Bräuchte schnell eure Hilfe

Sunny701

Mitglied
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich bräuchte ziemlich schnell eure Hilfe. Ich habe vor über einen Monat einen Vertrag abgeschlossen. Nun kam vorgestern eine Änderung zum Vertrag, die ich jedoch nicht unterschrieben hatte.
Einiges sollte noch geändert werden.
An dem Tag wo die Änderung per Post rausging, sagte man mir unter den Augen vonn 3 Verkäufern das die Küche nun bestellt sei.
Liefertermin wäre die 42 KW gewesen.

Nun ging ich heute nochmal zum Küchenfachmarkt und hörte, wenn ich nun noch Änderungen vornehmen lassen will, muss ich die Küche stoppen, sollte das dem Fachmarkt schriflich geben.
Damit sich ein neuer LT ergeben kann.

Nun warn ich so informert, das die Bestellung/Küche erst nach Unterschrfift/ Änderungn rausgehen kann.
Gerade sagte man mir, nein, das sei nicht so. Ich hätte der Küche so wie sie nun ist vor 3 VK zugestimmt.

Mittlerweile bin ich misstrauisch. Habe jetzt noch exakt bis Ladenschluß Zeit zum unterschreiben. Morgen sei es zu spät, der Chef wäre nicht mehr da usw.
Ich habe Angst, ob sich dadurch finanzielle Nachteile für mich auftun könnten.

Kann mir dazu bitte einer etwas sagen, was ich nun auf die Schnelle tun soll?

Wäre sehr dankbar, wenn dem so sei, das ich das tatsächlich unterschreiben muss und keine Nachteile für mich entstehen können und ich so noch Änderungen vornehmen kann, dann würde ich mich gleich schnell auf die Socken machen
 

Mathilda

Mitglied
Beiträge
194
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Hallo!

Ohne Details zu kennen, ohne den Vertrag vorliegen zu haben und auch sonst ohne Kenntnis der Absprache: Mir kommt das sehr "gedrängelt" und auf keinen Fall serös vor.

Laß Dich nicht unter Druck setzen! "Chef ist morgen nicht da" - was ist denn das für eine Aussage?? Dann wird halt übermorgen über die Änderung gesprochen und ein neuer Liefertermin ausgemacht....

Ich drück' die Daumen, dass alles gut geht

Mathilda
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.624
Wohnort
Lindhorst
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Hallo Sunny,

was die Herren da kollektiv von sich geben ist blanker Blödsinn. Sag ihnen, dass du die Küche so nicht möchtest und das Änderungsbedarf besteht. Diese Änderungen ergaben sich nach dem Aufmass und Fehlinformationen / Fehlplanungen deines KFB.

Sollte die Bestellung tatsächlich schon raus sein, lässt sie sich stoppen. Das zieht zwar eine Verzögerung der Lieferung nach sich, aber das dürfte das kleinere Übel sein.

Die erfolglose Unterstützung von Schalke 04, mit der sie auf der HP werben, scheint den Jungs etwas zu Kopf gestiegen zu sein. *crazy*
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Sorry, bin erst jetzt wieder online!

Wäre denn eine Verzögerung des Liefertermins von circa 1 Woche schlimm für dich? Denn wir befinden uns nach den Betriebsferien, und da kann eigentlich wegen einer Änderung keine Verzögerung von 4 Wochen oder so entstehen.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Aha, also Nobilia liefert eine Küche, wenn es sein muss, in 14 Tagen.

Das scheint wirklich unsinniges Gelaber des Händlers zu sein. >:(
 

Sunny701

Mitglied
Beiträge
14
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Sorry, das ich mich jetzt erst melden kann. War ein Wahnsinnstag erst mal wieder das langsam leidige Thema Küche und dann noch pünktlich auf dem Elternabend erscheinen, puuuh.


Also es ging darum, das ich heute den Küchenfachmarkt aufgesucht habe, weil ich ursprünglich nach einem Termin fragen wollte. Dieser Termin sollte um die mir gestern zugesendete Änderung gehen.
Mit einigen Änderungen war ich nicht einverstanden.
Menorca war so nett, mir eine Alternativplanung aufzustellen, auf die ich gern in diesem Termin zu sprechen gekommen wäre.

Kaum hatte ich den Küchenfachmarkt betreten, die Dame an der Info zwecks Termin angesprochen. Da kam auch schon der Chef und meinte, das er 10 Minuten Zeit hätte, länger dann aber auch nicht.
Ich sagte, das das kaum reichen würde und hatte Menorcas Planung hervorgeholt und ihm erklärt, das ich deshalb hier sei. Meine Küche lieber so aufgeteilt haben wolle.


Dann ging es los, er sagte die Küche sei so, wie in dem Änderungsvertrag, den ich gestern bekommen habe, bestellt worden. Ich habe ihm gesagt, das doch unmöglich bestellt worden sein kann, wenn ich den Änderungsvertrag noch nicht unterschrieben habe.
Diese Änderungen muss ich dazu sagen habe ich schon am Samstag gesehen, da ich da mal wieder im Küchenfachmarkt war.
Als man mir diese am Samstag zeigte, hatte der Chef zwei weitere Verkäufer zugezogen. Nun hieß es hätte ich an dem Tag der Küche mündlich unter den Augen von zwei Verkäufern zugestimmt und sie sei nun halt bestellt.
Ich habe bereits da einige Punkte angesprochen, die ich so nicht haben wollte.
Nur gab es keine Anstneuen auf meine Änderungswünsche am Samstag einzugehen, geschweige denn einen Termin dazu zu vereinbaren.


Als ich jedoch am Samstag den Küchenfachmarkt betreten hatte, mein Verkäufer mich sah, sagte er da bereits zum Chef: "Wie die Küche ist doch schon bestellt."
Dies habe ich wenige Tage zuvor auch schonmal gehört, hatte es bis heute aber überhört, da ich mir nicht erklären konnte, das das sein konnte. Ohne Unterschrift unter dem Änderungsvertrag die Bestellung rauszuschicken.

Dies muss nun aber doch so gewesen sein. Es hieß, das man jetzt keine Änderungen mehr machen könne, da die Küche ja bestellt sei. Der vereinbarte LT wäre die 42te KW und da müsse die Bestellung bis zur 38KW raus sein. Bis hierhin ja nicht mein Problem, ich sagte immer wieder, ich habe ja nicht unterschrieben, statt dessen meine Unzufriedenheit mit den vom Küchenfachmarkt gemachten Änderungen verdeutlicht.
Immer wieder hieß es die Küche ist bestellt und wenn Sie nicht unterschreiben, das wir die Küche stoppen, dann würden wir meine gewünschten Änderungen auch nicht mehr mithinein fließen lassen können.
Ich wäre ja nicht so skeptisch geworden, wenn alles in einer furchtbaren Lautstärke von statten gegangen wäre.
Mir kam das alles ziemlich eilig mit der Küche vor.
Als ich sagte, das ich erstmal um Ruhe bitte und ich das alles nicht verstehen kann, da ich nicht unterschrieben habe, hieß es dann, das er nun die Küche storniert.
Ich machte ihn darauf aufmerksam, wenn er die Anzahlung zurück überweist, er das gern machen könne.
ich wollte mich später im Laufe des Tages nochmal melden, nur so hätte es ja keinen Sinn gemacht und in der Zwischenzeit entstand hier die Mail im Forum.

Boah, diese Auszeit bruchte ich dann aber auch. Wieder im Küchenfachmarkt angekommem hatte man sich wieder etwas beruhigt, zwar immer noch hektisch, aber schon ein bisschen ruhiger und wieder von dem Stoppen der Küche sprach, sagte ich ihm das das gern unterschrieben wird, wenn wir ein Duplikat davon bekommen und auch etwas schriftlich in der Hand halten.



Auweia, man würde ja nicht so skeptisch werden, wenn das da so explosionsartig zugeht und man vor lauter Gezappele nur die Hälfte mitbekommt. Aber das alles hatte mich erstmal so verunsichert, das ich zu dem Moment nichts hätte unterschreiben können.
Letzten Endes ging es einfach nur darum, den LT zu verschieben, noch Zeit für meine gewünschten Änderungen zu haben.
Denn die Bestellung an Nobilia war schon raus.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Sunny, irgendwie versteh ich das alles nicht.

Wenn die Küche bis zur 38. KW bestellt werden muss, dann weise ich darauf hin, dass wir in der 37. KW sind. ;-)

Wo ist dann das Problem?
 

Sunny701

Mitglied
Beiträge
14
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

@cookie

Ja, da hast du Recht. Nur hieß es ja, das dies nur der Chef macht und dieser ist ja ab morgen im Krankenhaus.
Es wird ihm noch bevor er sich ins KH legt um das Zurückpfeifen der Bestellung gegangen sein, weil es sonst eng geworden wäre, wenn dies getan worden wäre, wenn er wieder da ist.
Deshalb auch diese Hektik.
Hätte ja nicht sein müssen, ich kann damit auch leben, wenn der LT sich verschiebt.
Passieren hätte dies jedoch nicht, das die Bestellung einfach so rausgegangen ist.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Das kann nur der Chef? *crazy* ;D;D

Wo ist das Problem die Änderungen durchzuspechen, den evtl. Mehrpreis auszurechnen, einen Mehrpreisbeleg für die Unterschrift zu erstellen und die Änderungen kurz per Mail oder Fax dem Hersteller durchzugeben?

Ich fass es nicht. Bestimmt umgeschult und vorher Metzger gewesen. *foehn*

Ich glaube, ich hätte die angebotene Stornierung angenommen, und hätte woanders gekauft.

Gruß cooki ohne E

P.S.: Du solltest ggf. noch anregen, auf Grund der gesundheitlichen Situation des Chefs eine zeitweilige Betriebsschließung durchzuführen.

Es könnte ggf. jemand mit einem nicht passenden Besteckeinsatzes in den Laden kommen, und um Umtausch bitten. Wer sollte das entscheiden und durchführen?? *w00t*
 

Sunny701

Mitglied
Beiträge
14
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Um die Änderungen durchzugehen gab es heute nicht die nötige Zeit. Auch von meiner Seite her nicht, deshalb wollte ich dazu ja einen Termin.
Aber schon wahr, diese Änderungen hätten schon längst parat liegen müssen.
An der zeitweiligen Betriebsschließung sollte da scheinbar wirklich gedacht werden. Wäre das Thema Anzahlung nicht, hätte ich gern die Stornierung genommen.

Gruß, Sandra
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Sandra, der Chef war doch noch da, und kaufmännisch nennt man das Barauszahlung. :cool:

So, gute Nacht!!! :-)
 

Sunny701

Mitglied
Beiträge
14
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Uns hätte nichts besseres passieren können, als das er storniert.
Das es leider nur Gerede war, wurde schnell klar.
Da hätten wir dann schon stornieren müssen.
Nur wäre dies für uns ein nettes Sümmchen gewesen, was wir dann in den Gulli geworfen hätten. Dies konnten und wollten wir nicht!
Da hätten für uns auch seine möglichen Zahlungsarten nichts dran geändert.

Egal, es sind nicht nennenswert viele Änderungen. Und die werden nun zum Glück nicht mit meinem VK durchgegangen.
 
Gatto1

Gatto1

Spezialist
Beiträge
2.000
Wohnort
Naumburg
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

In der Tat ein sehr seltsames Verhalten.

Solange eine Küche nicht in Produktion ist (und das dürfte bei Nobilia frühestens in der KW41 sein) gibt es immer eine Möglichkeit etwas zu unternehmen.
Wenn die Bestellung erst letzte Woche raus ist, besteht die Küche doch derzeit nur auf dem Papier - wenn überhaupt schon eine AB von Nobilia vorgelegen hat.
Wer in dem Geschäft die Bestellungen-Änderungen-Stornierungen macht kann Dir letztlich völlig egal sein. Es ist Aufgabe der Geschäftsleitung rechtzeitig für einen entsprechenden Ersatz zu sorgen - das sind aus meiner Sicht alles nur dumme Ausreden.

Ich kann den ganzen Bahei, den dieser Fachmarkt macht nicht verstehen.
1)Email an Nobilia - "Auftrag vom x.y. Kommission zz bitte stornieren - Neuauftrag folgt" -
2)Änderungen absprechen, fixieren, absegnen lassen und neuen Auftrag an Nobilia faxen/mailen
= Problem gelöst
Einzige Folge: Die Lieferung der Küche verschiebt sich möglicherweise um eine, maximal 2 Wochen. Dafür ist sie aber so wie gewollt.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Bräuchte schnell eure Hilfe

Sunny, nur als kurze Erinnerung .. sieh zu, dass alles, was jetzt noch kommt, auch schriftlich in deine Hände kommt. Änderungsplan usw. Und immer schön darauf achten, dass ein Datum drauf ist. Nicht, dass da mal die Reihenfolge "verwechselt" wird ;-)
 

Mitglieder online

  • tanzbaer
  • knoblauchpresse
  • Magnolia
  • Cora.NG

Neff Spezial

Blum Zonenplaner