Brinkmeier-Fronten

tommi4711

Mitglied
Beiträge
23
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer weißen Hochglanzfront. Von Brinkmeier werden 2 Lackfronten CALA PG3 und ARTA PG5 sowie die Acryfront BARI/BARIPLUS PG4 angeboten. Außerdem gibt es noch die PRADO PG6. Ist das eine Folienfront?

Welche dieser Fronten ist empfehlenswert?

Danke und Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

tommi4711

Mitglied
Beiträge
23
AW: Brinkmeier-Fronten

...ich habe mal direkt bei Brinkmeier nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

"In Weiß Hochglanz stehen Ihnen die Modelle BARI und BARI PLUS (Acryl), CALA und ARTA (Lack) und PRADO (Schichtstoff mit Spiegelglanzoberfläche) zur Verfügung.

Die Lack Hochglanz Modelle ARTA und CALA unterscheiden sich lediglich durch die Kantenbearbeitung. Während CALA eine "klassische" Lackfront mit leicht abgerundeten, lackierten Kanten ist, haben Sie bei dem Modell ARTA die Wahl zwischen den Kantenvarianten dekorgleich, Glasoptik oder Edelstahloptik. Das Modell ARTA wirkt dadurch etwas gradliniger bzw. kantiger.
Die Lackqualität ist bei beiden Modellen gleich hochwertig."

Gruß
Thomas
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Brinkmeier-Fronten

Danke, dass du die Infos an uns weitergegeben hast!*2daumenhoch*

Fällt dir mit diesem Wissen deine Entscheidung leichter?
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Brinkmeier-Fronten

Da bei Lackfronten vorallem die Kanten gefährdet sind (zumindest bei mir), dürfte das Modell ARTA deutlich robuster sein. Allerdings hat man die aufgesetzten Kanten, wie bei Schichtstoff auch.
 

Mitglieder online

  • Magnolia
  • Daena
  • pari79
  • Schuldenuhr
  • Rebecca83
  • Puro

Neff Spezial

Blum Zonenplaner