DAH an der Decke - minimaler Platz

Dieses Thema im Forum "Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik" wurde erstellt von neko, 25. Juli 2009.

  1. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München

    Nur um auch diese Variante geprüft zu haben:

    Lüfterbaustein an der Decke (bzw. diese Decken-DAH- Konstruktionen)

    Wie viel Platz nach oben braucht man da?
    Ich habe Fensteroberkante->Decke ca 29cm...

    Würde das - rein theoretisch - reichen? Und was brauche ich dann für einen Durchsatz bei dem Teil?

    neko
     
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Durchsatz ?
    rechne so, dass deine Raumluft 5-10 mal pro stunde umgewälzt wird... sprich 40 m3 Raum = (x7) =280 m3 Lüfterleistung.
    (Ich habs im Nachbarinnentread von Kerstin mal genauer beschrieben)
    WG Einbauhöhen gehe zu den Herstellerseiten, die haben alle Maßzeichnungen ;D
    *winke*
    Samy
     
  3. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Danke Sam,

    ich schaus mal nach... aber ich denke, das stirbt recht schnell: Die Fernbedienung hat keinen Ortungspiepser >:(:p

    Zur Volumenberechnung:

    *eigentlich* gilt ja Volumen aller Räume, die von diesem Raum nicht mit einer Tür abgetrennt sind... das ist ein Reihenhaus, das Treppenhaus ist im Wohnraum integriert... Die Türen oben sind meist alle sperrangelweit offen, sogar die zum Bad - wenn es keiner mit unangenehmen Gerüchen belegt hat :-[:-[ Keller ähnlich, bis auf den einen Raum, in dem die Modellflieger lagern, die rupft Lina so gerne... Tag der offenen Tür - wir lieben es so, keiner wird ausgesperrt - Türen sind natürlich oben an den Zimmern eingebaut.

    Ich *könnte* jetzt sagen: ist doch mir wurscht und ausserdem isses Splitlevel, hier wird das Volumen vom EG gerechnet, das darf dann den Rest kompensieren. Und vielleicht runden wir dann ein wenig auf... wären so grob ... *rechne*...

    50qm*240cm(Deckenhöhe)*5 = 60000
    Jetzt die Nullen noch sortieren 600m^3 ? und ein wenig aufrunden für die unterschlagenen Räume...

    Also irgendwas zwischen 700 und 900 ist im grünen Bereich und ich such mir was hübsches aus - richtig?

    neko - und das noch vor der ersten Tasse T...
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Moin Schlafhaube *duck*
    Also ich sags mal so....
    mein ab und an vernünftiger Menschenverstand meint dass nie und nimmer alle verbundenen Räume berechnet werden müssen.
    Man muss die Situation am Ort feststellen und sich dann die Luftströme anschauen... wo kommt die Zuluft her, welche Luftbereiche müssen tatsächlich umgewälzt werden.
    Ist Abluft wirklich nötig (viele Gemeinden fangen gerade an, für Abluft Baugenehmigungen vorzuschreiben... ist ja auch sinnvoll... wir machen Niedrigenergiehäuser , nur um sie beim Kochen in 20 Minuten einmal leerzusaugen.
    *winke*
    Samy... mal das Post über die Luft suchen geht
     
  5. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    empfohlen ist vielmehr ein Wert zwischen 10 und 15 mal, der Rauminhalt pro Stunde...

    proffessionelle Deckenlüfter brauchen lediglich 16 bis 29 cm Höhe, um montiert zu werden ( je nach Lage des Austrittschlauches...)

    mfg

    Racer
     
  6. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    THX Racer *2daumenhoch*, gut zu wissen dass die Spezialisten in der Nähe sind und olle Schreiner bremsen;-)
    ...
    Wobei ich mich frage, welche KFB sich darüber auch nur einen Gedanken machen*crazy*
    *winke*
    Samy
    Irgendwann kommts noch so weit, dass ich Frauchen von den Fettfiltern kratzen muss
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Samy, ich kenne einen ;-)

    Gute Haubenhersteller geben wirklich 10-15 fachen Luftaustausch vor, Schlechtere natürlich nicht, da Ihre Hauben diese Werte gar nicht erreichen.
     
  8. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Moin,

    wir lernen: nicht vor dem wach werden rechnen. Warum sagt mir denn keiner, dass ich da oben völligen Müll zusammengerechnet habe?

    Aber das andere Ergebnis gefällt mir auch nicht besser... also doch mindestens 1000m3 - und da scheinen die Haushaltsteile auch ihre aktuelle Obergrenze zu haben. (1500 habe ich irgendwo im Gastro-Bereich gesehen). Ich denke mal drüber nach.

    Danke auf jeden Fall, mit halbwegs echten Zahlen kalkuliert es sich einfach besser (zu viele Rundungsfehler sind ungesund, ausser sie runden sich gegenseitig wieder in die richtige Richtung*kiss*)

    neko
     
  9. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    WO in den 999 Posts ist dein Raum ?
    Ich kanns manchmal nicht mehr hören und lesen mit diesen 1000 qubikmeter-Kisten.
    Ich bin ja blöde, aber ich habe hier eine Wohnung von der 70m2 rund um die Küche zu dieser vollkommen offen sind.
    Das wären bei 10-fachumwälzen 1680 m3/std...
    Komisch... ich hab aber nur 350 /400 und die Bude ist nahezu immer frei von Kochdämpfen...
    Gut, gestern mal kurz 2 fette Staeks extrem heiss angebraten... das hat man 5 Minuten lang gerochen und es war wunderbar !
    :knuppel:
    Samy
     
  10. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    samy, ist doch klar. Die verteilen sich auch gleichmäßig auf 72m2. ;-)
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Ich steh aber meist an meiner gigantischen Theke, ca 2,5 m vom Kochfeld entfernt und habe keinerlei Dunstprobleme.
    Die Raumdecke über dem Kochfeld zeigt nach 2 Jahren ebensowenig
    Fettablagerungen, wie die Möbelblende direkt darüber.
    Mit was wir machmal Probleme haben ist Wasserdampf, aber seit ich hier gelesen hab, da den Luftstrom nicht zu schnell zu machen, geht auch das.

    Ich wäre bereit zu wetten, dass Neko bei dieser Raumsituation (habsch gefunden Neko) mit 350 Qubik NULL Probleme hat, wenn Sie
    bspw. bei den paar Kochminuten das Fenster kippt und rechtzeitig
    eine gute Luftströmung entstehen lässt. Etwas optimaler wär´s noch, die Zuluft käme direkt (frontal) und nicht so halb-seitlich.

    Maaan man MANN... Küchen müssen doch keine Reinlufträume sein.
    *winke*
    Samy
     
  12. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Samy, wir hatten früher im Flachschirmhaubenbereich starke Probleme mit Hauben um die 400 m3/h, da ständig die Schrankseiten aufgequollen sind. Die Haube hat die Feuchtigkeit nicht geschafft. Bei 700 m3/h war es dann kein Thema mehr.

    Natürlich ist der Weg bis zur Decke weiter, und die Briten verlangsamen auf dem Weg, trotzdem halte ich 300-400 m3/h für zu wenig.

    Haben die neue O+F Deckenhaube eingebaut, hast bestimmt die Bilder gesehen, die geht mit 750 m3/h JE MOTOR echt an Ihre Grenzen.

    Es kommt auch auf die Filtergröße an, darum ist Leistung auch nicht alles, das Komplettsystem muss stimmen.
     
  13. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    diskutiert mal weiter, ich höre gut zu.

    Ich weiss nur eines: im März habe ich oben auf den Eckschrank einen Glasabscheider gelegt und der hat inzwischen eine Patina (Fett-Staub-Gemisch), bei der ich noch nicht weiss, wie ich die zerstörungsfrei vom Glas runterbekomme (ich weiss es schon, aber ich hätte da gerne drauf verzichtet).

    Und was DAH-Betrieb angeht, bin ich *fast* vorbildlich... die aktuelle Haube hat laut Bedienungsanleitung... ähmmm 3xx? 500?? ich muss nachschauen... -> heute Abend.

    neko
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.402
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Die stärkste Haube nützt nichts, wenn Abluftweg und -querschnitt ungünstig sind.
     
  15. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    *überredet* ich schraub das dumme Ding mal runter und schau nach, wie es unter der Haube aussieht und wie dick der Auslass nach aussen wirklich ist... Aber da brauch ich Assistenz (haltende Hände), das kann dauern...

    neko
     
  16. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: DAH an der Decke - minimaler Platz

    Hallo Cooki :-),
    bei einer Deckenhaube mit vielleicht 1,4 m Abstand zum geschehen, und auch noch bei Inselhauben sehe ich das anders wie bei einer Haube, die vlt. 65 cm Abstand zum Kochfeld hat.
    Wichtig ist auch, ob die Haubenleistung auch genutzt werden kann (Abluftführung, richtiger Einsatz)
    Früher waren die Materialien der Hänger auch Mist im Gegensatz zu heut (Papierkanten und Billigspanplatten), und diese ekligen Filtermatten waren auch nach 10 Minuten dicht.
    Ich baue jetzt seit ca. 11 Jahren immer mal wieder diese Dunsthauben-Mikro-Kombi ein und höre nur Gutes darüber.
    *winke*
    Samy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Deckenhaube überhaupt möglich? Alternative zu Gutmann Capa? Empfehlungen? Lüftung 25. Okt. 2016
Möglichst flache Deckenhaube Einbaugeräte 19. Okt. 2016
DAH bei niedriger Deckenhöhe Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 24. Sep. 2016
Lichtkonzept für hohe, schiefe Decke in großem Raum Küchen-Ambiente 5. Sep. 2016
Deckenhohen Hängeschränke Montage-Details 3. Sep. 2016
Deckenleuchte vergessen, was nun? Küchen-Ambiente 23. Aug. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016
Wie Inselhaube bei begrenzter Raumhöhe mit Filigrandecke montieren? Montage-Details 2. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen