Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Bibbi, ich weiß nicht, ob das mit der Eckspüle nach Aufmaßerstellung dann wirklich so gut aufgeht:
128645d1388792969-brauche-hilfe-bei-kuechenplanung-4.jpg


Denn, da ist links unten ja noch der Schacht und wenn der einen Hauch anders ausfällt, wird es da schon sehr eng mit der eingesetzten Spüle.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
6.710
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Genau wg. des Schachts hat man ja nicht den typischen
Raumverlust wie bei einer vollen Ecke.Natürlich muss der
in etwa dem Mass entsprechen wie auf dem Plan.
Mein erster Ansatz wäre sonst auch eher ein Zweizeiler mit
übertiefer Herdzeile.Die Raumbreite scheint aber noch nicht
ganz klar zu sein.

LG Bibbi
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Wobei die planrechte Wand wohl in keinem Fall breiter als 190 bis 200 cm werden wird. Daher finde ich diese Variante:
131719d1391344791-brauche-hilfe-bei-kuechenplanung-jade_20140202_ksplanueberarb-2_ansicht1.jpg


schon brauchbar, denn so entsteht dann doch etwas mehr APL.
 

Jade

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Abluft/Umluft
Definitiv Umluft (das mit der Abluft war weiter oben meiner Erinnerung her nach nur auf die Lautstärke bezogen, dass Abluft wohl nicht so laut wäre wie Umluft). Unser Haus hat KfW70-Norm, daher keine Abluft möglich.

Ecksp​üle
Die Maße vom Schacht sind zwar angegeben, aber noch variabel, wenn es baubedingt notwendig ist. Ich gehe nicht davon aus, aber ein Restrisiko ist vorhanden, dass diese Lösung sich sowieso in Luft auflösen könnte. Was die Aufmaßung betrifft können wir nur abwarten und Tee trinken. Hat uns unser :kfb: aber auch vorab gesagt. Gleiches betrifft die Fensterunterkantenhöhe. Wenn möglich, möchten wir dann die Granitplatte in die Fensterbank reingezogen haben. Die Fensterbank haben wir dafür entfallen lassen. Wenn nicht möglich, dann kriegen wir die Fensterbank im gleichen Material wie die Arbeitsplatte .

DAH
Die drei Varianten muss ich mal mit meinem Freund durchsprechen. Das Kochfeld zu mitteln gefällt mir im ersten Anblick ganz gut, muss ich mal etwas auf mich wirken lassen. Allein die Oberschränke....
An den Staub komme ich von oben bei der Kopffrei-Haube prinzipiell auch, oder? Mit Trittleiter? (Ich hatte noch nie so eine Haube, deshalb bin ich dankbar, wenn ich mir hier Erfahrungswerte weitergeben könnt).

Unter dem Müll hatte ich gedanklich die GSP-Tabs verortert - auf die Idee dort die Öle etc. unterzubringen wäre ich alleine wohl nicht gekommen. :w00t:

Spüle am Fenster
Nimmt mir Arbeitsplatte weg. Meine Gewohnheit ist um die Spüle ein Bogen zu machen beim Schnibbeln und Schneiden etc. Deshalb kommen wir mit einer kleinen Spüle ganz gut klar, die etwas abseits gelegen ist.

Arbeitsplatte
Wir haben derzeit Nero Assoluto hochglanz gewählt. Wir sind derzeit am Überlegen, ob wir Star Galaxy nehmen - habe aber Angst, dass das die Küche etwas überfrachtet ist mit dem eingeschlossenen Kupfer und dem "*bling, bling*". Hat jemand von euch dahingehend Erfahrungen gemacht? Nach meinem Säuretest, den ich gerade wiederhole, ist die Star Galaxy eindeutig vorne.

@Bibbi
Die Raumbreite ist faktisch da, 2,35 m habe ich angenommen - könnten 2,38-2,40m sein. Mehr nicht.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.713
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Na ja, Ausgangs-Wunsch:
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine, zu Zweit, selten mit Gästen im Raum.

Und das geht halt nur sinnvoll mit diesem letzten Plan:
131720d1391344791-brauche-hilfe-bei-kuechenplanung-jade_20140202_ksplanueberarb-2_grundriss.jpg
131719d1391344791-brauche-hilfe-bei-kuechenplanung-jade_20140202_ksplanueberarb-2_ansicht1.jpg


Mit Geschick könnte die Spüle sogar noch weiter planlinks, so dass sie etwas in die tote Ecke geht (Schrankseitenwand ausschneiden). Ist eh nur als 40 bis 45 cm breit (Auflagefläche) geplant. Wasserhahn dann planlinks am Fenster.

Und, was ich halt noch gut fände, die Unterschränke planunten am Fenster könnten beide 3-3 gerastert sein. Und bieten damit ausreichend Stauraum für alles, was etwas höher ist.

Die Unterschränke planlinks und planrechts könnten dann eben 1-1-2-2 gerastert sein und bieten halt damit viel Stauraum. Und damit ergibt sich dieser Frontblick:
131721d1391344791-brauche-hilfe-bei-kuechenplanung-jade_20140202_ksplanueberarb-2_ansicht2.jpg

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
Küche von Moiree
Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen ... 1-1-2-2 ... unterbringen kann)
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
Vanessas Küche
Hemerocallis Küche
Littlequeenies Küche
Angelikas Küche
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von träumerle
Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
Küche von Ullmann
 

Jade

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Kerstin, wie nennt man die DAH, die du genommen hast? Hat die eine spezielle Bezeichnung? Würde mich da mal im Internet ein bisschen kundig machen und schauen was es so allem im Design gibt. :-)
 

Jade

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Hallo zusammen,

so langsam geht es voran und bald wird der Estrich kommen - und damit auch die Endbesprechung für unsere Küche. Bzgl. Dunstabzugshaube und etwaigen Änderungen habe ich die verschiedenen Varianten alle angenommen und werde wir dann einfließen lassen.

Eine der letzten Fragen, die mich beschäftigt ist die Arbeitsplatte . Wir tendieren zu einer schwarzen Granitarbeitsplatte (ich weiß mittlerweile, dass es sich streng genommen um einen Gabbro handelt, aber ich nenne es dennoch laienhaft weiter Granit, man möge mir verzeihen).

Nun habe ich die Muster von den drei Varianten bei mir liegen:
- Nero Assoluto mit rauer Oberfläche (geflammt?)
- Nero Assoluto mit glatter Oberfläche
- Star Galaxy

Mein Freund und ich überlegen hin und her, was für uns am besten ist und auch für uns am besten wirkt.
=> Die Nero Assoluto mit rauer Oberfläche gefällt uns beiden von der Optik sehr gut. Leider muss ich sagen, dass mir das Putzen auf dieser nicht wirklich gut gefällt - hatte mal mit etwas Mehl+Teig darauf rumprobiert und finde schon, dass es bezüglich Reinigen doch mehr Zeit benötigt, als mit einer glatten Oberfläche. Ebenfalls habe ich gelesen, dass der Pflegeaufwand intensiver sei und die Gefahr besteht, dass durch Öle oder Fett Flecken entstehen. Das finde ich eher suboptimal.
=> Nero Assoluto mit glatter Oberfläche; dieser bringt mich bzgl. der Herkunft etwas durcheinander. Leider weiß ich nicht, woher dieser stammt. Das wäre mittlerweile eine sehr wichtige Frage für uns. Ich finde die Schlichtheit mit ganz kleinen Einschlüssen (sieht man nur gegen das Licht) sehr schön und diese wäre für mich die Präferierte. Allerdings bin ich mir bzgl. der Pflege nicht wirklich sicher. Ich habe auf dieser Platte einen Säuretest mit Orangensaft gemacht - unter einem Glas über 48 Stunden auf der Platte gelassen - und leider muss ich zu meinem Leidwesen sagen, dass man hier gegen das Licht nun die Umrisse des Glases sieht... Wie oft meint ihr kommt es vor, dass unter Luftverschluss etwas in der Küche steht? Ist der Test repräsentativ für die Praxis? Als ich den O-Saft so über ein paar Stunden über die Platte geschüttet hatte, passierte nichts...
Allerdings muss ich sagen - die Plattenstücke sind direkt aus der Werkstatt aus Bruchstücken als Muster - eventuell fehlt hier einfach nur die Imprägnierung drauf.
=> Star Galaxy: Habe ich derzeit noch keinem Säuretest unterzogen, derzeit ruht Fanta auf der Platte; mal schauen, wie diese darauf reagiert.
Bei der Star Galaxy bin ich mir nicht sicher. Einerseits mag ich sie - mein Freund mag sie eher nicht so extrem aufgrund des *bling, bling*- aber unsere Küche ist dann doch kompakter... Überlädt die Star Galaxy den Raum nicht? Ich mach mir da etwas Sorgen... Oder gibt sie der Küche mit weißen Glasfronten/ Seitenblenden in Hochglanz weiß nicht doch noch das gewisse Extra?
Zudem habe ich gelesen, dass die Star Galaxy doch zum Schmieren neigen kann...

Ich würde mich sehr über eure Meinungen zu dem Thema in Verbindung mit unserer kompakten Küche freuen. :kiss:

Viele Grüße,
Jade
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
AW: Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/

Die Entscheidung zwischen poliert und gebürstet ist mehr eine Geschmacksfrage. Ich habe Nero Assoluto Leather Look (dürfte ähnlich gebürstet sein) und finde diese absolut gut zu reinigen, allerdings sieht man auf der einheitlichen dunklen Fläche auch wirklich Alles, dies ist bei poliert aber genauso.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben