Blum- oder Grassauszüge?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Mücke, 30. Juli 2014.

  1. Mücke

    Mücke Mitglied

    Seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    33

    Hallo Leute,
    ich kenne mich mit den verschiedenen Auszügen leider nicht aus. Unser Tischler hat Blumauszüge vorgeschlagen, weil sie angeblich "besser" seien als die von Grass. Diese beiden Firmen stehen zur Wahl. Leider haben die Auszüge bei Blum aber wohl keine Glasseitenteile an den Auszügen sondern Metallplatten. Das finde ich optisch nicht so den Hit. Die von Grass hätten Glas an den Seiten. Ist Blum wirklich deutlich höherwertiger/belastbarer so dass ich lieber auf die Glasseitenwände zugunsten von mehr Qualität verzichten sollte?
     
  2. Domi82

    Domi82 Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Olching
    Hallo,

    also zuerst, gibt es auch bei Blum Glasaufsätze statt einer Reling oder des Metalls.
    Jedoch würde ich sagen, beide Hersteller sind ziemlich identisch in Qualität und auch im Preis.
    Frag doch deinen Schreiner nochmal bezüglich Blum Box Cover.

    L.G.
     
  3. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.199
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    Desweiteren lässt sich sagen, dass beide Hersteller verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Belastbarkeit im Programm haben.
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    Und ich hatte in letzter Zeit gelegentlich Probleme mit der Langlebigkeit von Grass-Auszügen.
     
  5. newb

    newb Mitglied

    Seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    44
    Mir hat mein Schreiner gerade auch Blumauszüge verbaut mit denen ich sehr zufrieden bin. Allerdings hat er auch die Innenauszüge selbst gefertigt.

    Von Blum selbst gibt es aber verschiedene Ausführungen, zumindest meines Wissens nach zusammengefasst als Tandembox.
     
  6. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.807
    Ort:
    Münster
    Probleme mit Grass kennen wir nicht... und verbauen deren Systeme seit Jahren..

    ich denke auch, dass man bei beiden Herstellern verschiedenste Systeme bekommen kann, die sich in der Spitze wahrscheinlich genauso wenig unterscheiden wie Edelmarken in anderen Branchen...

    mfg

    Racer
     
  7. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Es ist ein bisschen wie in vielen Bereichen des Alltags - die einen mögen eher Blum, andere eher Grass, und dann gibt's noch die, die lieber Hettich verbauen… die Türken, Italiener, Singapurer und Malaysier haben bestimmt auch ihre Anhänger, hiesige Handwerker dürften aber i.d.R. eher zu den drei erst genannten greifen.

    Von Blum gibt es mit Antaro (nur in Verbindung mit einer Reling) und Intivo zwei Serien, die Glasseitenwände ermöglichen, wobei letztere deutlich eleganter ist, weil die Glasplatten nicht wie bei Antaro lieblos eingeclipst sind. Es gibt zwar auch für die Legrabox Glaswände, diese Zargen sind aber AFAIK noch nicht auf dem freien Markt.

    Die Entscheidung zwischen Grass und Blum würde ich über die Optik treffen, neben dem Zargenquerschnitt sind auch die verfügbaren Farben der Zargen nicht uninteressant.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DAN-Küche (BLUM-Zargen) - Welches Besteckeinsatzsystem? Spülen und Zubehör 27. Apr. 2015
Blum-Hochfalt - Frontproblem Küchenmöbel 23. Aug. 2012

Diese Seite empfehlen