Blanco muss reagieren...

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von Michael, 10. Aug. 2012.

  1. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst

    ... sonst ist dieser kleine Beibackzettel für eine Blanco-Resteschale aus Edelstahl schwer zu erklären.

    Welche Vermutung habt ihr zu den Hintergründen?
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Blanco muss reagieren...

    Hinweis für Leute mit "Verstau-Zwang" ... Spülmaschine ok, Backofen nicht ok :cool::cool:
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Blanco muss reagieren...

    Die Resteschale ist geschirrspültauglich, aber nicht geeignet, um damit einen Auflauf im Backofen zu machen[​IMG]

    Wahrscheinlich gabs Leute mit wenig Geschirr, die die Schale zweckemfremdet haben....
     
  4. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Blanco muss reagieren...

    Ja, ich meine, es koennte wirklich ohne diesen grafischen Hinweis zu Misverstaendnissen kommen. Jemand koennte denken, eine Edelstahlschale ist in einem BO auch anwendbar wie die Backbleche aus Edelstahl. Moeglicherweise hast es schon solche Faelle und daraufhin Beschwerden gegeben.

    Ich meine, z.B. es ist auch Norm geworden, auf Pappekaffebecher von Fastfoodlaeden fett gedruckten Hinweis zu bekommen, dass das Getraenk drin bruehend heiss ist und zur Verbrennung fuehren kann seitdem McD. Kette an eine Kundin Schadenersatz in Hoehe v. 1 Mio. zahlen duerfte. Alle spotteten ueber den juristischen Fall aber die Person hat sich wirklich mit dem heissen Getraenkt verletzt und nunmals legitim das Recht bekommen.

    VG,
    H-C
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Blanco muss reagieren...

    Auch meine erste Idee, als ich die Bilder gesehen habe: die Schale darf in den GSP zum Waschen, aber nicht in den Backofen als Backform.
     
  6. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Blanco muss reagieren...

    Die Schale ist somit auch nicht Pyrolyse geeignet....:cool:
     
  7. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.617
    AW: Blanco muss reagieren...

    ...und in der Mikrowelle sprüht sie Funken...


    LG Bibbi
     
  8. Stefan Kohl

    Stefan Kohl Hersteller

    Seit:
    8. Aug. 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Blanco muss reagieren...

    … und Blanco reagiert.

    Hallo, zusammen,

    wir wollen die Gelegenheit nutzen, uns bei Euch vorzustellen: Wir – das sind Bernhard Kirchknopf, Leiter Kundendienst bei Blanco (Benutzername B.Kirchknopf) und Stefan Kohl, Leiter Unternehmenskommunikation – möchten zukünftig im Küchen-Forum für Euere Fragen zu Blanco zur Verfügung stehen.

    Um gleich jetzt damit anzufangen: ja, das Signet soll tatsächlich bedeuten, dass unsere Resteschale zwar Spülmaschinen-geeignet ist, aber nicht als Backform verwendet werden kann. Manche der Resteschalen sehen ja ein bisschen aus wie Backformen. Und eine mögliche Klage wollten wir gar nicht erst entstehen lassen.
    Was meint Ihr: ist das Signet selbsterklärend genug oder müssen wir es noch verbessern?

    Viele Grüße,
    Stefan und Bernhard
     
  9. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Blanco muss reagieren...

    Ich würd für die ganz Däml.... noch die Schale selbst abbilden , so oben drüber und darunter jeweils 2 Pfeile abbilden,abgehend von der Schale zum jeweiligen Gerät hinzeigend.
    Wer weiß, vielleicht gerät das Zettlechen sonst noch zu einem anderen Zubehörteil und da soll mas dann in den Backofen machen statt in den GSP.
    *rofl**rofl**rofl*
     
  10. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Blanco muss reagieren...

    Finde ich klasse, dass ihr euch der Fragen für Blanco annehmen möchtet.*top*
     
  11. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blanco muss reagieren...

    Als ich das Zettelchen hier veröffentlichte war ich mir noch nicht darüber im klaren, daß einige Tage später diejenigen dazu Stellung nehmen würden, die es am besten wissen. ;-)

    Zudem hatte ich gestern tatsächlich einen Kunden der die Frage stellte, ob die Schale Backofengeeignet sei, was ich ja nun kompetent verneinen konnte. :cool:

    Natürlich ist das Bildchen aussagekräftig genug. Ich wollte nur einige Meinungen, auch lustiger Natur, lesen. Es gibt ja auch noch den Zettel bei den Spülen, wo der Monteur dem Kunden etwas überreicht und man sich erstmal die Frage stellen musste, was es wohl ist? Die Rechnung? Das Bargeld? Letztlich handelte es sich um den Zettel selbst auf dem geschrieben stand was erlaubt ist und was nicht. ;D

    In diesem Sinne:

    Willkommen an Board. *top*
     
  12. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: Blanco muss reagieren...

    So ein Kaffee ist auch verdammt heiß! Ich meinte neulich auch das ich den Pappbecher mit dem Mund halten könnte während ich das Auto aufschließe. :-X
    Kurz: Cappucino halbleer, natürlich total vermischt, Wampe verbrüht und der Kuchen hatte auch nen Sturzschaden. :-[

    Am längsten hats gedauert bis mir klar wurde was mit Resteschale gemeint ist, dann war die "Anleitung" klar.


    mfg JAU
     
  13. Stefan Kohl

    Stefan Kohl Hersteller

    Seit:
    8. Aug. 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Blanco muss reagieren...

    Vielen Dank für das herzliche Willkommen!
    Wir werden versuchen, Euere Fragen so schnell und kompetent wie möglich zu beantworten.

    Wir sind ja schon froh, dass wir unseren Spülen und Armaturen keine Bücher in 27 Sprachen beilegen müssen, die den Gebrauch und Missbrauch erklären. Aber die textlose Variante hat eben manchmal ihre Tücken.
    Die Idee mit dem Abbilden der Schale auf dem Zettel finde ich gut. Mal sehen, ob ich unsere Entwicklung davon überzeugen kann, da noch zu optimieren.

    Viele Grüße aus dem Kraichgau,
    Stefan
     
  14. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Blanco muss reagieren...

    Wenn der direkte Draht zu Blanco da ist, will ich das mal schamlos ausnutzen[​IMG]

    Und zwar Folgendes, ich interessiere mich für das Dampfgarsystem von Blanco.

    Da steht, dass das System für ausgewählte Spülen zu verwenden ist, aber ich hab noch nicht herausbekommen für welche.

    Für mich speziell, möchte ich nur ein einzelnes Becken, aber keins mit 0 Radius...
    und dann soll neben der Armatur noch ein Spülmittelspender eingebaut werden.

    Welche Spülen sind dafür geeignet?

    Danke schon mal im Voraus für die Antort*rose*
     
  15. Stefan Kohl

    Stefan Kohl Hersteller

    Seit:
    8. Aug. 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Blanco muss reagieren...

    Eine einfache Frage hätte es zum Anfang ja auch getan ... ;-)

    Das Dampfgarsystem besteht im ja Wesentlichen aus dem BlancoCarrier, den Du in das Becken einhängen kannst. In den Carrier passen 2 GN-Behälter, die Du damit zu Deinem Damfgarer bringen kannst ohne die Küche unter Wasser zu setzen. Von daher ist der einfache Teil der Antwort: bei allen Spülen, wo der BlancoCarrier als optionales Zubehör angeboten wird (im Katalog unten oder auf der Website im Produktkatalog gibt es auf der Seite jedes Modells unten einen Reiter "optionales Zubhör"), kannst Du ihn auch einhängen.
    Beispiele sind die BlancoAxia II 6 S, aus der BlancoAxis-Serie, der BlancoClassic, der BlancoStatura usw.
    Richtig Spaß macht das Ganze aber vor allem dann, wenn Du direkt vom Schneidbrett aus in die GN-Behälter schnippeln kannst - das wäre dann die BlancoAxis II 6 S-Dampfgar-Edition. Die hat allerdings mehr als ein Becken und mit Spülmittelspender wirds da auch knifflig. Für Deine Anforderung mit einem Becken und Spülmittelspender - schau Dir doch mal die BlancoStrato Pro-IF an (wenn es Edelstahl sein soll).

    Und ich habe mir aufgeschrieben, dass wir auf der Website klarer herausstellen, wo das Dampfgar-Zubehör passt.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Blanco muss reagieren...

    Ich musste mal einen Unfallbericht unterschreiben (ich war Opfer und *Täter* in einer Person...) in den mein Chef diesen Satz geschrieben hat:
    "Frau P. wurde nochmals ausdrücklich und eindringlich darauf hin gewiesen, dass auch die Lötkolbenablage in Betrieb SEHR heiß wird!" :-[ (so weit zu den Deppen...)

    Das Ding war nämlich so heiß, dass es mir am Arm kleben geblieben ist und ich auch noch nach fast 15 Jahren einen M-förmige Brandnarbe dort habe.
    ICH mag also eindeutig Gefahrenhinweise :cool:
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blanco muss reagieren...

    Da hast du noch Glück gehabt, Angelika.
    Bei texanischen Rindern hat man das auch gemacht, allerdings wurden die keine 15 Jahre alt. :cool:
     
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    AW: Blanco muss reagieren...

    Bei Pferden wurde das auch erst dieses Jahr abgeschafft*tounge*
    Aber immerhin fängt ja der Name meines Göga´s mit M an... aber ich hatte schon für Wochen die Lacher auf meiner Seite :-[ , bis ein anderer Kollege ein teures Bauteil aus dem Lötbad fischen wollte, verzinnte Fingernägel sehen klasse aus, tun aber wohl höllisch weh...


    :cool:
     
  19. Berde

    Berde Spezialist

    Seit:
    16. Feb. 2010
    Beiträge:
    970
    Ort:
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    AW: Blanco muss reagieren...

    Darf ich meine Frage hier anhängen???


    Bei den Silgranitspülen müssen ja die Löcher für die Armatur und Excenter vom
    Monteur oder Installateur durchgeschlagen werden.

    Mit welcher Feile arbeiten die Küchenprofimonteure;-) das Loch auf die 35 mm nach,
    nur mit klopfen wird das ja nichts.???
    Wir benützen, da nichts anderes vorhanden, eine Holz Rundfeile,dies ist aber sehr mühsam und bekommt der Feile nicht gut.

    Werden die Löcher, nach Wunsch und Vorgabe, schon von Blanco im Werk hergestellt?

    Habe die Frage auch direkt an Blanco gesendet,hoffe auch auf Eure Erfahrung.

    Danke vom Halbprofi
     
  20. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Blanco muss reagieren...

    Hallo Berde,

    wir benutzen eine Rundraspel. Das geht ganz gut...
     

Diese Seite empfehlen