Bodenfliesen aus Naturstein

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von IceAlien, 23. Sep. 2008.

  1. IceAlien

    IceAlien Gast


    Hallo,

    ich hoffe dies ist das richtige Forum für meine Frage. Ich bin noch neu hier und daher unsicher.

    Vielleicht stell ich mich erstmal vor:
    Wir sind gerade dabei unsere Küche neu zu planen. Durch eine "Erbschaft" sind wir glückliche Besitzer eines neuen Gasherdes (Anschluss ist vorhanden) sowie allen Elektrogeräten, die wir benötigen. Nun soll die Küche Grundrenoviert werden, damit die neuen Geräte auch in eine gute Umgebung kommen :-) Da ich handwerklich recht geschickt bin, werde ich die eigentliche Küche aus schönem Holz selber bauen.

    Die Küchenarbeitsplatte sowie den Fußboden wollen wir aus Natursteinen gestalten. Als Arbeitsplatte schwebt uns eine Platte aus Granit vor. Für den Fußboden wollten wir ebenfalls Naturstein verwenden und da kommen wir endlich zu meiner Frage: Sind Natursteinfliesen für den Fußboden generell geeignet für eine Küche? Wir dachten an Sandstein oder etwas ähnliches. Da dieser aber eine poröse Oberfläche hat, bin ich mir nicht sicher, ob sich das so gut mit den Bedingungen einer Küche verbindet.
    Nicht das die tollen Fliesen nach kurzer Zeit kaputt sind.

    Hat hier also jemand Erfahrung mit Bodenfliesen aus Naturstein?

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Wenn Du den Bodenbelag fachgerecht verlegt wird und gut imprägniert wird hält er (fast) ewig. Aber Achtung: Natursteinverlegung ist etwas anderes als Fliesen legen. Dauert länger und braucht andere Materialien.
     
  3. IceAlien

    IceAlien Gast

    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Hallo Martin,

    vielen Dank für Deine Antwort. Im Internet habe ich einige Empfehlungen für das Produkt "Lithofin" gefunden. Das soll Natursteine zuverlässig imprägnieren und so vor Flecken schützen.

    Ganz gut gefallen uns zum Beispiel die Travertin-Fliesen von diesem Anbieter:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Jedoch traue ich den Aussagen von denen nicht ganz, das die Produkte auch für die Küche geeignet sind. Da sind ja teilweise recht helle Produkte dabei. Und da sieht man doch den Dreck so extrem drauf.

    Natursteinfliesen habe ich in der Tat noch nie verlegt. Ich werde mal nach Verlegetipps suchen. Vielen Dank *2daumenhoch*
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Gegen Travertin ist im Grunde nichts einzuwenden. Mehrfach imprägniert brauchst Du Dir kaum Sorgen wegen Flecken zu machen. Wichtig ist natürlich, dass potentiell fleckbildende Substanzen möglichst bald entfernt werden. Für den Küchenbereich solltest Du einen möglichst glatten Stein wählen. Das ist pflegeleichter. Schau Dir den Stein beim Natursteinhändler unbedingt vor dem Kauf an.

    Lithofin hat sich bewährt. Du solltest die Steine vor dem Verlegen ein erstes Mal leicht imprägnieren, nur die OberflÄche, nicht die Kanten. Das verringert die Schleier vom Verfugen.
     
  5. IceAlien

    IceAlien Gast

    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Hallo Martin,

    danke für den Tipp. Ich habe mir jetzt mal Muster von diesem Travertin hier bestellt:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Der würde sich bestimmt gut in unserer Küche machen. Bin gespannt wie die Fliesen aussehen werden.

    Den Tipp bezüglich der Imprägnierung werde ich im Fall der Fälle berücksichtigen.

    Danke
    IceAlien
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Bei einem Muster-Stein aus dem Netz weisst Du nicht, ob Deine Charge auch nur halbwegs genauso ausfällt. Ich würde zu einem Natursteinhändler in der Nähe gehen, der die Platten am Lager hat.

    Der Preis erscheint mir auch nicht sehr günstig, da Du das Zeug ja liefern lassen musst, weil schwer. 16m² sind mindestens eine halbe Tonne Gewicht, wenn der Stein nass ist, leicht auch mal das Doppelte.

    Zum Reinigen nach dem Verfugen benötigst Du unbedingt reichlich trockenen Quarzsand (sicherlich 5kg/m²) und einen feinen, aber nicht zu weichen Besen.
     
  7. AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Hallo

    Ich arbeite selbst für einen Naturstein verarbeitendes Unternehmen. Daher kann ich nur sagen, dass Natursteinfliesen, insbesondere aus Granit- oder Gneisegestein, optimal für einen Boden geeignet sind. Das entscheidende ,meiner Meinung nach, ist generell die Frage, ob man einen, im Vergleich zu Parkett, eher kühlen Boden möchte.

    Granit ist absolut kratz- und schnittfest und daher von der Härte, der Dichte und der Pflegeleichtigkeit her das beste Material. Für den Fußboden würde ich aus Gründen der "Wärme", der Natürlichkeit und der Rutschsicherheit jedoch keine polierten Fliesen verwenden, sondern eine andere Oberflächenbearbeitung. "Satinierte", gebürstete oder geflammte (wenn hohe Rutschsicherheit erwünscht) eignen sich hier sehr. Vor allem satinierte Fliesen bieten die beste Haptik und Farbechtheit und geben dem Boden damit ein einzigartiges Ambiente.

    Viel Spaß damit, wenn du Dich für diese Variante entscheidest.

    MFG

    Stefan Hinterberger
     
  8. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    Naja, absolut kratzfest nun auch nicht. Mit scharfen Quarzsanden z.B. kann man eine polierte Granitplatte schon verkratzen. Das kratzende Material muss halt härter sein als der Granit. Ich würde es anders formulieren: Granit ist im praktischen Einsatz nahezu kratzfest.
     
  9. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Bodenfliesen aus Naturstein

    hallöle,

    apropos Naturstein als Fussboden. Kam Sonntag in den Genuss, mir eine Küche anzusehen, die ich geplant und verkauft habe. Der kunde hatte den Sonderwunsch, wir sollen ihm Arbeitsplatte, Tisch und Fussboden, alles in Nero assoluto matt zu planen. ALDER SCHAUT DET EDEL AUS, und die Möbel in Brilliantweiss Hochglanz. kann es optisch nur empfehlen. Fotos durfte ich leider nicht machen, der Kunde möchte sein Küche nicht mit anderen teilen.

    Gruss Tino
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bodenfliesen Küche Feinsteinzeug??? Küchen-Ambiente 26. Feb. 2014
Bodenfliesen und Farbgestaltung ??? Küchen-Ambiente 9. Apr. 2009
Natursteinplatte - Abstände bei Stoß Mängel und Lösungen 21. Feb. 2016
Natursteinplatte ungefähre Kosten? Küchenmöbel 3. Feb. 2015
Fleckempfindlichkeit Natursteinplatte Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Jan. 2015
Reinigung von Natursteinplatten Reinigung 4. Juni 2014
Was stimmt nun? Quarzkomposite vs Granit/Naturstein. Händleraussage Küchenmöbel 15. Jan. 2014
Quarzit-AP: Naturstein oder Komposit? Küchenmöbel 10. Jan. 2014

Diese Seite empfehlen