Blum Blum Servo-Drive Netzteil

Beiträge
4
Hallo zusammen, ich (Wolfgang, 52) bin neu hier und bekomme in 2 Wochen meine neue Küche. Als ehemaliger Elektriker stelle ich mir die Frage, ob ich für meine 4 Blum Servo-Drive HF Antriebe tatsächlich 4 Netzteile für knapp 400€ benötige. Ein original Netzteil hat eine Leistung von max. 24W bei 24V Gleichspannung. Ein Netzteil mit 100W finde ich für 30€. Spricht denn irgend was dagegen, ein einfaches Netzteil zu verwenden? Ein Laie sollte das natürlich einen Fachmann machen lassen.
VG Wolfgang
 

Wolfgang der Elektriker

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Gibt es bei Blum keine Splitter? Bei Grass wäre das so.
Hallo Marcohh, vielen Dank für den Hinweis. Laut Datenblatt liefert das Netzteil 3A, ein Servo-Drive benötigt 1,4A.
Allerdings habe ich unter SERVO-DRIVE Einheiten pro Netzgerät – Blum EASY ASSEMBLY Blog einen Hinweis gefunden, dass man bis zu 50 Einheiten an ein Netzteil anschließen kann. Somit hätte sich meine Frage erledigt.
Allerdings: Wenn man theoretisch alle 4 HF-Klappen gleichzeitig bedient, dann wäre das Netzteil theoretisch überlastet. Das verstehe ich nicht so ganz...
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Dir reicht ein Blum Netzteil für 16 Antriebseinheiten Aventos HF. Ausnahme ist der Syncronbetrieb, bei dem nur drei Einheiten pro Netzteil möglich sind. Syncron bedeutet in dem Fall z.B. zwei Oberschränke mit einer durchgehenden Front, die natürlich von drei Antriebseinheiten geöffnet werden muss.

Die 50 Einheiten beziehen sich auf Schubkästen- und Auszugsöffnungseinheiten. Die sind leistungsschwächer.

Der große Trafo hat 72W Leistung, die bei 24V entsprechend maximal 3A Stromstärke verursachen.

Zur Sicherheit habe ich das Thema mal in den Blum Support Bereich verschoben, so dass ich mir sicher bin, hier die richtigen Informationen direkt von Blum zu erhalten.
 

Wolfgang der Elektriker

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Vielen Dank. Geht man davon aus, dass niemals alle Motoren gleichzeitig gestartet werden und somit der Anlaufstrom nur jeweils kurzfristig und verteilt anfällt und die restliche Arbeit mit einem Netzteil abgedeckt werden kann? Mit meinen 4 Motoren sollte ich eh auf der sicheren Seite sein.
 

Michael

Admin
Beiträge
16.724
Da wird Blum etwas zu sagen können. Für mein Verständnis wäre der Anlaufstrom zu vernachlässigen, da er bei der geringen Leistung niemals über 16 Ampere steigen würde und somit auch die Kabelstärke nicht überfordern würde. Anlaufströme über diesem Punkt wären nur durch eine Überlastung des Trafos zu erreichen. Der schaltet dann aber ab, so dass es dazu auch nicht kommt.

Auch der Parallelbetrieb von mehr als drei Einheiten würde nur den Trafo überlasten und ihn zum Aussteigen zwingen.

Für mich plausibel. Bin aber kein Elektriker. Habe nur in Physik ein bisschen aufgepasst und schon einige Blum Öffnungsunterstützungen verbaut.. :cool:
 

J. Blum GmbH

Hersteller
Beiträge
488
Wohnort
Höchst
Hallo @Wolfgang der Elektriker ,

Michael hat deine Fragen bereits richtig beantwortet.
Ein 24W SERVO-DRIVE Netzgerät (Z10NE030A) genügt für deine Anwendung, sofern nicht mehr als 3 Klappen gleichzeitig geöffnet bzw. geschlossen werden sollen.

Wichtig: SERVO-DRIVE ist nur mit unserem SERVO-DRIVE Netzgerät kompatibel. Andere Netzgeräte dürfen hierfür nicht verwendet werden.

Freundliche Grüße
Marcel
 

Wolfgang der Elektriker

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
4
Das nenne ich mal fachkundiges Forum. Jetzt wo ich weiß, dass ein Netzteil völlig ausreicht und ich nicht wie befürchtet 4 benötige, brauche ich auch nicht nach einer Alternative zu schauen. Alles aus einer Hand ist mir eh viel lieber.
Vielen Dank an alle.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben