Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Beiträge
37
Hallo zusammen,

wir überlegen, ob wir uns ein Blanco Hot in unsere neue Küche einbauen lassen sollen. De Tatsache, dass wir dann auf Knopfdruck kochendes Wasser für zum Beispiel Tee hätten hat uns schon sehr begeistert.
hinzu kam die Tatsache, dass wir in Zukunft keinen separaten Wasserkocher mehr stehen habe wollen.

Allerdings ist auch ein Induktionskochfeld geplant. Da wird das Wasserkocher wahrscheinlich so oder so sehr schnell gehen und einen Wasserkocher bräuchten wir dann auch nicht...

was sagte ihr? Lohnt sich das Geld für das Blanco System trotzdem, weil es tatsächlich viele Anwendungsfälle gibt die es rechtfertigen?
Wir fragen uns zum Beispiel ob es ein Gewinn wäre, wenn später ein Baby im Haus ist und wir für die Zubereitung von Milch und Babynahrung schnell heißes Wasser hätten. Aber da haben wir wegen der aktuell noch nicht vorhandenen Kinder NULL Erfahrung :-)

danke und Gruß

Dennis
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Wenn Du Deine zukünftigen Kinder wirklich gesund ernähren willst, brauchst genauso wenig "spontanes" heißes Wasser wie Milupa oder Hipp. Wenn Du viel Tee konsumierst (mehr als 10 Tassen/Tag sicherlich), dann ist so eine Armatur sicherlich ein deutlicher Komfortgewinn.
 
Beiträge
13.751
Wohnort
Lindhorst
AW: Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Hast du bereits das Video dazu gesehen?

Neuigkeiten von Blanco | Blanco Hot - Kochend heißes Wasser ab dem ersten Tropfen

Ich habe es zwar erst einmal installiert, aber das war schon sehr einfach und durchdacht. Babynahrung sollte wohl mit "echtem" abgekochten Wasser zubereitet werden. Aber zum Anwärmen der Fläschchen oder Espressotassen ist es genial schnell.

Bei normaler Arbeitsplattentiefe opfert man allerdings, wie bei herkömmlichen Niederdruckspeichern, den Platz für ein ordentliches Müllsystem. Also entweder entsprechend planen oder diese Kröte schlucken.
 
Beiträge
37
AW: Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Danke.

Das Video hatte ich noch nicht gesehen.

Mal gucken. Wenn es ins Budget passt, wird es wohl ein Hot werden. Wenn nicht, dann kann man auf diesen Komfortgewinn wahrscheinlich auch verzichten...

Gruß
Dennis
 
Beiträge
523
AW: Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Wenn ihr wirklich Teetrinker seid, solltet ihr Euch einen Wasserkocher anschaffen, bei dem man die Temperatur einstellen kann. Auch ein von Hand aufgebrühter Kaffee wird so nicht mehr zu Tode verbrannt.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Blanco Hot, kochendes Wasser aus dem Wasserhahn

Ich denke es gibt wichtigere Punkte um sein Geld zu versenken, als ein Heisswasserspender in der Küche ;-) Wenn Du jeweils die entsprechende Wassermenge für eine Tasse Tee / Fläschchen etc erwärmst, dann geht das so schnell, dass Dir die Zeit kaum reicht um die Tasse aus dem Schrank zu holen und den Tee bereit zu stellen...

Auch grössere Wassermengen sind auf dem Indufeld derart schnell heiss, dass ich so ein Teil nicht vermisse.
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben