Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

Dieses Thema im Forum "Montage-Details" wurde erstellt von janhus, 13. Sep. 2013.

  1. janhus

    janhus Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    5

    Hallo, ich habe einen E-Herd an den Starkstrom angeschlossen, jedoch gehen nur 2 Platten, die beiden linken gehen nicht. Der Ofen funktioniert auch einwandfrei. Ich füge mal ein Bild vom Anschluss an, damit sich die Community ein besseres Bild machen kann.
    Ach ja: Im Sicherungskasten gibt es nur eine Sicherung zum Herd.

    Bitte spart Euch Tipps wie "Nur ein Elektriker darf anschließen" etc. Diese wurden hier schon 1000 Mal gepostet und helfen erst einmal nicht weiter.

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Lt. den Kabeleingängen in die vorhandene Herdanschlußdose müssten hier 3 Sicherungen vorhanden sein.
     
  3. janhus

    janhus Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Danke. In dem Kasten ist nur eine Sicherung mit Beschriftung "Herd" vorhanden. Wenn ich sie ausmache, geht der Herd aus.
    Im Übrigen sind alle Sicherungen im Sicherungskasten AN. Keine ist rausgeflogen.

    Eine Sache noch: Wie beschrieben, gehen die beiden linken Platten nicht. Wenn ich sie aber einschalte, geht die Kontrollleuchte am Herd an (es gibt nur eine für alle vier Plattten). Ob das zur Problemlösung beiträgt?
     
  4. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.302
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Bevor du da selber dran weiter rumfummelst würde ich lieber einen Elektriker anrufen. Unsere kosten ab 35 Euro die Stunde. Denke mal das sowas keine halbe Stunde dauert.

    LG
    Sabine

    Und nein ich spare mir den Spruch nicht denn ich hab schon oft genug miterlebt was alles passieren kann wenn Möchtegernelektriker an sowas selber rumpfuschen. Vom Stromschlag bis zum abgebrannten Haus war alles vertreten. Das zahlt dann auch keine Hausratversicherung. Und wer solche Fragen stellt muß mit dieser Antwort leben. :girlblum:
     
  5. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    Lipperland
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Der Kabel-Anschluß an der Herdanschlußdose sieht soweit okay aus, allerdings muß die Zugentlastung noch verbessert werden.

    Die drei Zuleitungen sind für:
    1 x Backofen
    1 x rechte Seite Kochfelder (die hintereinander)
    1 x linke Seite Kochfelder (die hintereinander)

    Wenn jetzt eine Seite der Kochfelder nicht funktioniert liegt vielleicht ein Anschlußfehler vor der aber nur durch einen Fachmann begutachtet bzw. behoben werden sollte.

    Wenn du wenig bis gar keine Ahnung von der Materie hast, solltest du die Finger davon lassen und lieber einen Elektriker rufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Sep. 2013
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Auf Grund des Bildes zweifle ich an, dass es nur 1 Sicherung gibt. Beschriftungen in der Verteilung müssen nicht zwangsläufig auch richtig sein.

    Die Ursachen können vielfältig sein, vom defekten Sicherungsautomaten über ein angebohrtes Kabel, einen Kabelbruch bis hin zur schlecht angezogenen Schraube und noch etliches mehr.

    Auf Grund der ungenügenden Zugentlastung muss ich davon ausgehen, dass hier ein Laie am Werk war. Wenn dieser Laie den Fehler nicht selber finden kann, fehlen ihm die nötigen Kenntnisse und/oder geeignetes Equipment.

    Auch wenn Du es nicht hören willst: hole einen Elektriker. Wenn wir Spezialisten Dir diesen Tipp nicht geben, sind wir für potentiell entstehende Schäden mitverantwortlich und können dafür sogar in Regress genommen werden.
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Führen denn überhaupt alle drei Phasen Spannung? Ich meine, das Teil liegt offen und das ist doch das erste was geprüft werden sollte.

    Wenn eine Phase keine Spannung führt liegt das Problem zwischen Herdanschlussdose und Sicherungskasten.
    Führen alle drei Phasen Spannung liegt das Problem zwischen Dose und Herd oder am Herd.
     
  8. MoArt

    MoArt Premium

    Seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Meerane
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Îst doch IHMO relativ einfach. Ist nur eine Sicherung (LSA) vorhanden, sollte man davon ausgehen, dass auch nur ein Leiter des Kabels Spannung führt.
    Nun kommt das "man sollte wissen was man tut" ins Spiel.
    Wenn man das wüsste würde man einen Spannungsprüfer (mit Lastprüfer) nehmen und an der Anschlussdose prüfen, welche Leiter gegen Null Spannung führen.
    Der Rest ist auf dem Anschlussbild des Herdes sogar aufgedruckt.
     
  9. janhus

    janhus Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Danke für all die Antworten. Es ist ja so: Ich bin kein Elektriker, ergo habe ich auch nur ein sehr begrenztes Wissen und keine Fachgeräte. Wüsste auch gar nicht, wie ich damit umzugehen habe. Habe nur so einen Schraubenzieher mit einer LED darin, mit dem man wohl prüfen kann, ob Spannung an einer Leitung anliegt. Das Ding an ein 380V-Kabel dran zu stecken habe ich mich allerdings nicht getraut.

    Die ganze Story mit dem Kabel geht so: In der besagten Wohnung war ein E-Herd drin, bei dem mal alle Platten und der Backofen funktioniert haben. Dann war der Ofen plötzlich aus, wollte nicht mehr. Warum auch immer. Ich dachte, der Ofen sei defekt. Also stecke ich ihn ab, guck in die Anschlussdose und sehe das, was Ihr am beigefügten Bild sehen könnt - das braune Kabel war gar nicht angeschlossen.
    Also: Herd ging mit allen Platten und Ofen, braunes Kabel war nicht angeschlossen.

    Ich habe den Herd ausgebaut, einen anderen rein, alle Phasen angeschlossen und das Ergebnis ist, dass eben die beiden linken Platten nicht gehen.

    Und das Beste: Der Eigentümer der Wohnung, der das alles urprünglich angeschlossen hat, ist angeblich selbst Elektriker. Leider allerdings längerfristig nicht erreichbar, da 2 Monate ausser Landes...

    Was meint Ihr denn dazu? Danke vorab!!
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Sep. 2013
  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.430
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Haste auch mal bei dem neuen Herd den Anschluss am Herd selber kontrolliert?
    Desweiteren solltest du dich mal vergewissern, wieviele LS- Schalter du nun für deinen Herd hast.
    Es besteht auch die Möglichkeit, dass gar kein Drehstromnetz vorhanden ist.
    Erkennt man am Zähler.
     
  11. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Jemanden Tipps zu geben, der "nur einen Schraubenzieher mit einer LED hat"
    halte ich für sehr gewagt;-)
    ich spare mir jetzt mal einen Spruch;-)
     
  12. janhus

    janhus Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Extrem hilfreich!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Sep. 2013
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Im Grunde genommen hast Du schon viel mehr Tipps bekommen als zu verantworten sind.

    Tara hat hier nochmals darauf hingewiesen, dass weder Dein Equipment noch Deine Kenntnisse ausreichen, um einen Herd sicher anzuschließen. Und daran hat sie gut getan.
     
  14. janhus

    janhus Mitglied

    Seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Da sind wir dann wohl unterschiedlicher Auffasung.

    Warum gibt es denn dieses Forum überhaupt? Stampft es doch ein und schreibt auf die Startseite: "Wenn jemand Probleme hat, möge er/sie sich an den entsprechenden Fachmann/Fachfrau wenden". Dann braucht Ihr Euch weder den Admin-Aufwand zu machen, diese Seite zu pflegen, noch Leute hoffen lassen, dass sie hier zu einem Rat kommen.
    Aber nein, eine Sache würde dann wohl auch noch weg fallen: Die unbelehrbaren Belehrbaren hätten dann nichts zu tun und müssten sich ihre Bestätigung, etwas mehr zu wissen als andere, woanders holen.

    Ich habe doch nie verborgen, dass ich kein Elektriker bin. Deswegen wage ich mich an die Sachen auch nicht heran, wenn es kompliziert wird. Ganz im Ernst: Glaubt Ihr wirklich, dass man ein Zertifikat braucht, um blaues Kabel an blaues Kabel, braunes an braunes etc. anzuschließen? Oder anders mal gefragt: Wenn Ihr einkaufen geht und Euch an der Kasse anstellt, um dort zu bezahlen, zieht Ihr dann auch einen Mathematik-Professor zu Rate, nur weil der, im Gegensatz zu Euch, einen Schein besitzt, der ihm bescheinigt, dass er rechnen kann?

    Also lasst mal die Kirche im Dorf und besinnt Euch auf praktikablle Ratschläge, so wie es z.B. "Wolfgang 01" getan hat. Oder lasst es einfach. Solche Kommentare wie die von "Bodybiene" oder "Tara" bringen dem Hilfesuchenden gar nichts und man kann sich dann schon denken, warum sie wohl geschrieben werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Sep. 2013
  15. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Wo ist jetzt das Problem genau? Wenn Du erkannt hast, was Du machen musst (blau zu blau und braun zu braun), warum machst Du es nicht, wenn dann alles gut wird?

    Du bist hier im Küchen-Forum, da werden Küchen geplant, und nicht Elektriker ausgebildet.
     
  16. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.398
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Es ist Leichtsinn in allerhöchster Form einen Herd anzuschließen ohne das, was in der Anschlußdose ankommt, zu überprüfen. Ein Phasenprüfer ist dafür nicht geeignet. Nur gleiche Farbe mit gleicher Farbe zu verbinden birgt ein unkalkuliertes Risiko.

    Ich habe es mehrfach erlebt, dass in der Herddose die Farben bauseits nicht vorschriftsmäßig aufgelegt waren. Hätte ich nicht vorher geprüft, hätte ich das Leben der Benutzer riskiert. Ein Stromschlag kann tödlich sein.

    Auch in anderen Foren wirst Du keine weitreichenden Tipps bekommen. Das Risiko, dass Du einen tödlichen Fehler machst, ist einfach viel zu groß. Für solche Basteleien können, wollen und dürfen weder wir noch andere eine Verantwortung übernehmen.

    Also begreife endlich, dass Herdanschluss für Dich mindestens eine Nummer zu groß ist und hole einen Elektriker, sonst gefährdest Du Dich und andere.
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    Nein, das braucht man sicher nicht. Kribbelig wird es in dem Moment, wenn diese Vorgehensweise nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

    Ich gebe es ja zu: Belehrungen in Foren können einem schon ganz schön auf den Senkel geben. Andererseits sollte man überdenken ob es nicht sinnvoller ist aus allen Antworten das für sich Sinnvolle herauszufiltern anstatt deswegen gleich das gesamte Forum in Frage zu stellen.
    Im Prinzip geht es nicht darum, dass du ein Zertifikat benötigst, sondern ein Messgerät. Da du das nicht hast würdest du nur mit der Try and Error Methode weiterkommen, die an elektrischen Anlagen verhängnisvoll sein kann.

    Auch wenn es schwer nachvollziehbar sein sollte, der Tipp, einen Elektriker zu Rate zu ziehen, ist der einzig Richtige. Alternativ besorgst du dir ein Messgerät, lieferst die anliegenden Spannungen und wir können weiterhelfen.
     
  18. MoArt

    MoArt Premium

    Seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Meerane
    AW: Ceranfeld richtig angeschlossen? Nur 2 von 4 Platten funktionieren

    IHMO kann man erkennen, dass der TO so viel Ahnung von Strom, wie von Gas hat, sowie beratungsresistent ist, was Menschenleben betrifft. Ich würde auch gern 50€ für einen Herdanschluss sparen, um dann einen Stromschlag an meiner Frau, Tochter usw. zu verantworten ;o)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ceranfeld richtig angeschlossen? 2 von 4 Platten gehen nur Montage-Details 23. Sep. 2011
Wie fächenbündig wird ein flächenbündiges Ceranfeld eingebaut? Einbaugeräte 23. Aug. 2016
Backofen und Ceranfeld anschließen Elektro 18. Juli 2016
Induktion vs. normales Ceranfeld Einbaugeräte 24. Apr. 2016
Ceranfeld plötzlich zu heiß Mängel und Lösungen 4. Feb. 2016
NEFF Ceranfeld blinkt Elektro 12. Okt. 2015
Kratzanfälliges Ceranfeld von NEFF Mängel und Lösungen 23. Sep. 2015
Ceranfeld - Austausch vom Glas Mängel und Lösungen 20. Apr. 2015

Diese Seite empfehlen