Bosch (BSH) Dampfgarer CSG656RS6 Serie 8 durchgerostet Rost Mängel defekt!

Noodie

Mitglied

Beiträge
12
Wir haben uns in 2015 einen neue Küche gekauft mit u.a. einem Bosch Dampfbackautomat CSG656RS6.
Bereits innerhalb der Gewährleistungszeit hatten wir erste Fehlermeldungen, sodass der Kundendienst mehrer Teile tauschen musste. Nach ca. 1,5 Jahren haben wir dann bemerkt, dass der Dampfgarer hinter dem inneren Blech durchgerostet ist und somit ein Totolschaden. Wir hatten Glück , dass wir es noch innerhalb der Gewährleistungszeit bemerkt haben und somit haben wir das gleiche Gerät nochmals bekommen. Da wir nun aufmerksamer waren, haben wir festgestellt, dann nach nur erneut einem Jahr wiederr Rost bei Dampfdüse aufgetreten ist und haben das wieder reklamiert. Bosch hat das Gerät erneut getauscht und uns gebeten, dass wir jetzt nur noch Flaschenwasser nehmen sollen, da wir eine Enthärtungsanlage haben. Da wir nun hochsenibel waren, haben wir ab sofort noch nur Flaschenwasser für den Dampfgarer benutzt! Allerdings haben wir jetzt nach erneut 1,5 Jahren wieder Rostflecken und erste kleine Löcher im Dampfgarer! Auf Nachfrage übernimmt Bosch jetzt keine Gewährleistung mehr, da diese vom ersten Gerät abgelaufen ist und wir wurden damit abgespeist, dass wir das Gerät wohl falsch benutzt haben, wobei wir versichern können, dass dies nicht der Fall war, da wir nach jeder Nutzung auch die Funktion Trocknen durchgeführt haben.
Somit ist diese Gerät ein Totolschaden und lt. Bosch haben die anderen Dampfgeräte auch keine anderen Materialen und somit wird je nach Nutzung zwangläufig der Rost kommen. Wir haben das Gerät zweimal am Tag benutzt und somit lt. Bosch eine überdurchschnittliche Nutzung. Bei weniger Nutzung kann es sein, dass der Rost wohl erst nach 3-5 Jahren kommt.

Zusätzlich gibt es ein Problem beim Wasserablauf, dass es z.B. beim Dämpfen von Kartoffeln das Wasser einfach runterläuft. Bei uns ist das auf die Wäremschuladen, Küchenschrank und dann auf der Parkett. Überall gibt es Rückstände, aber Bosch interessiert das nicht. Hierzu bin ich mitterweile auf ein Youtube Video gestoßen, der genau das Problem aufzeigt:


Zusätzlich haben Wasserflecken an der Scheibe die man konstruktionsbedingt nicht putzen kann!

Wir können nur von Bosch Dampfgeräte abraten und keinesfalls weiterempfehlen!

Wir werden uns jetzt einen Miele kaufen, der kostet zwar mehr, aber ist dafür aus Edelstahl und kann nicht rosten und kann man mit 10 Jahre Garantie kaufen!

Danke für Nichts BSH !
 

Anhänge

Andrea 2408

Mitglied

Beiträge
51
Wohnort
München
Das ist genau wie bei mir. Wirklich krass und eine absolute Unverschämtheit bei solch einem Konzern. Haben sie Dir auch unsachgemäße Verwendung vorgeworfen, dass feuchte Speisen über längere Zeit im Garraum waren? Ein Witz, bedenkt man, dass hier mit Wasserdampf gearbeitet wird... auch ich werde mir einen Miele kaufen. Hätte ich gleich tun sollen.
Das YouTube Video kenne ich auch, gleiches Problem auch bei meinem DGC. Ich bin gespannt, wie es drunter aussieht, wenn das Gerät getauscht wird.
viele Grüße
Andrea
 

Noodie

Mitglied

Beiträge
12
Ja, genau das haben Sie gemacht und mich noch mehrfach hingewiesen, dass es ein Einzelfall ist.

Hier ein Auszug aus der Antwort von BSH:

Bisher ist in unserem Unternehmen kein weiterer Fall bekannt, wo in einem Kundenhaushalt gleich mehrfach ein gleichartiger Korrosionsschaden auffällig geworden ist. In Unkenntnis Ihrer Nutzungsgewohnheiten ist uns eine objektive Beurteilung des Sachverhaltes nicht möglich. Unter Berücksichtigung dieser besonderen Umstände können wir nur vermuten, dass die Ursache für diese Häufigkeit an Störungsfällen an einem ungünstigen Handling liegt.



Echt eine Frechheit wie hier die Kunden verarscht werden und die genau wissen wo die Probleme liegen. Und vorallem sind die aktuellen Modelle immer noch mit den gleichen Materialien. Was für ein Saftladen!
 

Noodie

Mitglied

Beiträge
12
Ja, das habe ich auch gelesen. Alles außer Edelstahl wird wohl nicht halten.

Wir kaufen uns jetzt den Miele 6860 mit 10 Jahren Garantie. Der ist innen komplett aus Edelstahl und zumindest das Thema Rost sollte damit erledigt sein.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.722
Ich habe privat den Miele Vorgänger 58 .. Serie seit 10 Jahren.
Da rostet nichts. Der Edelstahlinnenraum reinigt sich dafür aber etwas
schlechter als glatte Emaille.
 

Noodie

Mitglied

Beiträge
12
Ja, das habe ich schon gelesen, aber mit Maxxi Clean (Amazon) soll er wieder aussehen wie neu.

Kann man den nehmen oder darf man das lt. Miele nicht?
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.722
Ich nehme nur das Original für teuer Geld von Miele DG Clean .
Da müssen wir mal @isabella fragen.
Die kennt sich ( glaub) mit Chemie gut aus .
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben