Copyright auf Küchenpläne

Beiträge
14.200
Wohnort
Lindhorst
Liebes Forum,

aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass viele Händler bei der Herausgabe von Küchenplänen auf das einzig ihnen zustehende Urheberrecht an diesen Planungen festhalten.
Aus diesem Grund sind heute bereits eingestellte Planungen eines darauf bestehenden Händlers (vermutlich) entfernt worden.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dieser Anspruch aus folgenden Gründen durchaus fraglich ist:


  • Der Küchenplaner erstellt die Planung nicht allein, sondern in Zusammenarbeit mit dem Kunden. Wenn es also ein Urheberrecht geben sollte, dann gebührt dieses beiden.
  • Küchenplanung ist Teamwork. Sollte es Händler geben, die eine Planung allein, ohne Mitwirkung des Kunden, erstellen, hätte er zwar den Anspruch auf das Urheberrecht für sich allein, sollte aber im eigenen Interesse seine Arbeitsmethode überdenken.
  • Die aufgewendete Zeit des Kunden bei der Mitarbeit gestaltet sich mindestens in gleicher Höhe, wie die des Planers. Ohne die Bereitschaft des Kunden zur Darstellung seiner persönlichen Lebensverhältnisse, seiner vorhandenen Räumlichkeiten und seiner Vorstellungen, gäbe es überhaupt keine Planung, über dessen Urheberrecht zu streiten wäre.
Das sollte jetzt mal als Diskussionsgrundlage reichen. Denn mehr ist es nicht. Aus meiner Sicht gibt es das alleinige Urheberrecht in dieser Form für den Händler nicht und die Pläne stehen dem Kunden, wenn er sie denn bekommt, zur freien Verfügung, was eine Veröffentlichung hier im Forum einschliesst.

Ratsam ist jedoch eine unbedingte Entfernung der Händleradresse.

Die Händler, die sich durch die Veröffentlichung der in ihrem Haus entstandenen Küchenplanungen hintergangen fühlen, möchten wir den Hinweis geben, dass das Küchen-Forum in hohem Masse dazu beiträgt, das vielerorts verloren gegangene Vertrauen in den Küchenhandel wieder herzustellen und das auch in deren Sinne sein dürfte.
Die explizite Aufforderung zum Entfernen der Pläne, wie hier geschehen, verursacht eher das Gegenteil.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.443
Wohnort
Barsinghausen
AW: Copyright auf Küchenpläne

So wie der Händler das Recht darauf hat, seine kreative Leistung zu schützen, so hat auch der Kunde das Recht, diese Planung mit anderen zu diskutieren, ob nun in diesem Forum oder im Bekanntenkreis.

So wie ich es sehe, sind in diesem Forum keine Fachleute aktiv, die Aufträge abstauben wollen. Damit gewerbliche Zaungäste keinen Misbrauch betreiben, sollte jeder User seinen Wohnort geheim halten. Evtl. sollten wir Moderatoren hier ggf. regelnd eingreifen.
 
Beiträge
14.200
Wohnort
Lindhorst
AW: Copyright auf Küchenpläne

Danke Martin,

ich nehme das als Anregung und werde im Planungsboard nochmals explizit auf die Verschleierung der Händler- und Kundenadresse hinweisen.

In diesem aktuellen Fall war, so glaube ich, eine Adresse sichtbar und mir nicht aufgefallen.
Insofern habe ich ein gewisses Verständnis für die Aufforderung zur Entfernung der Adresse, aber nicht der Planung.

Wir lernen ja jeden Tag dazu.;-)
 

KurtHelmut

Spezialist
Beiträge
622
Wohnort
Ludwigsau
AW: Copyright auf Küchenpläne

So wie der Händler das Recht darauf hat, seine kreative Leistung zu schützen, so hat auch der Kunde das Recht, diese Planung mit anderen zu diskutieren, ob nun in diesem Forum oder im Bekanntenkreis.
Hallo Martin, hallo Michael,

genau so sehe ich das auch. Ein Urheberecht verbietet doch nicht, dass es sich auch andere anschauen und ihre Meinung dazu sagen können.

Gruß Kuhea
 
Beiträge
4.891
Wohnort
Münster
AW: Copyright auf Küchenpläne

Ob ein Werk urheberrechtlich geschützt ist, bestimmt sich allein nach dem Gesetz. Dazu ist zum Beispiel eine ausreichende Schöpfungshöhe notwendig.
(Wikipedia)

die Schöpfungshöhe war ja wohl eher ein Tal zwischen zwei Höhen..;D;D

mfg

Racer
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Copyright auf Küchenpläne

als Einsteller/In einer Planung sollte man schon selber auf die Idee kommen und das Logo und die Firmenanschrift entfernen. Oder?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.623
AW: Copyright auf Küchenpläne

Tino, denke ich auch.

Auslöser war ja die Planung von iifu. Ich hatte die vielen Einzel-PDFs ja noch zu einer zusammengefaßt. Ganz ehrlich, ich habe nicht registriert, dass der Firmenname voll sichtbar war. Da werde ich jetzt auch wieder verstärkt drauf aufmerksam machen und dann die jeweiligen User darauf hinweisen.

Es ist aber auch so, dass ich eigentlich erwarte, dass jemand, der das hier veröffentlicht, von selbst auf die Idee kommt. Zeigt aber auch, dass vielen Leuten gar nicht klar ist, was sie zum Teil über sich und ihr Leben preisgeben.

VG
Kerstin
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Copyright auf Küchenpläne

allein schon da iifu nicht berechtigt ist fremde Logos zu verbreiten, ohne einen Link zur verbreiteten Besitzerin des Logos oder deren Zustimmung, das darf nicht mal ich als mitarbeiter. und die meisten Logos und Firmennamen sind rechtlich geschützt oder? sone rechtbelehrungen hat doch sicher schon jeder mal gelesen, der seit mehr als einem Tag im Netz rumsurft ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.623
AW: Copyright auf Küchenpläne

Tino, Logos waren aber gar nicht dabei ..aber der eigene Familienname.

Vg
Kerstin
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Copyright auf Küchenpläne

na gut dann hats aber nichts mit copyright zu tun, oder?
 
Beiträge
14.200
Wohnort
Lindhorst
AW: Copyright auf Küchenpläne

Mit Copyright hat es sowieso nichts zu tun. Das habe ich im Eröffnungsthread versucht zu formulieren.
Es war auch kein Logo auf der Zeichnung sondern nur die Händleradresse, die sowieso nicht schützenswert ist. Dann dürfte er sich auch nicht ins Telefonbuch eintragen lassen.

Peerless hat es eigentlich auf den Punkt gebracht: Das einzig schützenswerte an der Geschichte ist der Benutzername des Händlers, mit dem er sich hier angemeldet hat: DerMarlboromann. Das ist ein eingetragenes Markenzeichen.

Da bewahrheitet sich wieder: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen. *crazy*
 

DerMarlboromann

AW: Copyright auf Küchenpläne

Mit Copyright hat es sowieso nichts zu tun. Das habe ich im Eröffnungsthread versucht zu formulieren.
Es war auch kein Logo auf der Zeichnung sondern nur die Händleradresse, die sowieso nicht schützenswert ist. Dann dürfte er sich auch nicht ins Telefonbuch eintragen lassen.

Peerless hat es eigentlich auf den Punkt gebracht: Das einzig schützenswerte an der Geschichte ist der Benutzername des Händlers, mit dem er sich hier angemeldet hat: DerMarlboromann. Das ist ein eingetragenes Markenzeichen.

Da bewahrheitet sich wieder: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen. *crazy*
Nur zur Info, ich bin nicht der Händler!*stocksauer*
 

peerless

Spezialistin
Spezialist
Beiträge
516
Wohnort
im schönsten Land der Welt *Ostfriesland* ;-)
AW: Copyright auf Küchenpläne

na dann die berechtigte Frage, wer biste denn?

Wohl kaum der Hersteller der Zigaretten oder doch? ;-)

Denn wer hier so ein Fass aufmacht, sollte auch wissen, dass der Name *Malboro* ein geschützter Name ist und NICHT für Nicknamen verwendet werden darf. :-)

LG
peerless
 
Beiträge
14.200
Wohnort
Lindhorst
AW: Copyright auf Küchenpläne

Hallo Marlboromann,

Es hat auch niemand behauptet, dass du der Händler wärst. Wenn Du es nicht bist, ist doch alles in Ordnung. Allerdings verstehe ich die Aufregung über die veröffentlichte Planung jetzt noch weniger.:-\

Wir wollen hier auch niemandem etwas Böses und auch diese Geschichte hat uns wieder etwas vorsichtiger gemacht, was die Adressen der Kunden auf den Grafiken angeht, denn nur die gilt es zu schützen.
 

Saldou

Mitglied
Beiträge
1
Wohnort
mönchengladbach
AW: Copyright auf Küchenpläne

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und stöbere gerade fleissig durch Euer umfangreiches Forum, wirklich klasse!
Bei uns steht ein Umbau der Whg. an und damit die Vergrösserung der Küch an - juhuu:-) (und Versetzen in neuen Raum). D.h. also komplett neue Küche planen. Wir fangen nun an, im Küchenstudios zu besuchen zwecks Planung.
Nun meine Frage: ist es immer noch so, dass die Küchenstudios einem die Pläne nicht mitgeben (vor Kauf)? Ich würde sie natürlich (wie bestimmt viele auch) die Pläne mit nehmen zum drübergucken, nachdenken etc..Ich sehe hier Eure ganzen Pläne und hatte mich gewundert, ob dass alles Eure Pläne mit dem Alnoplaner sind oder die Eures Küchenplaners?
Danke für Eur Antworten! Ich hoffe das Thema passt hierein.
LG
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.842
Wohnort
Schweiz
AW: Copyright auf Küchenpläne

Ja, das ist noch genauso... die wenigsten geben Pläne mit - Du kannst sie aber vom Bildschirm abfotografieren und Geräte etc. aufschreiben.

Ausserdem macht es Sinn hier im Forum einen Planungsthread zu eröffnen; Du wirst bei vielen Threads feststellen, dass wir hier im Forum die kreativeren & kostengünstigeren Ideen entwickeln, als die meisten *kfb*.
 
Beiträge
4.066
AW: Copyright auf Küchenpläne

Ja, das ist noch genauso... die wenigsten geben Pläne mit - Du kannst sie aber vom Bildschirm abfotografieren und Geräte etc. aufschreiben.
Nur mal so in den Raum geworfen.
Der Studioinhaber hat immer noch das Hausrecht, und der bestimmt allein, ob in seinen Räumen forgrafiert werden darf oder nicht.
Man sollte zumindest darüber sprechen. GGf kann man über eine Planungspauschale (Kaution)verhandeln und dann sämtliche Pläne auch mitnehmen.

Wer heimlich fotografiert , hat was zu verbergen, und da ist die Zusammenarbeit ohnehin nicht auf eine gute Basis gestellt.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner

Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen küchenquelle Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen
Advertisement

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben