Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

beoben

Mitglied
Beiträge
134
Hallo Zusammen,

ich weiß meine folgende Frage ist sehr pauschal aber ich versuche es dennoch.

Ich bin auf der Suche nach einer neuen Küche. Diese besteht "lediglich" aus 6 Hochschränken sowie einem Block 300 cm x 120 cm. Fronten weiß und grifflos.

Ich habe mir heute die Bulthaup B3 angesehen und von den Fugen her und der Passgenauigkeit sieht die einfach toll aus.

Wie schätzen die Experten hier im Forum - ganz grob - der Aufpreis in % von einer B3 ggü. einer SieMatic S2 ein? Ist das in etwa eine Liga? Wenn nein, wie hoch ist der Unterschied?

Ich weiß ist sehr pauschal aber ich brauche lediglich eine grobe Orientierung...

Danke
 
Beiträge
2.169
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Hi,

ganz pauschal zahlst Du bei der einen das "b" und bei der anderen das "s".

Schon mal nen Gedanken an eggersmann verschwendet?

( Diese Antwort kommt von einem zertifizierten bulthaup-Monteur...der auch die ein oder andere siematic zusammengeschraubt hat);D;D:nageln:

Zeyko soll übrigens auch ganz gut sein.

Nachtrag: Bist Du der aus 2008??

Wenn Du soviel Geld anlegen möchtest....lass planen und Angebote erstellen; möglicherweise ist Dir ne Toppplanung und ein gutes Gefühl einen eventuellen Mehrpreis wert.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

b1 und s2 mögen zu vergleichen sein... (in etwa gleicher Preislevel)

b3 und s1 mögen von der Wertstellung zu verlgeichen sein, wobei ich eigentlich der Meinung bin, dass man diese beiden Produkte nicht mit einander vergleichen kann..
da die formalen Designaussagen grundsätzlich unterschiedlich sind..

die s2 mit der b3 zu vergleichen, wäre so als wenn Du Dir bei Mercedes die E-Klasse anschaust und dir alternativ einen 1er BMW anbieten läßt... wobei der Vergleich zwischen BMW und SieMatic in meinen Augen absolut nicht passt...

mfg

Racer
 

beoben

Mitglied
Beiträge
134
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Hallo Zusammen,

Danke für Eure Antworten bisher. Ich habe mittlerweile ein Angebot B3 angefordert. Mal abwarten...

@ Racer: Ich habe Deinen Vergleich nicht ganz verstanden...?! Wie genau meinst Du das?

Zum Vergleich S2 und B3:

Je länger wir uns die S2 anschauen desto weniger gefällt diese. Bei der grifflosen Variante sind die Griffmulden vergleichsweise groß. Sieht nicht hübsch aus und stört irgendwie das Bild. Das ist bei der B3 mit den "push-to-open" Türen (ohne Elektro, nur mechanisch) viel schöner gelöst. Das Fugenbild ist klarer...

Was meint Ihr? Kennt Ihr noch Alternativen...?

VG
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Eggersmann wurde Dir ja schon genannt ...

Grosse Griffmulden haben den Vorteil, dass man auch schwere Frontteile noch aufbekommt (z.B. Kühlschrank, GSP, vollbeladene 120cm Auszug). Auch für ältere Menschen oder rheumageplagte noch zu greifen.

Falls die Küche nicht nur ein Show-Objekt wird, sondern darin auch ernsthaft gekocht werden soll, sollte man das Projekt schon auch unter ergonomischen Gesichtspunkten betrachten. Türchen sind da deutlich ungünstiger als Auszüge, lauter 60cm Schränke mögen optisch einheitlich wirken, sind aber Stauraumtechnisch suboptimal.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Die S2 wurde als Preiseinstieg konzipiert, die B3 als Premiumsegment... daher 1er BMW und und E-Klasse...

wobei die S2 so sehr Preiseinstieg geworden ist, dass man die Automarken wohl eher tauschen müsste und S2 dann mit der neuen A-Klasse in einen Topf werfen müsste (oder dem neuen Citan, der ja eigentlich von Renault ist) der Vergleich passt in meinen Augen dann wohl besser...

S2 ist in Konsumprodukt preiswert produziert. Allein die Tatsache, dass man im demontierten Zustand überall auf die rohe Spanplatte schaut ist nicht Premiumlike...

und sollte bei einem Markenhersteller nicht vorkommen... unabhängig von allen weiteren Qualitätskriterien, die wir im Ranking bereits aufgeführt haben...

mfg

Racer
 

beoben

Mitglied
Beiträge
134
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

...also jetzt bin ich glaube ich doch durcheinander gekommen? S2 soll ein "günstiges" Thema sein? Hmmmh..., das kann ich so nicht bestätigen. Unsere S2 soll mit 6 Hochschränken und Insel 3 Meter auf 1,3 Meter angeblich regulär TEU 36 kosten, zugegebener Maßen inkl. kompletter Gaggenau Ausstattung...

Also noch mal von Vorne. Wichtig ist uns eine gute Linienführung und gutes Fugenbild. Nach Möglichkeit grifflos. Entweder mit Griffmulde oder noch lieber mechanisch "push-to-open" (auf keinen Fall elektrisch). Bei den schweren Schränken dürfte dann auch ein Griff montiert sein...

Klar soll alles auch gut zu nutzen sein. Wir kochen schon fast täglich und am Wochenende oft auch mal "unter vollen Waffen". Also mehr als eine Showküche. Aber halt auch schön von der Optik her.

Budget ist "eigentlich" bei TEU 30 Schluss...

Bisher unsere Favoriten:

Bulthaup B3 (Fugenbild ein Traum)
SieMatic (Fugenbild nicht schön)
Next 125 (auf den ersten Blick "ganz nett")
Eggersmann (noch nie live gesehen...)
Leicht (günstiger die vorgenannten m.W.n.)

Also, ich bin für Ideen und Tips offen...
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

@beoben,

wenn die S2 schon 36 kosten soll, dann lasse Dir doch die B3 anbieten und dann wirst Du das schon verstehen, warum die S2 als Preiseinstieg gedacht ist..

zudem wenn Du sagst 36... wieviel davon entfällt denn wirklich auf die Möbel ? Also Geräte und Arbeitsplatte mal rauß...

was für eine Front hast Du Dir denn anbieten lassen ? Mach doch mal einen Planungsthread auf und stell uns mal Deine Küche vor....

und dann sagst Du mir noch aus welcher Ecke der Republik Du kommst und ich schaue mal, wo Du Dir die nächste eggersmann Küche anschauen kannst...

mfg

Racer
 

beoben

Mitglied
Beiträge
134
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

...ich werde jetzt das Bulthaup Angebot abwarten und dann einen Planungsthread starten. Erstmal muss ich wisse, woran ich bei Bulthaup überhaupt bin.

Dann werde ich auch entsprechende Details anführen wie Geräte, Arbeitsplatte etc.!

Ggf. lasse ich zum Vergleich noch eine Next 125 planen...

Was sagen denn die Profis hier im Forum zu Next 125...?!

VG

Beoben
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

guck mal ins Herstellerranking; dort kannst Du alle Küchenhersteller, welche Dich interessieren anklicken und miteinander vergleichen ... ich würde Eggersmann unbedingt anschauen gehen ...

Bei dem Budget kommt aber natürlich auch eine Schreinerküche in Frage - von einem spezialisierten Küchenschreiner - Küchenbau ist ziemlich komplex, da sollte einer einschlägige Erfahrungen haben.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Ich glaube hier wird von racer die S3 mit der S2 verwechselt.
Die S2 ist nicht unbedingt als Preiseinstieg zu sehen.
Siematic versucht lediglich mit dem "Smart Design" so etwas
wie einen Preiseinstieg zu gestalten.
Hierzu gehören eine Auswahl von Siematicprogrammen,die
mit einer eingeschränkten Typen und Arbeitsplattenauswahl
verplant werden.l
Die S3 ist etwas günstiger weil das Greifraumprofil weniger
aufwändig ist.Es besteht aus einer geraden Leiste,dafür bekommen die Fronten von hinten eingefräste Griffmuscheln

LG Bibbi
L
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

bibbi,

wir sind uns doch einig darüber, dass das Premiumprodukt der Firma SieMatic die S1 ist...

desweiteren gab die S2 der vorhandenen grifflosen Küche von SieMatic lediglich einen aktuelleren Anstrich... zudem ändert es doch nichts daran, dass man bei der S2 teilweise auf rohe Spanplatte schaut... wenn es also nicht der Preiseinstieg bei SieMatic sein sollte.... noch schlimmer...

die S3 ist, wenn ich das richtig verstanden habe, doch eher so ein Ding mit bunten Farben für Ersteinrichter, Kreative und extrem Junggebliebene.. das bezeichne ich eher als kreative Marketingidee jedoch weniger als Preiseinstieg für die breite Maße..

nach wie vor, ist die S2 wohl doch eher mit der B1 zu vergleichen, als mit der B3...

meiner Meinung nach...

mfg

Racer
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.550
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Eigentlich gibt es die S2 schon seit den 90ern ,da hies sie noch
SL.
Die S1 ist eher die High End Abrundung nach oben.
Bei Auftragswerten von ca 50-80K durchaus eher ein Premium
Produkt.Dies ist aber auch nicht wirklich mein Kundenklientel.
Da ich Bulthaup im Detail nicht kenne,kann ich auch die evtl.
Verleichbarkeit nicht einschätzen.

Wie sich die Premium Marken zukünftig im Markt behaupten,wird
man sehen.

LG. Bibbi


L

L
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Bulthaup B3 vs. SieMatic S2

Die SL habe ich früher selber noch verkauft, als ich mir im Handel noch meine Brötchen verdient habe und nichts anderes hatte, außer SieMatic...

da ich Bulthaup ebenfalls recht gut kenne, denke ich beurteilen zu können, dass man das nicht miteinander vergleichen kann. Ebenso Schüller Next 125, der fällt bei der Aufzählung auch etwas nach unten weg...

da eggersmann im Gegenteil zu allen anderen kein Massenproduzent ist, sondern eher wie eine Tischlerei agiert und da ich es selber vertrete, halte ich mich mit der Einstufung dieses Herstellers in der Liste zurück..

mfg

Racer
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben