BSH Kochfeld-Befestigung

Michael

Admin
Beiträge
14.993
Wohnort
Lindhorst
Hallo Montageprofis,

seit längerer Zeit befinden sich im günstigen Segment der BSH -Kochfelder diese Befestigungskrallen im Einsatz:

kochfeldbefestigung_bsh.jpg

Beim Einbau in Schichtstoffarbeitsplatten sollte der Kantenbereich des Ausschnitts auf Klammerhöhe zwingend mit einer Feile entgratet werden.
Das steht zwar nicht in der Einbauanweisung, aber nachdem bereits einige KD-Techniker und auch ich bei der Demontage des Kochfelds den Schichtstoff grossflächig mit abgerissen haben, wird das wohl bald der Fall sein müssen.

Falls also jemand so ein Kochfeld demontieren muss, welches er nicht selbst eingebaut hat:
Gefahr von APL-Beschädigung.

In diesem Sinne wage ich wieder meine These anzubringen, nach der die Qualität auch in diesem Bereich zu Lasten des Montage- und KD-Personals an Einsparungen leidet.
Aber eine kontinuierliche Verschlechterung ist ja auch ein konsequentes Qualitätsmanagement. *crazy*
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.878
Wohnort
Barsinghausen
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Ausschnitte entgrate ich immer rundum, wie es sich gehört.
 

Helmut Jäger

Spezialist
Beiträge
306
Wohnort
63517 Rodenbach
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Die scheinen bei der BSH einen neuen SPEZIALISTEN für "Einbauprobleme" zu beschäftigen, bei den Spülern hatte es angefangen.
Gruß Helmut
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.146
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Hi,

das schlimmste ist, daß sich nix ändert und Telefonate mit den vermeintlich "Zuständigen" gerade fürn "A...." sind.

Vor dem Kunden darfst Du auch nix rauslassen, schließlich hat er ja Qualität gekauft:foehn:.

Tendenziell muß einigen Herstellern unterstellt werden das Risiko ihrer "Sparmaßnahmen" komplett auf die Exekutive abzuwälzen; keine gute Entwicklung und m.E. exorbitanter Bonus für die anderen Hersteller:dance:
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.146
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Nachtrag,


Immerhin hat Martin vollkommen Recht.

Es gibt Einbauanleitungen und Materialbearbeitungsrichtlinien und die sind bei Schichtstoffen klar vorgegeben..... also ist "Schnittstellbrainstorming" so verkehrt nicht.... Radien in den Ecken sind vorgegeben, Kante "brechen" ebenso:nageln:
 

Michael

Admin
Beiträge
14.993
Wohnort
Lindhorst
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Hier geht es nicht um ein Anfasen der Schichtstoffkante sondern um ein entgraten bis auf die rohe Spanplatte, damit sich die Kralle des Kochfeldes bei der Demontage nicht unter den Schichtstoff verkrallt und diesen mit hochreisst.

Das ist sicher kein Bestandteil der Verarbeitungsrichtlinien und Martin, ich kann mir nicht vorstellen, dass du sowas an jedem Ausschnitt praktizierst.

Viele Hersteller von Quartz-Komposit-APL gestalten die Ausschnitte grundsätzlich mit einem Radius. Allerdings nicht, weil der rechte Winkel materialatypisch wäre, sondern weil sie es nicht anders können.
Für Miele Kochfelder arbeiten wir diese grundsätzlich nach und gestalten somit nachträglich einen rechten Winkel damit es reinpasst.
 

shopfitter

Team
Beiträge
2.146
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Hm,

45 Grad Fräser mit Anlaufring läuft eigentlich schon immer drüber, bis in die Trägerplatte:nageln:.
Zu Quarzkompos und Miele kann ich nicht viel sagen... ich glaub ich muß mir mehr aufschreiben:foehn:.... hatte aber bislang nur zweimal Quarz:-X
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.878
Wohnort
Barsinghausen
AW: BSH Kochfeld-Befestigung

Ich fase jeden Ausschnitt an, außer Lüftungsgitter-Auschnitte.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben