Black Friday XXXl Lutz Schnäppchen doch kein Schnäppchen

Andy29

Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen
Ich mache es kurz da niemand Lust hat viel zu lesen .
  • Küche Celina bei XXXL Lutz mit 40 % und nochmals 20 % Black Friday Rabatt gekauft für 11400 Euro ( Original Preis Lutz ca 25000 Euro ?? )
  • Namhafter Küchen Hersteller in der Nähe kein Großanbieter ( ohne Rabatte ect. gleiche Ausstattung und Qualität 10800 Euro !
Ich hab so ein Hals , nicht weil ich eine schlechte Küche bei xxxL Lutz gekauft habe, sondern weil ich auf ein Lockvogel Angebot reingefallen bin ! Dachte das passiert mir nicht ! Am liebsten würde ich vom Kauf zurücktreten was bei Küchen Kauf vor Ort ohne Finanzierung unmöglich ist ! ODER ??

Grüße und bleibt gesund !
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.235
Wohnort
München
Hi @Andy29, ich kann deinen Ärger verstehen, aber wie du selber sagst: reingefallen. Zwei tröstende Worte dazu: du bist nicht alleine damit und du wirst nie wieder auf die Prozentmasche hereinfallen (nehme ich an).

Und: du kannst zurücktreten, die Bedingungen stehen irgendwo im Kleingedruckten, aber wahrscheinlich nur gegen eine satte Abstandszahlung.
Du zahlst also jetzt 600€ mehr als du es getan hättest, wenn du das Vergleichsangebot vorher eingeholt hättest. Die schmerzen sicherlich, aber sieh es als Lehrgeld an.

Was du beim Möbelhaus betonen solltest: dass du seeehr viel Wert auf eine sachgerechte und gute Montage legst, nicht dass es dir geht wie hier.

Bleib auch gesund, und keine (zusätzlichen?) grauen Haare deswegen!
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.519
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Pistole auf die Brust und sagen dass ein Mitbewerber günstiger ist.
 

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Nach Unterschrift? Herr Lutz wird sich kaputt lachen.
Obwohl, bevor Herr Lutz ein Loch in der Brust riskiert....
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.519
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Du solltest mal erleben, was in dem Laden plötzlich alles möglich ist, wenn man da mal Tacheles redet, freundlich aber bestimmt.
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
556
@Andy29 , ich kann mich gut hineinversetzen, wir hatten im Frühjahr auch eine ähnliche "Gier frisst Hirn"-Situation... haben's gerade so geschafft, das Möbelhaus ohne Unterschrift zu verlassen und uns (gefühlt) faireren Partnern zuzuwenden.

Das nützt Dir momentan wenig, aber es ist noch nichts verloren. Zunächst kannst Du Dir natürlich Dein Büßerhemd anziehen und schauen was noch geht beim Lutzen. Menschen mit Herz gibt's im Prinzip überall ;-).

Wenn das nicht klappt oder Du das nicht willst, kannst du immer noch alles daransetzen, eine schöne Küche zu bekommen. Ein guter Aufbau ist immer noch deutlich mehr wert, als die 600Eur Preisdifferenz (Ich will nicht darauf rumreiten, aber wahrscheinlich hätte es zusätzlich noch eine kleine Verhandlungsspanne beim "Kleinen" gegeben... sei's drum): Mach den Lutz-Kollegen klar, dass Du einen absolut fachgerechten Aufbau erwartest und hier keine Konzessionen eingehen wirst. Glaube mir, wenn gut gebaut wird, werdet ihr euch dennoch über eure Küche freuen.

Ein wenig knabbere ich ja an eurer Aktion, ein weiteres qualifiziertes Angebot n a c h Vertragsunterschrift bei einem anderen Anbieter einzuholen. Ich glaube, ihr wolltet einen höheren Preis sehen und euch danach besser fühlen, wie das jetzt gelaufen ist, war das halt nur sinnlose Arbeit für das Studio und selbstorganisierter Frust für euch... :-\
 

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Du solltest mal erleben, was in dem Laden plötzlich alles möglich ist, wenn man da mal Tacheles redet, freundlich aber bestimmt.
Ach, ich schmeiß wohl viel zu schnell die Flinte ins Korn, ich weiß.

Wie letztens im Möbelhaus. Ich fragte, ob die 25 % auf alles - ohne wenn und aber- (außer auf bereits herabgesetzte Ware) auch für Miele -Geräte gelten würden. Der freundliche KFB stutzte, sprach alsdann: Jawohl, auf alles.
Dann wollte ich einen DGC bestellen und er suchte im Katalog. Nach langem Blättern ward das Stück auch gefunden und wies den von mir erforschten Preis auf.
Die nochmals erforderliche Suche im Programm des KFB brachte den selben Preis hervor.

Der KFB musste in die hinteren Gemächer, nach einer Viertelstunde brachte er mir einen Computerausdruck mit einem viel höheren Preis und dem Gemurmel, da scheine was in der Preisauszeichnung überall nicht zu stimmen, mit.

Er bot mir dann großzügigerweise einen höheren Rabatt an, aber ich dankte und ging von dannen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.235
Wohnort
München
Da der Vertrag schon unterschrieben ist, hat die Pistole leider keine Munition, denn: wenn ihr es mir nicht genauso günstig gebt wie der Mitbewerber, dann ...?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.519
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Klar, wenn die stur sind.... aber ein Versuch ist es alle mal Wert. Mei mir hats funktioniert, ok war bei den Wohnzimmermöbel, Küche war en anderes Thema. :cool:
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.297
Wohnort
Wiesbaden
Ich würde dem EP erst mal entnehmen, daß der Preis der gekauften Küche ganz in Ordnung war, er weicht gerade mal um rund 5% vom Konkurenzangebot ab.
Weiterhin entnehme zumindest ich, daß sich der Andy vor dem Kauf wenig oder fast gar nicht mit dem Thema beschäftigt hat. Insofern ist die Aussage, die andere Küche habe "gleiche Ausstattung und Qualität" vermutlich bar jeden Inhalts.
Weiterhin entnehme ich, daß der Andy mit voller Absicht die Zeit anderer Menschen unter falschen Voraussetzungen in Anspruch nimmt und insofern ganz einfach unehrlich ist. Ein guter Verkäufer merkt das im Verlauf eines solchen Gesprächs oft-ich hätte dich rausgeschmissen.
Für den Trick mit der FiNa als Rücktrittmöglichkeit hat die Geduld am Ende nicht gereicht-oder die Eier;D. Das machen wirklich nur die ganz Dummdreisten....
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy29

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2
Hallo Mozart könnten sie das näher erklären ?

Für den Trick mit der FiNa als Rücktrittmöglichkeit hat die Geduld am Ende nicht gereicht-oder die Eier;D. Das machen wirklich nur die ganz Dummdreisten....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.563
Nun ja .. ich hatte im Herbst hier Kunden, die sich von mir eine Küche haben planen lassen.
Nachdem ich den Preis nannte , sind sie dann vom Stuhl gefallen.

:. Aber nicht weil wir zu teuer waren ... NEIN fast 35 % günstiger als die Küche vom Quelle.

Und die Oberfrechheit ,.... die hatten schon beim Quelle-Mann unterschrieben.
Der Mann sagt dann zur Frau " Siehste habe , habe ich Dir gleich gesagt , der haut uns übers Ohr"
Dann wollten die bei mir gleich noch unterschreiben .. und bei Quelle einfach die Anzahlung nicht tätigen.
Die geistreiche Ideee vom Mann , wenn ich nicht anzahle bin ich raus.:hand-man:
Ha, Ha, Ha
Ich war dann so fair , und hab sie über die Stornokosten beim Quelle aufgeklärt.
Eigentlich hätte ich die rausschmeissen sollen.
Oder sie unterschreiben lassen sollen.
Dann hätten die gleich 2 Küchen.:kfb:

Haben mir die Zeit gestohlen. Was für eine bodenlose Frechheit.:knuppel:

Aber die waren einfach nur dumm.
Und Dummheit muss bestraft werden.
Gestraft sind sie nun genug, mit dem Wissen zuviel zahlen zu müssen.

Am Ende haben sie sich noch im Geschäft in die Wolle gekriegt, wer denn nun Schuld an der Misere ist.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.519
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Ach sooo jetzt schnall ich das erst richtig.....Der Vertrag war schon unterschrieben. :rolleyes:
 

jego

Mitglied
Beiträge
20
Wohnort
Bischofshofen
Bei dem Model Celina von Lutz, handelt es sich um eine Nobilia Küche. Was hat den der Mitbewerb Angeboten? Welche Ausstattung? Wo waren die Unterschiede? Geräte, Zubehör alles gleich? So kann man schlecht sagen, ob das ein gutes oder schlechtes Angebot war. Ich persönlich bin für Fairness.
 

Fridolin0851

Mitglied
Beiträge
1
Ich kann nur davor warnen beim Lutz eine Küche zu bestellen! Service unter aller Sau. Kompetenzwirrwarr... Wir haben eine Steinplatte bestellt und die Verkäuferin vom Lutz meinte, "ja die Plattenmaße haben wir dem Steinmetz am 20.10. bestätigt". Der Steinmetz hat Ende September ausgemessen, einen Tag nachdem der Lutz die Küche halbfertig montiert hatte. Der Steinmetz: "in 14 Tagen ist die Platte montiert". Gestern rief ich den Steinmetz direkt an: "nein, der Lutz hat keinerlei Bestätigung geschickt- wir können nicht produzieren". Gestern vergeblich versucht, zu der im Geschäft anwesenden Verkäuferin Kontakt aufzunehmen: Fehlanzeige. Das sie da war bestätigte man mir im Auslieferungslager. Heute: null Rückmeldung- sogar den Geschäftsführer gestern schon in CC gesetzt.... Die haben es einfach nicht nötig! Achja- der Herd wurde gar nicht erst geliefert- die Spülmaschine gar nicht erst angeschlossen. Seit Ende September warten wir und müssen im Bad spülen gehen etc.. Ist ja nicht so, dass wir schon über 2 Monate überhaupt nach unserm "Go!" an Lutz vorher warten mussten...

Fazit: Saumäßig! Beim Lutz wird nichts mehr bestellt!
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
713
Wohnort
Der echte Norden
So sehr ich die Kritik an den "Großen" in der Regel teile, würde ich hier gerne etwas relativieren.

Die Lieferzeiten sind bei allen momentan sehr lange.
Kunden, die heute eine Küche bei mir bestellen bekommen sie nicht vor Ende Februar.
Das hat einerseits mit den Lieferzeiten her Hersteller zu tun, andererseits bin ich voll Ausgelastet und habe vorher einfach keine freien Kapazitäten.

Hinzu kommt der Halbleitermangel, der nahezu alle Elektrogeräte trifft und die Lieferschwierigkeiten bei den Elektrogeräten erklärt. Mit diesen Problemen haben momentan alle Händler zu kämpfen. Ich habe Kunden, die warten teilweise seit Sommer auf Ware und bekommen diese erst im kommenden Jahr....

Die Absprachen zwischen Steinverarbeiter und Händler kann ich nicht beurteilen. Hier liegen wir zwischen Aufmaß und Montage in der Regel auch zwischen 2-3Wochen.

Die Spülmaschine wurde vermutlich nicht mit angeschlossen, weil die Spüle noch nicht da ist und damit kein Ablauf vorhanden ist.

Kommunikation ist in großen Häusern wohl immer etwas schwieriger...

Wir stellen unseren Kunden bei Bedarf Leihgeräte zur Verfügung und bauen (nach Absprache und ggf. Bezahlung) auch Notarbeitsplatten mit Spüle + Kochfeld ein.
 

racer

Team
Beiträge
6.047
Wohnort
Münster
Das mit den Miele Geräten sollte immer der Gradmesser sein, ob der Händler einen reellen Rabatt gibt oder nicht..

dumm halt, wenn man von 50% Rabatt tönt, das Miele Gerät dann aber im Angebot doppelt soviel kostet wie die UVP auf der Miele Seite zum Ausdruck bringt...

über diesen Weg sollte jeder Scheinrabatt sehr gut zu entlarven sein..

mfg

Racer
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben