Cristalite- oder Edelstahlspüle

Beiträge
93
Moin,

habe nochwas... :-[ Soeben habe ich bemerkt, dass sich die Preise für Edelstahl- und Granitspülen gar nicht so unterscheiden. Was ist denn nun besser? Bei meiner jetzigen (Billigbillig-)Edelstahlspüle nerven mich die unansehnlichen Kratzer im Becken und im Edelstahl. Ist dann eine Cristalite (Schock) -Spüle genau das richtige für mich? Welche Vor-/Nachteile haben diese beide Werkstoffe?

Gruß
Markus
 
Beiträge
621
Wohnort
Wetteraukreis
AW: Cristalite- oder Edelstahlspüle

Meine neue Küche bekommt eine Silgranit-Spüle (ich denke, das ist gleichzusetzen mit Cristalite, Silgranit ist von der Firma Blanco). Meine jetzige hat eine Spüle aus einem solchen Material (allerdings no-name-Produkt) und ich genieße es, dass nach Händewaschen, Obst abwaschen, Wasserkocher ausleeren keine Überreste von Wassertropfen nach dem Trocknen zu sehen sind. Meine Mutter hat ihre Silgranit-Spüle nun schon 9 Jahre, die sieht immer noch aus wie am ersten Tag (und sie verwendet kein Spezialmittel zum Reinigen und sie schrubbt sie auch nicht besonders). Meine no-name-Spüle hat eine etwas rauhere Oberfläche als das original Silgranit, trotzdem habe ich auch mit ihr wesentlich weniger Arbeit als mit der Edelstahlspüle in meiner letzten Wohnung.

Ich habe allerdings auch Freunde, die mit Silgranit gar nicht klarkommen. Woran das liegt, weiß ich nicht. Allerdings würden die meisten, die ich mit Silgranit-Spülen kenne, diese auch wieder nehmen.
 
Beiträge
8.736
Wohnort
3....
AW: Cristalite- oder Edelstahlspüle

Ich hatte gestern einen Kunden, der wollte seine 10 Jahre alte Fragranit Spüle gegen eine Neue austauschen.

Er kriegt jetzt Keramik und die bleibt mit Sicherheit länger als 10 Jahre drin. ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Oben