1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von sukram464, 3. Sep. 2008.

  1. sukram464

    sukram464 Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Großraum Stuttgart

    Hallo zusammen,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Forum. Ich habe mich in den letzten Tagen versucht mich hier im Forum so gut es geht zu informieren.
    Wir werden voraussichtlich Ende Oktober mit dem Bau unseres Hauses beginnen und haben nun mit der Küchenplanung begonnen. Die Küche wurde von uns "absichtlich" großzügig dimensioniert, da wir uns nicht, wie zur Zeit in unser Mietwohnung, auf 8 qm Küchenfläche beschränken wollen. Wir haben häufig Besuch und möchten mit den Gästen gemeinsam in der Küche "arbeiten".
    Leider haben uns die bisherigen Küchenplanungen nicht wirklich "vom Hocker gehauen". Die Planungen beschränken sich eigentlich immer darauf, eine Küche in U-Form, komplett "zugepflastert", Schrank neben Schrank zu stellen. Auch die Vorgehensweise keine Kostengrenze zu nennen (hätte ja auch ein Grund sein können), führt zu keinem anderen Ergebnis.
    Wir haben auch versucht den Beratern Beispiele aus den jeweiligen Katalogen zu zeigen "... so ungefähr würden wir uns das vorstellen" hat nichts gebracht.
    Wir stellen uns eine offene Küche vor, insbesondere im Bereich der Ober- bzw. Hochschränke keinesfalls Deckenhoch - Höhen von ca. 1,40m wären sehr willkommen. Eine Insellösung mit Theke wäre prima, aber bitte nicht durch eine "angesetzte" Glasplatte. Hier könnten wir uns eine Art "Überbau" aus Holz o.ä. vorstellen.

    Ich hoffe mit diesen Informationen können Experten wir ihr vielleicht einen Vorschlag generieren, mit dem wir die nächsten Jahre freudig in unserer Küche leben und kochen.

    PS: Auch die Lage des Fensters ist "noch" variabel!

    PPS: Vielleicht kennt jemand ja einen "guten" Küchenberater/Hersteller/Anbieter im Großraum Stuttgart.

    Hier noch die "Checkliste":

    Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum - sukram464
    -----------------------------------------------

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    -----------------------------------------------
    Davon Kinder: 0
    -----------------------------------------------
    Körpergrösse Hauptbenutzer: 178cm / 196cm
    -----------------------------------------------
    Fenster Brüstungshöhe: kann noch festgelegt werden
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein - aber wenn es passt - warum nicht
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Backofen?: Wenn möglich - aber kein muss
    -----------------------------------------------
    Art des Gebäudes: Eigentum Neubau
    -----------------------------------------------
    Sanitäranschlüsse: variabel
    -----------------------------------------------
    Dunstabzugshaube: Abluft
    -----------------------------------------------
    Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: Kochinsel mit "Thekenlösung" für 3-4 Personen
    -----------------------------------------------
    Gefriermöglichkeit: bis 18 Liter - 0° Zone wäre wichtig
    -----------------------------------------------
    Ausführung Kühlgerät: integriert - aber Stand alone auch möglich
    -----------------------------------------------
    Küchen-Stil: Modern
    -----------------------------------------------
    Kochfeldbreite ca.: 80 cm
    -----------------------------------------------
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    -----------------------------------------------
    Preisvorstellung: ca. 15.000 Euro
    -----------------------------------------------
     

    Anhänge:

  2. schüsselchen

    schüsselchen Mitglied

    Seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Kornwestheim
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo sukram464,
    eine tolle Beratung/Planung gibt es bei
    stilwerk Stuttgart H. Frank Allmilmö-Küchen
    2.OG
    Tel 0711 / 99 79 89 50
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Wir haben dort unsere Küche bestellt, wurden/werden toll beraten und freuen uns schon auf die Ausführung.
    Kann ich wirklich empfehlen.
    Gruß
    Bettina
     
  3. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    hallo sukram zeig mal solche
    Beispiele aus den jeweiligen Katalogen

    > wohin führt die Tür links oben? Terrasse od Garten?
    > Küchentür und diese Tür, sollte der Durchgang frei bleiben?
    > wird die Position und Größe des Esstisches so wie im Plan? oder quer?
     
  4. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo Sukram,

    folgende Fragen noch zuzüglich :

    Was baut ihr für ein Haus ? Passivhaus mit kontollierter Be-und Entlüftung ? Diese Info ist sehr wichtig für die Abluftfrage.

    Dann nur mal so, wie gefällt euch der Stil der Küche in den angehängte Bildern.
    Das wäre dann schon einmal ein Anhaltspunkt für die Planung.


    -
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    @Klaus,
    geile Küche, solche Objekte gibt es aber auch nicht jeden Tag. *2daumenhoch**2daumenhoch*

    *räusper* *räusper* "Anmerkung* .... wo bitte ist die hochgestellte SpMa? ;D;D :p

    VG
    Kerstin
     
  6. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    LöööLeeee
    schaut schick aus die Küche klaus, is ne siematic oder? würde sicher auch gut bei sukram passen, die frage ist, welchen Stil Markus und die angetraute suchen. problem dürfte bei Siematic oder Almimö auch das Preislimit geben oder?
    Gruss Tino
     
  7. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo meine liebe Kerstin,

    diese Küche stand bis vor kurzem noch in meiner Ausstellung.
    Das ist die Küche, die nach Schottland gegangen ist. Tja, hier
    wurde designbedingt mal auf auf die hochgebaute Spüma verzichtet.
    Wir haben dann bei der Endplanung noch ein Highboard mit Weinkühler
    und Kaffeeautomat dazugestellt.

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Sep. 2008
  8. sukram464

    sukram464 Mitglied

    Seit:
    31. Aug. 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo zusammen,
    ich werde mich direkt morgen früh im stilwerk Stuttgart nach einem Termin erkundigen. :danke:

    Zu den Fragen:
    > wohin führt die Tür links oben? Terrasse od Garten?
    Die Türe führt auf den Ausläufer der Terrasse (Westseite). Die Terrasse wird SSW ausgerichtet sein. Durch die Türe in der Küche sollen Speisen aus der Küche zur Terrasse transportiert werden können. Der "Ausgang" ist also "wichtig".

    > Küchentür und diese Tür, sollte der Durchgang frei bleiben?
    Beide Türen sollen dort bleiben wo sie sind und es sollen auch beide Türen uneingeschränkt nutzbar sein.
    Was nicht notwendig ist, ist der direkte "Durchgang" von der Diele zur Terrasse. Es könnte hier durchaus etwas "hineingebaut" werden.

    > wird die Position und Größe des Esstisches so wie im Plan? oder quer?
    Der Esstisch ist vorhanden und 2,00 x 1,00 m groß und zusätzlich ausziehbar auf 3,00 x 1,00 m. Dies ist allerdings nur sehr selten notwendig. Größtenteils kommen wir mit dem nicht ausgezogenen Tisch zurecht. Die Ausrichtung des Esstisches wird so sein wie eingezeichnet.

    > Art des Hauses
    Das Haus wird ein Niedrigenergiehaus allerdings mit einer konventionellen Gastherme und Fußbodenheizung. Daher dürfte das Abluftthema bei uns keine Einschränkungen notwendig machen.

    >Stil der Küche
    Der Stil der Küche gefällt uns sehr gut. Lackfronten werden von meiner Frau favorisiert. Hier insbesondere sehr helle Farbtöne (weiß, magnolie, hell vanille, ...). Dies vor allem, da der Boden im kompletten EG dunkel anthrazit (villeroy+boch authentic) sein wird. Bild oben rechts - Die breite Verblendung mit hellem Holz sieht super aus - für uns allerdings "zu hoch

    > Preis
    Ich habe einen ca. Preis angegeben. Der Preis sollte später nicht doppelt so hoch liegen wie ursprünglich mal geplant, aber für einen entsprechend "guten" Vorschlag, könnte der Preis durchaus "etwas" höher liegen.

    Grüße aus dem "Grossraum" Stuttgart

    Markus
     
  9. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo sukram,

    sind eure Vorstellungen so in diese Richtung gehend?
     

    Anhänge:

  10. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Was haltet Ihr von dem Vorschlag:
    - an der Wand vom Fenster ... links mit ca. 1000mm Arbeitstiefe beginnen & das bis rechts auf 600mm Arbeitstiefe auslaufen lassen.
    - an der Wand rechts neben dem Fenster ... die Hochschränke
    - & wg der Insel müsste man dann einmal schauen (auf jeden Fall müsste sie auch so "schief" stehen wie die Kücenzeile unter dem Fenster)

    Kann man sich vorstellen was ich meine?
     
  11. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    vorstellen kann ichs mir, aber sehen wollens wir alle mart, also ran anne mouse :-)
     
  12. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    kann man das mittlerweile mit dem Alno-Planer planen?
    (hatte ihn bei der Veröffentlichung nur mal testweise installiert)
    Sonst würde man es damit gar nicht versuchen.
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Alle Planungen von Kerstin und Atmos sind mit dem Alnoplaner erstellt.
    Du lädst dir einfach die *.pos und *.kpl - Dateien und kannst den Plan dann entsprechend ändern.
     
  14. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    jepp, das ist mir klar.
    Nur sollen die Schränke nicht an der Wand stehen sondern leicht im Winkel (geschätzt 10°).
    Damals wurden die Schränke magnetisch immer an die Wände gesetzt.
    Hat man das immer noch?
    Oder kann man die Schränke leicht schräg an eine Wand stellen?
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo Mart,
    man muss unten links einfach den Objekt- und den Wandfang ausschalten und dann die gewünschte Drehung manuell im Rotationsfeld für die Objektmaße (mit F4 aufrufbar) eingeben ;-) Fragen Sie Frau B.

    VG
    Kerstin
     
  16. mart

    mart Spezialist

    Seit:
    29. Aug. 2007
    Beiträge:
    455
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    ich schau wie ich Zeit finde :-)
     
  17. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Guten Tag Markus,

    mir ist gestern eingefallen, dass ich - nur vom Konzept her - gerade eine
    ähnliche Küche " in der Mache " habe. Hier verstecken wir die Abluft in einer
    tranzluzenten Spanndecke. Entgegen der Skizze arbeiten wir hier nicht mit
    Halogenspots, sondern mit unter der Decke befindlichen Warmtonröhren.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Hallo zusammen,
    ich habe mal atmos Variante 2 als Anregung genommen und mich unterwegs, wie ich gerade sehe, scheinbar mit Klaus getroffen ;-) *2daumenhoch*

    Wobei mir in atmos Varianten 1 und 2 zuwenig Arbeitsfläche ist.

    Und .. eines meiner immerwährenden Ziele, die hochgebaute Spüma.

    EDIT:
    Den Tresen stelle ich mir dabei auf einer Mittelschiene laufend vor, so dass man ihn auch ganz nach hinten ans Fenster schieben kann. Ich weiß nicht, ob man so etwas geschickt umsetzen kann.

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  19. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    stimmt Kerstin, ich hatte die Insel als erstes bis zum Fenster, dann war mir aber der Weg zum Backofen-DG-usw. zu weit und habe mich für diesen Notweg entschieden.
    Aber nicht nur der Weg war's, ich merke in meiner neuen Küche, dass der DG eigentlich viel näher zur Spüle sollte, was man dort entnimmt -oder auch beim Wasserauffüllen- ist immer tropfend und entsprechend sieht der Boden aus, trotz Tuch darunter, vielleicht kann ich das aber auch nur nicht richtig ;D bei meinem dunklen Boden siehst man Alles, sieht toll aus aber sehr putzintensiv.

    Noch dazu gibts den Wunsch "nicht alles zu zupflastern"

    Die Lösung von Klaus gefällt mir auch, nur müsste dafür die Terrassentür nach unten versetzt werden. Die Wand ist 224cm, benötigt werden 60 US +100 Zeilenabstand +60 US +35 Theke +50 Sitztiefe rund 305cm, also ca 80cm
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Sep. 2008
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Brauche dringend Hilfe bei der Küchenplanung

    Ich habe ja gar keinen Dampfgarer, kann mir das aber sofort lebhaft vorstellen ;D ... der Weg dazu sind eben auch meine Bedenken. Ich wollte aber bei der Möglichkeit mit einem SbS nicht direkt rechts oder links davon einen Backofen haben. Das stört dann das ruhige Bild.

    @atmos, bei deiner 3. Variante oben, soll der Bartisch da auch irgendwie schiebbar sein?

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Neubau - Brauchen dringend Hilfe beim Planen Küchenplanung im Planungs-Board 15. Nov. 2014
Brauche mal dringend hilfe bei meiner Spüle ! Montage-Details 28. Nov. 2013
Brauche dringend Hilfe, bitte! Teilaspekte zur Küchenplanung 12. Juli 2013
Brauchen dringend Hilfe bei der Küchenplanung.... Küchenplanung im Planungs-Board 26. Feb. 2013
Ich brauche dringend Hilfe.... Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Feb. 2013
Brauche dringend Hilfe bei Küchen- und Gerätewahl!!! Küchenmöbel 7. Okt. 2012
Hummel-Küche nach Laufmeterpreis - brauche dringend Rat.... Küchenkauf nach Meterpreis - Küchenstudios 10. Sep. 2012
Offene Wohnküche, brauche dringend gute Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 24. Apr. 2012

Diese Seite empfehlen