Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Bernie1407, 20. Aug. 2013.

  1. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37

    Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

    ich hoffe hier auf einen kompetenten Rat:(
    Wir bauen derzeit eine Doppelhaushälfte und das Bauen ansich ist ja schon recht strapaziös. Doof, wenn unvorhergesehene Probleme auftauchen.
    Eines davon ist leider sehr groß:
    In den Plänen des Bauträgers ist eine Brüstungshöhe von 100cm für unser Küchenfenster eingetragen. So weit, so gut... Wir sind davon ausgegangen, dass dies die Brüstungshöhe nach Esstrich ist. Wir waren leider auch etwas blauäugig und haben da nicht mehr nachgefragt. Der Küchenbauer ist ebenfalls davon ausgegangen. Er plant ja nunmal öfters mit Plänen für die Küchenplanung;-)Jedenfalls haben wir am WE das nochmal nachgemessen, auf anraten von Nachbarn, die auch gerade nachgemessen hatten. Tja, die 100cm sind BrH Rohbau:'(
    Wir haben einen 78er Korpus einer Häcker Systemat verplant mit einer Arbeitshöhe von 94 cm! (Ich bin 1,72cm, mein Mann 1,82cm groß) und freuten uns schon riesig auf die erhöhte Arbeitsplatte!

    Wie bitte soll das bei unserer Größe funktionieren!? Wenn wir Glück haben, kriegen wir eine Arbeitsplattenhöhe von 85 cm raus:'( (mit Arbeitsplatte in der Fensterlaibung)

    Meine Frage an die Experten hier:
    1) Können wir dennoch unsere XXL Spülmaschine behalten?
    2) Ist es irgendwie möglich, unseren 78er Korpus beizubehalten?

    Vielleicht kennt auch sonst jemand einen brauchbaren Vorschlag, wie wir damit umgehen sollen.
    Ich kann leider gerade keine Bilder hochladen da im Büro. Aber unter unserem Fenster ist Spülbecken und Spülmaschine plus ein 40er Drehtürschrank (WAnd hat eine Länge von 2,87m).

    Ich kriege die Krise, wenn ich die nächsten 30 Jahre auf einer Höhe von 85 cm in der Küche arbeiten muss!!!....Zum Heulen:'(:'(:'(
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Wenn noch gebaut wird, einfach eine Reihe Steine mehr beim Fenster rein und ein nicht so hohes Fenster bestellen.

    Ich weiß nicht, ob das Auswirkungen bei Genehmigung etc. hat. Es wird sicherlich einen Aufpreis haben. Und, am besten gleich mit den Nachbarn drauf einigen, dann könnt ihr die Zusatzarbeiten gemeinsam ausführen lassen.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    100cm Rohbau-BH ergibt bei üblichen 12cm für den Bodenaufbau eine Netto-BH von 88cm. Hinzu kommen noch ca. 2cm "Luft" unter dem Fensterrahmen. Der sichtbare Fensterrahmen hat von min. 4cm.

    Wenn die APL gegen den Fensterrahmen läuft ist also bei 12cm Bodenaufbau eine Arbeitshöhe von min. 93cm möglich.

    EDIT: wie kommst Du eigentlich auf 85cm??
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Also, ein Freund von mir baut gerade und da ist der Bodenaufbau 18 cm stark.
     
  5. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    18 cm hat der Bauleiter wohl auch den Nachbarn gesagt. Ich hab ihn jetzt auch nochmal angeschrieben, dass wir es schwarz auf weiß haben.

    Leider sind die Fenster schon drin:(Der Bau ist schon relativ weit, Esstrich soll nächste Woche reinkommen. Wie gesagt, wir sind selbst blöd, dass wir das so spät überprüft haben! Wir bauen über einen Bauträger und alle Häuser haben die selbe Brüstungshöhe. Ändern hätten wir wahrscheinlich eh nix können, dann hätten sie es an 17 Häusern ändern müssen.

    Auf die 85 cm komme ich wie folgt:
    100cm BrH
    -18 cm Bodenaufbau
    +Spielraum zum Fenster von ein paar Zentimetern, sind vielleicht auch mehr als 3, eher 5-7cm?
     
  6. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    also ich muss jetzt ehrlich sagen, dass ich denke, dass der *kfb* da auch seine Schuld mit trägt.
    Der plant doch nicht das erste Mal ne Küche und kommt ausmessen?!?!?!?
    Verstehe ich nicht. Natürlich ist das kacke wenn der die Dokumente geschickt habt und ihr nachdem ihr drüber geguckt habt nichts festgestellt habt, was falsch ist.
    Aber meiner Meinung nach hätte das nciht sein sollen.
    Was ist denn das überhaupt für ne Küche? U Form?
    Dann könntet ihr den hinteren Teil vielleicht niedriger machen lassen und rechts und links die Seiten bleiben bei der ursprünglichen Höhe. Ob der Geschirrspüler passt kann ich aber nicht beurteilen. Davon habe ich keine Ahnung. Im Notfall Seiten tauschen und Wasser umlegen.
    Aber mit den Informationen sollten ihr zum Küchengeschäft. Ggf. kann man die Bestellung ohne große Probleme abändern auf einen Zweizeiler. ;-)
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Bei einem Doppelhaus sind es nur die Fenster in den beiden Küchen, die geändert werden müssen.

    Mein Rat: sprich Dich mit Deinem Nachbarn ab und lasst es bei beiden Haushälften ändern, auch wenn es Geld kostet. Ihr ärgert Euch sonst so lange, wie Ihr das Haus bewohnt!
     
  8. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Das würde ich ja wohl auch sagen... lieber jetzt ein paar hundert Euro für ein neues Fensterelement ausgeben als sich ein leben lang an der zu tiefen Arbeitsplatte den Rücken krumm stehen.....

    mfg

    Racer
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Fenster neu, finde ich auch. Gerechnet auf 30 Jahre Wohnen ist das ein Klacks, eure Kreuzschmerzen in der Küche aber nicht.
    Und wenn nicht mehr anders gemauert werden kann, dann eben mit extra Rahmenelement. So hab ich das bei meinem Küchenfenster auch (das aber quasi unsichtbar für alle anderen nur auf einen Balkon im dritten Stock führt):

    Man sieht
    1. dass die Fugendichtungen mal gewartet gehören :-[ und
    2. das feste zusätzliche Rahmenelement unter dem eigentlichen Fenster.

    Stellt einen Blumenkasten davor, dann sieht das von außen auch keiner.
     

    Anhänge:

  10. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Wie gesagt handelt es sich um eine neue Siedlung, sind 17 Häuser. Selbst wenn wir uns mit den Nachbarn absprechen, werden wir wohl beim Bauträger auf Granit stoßen.
    Danke für den Tipp mit dem Fensterrahmenelement! Wäre evt. eine Überlegung.

    Der Küchenbauer hat keine Schuld. Er hatte bisher nur die Pläne. Er wird erst ausmessen, wenn der Estrich drin ist. Und dann hat er hoffentlich eine gute Idee:rolleyes:
    Schuld ist definitv dieser verblödete Architekt!

    Hatte auch schon dran gedacht, auf einen 2-Zeiler zu gehen. Bisher haben wir das hier allseits verpönte G;-) Eine andere Idee war, die Seite vor dem Fenster abzusenken. Nur doof, dass dort unsere Spüle ist, die ja nun eher höher als niedriger sein sollte, und eben auch der Geschirrspüler, und ich will einen XXL!!

    Ich werde nur einmal in meinem Leben Bauen, und nie wieder!
     
  11. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Oder ein Fenster mit Studiolicht. Das ginge auch noch
     

    Anhänge:

  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Für "wohl" gebe ich nichts. fragen!

    Auch in einer uniformen Siedlung fallen 10cm Höhenunterschied bei der Brüstungshöhe optisch kaum auf.
     
  13. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Judi: Genau diese Idee hatten Nachbarn, da sie keine abnehmbare Armatur wollten. Bauleiter sagt das, was er am besten kann: Nein, geht nicht.

    Martin: Genau das sollte man denken! Wir werden mal unsere Nachbarn mobilisieren. Habe vorhin unsere Doppelhausnachbarn angefunkt. Ich glaube kaum, das sie sich des Problems schon bewusst waren. Die Frau ist zwar recht klein, der Mann aber recht groß, also werden sie kaum eine niedrigere Arbeitshöhe als wir eingeplant haben.
     
  14. Judi1984

    Judi1984 Mitglied

    Seit:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    71
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Das ist echt alles total ärgerlich und ich drücke dir die Daumen, dass sich für euch alles zum Guten wendet.
    Wir bauen gerade auch ein Haus. Denke mal sehr ähnlich zu eurem. Bis zu einem gewissen Punkt fertig gestellt und dann Innenausbau und Außen muss man selber machen. Und ich verzweifle am Thema Garagen und Regenwasser...
    Ich glaube ich mache mal einen thread dazu auf. ;-)
     
  15. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Ich denke auch, lieber jetzt ein paar Euro draufzahlen als in ein paar Jahren.

    In unserer Reihenhauszeile haben die Küchenfenster verschiedene Höhen. Das ist mir erst jetzt, nach fast 30 Jahren aufgefallen. Wir hatten ganz knapp noch eine APL mit 90 cm Höhe einbauen können. Und dann wunderte ich mich, dass die Nachbarn (3 von 7) mit einer Fußbodenheizung, die ja stärker aufträgt, noch eine etwas höhere APL haben als wir!?! Bei ihnen ist das Küchenfenster eine Klinkersteinreihe höher. Durch Versprünge in der Fassade fällt das gar nicht auf.
    Wir haben übrigens jetzt netto die Brüstungshöhe, die auch in den Bauplänen steht, 88 cm (2 cm gab der noch Fensterrahmen her).
     
  16. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Mal ein kurzes Update, für diejenigen, die es interessiert;-)

    Alle 17 Eigentümer wollen und werden sich mit der Lage nicht abfinden. Wir werden einen Brief an die Geschäftsführung richten und eine Mängelanzeige stellen. Sowohl die Gutachterin als auch der Anwalt sehen die zu niedrige Brüstungshöhe als Mangel an. Parallel ist die Sache zur Prüfung beim Anwalt. Laut Anwalt werden wir zunächst auf einen kompletten Austausch des Fensters pochen, und dann, je nach Reaktion, Alternativen wie z.B. von Menorca vorgeschlagen. Wenn dies auch wirklich eine Notlösung ist. Unsere Häuser kosten ein Vermögen (Einzugsgebiet Frankfurt) und dann sollen wir uns mit einem Kompromiss abfinden?! Aber es wäre immerhin besser als die nächsten 20 Jahre Minimum auf 85cm zu arbeiten...
    Sollte sich der Bauträger auf unser Schreiben hin querstellen (laut Bauleiter passt ja eine "Standardküche" problemlos rein), wir in nächster Instanz der Anwalt schreiben. Bis dahin wissen wir auch, wie hoch unsere Erfolgsaussichten sind.
    Fakt ist, dass 100cm im Plan standen und in der finalen Fassung keine Legende angegeben ist, aus der ersichtlich ist, dass es sich um Maße ab Rohfußboden handelt. Außerdem sind der Bauleitung weit vor Aushub der Baugrube die Küchenpläne zugegangen, aus denen unsere geplanten Arbeitsplattenhöhen ersichtlich sind. Es hieß, die Pläne werden geprüft, und wir haben grünes Licht gekriegt!
     
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.406
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Ich wünsche Euch viel Erfolg!

    85cm ist keinesfalls hinzunehmen. Eine Standardküche hat mindestens 10cm Sockel + 72cm Korpushöhe + 4cm Arbeitsplatte, macht zusammen 86cm. Gängiges Standardmaß ist 91cm mit 15cm Sockel.

    Heute setzen sich immer mehr 6-rasterige Küchen mit min. 78cm Korpushöhe durch, ergibt mit 10cm Sockel und 4cm APL 92cm.

    Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass die Architektenhandbücher bei den Küchenmaßen seltenst auf dem aktuellen Stand sind.
     
  18. Bernie1407

    Bernie1407 Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2013
    Beiträge:
    37
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    nochmal ein kurzes Update meinerseits;-)
    Wir haben dem Bauträger über einen Anwalt schreiben lassen. Und nun macht er uns das "Angebot", den Fensterflügel auszutauschen und sich mit 300 EUR an den Kosten zu beteiligen. Nach wie vor ist unser Anwalt der Überzeugung, das hier ein Mangel vorliegt und würde gerne die Sache weitertreiben, wir allerdings haben dazu wirklich keine Energie mehr und werden dieses Angebot annehmen. Wird uns ca. 300 EUR kosten. Im Grunde wird es so eine ähnliche Lösung geben wie von Menorca gezeigt, es wird eine Sandwichplatte, also ein erhöhter Rahmen, eingebaut, der allerdings von außen mit ESG Glas verblendet wird, so dass das Fenster aussieht, als wäre es zweiteilig. Hoffe, dass das nicht allzu doof aussehen wird:rolleyes:Jedenfalls kommt am Fr der Küchenplaner zum Aufmaß und wir können unsere 94 cm Arbeitsplattenhöhe verwirklichen!!!*dance*
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Ja, das ist vielleicht keine Ideallösung, könnte aber die Nerven schonen und sorgt vor allem dafür, dass ihr die Küche wie geplant realisieren könnt *top*
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.003
    Ort:
    München
    AW: Brüstungshöhe Neubau - zu niedrig!!! Hilfe...

    Finde ich auch einen gangbaren Kompromiss! *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Haussanierung: Offene Küche mit großer Insel - Problem Brüstungshöhe Küchenplanung im Planungs-Board 5. Okt. 2014
Richtige Brüstungshöhe für APL Teilaspekte zur Küchenplanung 4. Aug. 2013
Brüstungshöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Apr. 2013
Brüstungshöhe - wie hoch Arbeitsplatte Teilaspekte zur Küchenplanung 29. Nov. 2012
Gelöst Brüstungshöhe Fenster zu hoch Mängel und Lösungen 24. Aug. 2012
Küche mit niedriger Brüstungshöhe Küchenplanung im Planungs-Board 22. Jan. 2012
Brüstungshöhe 90 ok? Küchen-Ambiente 19. Apr. 2010
Problem mit niedriger Brüstungshöhe Küchenplanung im Planungs-Board 11. Feb. 2010

Diese Seite empfehlen