Blanco oder Franke?

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Balie, 22. Nov. 2011.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. Balie

    Balie Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2011
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,

    ich hätte an Euch eine Frage bezüglich meines "Spülenproblems".
    Wenigstens eine Entscheidung habe ich schon getroffen und es soll eine Edelstahlspüle
    werden. :-)
    Jetzt habe ich folgende Spüle in der näheren Auswahl und kann mich nicht für eine Entscheiden...

    Franke Epos EOX 661
    Franke Mythos MTX 661
    Blanco Axis II 6 S-IF

    Preislich ist die Blanco wohl die günstigste, optisch favorisiere ich die Mythos von Franke. Lohnt sich der Mehrpreis dann auch Qualitativ?
    Momentan habe ich das Problem, dass wir eine Blanco Lanis 6 S eingebaut bekommen haben und diese absolut nicht meinen Vorstellungen entspricht. Wir haben das Problem, dass die Mischbatterie auf der Spüle bei jeder Berührung wackelt und man das Gefühl hat irgendwann wird sie ganz herausgerissen....Die Monteure meinten, dass dieses Problem auf das dünne Edelstahl zurückzuführen ist.
    Wir sind beim Küchenkauf nicht darüber informiert worden, bzw. hat eine Beratung praktisch nicht stattgefunden. Es war eine Ausstellungsküche und wir wollten den Spülentausch von Kunststoff eben zu Edelstahl. Leider hatten wir uns vorher nicht über Spülen informiert, da wir eigentlich auf die Beratung im Küchencenter vertraut haben. Wir wurden in einem sehr rasanten Tempo durch die Ausstellung "gejagt" und dem entsprechend schnell sollten wir auch die Entscheidungen treffen und auf die Nachfrage welche denn besser oder schlechter sei, wurde nur geantwortet dass im Prinzig eigentlich alle gleich sind. Wir hätten uns gewünscht über dieses Problem aufgeklärt zu werden und wären auch gerne bereit gewesen mehr zu zahlen, wenn es nicht mehr in dem Festpreis reingepasst hätte.
    Naja, jetzt haben wir eben dieses schöne Wackelproblem und möchten ein qualitativ hochwertige Spüle.

    Vielen lieben Dank im voraus

    Balie
     
  2. Oldenburger76

    Oldenburger76 Spezialist

    Seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    448
    AW: Blanco oder Franke?

    ich bin bei Edelstahl ja eher der Franke-Fan....kommt mir wertiger und fester rüber !

    für dein Armaturen-Wackel-Problem könnte allerdings ne Armaturenverstärkung helfen

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    gibbet auch von Blanco
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Blanco oder Franke?

    Hallo Balie

    wird die APL getauscht oder kommt die Spüle in die bestehende APL?

    Wenn ihr einen GSP habt, würde ich die
    [h=2]MTX 210 55 / 610 55[/h]http://www.franke.com/kitchensystems/ch/de/home/produkte/bymodelrange/spuelen/mythos.html

    Bei der von Dir ausgewählten wäre mir das Hauptbecken zu klein (Einweichen von Blechen / Rosten & Backbrett etc) - dann lieber ein grosse Becken in das man einen Einsatz hängen kann (oder auch nicht).

    Ich bevorzuge Franke - das ist in meinen Augen einen Tick hochwertiger wie Blanco - allerdings gibt es bei beiden Firmen m.W. unterschiedlich Wertige Produktelinien.
     
  4. Balie

    Balie Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Blanco oder Franke?

    @Sascha

    Vielen Dank für deine Antwort.
    Habe die Monteure wegen einer zusätzlichen Verstärkung gefragt und diese meinten,
    dass diese schon installiert ist und sie keine weiteren Möglichkeiten mehr haben.
    Allerdings habe ich schon mit der Spüle abgeschlossen, weil auch der Abtropfbereich sehr leicht einzudrücken ist und ich einfach eine wertigere Spüle haben möchte, da ich sie wahrscheinlich auch noch in 10 Jahren täglich benutzen werde. ;-)

    @nice-nofret

    Dir auch vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Spüle kommt in die bereits bestehende Arbeitsplatte und wir haben einen GSP. Die von dir genannte Spüle ist nicht schlecht, aber leider eine Einbauspüle...ich bräucht eine Aufsatzspüle (Keine Ahnung ob man das so nennt), eben für oben auf die AP drauf. Außerdem hätte ich gerne die Abtropffläche.
    Die jetzige Spüle hat die Maße 950mm x 500mm dürfte eigentlich dann mit dem Einbau keine Probleme machen, wenn sie wie die von mir zuvorgenannten nehmen würde, oder? Waren ja alle größer.
    Das größere Spülbecken ist bestimmt nicht verkehrt, gibt es diese auch mit einem 2. kleinen Becken? Der Platz ist auch da, da die Spüle in Richtung toter Ecke ist.

    Meine Tendenz ist jetzt eigentlich Richtung Franke....weil noch nen "Wackeldackel" möchte ich nicht. ;-)
    Hat jemand Erfahrungen mit der Franke Mythos oder Epos?

    LG
     
  5. Balie

    Balie Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Blanco oder Franke?

    Liebe Vanessa,

    ich war leider einfach zu schnell beim Begutachten von deinem Link...:-[ Natürlich ist es kein Einbaubecken aber leider durch das, dass die AP nicht getauscht wird etwas zu klein. Dafür würde sich ja dann die MMX 211 anbieten, diese hat ja die Abtropffläche, was hältst du von dieser, müsste ja dann auch das größere Becken haben. Die Idee gefällt mir nämlich immer besser. ;-)

    LG
     
  6. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Blanco oder Franke?

    Meines Erachtens gibt es bei Blanco selbst auch eine Armaturenverstärkung, die sieht jedoch ganz anders aus als das oben gezeigte Bild.
    Ich habe das Teil schonmal für einen Kunden für eine Teka-Spüle bestellt und das funktioniert einwandfrei.
    Find bloß grad auf die schnelle nix dazu. Das Ding verstärkt nicht die Armatur sondern diese wird fixiert und wackelt dann nicht mehr, weil dieses Teil die Armatur umschließt und dann seitlich von unten in die Arbeitsplatte greift und dadurch Halt findet. Die Armatur steht seitdem wie eine 1.

    Dieses "Wackelproblem" tritt häufig auf, wenn zur Edelstahlspüle dann eine schwere meist wertige Armatur gekauft wird. Es hat meiner Meinung nach auch weniger mit der Materialstärke der Edelstahlspüle zu tun, sondern mit der Prägung im Bereich des Armaturenlochs.
    Wir hatten auch bei billigeren Spülen manchmal kein Problem, wenn dort eine Falz/Prägung ist, bei teureren Spülen jedoch manchmal das Problem, wenn dort alles glatt ist.

    Ha Ich habs gefunden !!!!*dance*

    nennt sich : zusätzliche Kücgenarmaturenstabilisierung (ist auch nachträglich montierbar)
    2 Größen : Winkelblech 60 mm - Artikelnummer 513383
    Winkelblech 75 mm - Artikelnummer 513384

    Funktioniert auch bei vorhander Spüle !;-)
     
  7. Darla Hood

    Darla Hood Mitglied

    Seit:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    441
    AW: Blanco oder Franke?

    Wir haben die Franke Mythos MMX 211 und sind sehr zufrieden damit. Wir haben uns bewusst für ein großes Becken und eine Abtropffläche entschieden und würden dieselbe Wahl immer wieder treffen (aber das ist auch sehr von der eigenen Arbeitsweise abhängig). Die Mythos macht einen sehr robusten Eindruck, lässt sich gut putzen und optisch finde ich sie klasse.
     
  8. heiteck

    heiteck Mitglied

    Seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    163
    Ort:
    S-H
    AW: Blanco oder Franke?

    Hallo Balie.

    Wir haben jetzt neu eine Franke-Spüle (Aquatik) und finden auch, dass die Armatur etwas wackelig ist. Der KFB hat sich das angeschaut, fand es normal und meinte, dass bereits eine Verstärkung eingebaut sei. Ich nehme an, dass es auch daran liegt, dass unsere Armatur (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) vergleichsweise hoch und schwer ist (z.B. durch den "Zugauslauf"). Wir werden 'mal fragen, ob bei uns die vom Oldenburger empfohlene Armarturenverstärkung Sinn machen könnte.

    Gruß,
    Heiner.
     
  9. Balie

    Balie Mitglied

    Seit:
    26. Apr. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Blanco oder Franke?

    Diese Armaturenverstärkung könnte wirklich helfen, die Wackelsituation zu bereinigen. Hab mir die eingebaute Verstärkung nochmal genau angesehen und es ist eine dreieckige Scheibe aus Plastik...was damit verstärkt werden soll!?

    Aber ich habe wie gesagt mit der Spüle schon "abgeschlossen", hatte mich damit einfach im Vorfeld viel zu wenig informiert und mich dann eben auf eine schlechte bzw. eigentlich keine Beratung verlassen. Muss aber dazusagen, dass das Küchencenter in diesem Fall sehr kulant war und die jetzige Spüle zurück nimmt und ich eine neue bekomme + Einbau. Ist zwar mit einem Aufpreis verbunden aber den nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dadurch zufrieden und glücklich bin...
    Es wird jetzt höchstwahrscheinlich die MMX 211 und ich freue mich schon darauf!
    :-)
    @Darla Hood

    Deine Küche ist wunderschön und die Spüle sieht richtig gut aus.
    ;-)

    Vielen Dank an Alle!!

    Lg Balie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welche Spüle, Unterschiede Fragranit Franke, Silgranit Blanco Spülen und Zubehör 28. Okt. 2015
Spüle: Franke, Blanco, Sytemceram, VB Spülen und Zubehör 20. Apr. 2014
Franke Mythos - Blancozenar - Blancomevit Spülen und Zubehör 7. Nov. 2012
Suter, Blanco oder Franke? Spülen und Zubehör 27. Feb. 2012
Blanco oder Franke Müllauszug? Spülen und Zubehör 10. Aug. 2009
Alternative zu Blanco SUBLINE 700-U Level Spülen und Zubehör 19. Okt. 2016
Blanco Subline Keramik PuraPlus ähnlich SystemCeram Mera? Spülen und Zubehör 22. Sep. 2016
Blanco Felisa-S schwacher Wasserstrahl Mängel und Lösungen 9. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen