Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

Beiträge
34
Wohnort
Bodensee
Hallo Leute,
hat einer von Euch schon mal (die Innereien eines) Naber Compair Flow Star in einen bestehenden Mauerkasten (Durchmesser 150mm) integriert?
Wir haben derzeit einen (billigen) Mauerkasten, der vom Küchenstudio geliefert wurde in unserer Wand sitzen: Durchmesser 150mm, Rückstauklappe auf der Innenseite, starre Edelstahl-Lamellen auf der Außenseite.

Nun überlege ich*crazy*, ob es wohl möglich ist, das Durchgangsrohr in der Wand lediglich mit dem Innenleben des Compair Flow Star nachzurüsten und dadurch Rückstauklappe und Abdeckung des existierenden Mauerkastens zu ersetzen.

Alternativ wäre es ja vielleicht auch denkbar, die Rückstauklappe zu entfernen und die Edelstahlabdeckung durch Jalosielamellen zu ersetzen. Hat dafür jemand Bezugsadressen?

Vielen Dank im Voraus!

Manfred
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

Das ist nur möglich, wenn die Mauerdurchführung 100%ig rund ist, was jedoch höchst unwahrscheinlich ist. Naber liefert aus gutem Grund einen Styropor-Block mit, der das Rohr beim Einbau rund hält.

Mauerkästen mit beweglichen Außenlamellen heißen bei uns betriebsintern "Klapperkästen" ;D.

Du kannst Deinen Mauerkasten "tunen", wenn Du eine Edelstahl-Außenjalousie (feststehend) mit innenliegender Metall-Rückstauklappe einsetzt. Die Rückstauklappe schlägt gegen ein Moosgummi und wird im Ruhezustand durch eine leichtgängige Feder geschlossen gehalten. Diese Konstruktion ist deutlich dichter und klapperärmer als die Kunststoff-Rückstauklappen.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

...ah! Jetzt weiß ich, wozu der Styropor in unserem Naber-Rohr gut war!

Die von Dir vorgeschlagene Lösung halte ich für einen guten Kompromiss, ich hatte schon von Nachbarn Anfragen, die überlegen, auch nachzurüsten.
 
Beiträge
34
Wohnort
Bodensee
AW: Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

Hallo Martin,
Dein Alternativ-Vorschlag hört sich vernünftig (und preislich überschaubar) an.:-)

Hast Du eine Idee, wo man eine Metall-Rückstauklappe (mit Moosgummi und leichtgängiger Feder idealerweise als Komplett-Bausatz) bekommt? Oder muss ich mir das alles irgendwie selbst zurechtmachen?
Die starre Edelstahl-Außenlamelle wäre ja bereits vorhanden. Es geht also nur im die "Interna" des Mauerkastens, die aktuell als Kunsstoff-Lösung vorhanden ist.

Viele Grüße
Manfred
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

Deine Außenjalousie ist nicht kompatibel. Du brauchst eine neue Außenjalousie mit integrierter Rückstauklappe, bei uns im Shop nicht angeboten, aber auf Anfrage lieferbar, kostet € 76,50.
 
Beiträge
13
AW: Compair Flow Star in vorhandenen Mauerkasten nachrüsten?

Hallo Manfred,
Ich würde auch gerne den Naber flow star in meinen bestehenden 150er Mauerkasten nachrüsten, hast Du oder jemand hier im Forum es mittlerweile vielleicht doch probiert?!
Ansonsten, könnt Ihr mir einen Link schicken für das gut-abdichtende Lamellengitter, welches als Alternative vorgeschlagen wurde?
Vielen Dank!
 

Ähnliche Beiträge

Oben