Cleanplus für Keramikspüle Systemceram KeraDomo empfehlenswert?

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Hi zusammen,
Ich kann für 30€ Cleanplus zu meiner Keramikspüle mitbestellen, habe bereits einige Beiträge gelesen und es scheiden sich hierbei wohl die Geister.
Es "löst sich irgendwann ab" - aber wie lange hat man denn was davon?
Nach langer Überlegung habe ich mich dazu entschieden, doch nochmal 150€ Aufpreis zu einer *granit-Spüle zu bezahlen - da weiß ich nicht ob ich jetzt nochmal 30€ drauflegen soll für die Beschichtung.

Über einen Erfahrungsaustausch würde ich mich freuen.

Danke und Grüße

PS: Wasser ist sehr kalkhaltig, Farbe der Spüle wird Polarweiß (matt)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.266
Was denn nun? Keramik oder *granit-Spüle?
Verlinke die Spüle doch mal zur Herstellerseite. Namen und Hersteller darf man hier nennen ;-).
 

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
???
"Nach langer Überlegung habe ich mich dazu entschieden, doch nochmal 150€ Aufpreis zu einer *granit-Spüle zu bezahlen "
???

--> Anstatt einer *Granitspüle Ich habe mich entschieden, +150€ für eine Keramspüle zu bezahlen.

Wie der Titel bereits sagt, handelt es sich um eine Systemceram KeraDomo Keramikspüle. Und die Frage ist, ob Cleanplus (etwas, dass es nur bei Systemceram gibt...) hierbei empfehlenswert ist...

Das Modell selbst, welches nichts zur Beantwortung der Frage beiträgt, ist die Stema 80.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.698
Wohnort
Wiesbaden
Felix, ich darf dir immerhin verraten, daß Weiß eine ziemlich helle Farbe für Spülen ist.
;D
 

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Weiß ist eine helle Farbe egal worum es geht...

Freuen würde mich, wenn mir jemand Erfahrungen mit Cleanplus bei Systemceram Keramikspülen hat.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.029
Wenn Du bereit bist, jeden Abend die Spüle nach der letzten Nutzung des Tages kurz mit einem Mikrofasertuch trockenzuwischen, kannst die 30 EUR sparen. Und auch mit Beschichtung wirst Du ums Putzen nicht herumkommen.
 

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Ich dachte der Witz der Keramikspüle sei, dass es weniger Pflege benötigt als Granit, da Keramik eine dichtere, verschlossene Oberfläche besitzt.
Und Kalkflecken sieht man auf weiß ja weniger als auf dunkel (?).

Da meine Arbeitsplatte komplett schwarz ist (..leider, ich übernehme die Küche) möchte ich mit der Spüle einen akzent setzen. Da die Küchenfronten weiß sind finde ich - unabhängig vom Putzaufwand - eine weiße Spüle am schönsten.

Putzen wird man jede Spüle müssen - egal ob Edelstahl, granit oder Keramik.
Die Frage ist ob ich mir Pflegeaufwand spare indem es Keramik wird (das hab ich für mich jetzt schon akzeptiert diese 150€ draufzulegen) - aber speziell ob nochmal 30€ für die Cleanplus Versiegelung lohnenswert sind oder sich das sowieso nach (kurzer?) Zeit wieder ablöst.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.029
Naja, “ablösen“ tut sich nichts, aber wen man zu viel putzt, kann es sein, dass die Beschichtung irgendwann ab ist. Ich sehe diese Gefahr bei Deinen Schilderungen nicht.
 

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Ist das jetzt persönliche Erfahrung oder eine Meinung?
Online gelesen hab ich nämlich in einigen Beiträgen, dass die Schicht (schnell) ihre Wirkung verliert und sich der Aufpreis nicht rentiert (so zumindest einige Beiträge, die aber Teil 11 Jahre alt sind..)
 
Zuletzt bearbeitet:

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Dann danke ich dir für deine Meinung und hoffe immernoch auf jemanden, der tatsächlich Erfahrung damit hat
 

Oldenburger76

Spezialist
Beiträge
571
ich habe ein Mera 90 in Farbton Polar weiß mit Cleanplus zuhause in Selbstnutzung. Würde ich immer wieder so nehmen - (vielleicht nächstes Mal ein größeres Becken)....wenn man eine helle Spüle haben möchte wie ich und keinem Kalkfleck hinterher putzen möchte ist die genial....klar sieht man auch den Dreck darauf aber man bekommt diesen IMMER wieder weg egal wie lange man gewartet hat mit dem Saubermachen - bei einer Kunststein-Spüle könnte ich nicht so "schlampig" sein....
 

felix2808

Mitglied

Beiträge
14
Vielen Dank Sascha - du hast mich überzeugt Cleanplus mit zu bestellen.
Darf ich fragen wie lange du die spüle schon hast und ob du irgendwelche Verschleißerscheinungen an der Cleanplus Technologie festgestellt hast im laufe der Zeit?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.227
Wohnort
München
Felix, ich habe nur Erfahrung mit Systemceram ohne Cleanplus, da aber mit drei verschiedenen Spülen: anthrazit glänzend, weiß glänzend und mittelgrau matt.
Alle drei lassen sich sehr gut sauber machen, egal jetzt ob täglich mit Mikrofaser oder auch mal nach längerem mit Viss oder Zitronensäure, und sehen nach Jahren der Nutzung aus wie neu.

Investiere also die 30€ in Cleanplus und habe keine Angst vor der Zeit, wo die Beschichtung eventuell mal weg sein sollte. Auch dann noch wird deine Spüle top sein.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.192
Wohnort
Barsinghausen
Das war mal wieder die Sache mit dem dünnen Haar und dem dicken Beil.
 

SH501

Mitglied

Beiträge
60
Also hast du dir eine Spüle gekauft,die leicht dreckig wird,damit du sie oft putzen darfst?

Soll ich dein Video jetzt so verstehen?
 

isabella

Mitglied

Beiträge
11.029
@SH501, den Kontext hättest Du mitbetrachten sollen. Es hat jetzt nichts mit diesem Thread zu tun, aber so stehen lassen kann man‘s auch nicht.

Also: Silgranit ist ein tolles Material, durchgefärbt, unempfindlich gegen färbenden Lebensmitteln, der sich auch sehr einfach putzen lässt (einfacher als, z.B., Edelstahl), aber wenn man‘s nicht putzt, sieht‘s nach einer Weile nicht mehr so schön aus und man muss dann mit Säure entkalken.
Wenn man eh eher zu der putzwütigen gehört, ist die kurze abendliche Streicheleinheit für die Spüle kein Akt und damit sieht die Spüle immer aus wie neu.

Der TE ist aber m.E. eher nicht jemand, der seine Spüle jeden Abend trocken wischt, also sollte er die 30 EUR in die Hand nehmen und die Beschichtung kaufen, weil
a) so bleibt die Spüle auch zwischen längeren Putzintervalken ansehnlich und
b) es besteht kein Risiko, dass es die Beschichtung wegputzt, was mir evtl. aufgrund besagtem Putzfimmel passieren könnte.

Wow. Das war anstrengend...
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben