Blum Blum Servo Drive Stromdieb?

Michael

Admin
Beiträge
16.609
Ich habe ja schon übertrieben, aber der Standby-Verbrauch wird mit 0,19 W angegeben. Das entspricht 1,68 KWh pro Jahr pro Antriebseinheit. Dann reden wir über 50 Cent im Jahr und nicht über das 21fache wie in deiner Rechnung oder dem 10fachen wie in meiner Schätzung.

Der Maximalwert für Standbybetrieb von 0,5 Watt wird somit von diesem Produkt um mehr als 60% unterboten. Das ist doch vorbildlich. :cool:

Für die Leistungserfassung muss natürlich an der Spannung gemessen werden, die für die Stromstärke (20mA) sorgt. Und das sind die 24V hinter dem Spannungswandler. Vor dem Spannungswandler wäre die Stromstärke wesentlich geringer. Wenn man jetzt noch Widerstandsverluste einrechnet, die sicher nicht gering ausfallen werden, dürfte der Messfehler klar sein.

Oder so: Wenn die 20mA tatsächlich vor dem Trafo anliegen würden könnte man mit der LED wahrscheinlich wirklich heizen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

kingofbigos

Spezialist
Beiträge
1.112
Wohnort
Wien
Thorfinn mit seinem ausgeprägten Spezialwissen

Es geht über meinen Horizont, genauso wie wenn ein Informatiker mir etwas erklären will. Ich kanns nicht überprüfen, weil ich es nicht verstehe.

Der Ton dieser Diskussion hat mich auch etwas überrascht, ich finde ihn unnötig hart.

Grüße, Rüdiger
 

Cooki

Team
Beiträge
8.941
Wohnort
3....
Ich finde die Diskussion sehr spannend und man weiß ggf. danach, was so ein Teil an Strom verbraucht. Ich denke aber, dass es kaum einen Kunden interessiert, der mehrere Hundert bis in die tausend Euro für den Komfort einer elektrischen Schubkastenöffnung ausgibt, ob die Teile 5, 10 oder ggf. 20 Euro im Jahr Strom verbrauchen. Aber macht gerne weiter, ich lese weiter mit. :cool:
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.664
Wohnort
Barsinghausen
Um interpretierbare Messergebnisse zu präsentieren, reicht eine Messung lediglich im Primärbereich nicht aus. Es muss auch im Sekundärbereich jeder einzelne Antrieb gemessen werden. Außerdem ist natürlich die Anzahl der betriebenen Antriebe pro Vorschaltgerät anzugeben.

Abgesehen davon: da hier recht geringe Ströme gemessen werden sollen, ist ein hochpräzises Profi-Messinstrument erforderlich. Ein handelsübliches Multimeter der 50-Euro-Klasse reicht da nicht.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.609
Und ich messe gar nicht, sondern verlasse mich auf die Angaben des Herstellers. Da sind Millionen Autofahrer bis vor kurzem auch ganz gut mit gefahren. :cool:
 

Thorfinn

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
82
Marcel Kaufmann Absatzteam 2.1 von Blum antwortete auf Anfrage:

Technischer Stand 2015:

"
Leerlaufverluste : 0,19W typisch bei 230VAC/50Hz Eingangsspannung
Leerlaufverluste : <0,3W bei 230VAC/50Hz und 115VAC/60Hz lt. EG 278/2009, Energy Star Level V
"

Da lohnt sich ja schon fast das aufrüsten.
 

schlumbbl

Mitglied
Beiträge
8
Hmm, mich hat der Stromverbrauch durchaus interessiert, habe 2 Servo Drive Flex + Netzteil im Einsatz (großer Einbaukühlschrank mit griffloser Front) und war anfangs skeptisch wegen dem bevorstehenden Stromverbrauch. Habe sogar eine Schaltbare Steckdose vorgesehen, für alle Fälle... Tatsächlich ist der Verbrauch aber kaum messbar (habe einen E-Stromzähler mit relativ genauer Analyse), genauso wenig wie das Netzteil für die Schrankinnenbeleuchtung (nicht Blum)... Die Technik wird immer ausgereifter, wenn man auf so Spielerein steht sind solche Verbräuche wirklich zu vernachläsigen. Ohne vom Thema abzulenken: aber mein Klingeltraffo der Außenstation verbraucht ein vielfaches, darüber habe ich mich im Vorfeld nicht Informiert, der ist aber nun verbaut. So eine Anlage lässt sich nicht mehr so schnell ändern oder vorübergehend abschalten wie eine elektrische Schranköffnungs Spielerei - ja es ist eine Spielerei, denn ich könnte auch einfach einen Griff montieren ;-)
 

cookzilla

Mitglied
Beiträge
1
Ein Schalter für alle Servodrives (nachträglich auch leicht als Funkschalter möglich) hat bei einer grifflosen Küche noch den Super-Vorteil einer Kinder-/Haustiersicherung :-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben