Bora

Mary O

Mitglied
Beiträge
11
Hallo!

Wir überlegen, in unserer neuen Küche ein Bora-System mit Abluft einbauen zu lassen.
Leider ist die Beratung bzgl. Bora hier "in der Provinz" etwas mau...
Kann mir jemand folgende Fragen beantworten:
- funktionieren alle drei Bora-Systeme mit Abluft?
- das Kochfeld sitzt bei uns über dem Backofen und steht an der Wand. Wie tief muss dann der Block / die Arbeitsplatte mindestens sein, um Bora unterzubringen? Das würde mich für alle drei Systeme interessieren.
Danke!
Mary
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
@Mary O ...das werde ich glaube ich nie verstehen, Kochen an der Wand und dann unbedingt das Bora.

Mit Abluft funktionieren wohl alle, Problem ist da eher der Backofen unter dem Kochfeld. Der braucht eine 60 cm breite Nische, die Schränke für Bora sollten mind. 80 cm breit sein.

Ich fürchte, bei Bora Basic geht Backofen unter Kochfeld nicht:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
... runter bis Bild Technik
Bora Classic wohl eher auch nicht:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Und Bora Professional hat ja auch noch das Front-Bedienelement
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Wie lautet denn die Aussage deines KFB?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mary O

Mitglied
Beiträge
11
Hallo Kerstin, danke für die schnelle Antwort, die mir weiterhilft.
KFB = Küchenfachberater? Wir lassen die Küche von einem Tischler anfertigen. Er hat noch nie ein Bora-System eingebaut.
80 cm Tiefe bei den Schränken würde passen. So richtig schlau werde ich aus den Bildern aus der Homepage leider nicht. Dass die Schränke tiefer als 60 cm sein müssen ist klar. Aber dann müsste doch ein Ofen vor diesen Bora-Abluft-Kanal (oder wie dieses Ding heisst) passen. Ich habe mal ein Foto mit Bora Professional über Ofen gesehen. L
Gruß Marion
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
Die Kochfelder und die Dunstabzugstechnik kosten ja auch nach unten Platz.

Wir kennen weder deine Korpushöhe noch deine geplante Arbeitshöhe, deine Gesamtplanung und sonstiges.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
Unter Downloads
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
gibt es übrigens für alle 3 Serien die Datenblätter incl. Maßen der Bora-Technik zum Download ;-)
 

Mary O

Mitglied
Beiträge
11
Dass nach unten hin Platz gebraucht wird, ist auch klar.
Ich würde nur gerne wissen, ob es GRUNDSÄTZLICH möglich / unmöglich ist, Kochfeld und Herd übereinander zu haben mit Bora.
Wenn die Antwort nein lautet, dann brauchen wir in diese Richtung nicht mehr weiterzudenken.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.889
Dazu habe ich jetzt keine Hinweise gefunden. Da wird sich aber sicherlich noch jemand von der Profis melden.

Allerdings ist die Frage nach Korpushöhe etc. schon grundsätzlich angebracht. Denn, wenn ich Einbauhöhen von 15 bis knapp 20 cm lese und ein Backofen soll noch unten drunter, dann wird der Korpus schon mind. 77 bis 80 cm hoch sein müssen, je nach Dicke der APL.

Wie hoch ist denn euer geplanter Korpus? (ohne Sockel und APL)
 

ralfs1969

Mitglied
Beiträge
176
Das wird denke ich nicht gehen da wie schon erwähnt die Bora Kochfelder und auch alle anderen Downair-Systeme Platz nach unten brauchen. Meist wird 1 bis 1,5 Raster benötigt.
 

Mary O

Mitglied
Beiträge
11
Unsere Gesamthöhe beträgt 92 cm. Die Arbeitsplatten-Stärke (eher gering, da Edelstahl) und genaue Sockelhöhe habe ich momentan nicht parat.

Bora benötigt nach unten hin Platz, das sieht man ja auch auf den Bildern auf der Homepage. Aber ich hatte die Vorstellung, dass man das System nach unten hin HINTER dem Ofen entlag führen kann. Dass die Gesamttiefe des Korpus hierdruch erhöht wird, ist klar.
 

ralfs1969

Mitglied
Beiträge
176
Ja der meiste Platz wird nach hinten und im Sockel benötigt. Aber es benötigt aber auch etwas Platz direkt unter dem Kochfeld. Das stört normalerweise nicht da man dort nur ca. 1 Schublade verliert. Bei einem Backofen wird aber der gesamte Platz unter der APL benötigt.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.526
Wohnort
Ruhrgebiet
Auch mir erschliesst sich der Sinn ein solchen Planung nicht,den Backofen mit Gewalt
extratief einzubauen.Warum kann der nicht in einen anderen Schrank?Das wäre nicht nur ergonomischer sondern auch günstiger für den Stauraum.
Bei einem (mind.80er besser etwas höher)sitzt der Backofen dann 8-10 cm überm Fussboden,also noch unbequemer als in einer Standardküche aus den 80ern.
Da waren es wenigstens 20-25cm weil noch ein Schubkasten darunter war.
Dazu werden aktuelle Backöfen oft mit Touch-Screen bedient,man muss sich also wirklich davorhocken.
LG Bibbi
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.545
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Bora ist super und funktioniert sowohl mit Abluft als auch mit Umluft. Bora muss geplant und richtig eingebaut werden - man sollte es also bei einem Händler kaufen, der entsprechend geschult ist.

Wie Kerstin und bibbi schon schreiben, erschließt sich mir der Sinn auch nicht ganz, den Backofen unter die Muldenlüftung zu packen. Technisch möglich, allerdings alles andere als praktisch.
 
kloni

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Wie kommt ihr denn an das Bora ran?
Weil meiner Kenntnis nach dürfen nur Betriebe Bora vertreiben die diese auch in der Ausstellung zeigen und entsprechend in Einbau und Planung geschult sind.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.526
Wohnort
Ruhrgebiet
Ich hab auch den einen oder anderen Schreiner,den ich beliefer. Alllerdings nur mit entsprechender Beratung.
LG Bibbi
 

Mitglieder online

  • Michael
  • Nordheide
  • Hefi
  • Lianste
  • fahrrad
  • J. Blum GmbH
  • mozart
  • Jabu92
  • AChurchman
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner