Constructa cg440v9/38 macht keinen Mucks mehr

partisan

Mitglied

Beiträge
1
Hallo, familiäre Katastrophe: oben genannter Spüler hat nach einem Spülvorgang nicht mehr durch Piepen das Ende signalisiert, seitdem geht kein Lämpchen und keine Bedientaste mehr.
Sicherung, Steckdose, Wasseranschlüsse - alles ok.
Habe auch die Blende abgenommen und alle dort sichtbaren Kabel und Stecker sehen voll intakt aus.
Hat das Gerät sowas wie eine Platine welche kaputt gehe kann?
Alter: 7 Jahre, schätzungsweise 1000 Durchläufe.
Macht da eine Reparatur durch einen Fachbetrieb noch Sinn? Ein Neugerät für 400€ würde uns voll ausreichen.
Eure Ideen / Meinungen?
 

cliffideo

Mitglied

Beiträge
122
Eventuell ist da im Netzteilbereich des Gerätes etwas durchgebrannt, das kann von einer einfachen Sicherung bis hin zu einem Gleichrichter/Spannungsregler reichen.
Die Bauteile kosten meist im einstelligen Bereich, problematisch ist oft die zu bezahlende Arbeitszeit, bis der Reparateur zu der jeweiligen Stelle vorgedrungen ist. Meist werden solche Geräte mitgenommen in die Werkstatt und nicht vor Ort repariert.
Da ist dann oft der Aufpreis auf einen neuen Spüler nicht mehr hoch und man hat wieder ein Neugerät mit Garantie.
Bitte aufpassen beim Abnehmen von Blenden und Gucken. Auch wenn da nichts mehr leuchtet, kann auf einigen Kabeln noch die volle Netzspannung von 230 Volt liegen, daher bei sowas immer den Netzstecker ziehen.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben