Bosch Geschirrspüler bei 80cm Korpussen

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich habe ein paar Fragen zum Einbau unseres Bosch Geschirrspülers und hoffe auf eure Hilfe hierbei.

1) Die Breite:
Aus dem Bauch raus wohl die einfachere Frage denke ich, man lässt die Lücke zwischen den Korpussen eben einfach "so breit wie sie halt sein muss", oder?

2) Die Höhe:
Hier wird es wohl kniffeliger, fürchte ich.
Der Geschirrspüler hat 815mm und die Füße lassen sich laut Kundendienst um 6cm ausschrauben. Sind in Summe also 875mm als Maximum.

Nun haben aber die Korpusse 800mm, dazu noch die Füße zwischen 80 und 100mm. Sind in Summe hier also 880 bis 900mm.
Die Sockelleiste hat auch 80mm und müsste ja irgendwie unter die Front...

Wie kann ich nun den Geschirrspüler gegen die Arbeitsplatte verspannen, so dass die Maschine stabil steht?
Habe ich was übersehen oder gibt es da Tricks?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass "Allerweltsgeräte" wie Bosch und "Allerweltsküchen" wie IKEA Metod, also beides keine Exoten, so schwer zueinander passen wollen?
 

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
OK, wenn man aber nun mal diese Hardware hat, was dann? Kann man nicht einfach den 815mm hohen Spüler unterbauen um 2 oder 3cm?
 
Beiträge
3.923
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Nur für die Nachwelt:
Bosch und andere Elektrogerätehersteller bauen nach Industriestandard, ikea hält sich an sowas nicht und braucht spezielle Geräte.
 

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
Sind denn 80er Korpusse echt so eine Seltenheit?
Aber ich denke, gegen Unterbauen würde nichts sprechen, so lange die Maschine stabil steht, oder?
 
Beiträge
14.114
Wohnort
Lindhorst
Du kannst die Maschine so hoch stellen wie du möchtest. Zur Not kannst du auch einen Podest bauen und sie darauf stellen damit sie bis unter die Arbeitsplatte reicht. Eine einteilige Front von 80cm Höhe wird sich dann aber nicht öffnen lassen weil sie zu lang ist und unten gegen das Gerät schlägt.
 

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
Wir haben ja keine Dekorfront sondern eine Edelstahlfront, da wächst nix. Hieße aber, dass wir ggf. die Sockelleiste improvisieren müssten, oder sehe ich das falsch?
 
Beiträge
14.114
Wohnort
Lindhorst
Kannst du mal ein Foto des Gerätes machen?
Wenn keine Möbeltür vor das Gerät kommt kann auch nix zu lang sein.
 

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
Bin aktuell nicht daheim, aber von der Ausstattung und der Optik her müsste es der hier sein:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.823
Wohnort
Ruhrgebiet
Das ist ein Unterbaugerät.Du lässt es am besten unten und setzt darüber einen Zwischenboden.Darüber eine Blende um die Lücke zu schliessen.Besser wäre ein vollintegriertes Xxl Gerät mit Varioscharnier und eine Verkleidung mit Möbelfront.
 

Spawnie

Mitglied
Beiträge
6
OK, darüber einen Zwischenboden, verstanden. Was ist aber der Vorteil im Vergleich zur "Höherlegung"?
Ich kann die Füße doch unterbauen, kommt doch eh ne Blende davor?
Rein für mein Verständnis?
 
Beiträge
14.114
Wohnort
Lindhorst
Es ist bei dem Gerät egal ob du es unten lässt und oben verkleidest oder hochsetzt und unten verkleidest. Basteln musst du sowieso und ergonomischer ist ein GSA wenn er oben steht und man sich nicht so tief bücken muss.
 

Ähnliche Beiträge

Oben