Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

dachschräge

Mitglied

Beiträge
1
Hallo zusammen......

hilfe... bin mit meinem latain bald am ende:

Ich habe eine neue küche aber der dampabzug fehlt noch. Ueber dem kochfeld gibt es eine sog. dachschräge, in welche ich so ein ding einbauen muss. leider finde ich nirgends etwas passendes zum einbauen in eine dachschräge (und es sollte auch noch bezahlbar sein, also nicht tausende von euros teuer....)

Hat jemand ideen, welche ich übernehmen könnte?

Gruesse von
Dachschräge
 

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.253
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Hallo Dachschräge,

ich habe genau dieses Problem auch und bin selbst zu keiner Lösung gekommen. Ich denke, dass ich irgendwann einmal einen Lüfterbaustein in den geraden Bereich einbauen werde. Ob es was bringt sehe ich dann.

Eventuell hat ja einer meiner Kollegen schon einmal das Problem gelöst. :rolleyes:
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.084
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Trepol baut Hauben für die Dachschräge.
 

wema

Mitglied

Beiträge
1
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Wir bauen jeden Dampfabzug auch auf Umluftbetrieb.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holz Homer

Mitglied

Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Hallo,

Wo liegt jetzt genau Dein Problem?

Man könnte die Standarthaube der Dachschräge anpassen (auftrennen,neu schweisen)

oder

zb. einen Holzkeil der Dachschräge entsprechent anfertigen lassen und die Haube daran aufhängen.


Das größere Problem dürfte die Abluftgeschichte oder die allgemeine Befestigung in der Schräge geben.


Vieleicht hast Du ja ein Bild/Skizze deiner Situation fürs bessere Verständnis.

MfG Homer
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.718
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Da hab ich noch was gefunden
Deutschlands größter Dunstabzugshauben-Shop - W.F.K. Küchen GmbH
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Dieses Raumschiff finde ich auch immer so goil Sigi.

Samy
Abluft-Dachschrägen-Durchstiche gibts glaub bei Naber
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.718
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Stimmt Samy, kommt man sich vor wie in einer anderen Welt:-)
 
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Holz Homer: Man könnte die Standarthaube der Dachschräge anpassen (auftrennen,neu schweisen)

DAS ist oft schwierig (habe gerade erst eine Haube "angepasst"),
aber das mit der Unterkonstruktion in Form eines Keils (Holz /Trockenbau o.Ä.) ginge recht einfach, ich würd entweder tapezieren oder mit bspw. Edelstahlblech verblenden lassen

Das größere Problem dürfte die Abluftgeschichte oder die allgemeine Befestigung in der Schräge geben.

Grade DAS Problem löst Du quasi mit einer Unterkonstruktion, sie schafft den Platz für die Abluft

Vieleicht hast Du ja ein Bild/Skizze deiner Situation fürs bessere Verständnis.

Wäre hilfreich

MfG Homer

Grundsätzlich kann man auch (wie bei) eine(r)Deckenabsaugung nehmen,
und den Koffer so bauen dass die egalwie-Haube/Lüfter/etc. rein passt

*winke*
Samy
 

Cooki

Team
Beiträge
8.932
Wohnort
3....
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Da habt Ihr beiden wirklich Recht:

Die sieht echt gruselig aus. :cool:

Ich würde auch die Keil-Variante bevorzugen, ist am unauffälligsten und auch kostengünstig.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.718
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Wenn gar nicht zu machen ist wäre das hier
eine Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.889
Wohnort
Schweiz
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

.. find ich nicht wirklich :-\ - klaut Unterschrankplatz, und weniger Wirkungsvoll und mit hohen Töpfen funzt es gleich garnicht :-\

im Vergleich zur Wirkung überteuert - weil Du noch nicht mal die Kochstellenbeleuchtung gelöst bekommst:cool:
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.718
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

hmm... bin am überlegen, ob es kompliziert wäre eine Kopffreihaube, wegen ihrer schon vorhandenen Schräge, einzusetzen?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.084
Wohnort
Barsinghausen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Nee, das geht gar nicht. Irgendwo muß der Motor ja auch bleiben.
 

MoArt

Spezialist
Beiträge
199
Wohnort
Meerane
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Oder vielleicht so:

 
Beiträge
7.447
Wohnort
Schorndorf
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

DAS ist nahezu perfekt, auch wenn ein Wrasenfang fehlt (speziell nach oben)
Samy
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.718
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Schaut euch das mal an, könnte sowas helfen?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.065
Wohnort
München
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Snow, ich muss schon sagen, bei dem Wetter läufst du zu Hochform auf! Entdeckst wirklich die exotischsten Dinge! Ist mir schon mehrmals aufgefallen! Respekt! :top:
 

Holz Homer

Mitglied

Beiträge
203
Wohnort
Kreis Ludwigsburg
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

MO ART :Sehr schick integriert.:2daumenhoch::2daumenhoch::2daumenhoch:

Das Teil von Siemens kannte ich bis dato. noch garnicht...

MfG Homer
 

Cooki

Team
Beiträge
8.932
Wohnort
3....
AW: Dampfabzug in Dachschräge (welches Modell?)

Bei snow muss der Schnee schon 150 cm hoch liegen. :cool:

:top:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben