DAH: hoch, mittel, tief eingebaut

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
Liebe Experten:

um bei einer recht kleinen Küche Platz zu sparen, ist meine Überlegung, auf eine DAH auf Kopfniveau (wie in der Ansicht eingezeichnet) zu verzichten und statt dessen einen Muldenlüfter oder eine ganz hoch eingebaute DAH zu kaufen.

Was meinst ihr? Gibt es mittlerweile einen Konsens, welche Technik am überzeugendsten ist (und auf das Budget muss ich leider auch achten ;-))



(Die kleine Wand in der Mitte der Küche wurde nicht gebaut)
(Mod: PDF in JPG als Ansicht gewandelt)
1572076541557.png
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
49.773
Welcher Küchenhersteller? Wg. Korpushöhe.

Zu grifflos ... das geht in aller Regel mit Stauraumverlust einher
eine gute Alternative sind daher aufgesetzte Griffe, Beispiel aus Muckelinas Küche:

Auch kann es Probleme beim Einbau von XXL-GSP geben: Geschirrspülmaschinen Ausschnitt*

Ideal * 6 Raster - was heißt das? * in der Form 1-1-2-2 für die beiden schmaleren Unterschränke, 2-2-2 für den Kochstellenschrank, macht aus deinen jetzt 7 Stauebenen 11 Stauebenen und die wenigsten Sachen sind so hoch, dass man eigens so hohe Auszüge braucht.

Ansonsten hilft eine * Stauraumplanung *, die du hier auch mal einstellen kannst, um dir noch ein paar Tipps zu holen.

In keinem Fall würde ich eine Muldenlüftung planen, denn die kostet wertvollen ergonomischen Stauraum im Unterschrank .
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
Es ist eine Schüller Küche. Bin aber noch offen für andere Vorschläge. Arbeitshöhe ist 93 cm.

Das mit den Rastern hat mir schon mal richtig weiter geholfen, danke!

Zu grifflos: ich weiss, dass Stauraum verloren geht, finde aber alle Griffe furchtbar ;-). Das umso mehr, weil man ja vom Wohnraum volle Sicht auf die Küche hat. Wobei meine jetzige Alno Küche ja nicht überall richtig grifflos ist: bei den Schubladen greift man ja von oben rein. Das finde ich völlig okay. Gibt es da Lösungen für Schüller?

Geschirrspüler ist nicht XXL geplant?? Ist ja nur ein Ein-Personen-Haushalt plus Wochenendübernachtungen.

Okay, keine Muldenlüftung, dann diese Deckenlüfter?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.746
Wohnort
Ruhrgebiet
küfo.PNG

Hier
mal ein Beispiel mit Lüfterbausten im "halben" Hängeschrank.
Das wäre halt eine andere Optik,Stauraum wird hier nicht gewonnen.
Arbeitest du mit einem Kochfeldabzug,verlierst du Stauraum im Unterschrank und musst die Oberschränke höher hängen.
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
@US68_KFB
:rofl:Aber nein, ich überlege den Deckenlüfter nur, weil sich damit die Ansicht auf die Küchen-Front entspannt, weil dann da ein Teil weniger hängt. Und ich schaue ja vom Wohnzimmer direkt auf die Küche.
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
@bibbi: vielen Dank für die Ansicht, das hilft mir weiter.

@all: wie ist denn eure Zufriedenheit mit "normaler" DAH und der Hocheingebauten? Kann letzere was? Auch Fett auffangen?
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
@KerstinB "Leider ist deine Fensterseite ja nicht vermaßt, aber es wird da eher nur so etwas passen, wie bibbi es skizziert hat und weniger z. B. etwas, wie es bei Johaenes in den Beispielen ausgeführt ist."

Sorry, verstehe ich nicht (voller Laie). Was hat die Fensterseite damit zu tun?
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.965
Wohnort
Barsinghausen
Wir haben die Novy Mini-Highline als Ablufthaube 90cm über dem Kochfeld. Das funktioniert ganz hervorragend. Bereits auf Stufe 1 wird z.B. Wasserdampf auch von den vorderen Kochzonen eingesaugt. Bei größeren Koch- und Brataktionen reicht meist Stufe 2. Stufe 3 schalten wir eigentlich nur mal kurz ein, um schnell den nötigen Unterdruck zu erzeugen, wenn wir die Haube zu spät eingeschaltet haben. Intensivstufe (4) habe wir in über 7 Jahren einmal eingeschaltet (als die Haube neu war zum Funktionstest).

Die Fettabscheidung ist gut, wenn das Fettfilter regelmäßig und rechtzeitig gereinigt wird.
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
@martin: ich habe nach Highline gesucht, gibt es aber anscheinend nicht mehr. Gibt es Alternativen? Das ist eine Deckenabzugshaube, oder?
 

sonea

Mitglied

Beiträge
41
Wohnort
Spandau
Wäre nicht eine Flachschirmhaube sinnvoll? Die könnte in einem Oberschrank integriert werden, der zwar nicht viel Stauraum hergibt, aber immerhin. Außerdem fügt er sich dann ruhig mit den anderen Oberschränken ein.
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
Das ist super!:-):-) Eine Pureline in einen halben Hängeschrank oder arbeitet die auch ordentlich ganz unter die Decke?
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
Hilfe, habe die beiden Posts von Sonea und Bibi nicht gesehen, bevor ich geschrieben habe.

Also, was bevorzugt ihr: Miele mit Lüfterbaustein oder Novy Pureline?

@bibi und @sonea: ihr meint beide doch ungefähr das Gleiche, oder?
 

sonea

Mitglied

Beiträge
41
Wohnort
Spandau
Ja, ich glaube schon. Hatte ich nur selbst erst zu spät gemerkt.
Entschuldige bitte die Verwirrung :rose:
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.965
Wohnort
Barsinghausen
Sorry, die Mini-Highline wurde "umgetauft" in Mini-Pureline.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.746
Wohnort
Ruhrgebiet
küfo.PNG

Nein ,meinen wir nicht.Hier ein Bild mit Flachschirmlüfter(ausziehbarer Schwadenschirm)
Der sollte für die Kopffreiheit auch etwas höher als die Nachbarschränke hängen.
 

heikemaria

Mitglied

Beiträge
35
Planung jetziger Stand:
Ich nehme die Oberschränke, aber nur deren oberen Teil (s. Foto oben), darin soll die DAH integriert werden.
Der Abstand zwischen Kochen und DAH ist somit recht groß (Unterkante Oberschränke ca. 180cm).
Frage: fällt somit die Möglichkeit eines Lüfterbausteins weg?
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben