Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von provoti, 26. Feb. 2012.

  1. provoti

    provoti Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    8

    Hallo zusammen,


    vor ca. einem Jahr haben wir mit der Planung unserer Traumküche begonnen. Aus diesem Grund habe ich viel in den unterschiedlichen Foren recherchiert und viele gute Tipps bzw. gute Denkanstösse bekommen (DANKE hierfür!!).
    Nachdem ich zu den Bora Produkten nicht wirklich viele fundierte Erfahrungsberichte gefunden habe, möchte ich hier gerne meine Erfahrung mitteilen.


    Als wir mit der Küchenplanung starteten, war klar, dass ich eine Tepanplatte sowie die Muldenlüftung wollte, meine Frau war bzgl. der Tepanplatte immer etwas skeptisch :'(
    Durch die Recherche im Internet wurden wir jedoch immer skeptischer bzgl. der Tepan und der Lüftung.
    Mit der Bestellung der Küche entschieden wir uns dann für die Lüftung, auf die Tepan verzichteten wir aber vorerst--> "denn Grillen tut man ja im Garten".


    Letztendlich erhielten wir vom Küchenstudio in der darauffolgenden Woche eine Einladung zu einem Kochkurs inkl. Gerätevorführung.
    Hier wurden wir dann dahingehend überrascht, dass die Tapanplatte ja auch für andere Dinge als "Grillen" verwendet werden kann.
    Letztendlich waren wir so begeistert, dass wir ein 2er Ceranfeld gleich gegen eine Tepanplatte austauschten und heute, nach ca. 2,5 Monaten Erfahrung müssen wir sagen, dass dies die Beste Entscheidung war.


    Zu den Fakten. Unsere Küche ist ca. 20qm groß und es steht in der Mitte ein großer Block. Links haben wir ein Bora-Ceranfeld, in der Mitte die Bora-Lüftung und rechts die Bora-Tepanplatte.
    Die Bora Muldenlüftung mit Dunstabzug nach draussen leistet unglaubliches! Alles was man so liest, dass es physikalisch gar nicht funktionieren kann, nicht in Verbindung mit der Tepanplatte funktioniert etc. können wir nicht bestätigen. Vielmehr ist es für uns perfekt!!! Man sollte nur die Muldenlüftung rechtzeitig einschalten, wie aber auch jede andere Lüftung.


    Wir braten auf dem Tepanfeld viel Fisch und Gemüse und die Lüftung bringt alle Schwaden incl. Gerüche raus. Sicherlich kommt die Lüftung bei der Verwendung eines großen Spagettitopfs an die Grenzen aber hier kann man durch die Ausrichtung des Deckels Abhilfe schaffen und dann klappts auch mit der Bora *clap*


    Die Reinigung des Dunstabzugs ist super einfach und sehr praktisch und die Geräuschentwicklung hält sich absolut in Grenzen. Unsere neue Dunstabzugshaube war im Vergleich wie ein startender Jumbojet.
    Optisch natürlich ein highlight, da nichts mehr in der Mitte hängt und für große Leute sowie Brillenträger natürlich ein klarer Vorteil.


    Die Tepanplatte können wir auch absolut empfehlen. Die Möglichkeiten der Verwendung sind nahezu unbegrenzt, so hatten wir seit 2,5 Monaten keine Pfanne mehr im Einsatz.
    Ob Kaiserschmarrn, Pfannkuchen, Gemüse, Fisch, Fleisch, Omlett, Spiegeleier etc, alles klappt wunderbar und so macht kochen noch mehr Spaß.
    Wir sind große Weber Grill Freunde aber ehrlich gesagt gelingen einige Dinge auf der Tepan besser als auf unserem Weber Gasgrill.
    Ganz nebenbei muss ich nun nicht mehr im Winter mit der Stirnlampe draussen grillen *dance*
    Der einzige kleine Wehrmutstropfen ist die Reinigung der Platte. Sofern man sich allerdings an die Bedienungsanleitung hält, klappt auch das ganz gut aber so schnell wie die Reinigung einer Pfanne gehts natürlich nicht.


    Ein weiterer Vorteil des Bora Systems sind die übergroßen Ceranplatten. Hier können ohne Probleme 2 große Töpfe gleichzeitig auf einer 2er Platte gestellt werden.


    Alles in allem finden wir die Kombi 2er Bora Ceran (wegen der Größe der Platte). Bora-Tepan, und Dampfgarbackofen inkl Grillfunktion und Festwasseranschluss die perfekte Kombi. Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen Dampfgarbackofen zu leisten, dem können wir nur empfehlen unbedingt einen Festwasseranschluss zu nehmen. Wir hatten in unserer neuen Küche einen "normalen" und haben diesen relativ wenig verwendet, da das rauswischen bzw. das Aufsaugen des Restwassers immer nervig war.


    Viele Grüße,
     
  2. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Interessant, ich kann aus eigener Erfahrung nur das mit dem Teppanyaki bestätigen.

    Bei einem Muldenlüfter würde ich trotzdem noch berücksichtigen, dass er auch Stauraum in den Unterschränken vernichtet.
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    boah, der Bericht ist Balsam auf meine Seele..... danke!!!

    ich habs schon immer gesagt...

    ...auch wenn wir es nicht verwirklichen können...
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    [video=youtube;SKxQSHbnxlo]http://www.youtube.com/watch?v=SKxQSHbnxlo&list=UU6Uy3fvfUsXC1ZLd035wR2w& index=25&feature=plcp[/video]
     
  5. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Kerstin,
    ich weiß nicht wer diesen Film gedreht hat, aber das habe ich definitiv mit meinen eigenen Augen mehrmals anders gesehen...ein starker Zug nach unten...da ging nix mehr nach oben....
     
  6. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    ich hab den Film grad nochmal angeschaut...
    da geht der Dunst ja sogar noch seitlich weg...
    da stimmt was nicht.....


    das hab ich wirklich ganz anders erlebt.....hab sogar auf ner Messe die Pfanne hochgehalten und die Wrasen wurden runtergezogen....

    hier liegt der Verdacht nahe....trau keiner Statistik, es sei denn, du hast sie selber verfälscht....
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Manche behaupten, dass auf Messen destilliertes Wasser verwendet wird. Die Eigenschaften sollen sich verändern.

    Der, der den Film drehte ist absolut vertrauenswürdig, .... glaube ich. :cool:
     
  8. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    ja, die Argumentation des destillierten Wassers kenne ich....

    aber selbst mit destillierten Wasser (?) in Höhe eines Spaghettiopfes wurden die Wrasen heruntergezogen....mit gleichzeitigem Kommentar, bei höheren Töpfen sollte man den Deckel "schief" aufsetzen...

    aber....hier schreibt mal nen User....!!!

    und nochmal.....ich hab es definitiv anders gesehen!!!!

    verflixt noch mal....unsere Küchensituation lässt es nicht zu....

    und mir widerstrebt es, auf ein Angebot eines Küchenstudios zurückzugreifen, wo ich weiß, dass wir dort nicht kaufen werden....aber ich hab das Angebot, selbst Fisch dort mal zu braten...
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Hallo provoti,

    wenn du die Zeit findest, erstell doch auch ein Video aus dem die Absaugleistung unter Realbedingungen hervorgeht. Neuen Erkenntnissen in Sachen Muldenlüfter sind wir immer aufgeschlossen. *top*
     
  10. provoti

    provoti Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Ja, das ist richtig. Auf der Rückseite haben wir einen tiefen Unterschrank gegen einen ca. 10cm tiefen Unterschrank hergeben müssen, da dort die Lüftungseinheit untergebracht ist. War bei uns nicht so schlimm, da wir keinen Platzmangel haben und diesen Unterschrank für Weingläser verwendet haben.
    Des weiteren muss man eine Schublade opfern, hätten wir aber sowieso machen müssen, da ich unbedingt die kultigen Bora-Drehknöpfe zur Bedingung des Ceranfelds und Tepan haben wollte.
     
  11. provoti

    provoti Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Hab mir das Video nun auch 2 mal angesehen und mich würde es wundern wenn es sich hierbei um ein Video unter Realbedingungen handelt. Wäre die gemessene Saugleistung mit angezeigt worden, wäre es etwas glaubwürdiger.
    Diese wurde bei uns vor Abnahme der Küche gemessen und dokumentiert.

    Wie auch immer, werde demnächst mal ein Video von einer Tepanfischgrillaktion drehen und einstellen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Feb. 2012
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.564
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Was wäre denn deiner Meinung nach nicht real an den Bedingungen. Die Küche ist fertig, der Muldenlüfter installiert, Pott Wasser drauf und ab geht die Rutsche.

    Kannst du mal ein Foto von deiner Abluftführung hochladen? Evtl. gibt es da Unterschiede. Bei der Installation im Video sind zwei Auszüge darunter verbaut und die Abluft ist mit zwei zusätzlichen Kurven versehen.
     
  13. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    ich bin echt mal gespannt auf dein Video....mir reicht ja schon eine normale Koch-Brataktion!!!!

    Dann plan ich unsere Küche neu um den Abzug:girldance:
     
  14. provoti

    provoti Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Michael,


    here we go......

    FYI - bei uns sind auch 2 Auszüge darunter verbaut.
     

    Anhänge:

    • Thema: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte - 181188 -  von provoti - Bora.jpg
      Bora.jpg
      Dateigröße:
      27,9 KB
      Aufrufe:
      708
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Feb. 2012
  15. provoti

    provoti Mitglied

    Seit:
    15. Feb. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Den Anhang Bora .. - Zellular.zip betrachten

    hier wie versprochen ein kleines Video, an der Regieführung muss ich noch etwas arbeiten ;-)

    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag
     
  16. Jespen

    Jespen Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2012
    Beiträge:
    4
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Hallo ihr lieben,

    hab mir jetzt mangels Abluftmöglichkeiten (dank offenem Kamin und mangels Lust auf Fensterkontaktschalter...) und dank des Videos von provoti das Bora System in Umluftform geholt. Erstmal mit zwei Doppel-Induktionsfeldern. Wenn mich die Lust packt, ersetze ich eines durch das Tepanfeld. Sieht jedenfalls klasse aus, und lässt sich laut unserem Küchenstudio relativ einfach verbauen, entsprechend Platz ist wohl vorhanden. Wenn das Ding nicht funktioniert, werden meine Glasunterböden vermutlich richtig böse werden. In 8 Wochen ist es soweit, dann stelle ich auch mal ein Video ein.

    Danke an alle für die anregenden Tipps und ehrlichen Meinungen : )
     
  17. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Welches Filtersystem?
     
  18. Australien

    Australien Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2012
    Beiträge:
    96
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Endlich mal welche die den Bora wirklich haben und aus ihrer Alltagssituation in der Küche berichten können. Danke.*top*
    Wir planen z.Z. auch an einer neuen Küche und sind sehr an dem Bora interessiert unser Küchenstudio hat ihn uns auch ganz begeistert vorgeführt, auch eine Kochvorführung kann ich dort besuchen oder auch vorbeikommen und selber kochen, alles kein Problem.
    Jetzt hab ich mal ein bisschen rumgesucht und den Novy in´to gefunden der wohl noch mehr absaugt. Bora 4m/s und in´to 7,5m/s.....und Bora 400m³ und in´to 650m³.... zudem noch die Möglichkeit die Muldenlüftung nach oben zu fahren... das hört sich für mich noch besser an.
    Hat zufällig jemand den Novy ?
     
  19. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.301
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Vom 14.5. bis jetzt sind schon mehr als 8 Wochen. Es ist weder ein Testbericht gekommen noch ein Video. Schade!

    LG
    Sabine
     
  20. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Bora Muldenlüftung & Tepanplatte

    Zur MuldenDAH kann ich aus eigenem Erlebnis jetzt sagen, dass das Teil tatsaechlich gut funktioniert. Ich habe naemlich so eine DAH bei einer Bekannte entdeckt, die eine MuldenDAH bei sich mitten ihrer Gaskochfelder hat. Ich guckte auch extra auf ihre Decke ueber der Kochstelle und fand keine schwarze Flecken vom Kochrauch dran und die Edelstahlkochgeschirre am Rack, die ueber der Kochstelle haengen haben auch Null Fett dran. Meine Bekannte hat aufgrund meiner Neugier ihre MuldenDAH getaetigt und nebenan Wuerste in einer Pfanne auf einem Gaskochfeld gebraten. Ich muss sagen, ihre MuldenDAH laeuft so leise, dass ich wirklich erst beim 2. oder 3. Besuch (immer hat sie gerade etwas am Kochen auf ihrer Kochstelle) bei ihr in der Kueche erst durch ihren Hinweis erfahren habe, dass sie ueberhaupt eine DAH in der Kueche hat. Ihre DAH hat nicht gerade die Marke Bora, aber deren Marke hier ist auch unerheblich. Ich moechte hauptsaechlich nur mein persoenliches Erlebnis davon an die Interessenten davon hier berichten, dass so ein Geraet wirklich ganz OK funktioniert fuer eine Kueche, wenn man sie haben moechte. In Sache Reinigung der DAH habe ich meine Bekannte aber weiter nicht mehr befragt.

    Alles in einem heisst es noch nicht, dass ich auch gern eine MuldenDAH in meiner neuen Kueche haben moechte. Als eine kleine Person sind mir viel Arbeitsplatz und Stauraum am Boden immer noch lieber als die an einer MuldenDAH auf dem Arbeitsplatz zu verschenken.

    Was mich an der Empfehlung von Provoti noch interessieren wuerde ist, was er als Dampfgarbackofen mit Festwasseranschluss empfiehlt und jetzt bei sich im Betrieb hat.

    Provoti, meinst Du das Miele DGC Geraet 5085XL? Es hat aber nur 45 cm Hoehe.

    Ich suche naemlich immer noch ein DampfgarBO mit Festwasseranschluss aber in 60 cm Groesse bzw. Garrauminhalt wie ein klassischer BO. Solche Heissgeraete, wenn sie in 60 cm Groesse kommen, haben Wassertank und keinen Festwasseranscluss und da muss ich schwer abwaegen zwischen 60 cm Groesse und Wasserzufuhrmoeglichkeit.

    Jede Empfehlung gern an mich :cool:.

    VG,
    H-C
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Muldenlüftung Bora, Homeier oder O+F? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Feb. 2016
Kochfeldabzug / Muldenlüftung Bora Classic vs Novy in'to Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 11. Okt. 2013
Bora-Muldenlüftung Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Sep. 2010
Gaggenau versus Bora Muldenlüftung Küchen-Ambiente 11. Juni 2009
BORA BIU oder Gaggenau CV 282 200 Einbaugeräte 26. Nov. 2016
Funk-Abluftsteuerung für Bora Basic Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 18. Nov. 2016
Bora Basic - Fragen zur AB- und Umluftvariante Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Okt. 2016
BORA - nur bei autorisierten Händlern? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 27. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen