mega CC 4742 N Circosteam Dampfbackofen Edelstahl ca. 900€

    Für Eure Meinungen bin ich euch sehr dankbar.

    P.S.: Meine gesamte Planung werde ich auch noch reinstellen, ist aber etwas mehr Aufwand.

    Danke.
     
  2. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Von Deinen beschriebenen 3 Pünkten, wie Deine Backgewöhnheit ist, klingt tatsächlich danach, dass Du auf einen trockenen BO mit max Temp über 230 Grad C nicht brauchst. Und wenn es wirklich so ist, wie Du beschreibst, dass Du wirklich nicht alle Funktionen eines BO brauchst. DampfBO u BO werden oft zusammen genommen, weil
    - für Backen (besonders Pizza bei genug Leuten) bei Temp über 230 Grad C
    - viele und verschiedene Sachen gebacken mit unterschiedlichen Bedingungen werden, dass ein DampfBO allein ich reicht und es nett ist, einen BO als Ausweichsgerät zu haben.
    - BO hat Pyrolyse = leichtere Reinigung als DampfBO, der keine Selbstreinigung hat, und Grossraum in 60cm BO wird für große Vögeln benutzt bei Festagsessen (dh Paar Tagen im Jahr, falls nich täglich eine Ganzgans gebraten wird in der Familie). Aber auch in einem 45cm Miele DGC, nehme an, einem 60cm Neff DampfBO auch! passt eine Ganzgans rein.

    Empfehlung: Plane Deine Hochschränke so! dass Du erstmals nur einen DampfBO rein baust und dann Platz in übrig bleibenden Hochschr. so lässt, dass du vorerst zwar mit Vorräten füllst, aber die Nische doch ausräumen kannst für den Einbau eines BO später, falls doch BO zukünftig gebraucht wird. Sage Euren KFB, dass ihr es so haben wollt! dann kann er die Einteilung der Hochschr. Auch so vornehmen, dass Nischen entsprechender für beide Geräte vorgesehen werden können. Es geht.

    LG, H-C
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2014
  3. Ml23

    Ml23 Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Hi und vielen Dank,

    genau die Gedanken passen zu unseren Vorstellungen. Das mit dem BO für später hatte ich auch schon gelesen und halte das für eine Super-Idee.

    Das mit den großen Vögeln stimmt, ist aber für uns kein Problem, da ich die Gänse, Enten und Truthähne nicht mag (zu herb) und unsere Familie wenn dann auf Hähnchenkeulen steht.

    Danke nochmal.

    Maik
     
  4. Christiane06

    Christiane06 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Wir haben den Miele DGC XL und einen Miele Kompakt-Backofen mit Pyrolyse übereinander verbaut. Ich komme mit der Höhe von beiden Geräten sehr gut zurecht. Die meiste Zeit benutze ich den DGC. Doch wenn ich Hähnchenschenkel oder ähnlich spritzige Dinge garen will, bin ich über den Backofen mit Pyrolyse sehr froh.
    VG
    Christiane
     
  5. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Gibt es überhaupt einen Kompakt Miele BO mit Pyrolyse? 45cm Größe?
    Hat der kompakte Miele BO neben Pyro auch noch Mikrowelle? Habe bei der Suche auf Miele damals nämlich keinen gefunden mit
    45cm Kompaktgrösse
    BO plus Pyro und Mikro

    LG, H-C
     
  6. Christiane06

    Christiane06 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Es gibt von Miele sogar 2 Kompakt-Backöfen mit Pyrolyse. Wir haben den einfacheren Miele H6200BP. Bei Miele gibt es leider keinen Kompakt-Backofen mit Pyrolyse und Mikrowelle. Den gibt es glaube ich nur von Siemens, daher haben wir eine Stand Mikrowelle hinter eine Schranktür verbaut.
    VG
    Christiane
     
  7. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Ich hänge mich hier einfach mal mit einer Frage an Christiane an. ;-)

    Wir stehen auch gerade vor der Entscheidung bezüglich eines (einfachen) Kompaktbackofens zu unserem DGC 6805. Leider hat Miele zwischen dem H6200BP und dem H6800BP einen Backofen mit Pyrolyse vergessen. Der 6800 ist mir als Zweitgerät zu teuer, noch dazu der DGC fast alle Funktionen abdecken kann. Den 6200 dagegen könnte ich mir für die kleinen "Sauereien" ganz gut vorstellen. Wie sind denn die Erfahrungen mit dieser Kombination im alltäglichen Gebrauch? Ich meine hier im Forum gelesen zu haben, dass auch der User Herta eine ähnliche Zusammenstellung nutzt. Vielleicht könnt ihr kurz ein, zwei Sätze darüber verlieren. Vielen Dank!
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.386
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Unsere Erfahrung als DGC-Besitzer: das ist das meistbenutzte Gerät, der BO in erster Linie für stark spritzende Sachen und damit recht selten benutzt.

    Weitere Nutzung bei uns im BO: Brot und Brötchen backen. Das ist dann aber Hardcore-Backen gleichzeitig in beiden Geräten.

    Fazit: ich empfehle Dir das etwas einfachere Gerät zu nehmen.
     
  9. Christiane06

    Christiane06 Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    41
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Ich bin mit unser Kombination aus DGC 6805 und Backofen H6200BP super zufrieden. Ich benutze fast täglich den DGC . Nur für Sachen die spritzen oder wenn der DGC schon in Benutzung ist, benutze ich den Backofen. Es wäre schön gewesen, wenn Miele den H6200BP mit Speisenthermometer ausgestattet hätte, aber dafür das teure Modell zu kaufen, lohnt sich nach meiner Meinung nicht. Dann benutze ich lieber ein seperates Thermometer. Ich würde diese Kombination trotzdem immer wieder so kaufen.
    Viele Grüße
    Christiane
     
  10. Herta

    Herta Mitglied

    Seit:
    29. Okt. 2012
    Beiträge:
    283
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Hier kann ich mich nur anschließen. Auch wir sind mit der Kombination 6200BP und DGC 6805 sehr zufrieden. DGC wird - wie von vielen hier - am meisten benutzt. Wir wollten nur einen einfacher Backofen allerdings mit Pyrolyse. Die Produktpalette und Preisgestaltung von Miele ist etwas eigenartig. Mit diesen beiden Geräten haben wir nun zwar ein unterschiedliches Design. Uns stört das nicht und der Aufpreis für das etwas höherwertigere Gerät war es uns nicht wert. Auch die Größe der beiden Geräte hat bisher absolut ausgereicht. Wir würden wieder so entscheiden.
     
  11. mustermann

    mustermann Premium

    Seit:
    7. Nov. 2012
    Beiträge:
    286
    AW: Dampfgarbackofen und einen Backofen oder nur den DGC

    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Damit wären alle Klarheiten beseitigt. *2daumenhoch*

    Ja, irgendwie fehlt in der Produktpalette ein mittelprächtig ausgestattetes Gerät mit Pyrolyse so um die zwei Kiloeuro. Beide Öfen sollen nebeneinander in der Heißgerätewand stehen, da wäre ein identisches Bedienfeld optisch natürlich die Ideallösung. Aber dafür 1.500 Euro mehr in die Hand nehmen? Das reicht schon wieder für den Geschirrspüler. ;-)

    Also wird es, früher oder später, der 6200 BP. Es sei denn, es fliegt uns wieder unverhofft so ein Angebot wie das für unseren DGC zu. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Multi-Dampfgarbackofen (AEG oder NEFF) Einbaugeräte 7. Aug. 2013
Reicht ein Dampfgarbackofen? Einbaugeräte 1. Juli 2010
Neff Dampfgarbackofen C47C42N0 Einbaugeräte 11. Dez. 2009
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Heute um 08:27 Uhr
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Schichtstoff von Haecker macht einen "billigen" Eindruck? Küchenmöbel 24. Sep. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
wanted: kleiner Weinkühlschrank unter der APL, wer hat einen Tipp für mich Einbaugeräte 14. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen