DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

Dieses Thema im Forum "Lüftung" wurde erstellt von Markus, 25. Aug. 2010.

  1. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen

    Hallo,
    meine neue Dunstabzugshaube (Wand; 80cm; 750m3/h) hat einen Durchmesser von 150mm am Abluftstutzen - ein Reduzierstück auf 120mm wird mitgeliefert.

    Die DAH befindet sich ca. 1,60m vom Abluftziegel entfernt und das Abluftsystem muss ca. 1m seitlich versetzt nach oben hin mit mindestens 2 Bögen verlegt werden. Der neue Abluftziegel im Dach (Frankfurter Pfanne) hat einen Durchmesser von nur 100mm und muss deshalb ausgetauscht werden. Leider teilte mir der Baustoffhändler mit, dass der max. Durchmesser bei den neuen Abluftziegeln 120mm ist - Abluftziegel mit 150mm Durchmesser gäbe es nicht.

    Ich habe nun 4 Fragen:
    1. Soll ich nun das Abluftsystem durchgängig auf 120mm machen oder 150mm nehmen und am Abluftziegel mit dem Reduzierstück auf 120mm reduzieren.
    Würde eine Reduzierung von 150 auf 120mm evtl. sogar schaden bzw. mehr geräuche verursachen?

    2. Kann ich für die 1,6m Wegstrecke mit 2 Bögen Alu-Flex nehmen oder ist auf jeden Fall ein starres Rohrsystem zu bevorzugen?

    3. Wird die Rückstauklappe direkt am Stutzen des Abluftziegels angebracht?

    4. Eine Kondenswasserfalle wird vermutlich direkt am Stutzen der DAH am sinnvollsten sein?
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Was Dir Dein Baustoffhändler verhökern will, ist ein Belüftungsziegel. Der ist für Abluft absolut ungeeignet.

    Du brauchst einen 150er Multivent: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    (Sorry, die Eigenwerbung musste mal sein)

    Alles andere mindert die Leistung Deiner Haube stark und macht sie laut. Also nicht reduzieren, sondern durchgängig 150er installieren.

    Der Kondenswassersammler wird idealerweise an der Grenze zwischen warm und kalt im warmen Bereich eingebaut. Es empfiehlt sich die Abluftleitung im kalten Bereich zu isolieren.

    Eine zusätzliche Rückstauklappe baust Du am besten unterhalb des Kondenswassersammlers ein.

    Bei Abluft über Dach sollte die Nachlaufautomatik der Haube immer eingeschaltet sein. Hat die Haube keine, lässt Du die Haube halt nach Kochende "händisch" auf Stufe 1 oder 2 ca. 10min weiterlaufen.

    Im Küchenbereich nimmst Du am besten starres Rohr. Im Dachbereich ist Aluflex-Rohr wegen der Brandschutzvorschriften erforderlich.
     
  3. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Mein neuer Abluftziegel sieht aber ganz ähnlich aus wie der auf deinem Link. Er ist nur in der Farbe rot. Oben ist eine Haube auf dem Teil der aus dem Dach schaut und unter dem Dach ist ein ca. 25-30cm langes 10er Rohr.
    Der neue liegt preislich so um die 40 Euro mit 2 weiteren Zusatzteilen, hat der Verkäufer gemeint.

    Ich habe zusätzlich noch einige Belüftungsziegel auf dem Dach verteilt. Die sorgen für eine ausreichende Belüftung zwischen Ziegel und Folie.

    Da sich der Abluftziegel im Bereich der Gaube befindet ist zwischen Ziegel und Decke ein Bereich von ca. 40cm. Darin ist noch die Isolation (Steinwolle) enthalten. D.h. ich müsste den Kondenssammler und die Rückstauklabbe direkt unter der Zimmerdecke anbringen. Das ganze wird durch eine Stellwand verdeckt.

    Die DAH hat eine Nachlaufautomatik von 15 Min.

    Da sich der Abluftziegel im Gaubenbereich befindet habe ich sehr wenig Dachbereich (ca. 40cm). Der Stutzen vom Abluftziegel reicht schon beinahe durch bis zum Deckenbereich.
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Die Belüftungsziegel (mit Rohr dran) dienen dazu, Abflußleitungen zu belüften, d.h. einen Unterdruck im Abflußrohr und somit ein Leersaugen der Geruchverschlüsse zu verhindern. Sie sind also für genau die umgekehrte Strömungsrichtung wie der Multivent konstruiert. Äußerlich können die Belüfter ähnlich wie ein Multivent aussehen, die Konstruktion ist aber eine andere. Die Luftmenge, die bei (falscher) Verwendung eines Belüfters ausgeblasen werden kann, beträgt ein Bruchteil dessen, was durch den Multivent gefördert werden kann.

    Im Bereich außerhalb der Küche darfst Du kein Kunststoffrohr verwenden, auch wenn's nur wenige Zentimeter sind. Fackelt Dir die Bude z.B. wegen eines Haubenbrandes ab, hat die Versicherung einen schönen Grund, nicht zu bezahlen, wenn da Kunststoffrohr gefunden wird.
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    .. also für mich schauen auch die meisten Autos gleich aus .. mein Mann versichert mir aber glaubhaft, dass es da grosse Unterschiede gäbe *2daumenhoch*

    .. deshalb würde ich im Fall der Entlüftungsziegel einfach mal Martin vertrauen :-)
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    *rose*
     
  7. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Es handelt sich hier um folgendes Teil:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    In der Beschreibung des Herstellers steht auch "z.B. Wrasenabzug"
    Da ich von Braas die Frankfurter Pfannen habe muß das doch passen. Immerhin sind die vom original Hersteller (wie gesagt um 40 Euro).


    Vielen Dank für Deine Antwort.

    D.h. ich muss vom Rohrende des Abluftziegels bis kurz hinter die Zimmerdecke, was so ca. 10-15cm sind, dieses Alu-Flexrohr nehmen?
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Der Braas-Ziegel ist für Abluft von Dunsthauben ungeeignet. Die auszublasende Luft bildet in diesem Teil eine sehr starke Verwirbelung, die wie ein Pfropfen wirkt. Da kriegst Du bei höchster Leistungsstufe der Dunsthaube keine 200m³/Stunde raus.
     
  9. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Hallo Martin,

    ich weiss ja nicht woher Du diese Info hast aber ich habe gerade mit BRAAS und KLOEBER telefoniert. Ich habe ihnen mein Anliegen geschildert und sie empfehlen mir für Dunstabzugshauben genau diesen Artikel (Kloeber einen ähnlichen). Ich habe extra noch einmal nachgefragt und wiederholt die Antwort erhalten, dass diese Art Dachdurchführung mit 120mm Abluftrohr für Dunstabzugshauben geeignet sind.
     
  10. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Jetzt reicht es. Die erzählen Dir Krümelkacke.

    Ein 125er System reicht mal gerade für maximal 600m³/h, wenn es optimal verläuft und alle Bauteile strömungsoptimiert sind. Deine Haube leistet 750m³!! Wie soll das funktionieren mit 120er ohne Strömungsoptimierung?

    Kauf Dir einen Ventilator, stell den neben den Herd und mach das Fenster auf. Dann hast Du keine Probleme und kosten tut's fast nix.
     
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Markus,

    auch wenn der Preisunterschied beträchtlich ist, leider hat Martin Recht, ich habe noch keine Entlüftungspfanne Deiner Bauart gesehen, die einwandfrei funktionierte...

    auch wenn es nicht am Querschnitt (min. 125 mm, besser jedoch 150 mm) mangelt, so weißt Deine Pfanne massive Mängel am Auslaß auf.

    Zudem hat Martin ebenfalls Recht, wenn er sagt, dass Du durch ein 125 mm Rundrohr nur 600 cbm/h durchdrücken kannst... Hat Deine Haube mehr Leistung und Du möchtest es entsprechend ruhig haben, nimm einen größeren Durchmesser...

    mfg

    Racer
     
  12. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Hallo Martin,

    ich als Endverbraucher sitze zwischen drin und muß abwägen wer hat Recht.
    Da ich kein Fachmann für Ablufttechnik bin, versuche ich hier im Forum Hilfe zu finden. Man darf mir nicht verübeln, dass ich stutzig werde wenn mir Hersteller dies oder das empfehlen, und hier wird ein Teil empfohlen, was fast 10 mal so teuer ist.
    Mir kommt es nicht aufs Geld an. Mir ist wichtig, dass alles richtig funktioniert.
    Wenn ich mit einer Abluftpfanne für um die 40 Euro das gleiche erreiche wie für viel mehr Geld, dann währe ich blöde würde ich mich nicht für das 40 Euro Teil entscheiden (zum rauswerfen habe ich es auch nicht).

    Jetzt schreibt der Hersteller selbst, dass ich nur Ø125mm Abluftschlauch benötige obwohl in den technischen Daten steht, dass die DAH max. 740 m³/h leistet. Immerhin muss dieser Hersteller Garantie gewährleisten!

    Ich habe jetzt gerade noch einmal in die Bedienungsanleitung geschaut und folgenden Hinweis gefunden:

    Abluftleistung max.: 740 m³/h

    Luftschlauch montieren
    (nur bei Abluftbetrieb)
    Verwenden Sie für die Verbindung mit dem Wanddurchbruch ein Kunststoffrohr oder einen Abluftschlauch Ø 150 mm (min. Ø 125 mm)
    (Nicht im Lieferumfang).
    ...
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    120mm sind weniger als 125mm.

    Glaubst Du im Ernst, ein Dachbaustoffhersteller versteht etwas von Ablufttechnik? Wenn Du uns nicht glaubst, dann frage bei den Lieferanten für Ablufttechnik an, z.B. Naber, Kruse, Sedia, Vogt oder wie sie alle heißen. Sie werden Dir alle das Gleiche erzählen.

    BTW: wenn Du die Haube an den Braas-Ziegel anschließt, verlierst Du die Herstellergarantie für die Haube.

    Aber wenn Du meinst, Du bist schlauer als die Fachleute hier, bitte.
     
  14. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Hallo Martin,

    der o.g. Braas-Ziegel hat ein Anschlussrohr mit DN 125.
    Das war mein Fehler, dass ich mal 120mm und 125mm hier eingebracht habe. Sorry für die Verwirrung.

    So langsam verstehe ich ja das ganze.
    Wenn Du mir jetzt noch erklären kannst warum der Hersteller meiner Dunstabzughaube ein 125mm Rohr-/Schlauchdurchmesser für eine Abluftleistung von 740 m³/h zulässt......

    Ich hoffe ja, dank dieses Forums, etwas schlauer in Bezug auf meinen Abluftanschluß meiner Dunstabzugshaube zu werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Aug. 2010
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    .. vermutlich primär Verkaufstaktisch.

    Je kleiner der Durchmesser und umso mehr Kurven umso lauter wird das Teil und ineffizienter.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Der Hersteller gibt das Mindestanschlußmaß an, für das er bei der Haube noch Gewährleistung gibt. Er sagt (aus gutem Grund) nicht, dass diese 125mm die Leistung beeinträchtigen.

    Da jeder Bogen natürlich den möglichen maximalen Luftstrom verringert, gilt dieses Mindestmaß nur für kurze gerade Wege.

    Mach 150 mit Multivent oder komm auf den Ventilator zurück. Andere sinnvolle Alternativen gibt es nicht.
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Hallo Markus, glaub mal dem Martin.

    Ein 125er Anschluss hat nix damit zu tun, ob der Ausgang auch gut funktioniert, gerade weil sich das Rohr zum Ausgang noch auf 100 mm verjüngt, und das sieht man auf dem Bild Deines Links ja hervorragend. Somit ist die Haube tot.

    Eine Alternative zu Martins Vorschlag wäre noch die Dachdurchführung von Gutmann ( TZ222 )

    Kostenpunkt bei 150 mm Anschluss, und das ist der Kleinste ;-), wäre 330,-- €.

    Alternative zum Anschlussmixmaterial ist der Wärme-Dämmschlauch von der Firma O+F. Dieser dämmt gegen Feuchtigkeit und reduziert das Lüftungsgeräusch. Ein Kondenswassersammler soll laut Hersteller nicht erforderlich sein. Der Preis: 150,-- € *tounge*

    Also mach es richtig mit dem Multivent und Co., oder lass es lieber. *foehn*
     
  18. Markus

    Markus Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2010
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Suedhessen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Ich habe gerade mit dem Hersteller (Technik) der Dunstabzugshaube telefoniert und folgendes erfahren:

    1. Durchgängige 150mm für das gesamte Abluftsystem dieser DAH wäre optimal, aber 125mm ist auch in Ordnung. 100mm ist definitiv nicht erlaubt!
    2. Wenn die Leistung der DAH durch das reduzieren bzw. durch eine 125mm Abluftpfanne (siehe oben) von max. 742m3/h auf einen niedrigeren Wert gedrosselt würden, dann macht das der DAH nichts aus. Hierbei geht die DAH nicht kaputt und es erlicht auch nicht die Garantie.
    3. Viel wichtiger sei das öffnen eines Fensters damit "Frischluft" in die Küche gelangt.
    4. Ich kann mit ruhigem Gewissen auf ein durchgängiges 125mm Abluftsystem mit einem 125mm Abluftziegel wie erwähnt kaufen und verwenden.

    Ich verlasse mich jetzt auf diese Aussage und werde von der DAH auf 150mm Rohr gehen und am Abluftziegel auf 125mm reduzieren.

    Ich bin nun zu folgender Erkenntnis gelangt:
    Durch den Einsatz von Multivent und Co. würde ich vielleicht 100% an Perfektion des Abluftsystems erreichen, was aber definitiv nicht sein muss.
    Ich nehme für ein ca. 10x günstigeres System gerne in Kauf, dass die Leistung etwas reduziert wird und die Geräuschkulisse etwas lauter wird.
    Vermutlich werden wir nie die max. Leistung unserer DAH benötigen.

    Vielen Dank an alle die mir geholfen haben diese Entscheidung zu treffen.
     
  19. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Geiz ist geil, ob's hinterher funktioniert oder nciht ist dann ja nicht mehr so wichtig.
     
  20. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: DAH - Abluftsystem durchgängig 120mm ??

    Falsch Martin, war es vorher wohl auch nicht,. :-X
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Abluftsystem - Sedia, Naber oder ein anderes? Lüftung 15. Juni 2015
Abluftsystem 150mm: Rundrohr oder Compair Flow eckig? Lüftung 19. Juli 2012
Abluftsystem für Ablufthaube Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Mai 2012
Gutmann Deckenabluftsysteme Lüftung 29. Jan. 2012
Deckenabzug, Mauerkasten, Unterdruckwächter, Abluftsystem - was passt zusammen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 27. Juli 2011
Abluftsystem für KFW70-Haus Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 12. Jan. 2011
Naber Compairflow Abluftsystem / Compairflow Star Mauerkasten Spülen und Zubehör 1. Juni 2010
Abluftsystem Lüftung 10. Nov. 2009

Diese Seite empfehlen