1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bitte um Unterstützung beim Planen einer neuen Kueche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von tomson2, 16. Mai 2010.

  1. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14

    hallo liebe küchenprofis,

    seit wochen überlege und plane ich an einer neuen küche herum. vor einigen jahren wurde unsere dachwohnung von einer schräge durch eine gaube befreit. dadurch wurde der raum der küche ein stück größer und nun darf ich das etwa 20 jahre neue stück durch eine neue ersetzen.

    bei den ganzen überlegungen sehe ich aber mittlerweile den wald vor lauter bäumen nicht mehr und würde euch bitten mich mit euren ideen etwas zu unterstützen.

    einen plan der wohnung und der küche sowie zum besseren verständnis bilder der momentanen küche hänge ich schonmal hier an, sowie die ersten erstellten pläne im alno planer.

    grundvoraussetzung ist der sbs kühlschrank, da vorhanden.
    der backofen sollte hochgebaut werden.
    eine einbaumikrowelle würde ich gerne über dem backofen verbauen. (kann man auch eine normale mikrowelle in einem schrank verstauen?)
    als kochfeldzone wird mir wohl leider nur der bisherige bereich übrigbleiben, da ich keine idee habe wo ich sonst ein induktionsfeld mit der (vorhandenen) abzugshaube unterbringen soll.

    die elektroanschlüsse sind variabel, wasseranschlüsse sind 2 vorhanden, können aber innerhalb der versorgungswand auch noch geändert werden.

    vielen dank schonmal für eure mühe

    gruß
    tom
     

    Anhänge:

  2. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    und hier noch die 4 geplanten varianten, wobei ich rein optisch eher zu denen mit eckspüle tendiere.
     

    Anhänge:

  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Da viele hier im Forum keinen Alnoplaner Installiert haben, hänge doch noch *.jpg Bilder Deiner Varianten an; am besten immer Grundriss (Ctr, ALT, S) sowie ein oder zwei aussagekräftige Ansichten.

    Dann bekommst Du auch unsere Meinung zu hören *top*
     
  4. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    ich hab nun von jedem der 4 pläne ein grundrissbild gemacht und jeweils 1 bild aus dem 3d modus. ich kann auch gerne noch andere bilder machen, will aber nicht gleich den rahmen sprengen. sagt mir bitte, wenn ich noch ein bestimmtes bild machen soll.

    die rechte seite, mit dem kochfeld, ist bei allen plänen gleich und besteht (von vorne) aus einer blende, 1x 100er auszug, 1x 60er auszug mit kochfeld, 1x 100er auszug. folgender grund: aufgrund der dachschräge kann ich die abzugshaube nur minimal verschieben 105 bis 115cm von der wand mit der tür weg. durch die 100er und den 60er behalte ich wenigstens ein bisschen die symetrie.

    die hintere seite mit der spüle ändert sich immer und die linke seite mit dem hochschrank für backofen und mikro gleicht sich dadurch an.

    plan1: hinten links eckspüle, daneben geschirrspüler vollintegr., dann 60er auszug und in der rechten ecke ein le mans auszug.
    linke seite neben der eckspüle ein 30er auszug und ein 60 hochschrank.

    plan2: hinten links eckspüle, daneben ein 60er auszug, dann 60er geschirrspüler, dann 60er auszug und die ecke hab ich tot gemacht. (vielen dank an dieser stelle an dieses forum, erst hier hab ich davon gehört! bisher wurden mir immer die teuren eckauszüge und rondells angeboten.)
    linke seite bleibt wie in plan1. dieser plan ist momentan mein favorit.

    plan3: hinten links tote ecke, dann 15er handtuchauszug, dann 60er spüle, dann 60 geschirrsp., dann 60er auszug und wieder das tote eck. an der linken seite ändert sich dadurch der 30er auszug in ein 50er auszug.

    plan 4: wie plan3, nur wurden der geschirrsp. und die spüle getauscht.

    anmerkung: die eingangstür im alnoplan soll eine schiebetür sein, hab ich aber leider nicht als vorlage gefunden.
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Hallo Tomson,
    da hast du dich aber wirklich gut in den Alnoplaner eingefuchst. *clap*Und, danke *rose*, dass du deine Pläne so schön vergleichend eingestellt hast.

    Sonst bin ich ja eher überhaupt kein Fan von Eckspülen ... würde hier aber zu Plan 2 tendieren.
    [​IMG]

    Plan 1 ist nicht gut, da die geöffnete GSP den Zugang zu Wasser und Müll sperrt, außerdem LeMans.

    In Plan 2 hättest du die schöne lange Fläche vorm Fenster fürs Vorbereiten etc.

    Was würde denn noch so auf der APL stehen?
     
  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Hi!

    Wie hier Kerstin immer gern anmerkt, ist SpüMa neben Eckspüle immer blöd, weil man dann Müll und SpüMa nicht gleichzeitig aufbekommt und nur schlecht ans Spülbecken kann, wenn SpüMa offen. Da ist die Variante mit SpüMa weiter weg schon besser.
    Denke aber vom Stauraum her ist es immer besser, auf die Eckspüle zu verzichten.

    Ich würde von links nach rechts in der Spülenzeile
    - 80er Auszugschrank
    - 45er oder 50er Spülenunterschrank
    - 60er Spülmaschine
    stellen und dann die gesamte Kochfeldzeile um 5-10 cm vorziehen. Ist sehr angenehm mit den großen Pfannen auf den hinteren Feldern.
    Auf jeden Fall sollte die Spüle soweit wie möglich nach rechts oder links (mit der Abtropffläche) in die tote Ecke, damit sich eine große zusammenhängende Arbeitsfläche unterm Fenster ergibt.

    Außerdem: warum muss es unbedingt so eine riesen Wand-Abzugshaube sein? Die ist für die Gegebenheiten unter der Schräge denkbar ungünstig. Mit einer flachen Deckenhaube wärt Ihr in dieser Zeile viel flexibler und könntet mit dem Kochfeld weiter rüber Richtung Türe...

    Grüßle
    Andrea
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Andrea, die Kopffreihaube ist schon vorhanden und soll wohl weiterverwendet werden. Auf dem einen Foto sieht man auch den Anschluß wg. Abluft.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Andreas Variante für die Fensterzeile hätte auch etwas. Man hätte auch ausreichend Arbeitsfläche am Fenster und Spüle und Kochfeld wären etwas näher beieinander.
     
  9. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    vielen dank, aber wenn man(n) etwas will, muß man auch befolgen was einem gesagt wird. ;D

    momentan steht auf der APL leider viel zuviel, wie man unschwer an den bildern erkennen kann.

    der plan für die neue küche und den neuen stauraum ist, auf der APL sollte die kaffeemaschine, der brotkorb und unser vakumiergerät stehen.
    der toaster soll in einem schrank verschwinden, da meistens nur am wochenende in gebrauch.
    ein brot-/ allesschneider soll in eine schublade integriert werden.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Wo sollen denn die Getränke hin? Da hast du ja auch ganz schön Vorräte.
     
  11. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    ihr seid zu schnell. gebt mir ne minute bedenkzeit mit meiner "regierung", dann gehts weiter.

    also, vielen dank andrea für die idee, ich werd mich nochmal näher mit dem gedanken befassen.
    aaaaaber, die chefin ist mit geschirrspüler oder spüle ganz rechts nicht einverstanden, da dann die schräge wieder im weg ist. momentan ist ja die spüle gleich neben der schräge und hat uns schon öfter den kopf angedellert. ich versuch die idee mal noch umzuschieben.

    kochfeldzeile nach vorne ziehen hört sich sehr gut an, aber läßt sich das mit der apl einfach so umsetzen oder gibts da auch sondermaße?

    die abzugshaube hängt schon dort und wurde extra gekauft, da eine normale abzugshaube aufgrund der schräge und dem mindestabstand zum kochfeld da nicht hingehauen hätte.
    wenn ich das kochfeld weiter richtung tür setze, komme ich damit vors fenster, was sofort wieder die chefin auf den plan ruft. :knuppel:
    irgendwann hatte ich den gedanken das kochfeld in die ecke mit der spüle zu setzen, das ließ sich aber aufgrund des fensters auch nicht machen, da die abzugshaube in dem fall für die ecke "unterbaut" werden muß und dann das fenster im weg ist.

    zu den getränken: die stehen nur dort um die entstandene lücke zwischen sbs und küchenanfang zu überbrücken. die küche kam mit der dachgaube ein gutes stück nach vorne. die getränke werden mit der neuen küche wohl wieder ausgegliedert.
     
  12. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    so, hab mal mit dem gedanken von andrea gespielt und hoffentlich richtig verstanden. hier die pläne 5-8:
    plan 5: links hinten 80er auszug, dann spüle, dann gsp.
    dabei wäre dann die spüle in der mitte des möglichen arbeitsbereiches und der gsp unter der dachschräge.

    plan 6: links hinten spüle, dann 80er auszug, dann gsp.
    gsp wäre immer noch unter der schräge.

    plan 7: spüle links, gsp mitte, 80er rechts.

    plan 8: spüle und gsp gegenüber plan 7 getauscht.
    die spüle unterteilt mir dabei wieder die mögliche arbeitsfläche.

    am ehesten käme also plan 7 in frage. hier hätte ich durch das tote eck links hinten einen 50er auszug an der linken wand und hinten einen 80er auszug. die arbeitsfläche neben der spüle wäre etwa 115cm.
    bei plan 2 mit der eckspüle, hätte ich links nur einen 30er auszug, hinten 2x 60er auszug und eine arbeitsfläche neben der spüle von etwa 145cm.

    ich schlaf mal drüber. ;D
    gute nacht
     

    Anhänge:

  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Plan 7 *2daumenhoch**2daumenhoch*
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Ich stimme auch für 7! *top*

    Eckspülen sind blöd! Die nehmen schönen Stauraum weg.

    LG
    Sabine
     
  15. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Plan 7 *2daumenhoch*
     
  16. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    guten morgen zusammen

    ich bin überwältigt von dem einstimmigen ergebnis, kann euch aber nicht ganz folgen.
    wenn ich plan 7 mit plan 2 vergleiche, verliere ich doch stauraum und arbeitsfläche, oder nicht???

    linke seite plan2: 30er auszug, plan7: 50er auszug = plan7 +20cm auszug.

    hintere seite plan2: 2x 60er auszug, plan7: 1x 80er auszug = plan7 -40cm auszug.

    zusammenhängende arbeitsfläche ab der spüle bei plan2: 145cm, bei plan7: 115cm = plan7 -30cm.

    helft mir bitte das zu verstehen!

    und dann hätte ich gerne noch eure meinung zu der farbgebung gehört.
    zuerst der raum: die holzdecke in der küche (bleibt drin, da fast neu) ist aus hellem holz (die genaue art müßte ich nachlesen), zu erkennen auf dem bild mit der dachschräge der neuen küche. die farbe der wände, die nach dem küchenbau noch sichtbar sind, sollen verputzt oder tapeziert werden und danach wieder in so einem gelb gestrichen werden. (bei putz, tapete und farbe sind wir noch flexibel)
    die bodenfliesen werden erneuert, da ist die farbe noch ganz offen.

    die küchenfront soll passend zur decke in heller holzoptik gehalten werden (hier im plan ahorn).
    die arbeitsplatte und die nischenverkleidung soll als kontrast dazu dunkel werden (im plan nussbaum).
    bei der farbe der spüle fällt uns die wahl am schwersten, nur edelstahl kommt garnicht in frage.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.719
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Hallo,

    ja, es ist etwas Stauraumverlust .. aber

    Schrankfronten
    Plan 2:
    1x30
    2x60

    Plan 7:
    1x50
    1x80
    ==> Verlust an Frontbreite 20 cm.

    Allerdings dürften diese 20 cm Frontbreitenverlust durch folgende Fakten wieder aufgefangen werden:
    - es fehlen 1xSeitenwände und 1xmal Führungsschienenverlust ==> ca. 7 cm
    -------------------------------
    d. h. effektiver Auszugsbreitenverlust im Inneren ca. 13 cm.

    Und diese 13 cm werden meiner Meinung nach durch die besseren Flächenausnutzungsmöglichkeiten von den beiden breiteren Auszugsunterschränken wieder aufgefangen.

    Arbeitsfläche
    Die ist zwar rechts von der Spüle etwas weniger breit, dafür kann man aber links von der Spüle auf dem 50cm Stück sinnvoller Kaffeemaschine und Wasserkocher platzieren, die auf dem 30cm Stück vielleicht sich gegenseitig behindern.

    Zu Farben
    Hmm ... Ahornfront, soll es Echtholz werden? Ich würde keine weitere Holzart dann dazu nehmen und die APL eher anders wählen.
    Aber, Farben sind halt auch viel Geschmackssache. Bist du schon mal durch Küchenstudios/Möbelhäuser gezogen und hast dir die Möglichkeiten mal so angesehen?
     
  18. tomson2

    tomson2 Mitglied

    Seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    nun, die küchenstudios in unserer umgebung sind leider nicht sehr hilfreich. wir waren in verschiedenen und sahen bis auf wenige ausnahmen lackfronten in allen variationen. bei den wenigen küchen in einer hellen holzoptik waren meist ebenfalls helle apl drauf oder ganz schwarz, beides nicht unser fall. helle apl finde ich geht garnicht, wenn sonst auch alles hell ist und schwarz war uns zu dunkel.
    wenn man die küchenberater bei uns um rat frägt sieht fast jede kombination "ganz toll" aus.

    echtholz wird es wohl nicht, da unser budget das wohl nicht zuläßt.
     
  19. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: bitte um unterstützung beim planen einer neuen küche

    Dann würde ich wahrscheinlich auf eine dunklere Steinreproduktion oder ein Phantasiemuster ausweichen. Zwei verschiedene "Kunstholz" zur echten Holzdecke sieht eher nicht so toll aus, mM.
     
  20. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Bitte um Unterstützung beim Planen einer neuen Kueche

    Hallöchen!

    Schau mal in mein Album. Meine Küche ist birkefarben und die Arbeitsplatte in Schiefer anthrazit. Eine leicht marmorierte mittelgraue APL. Mir hat das auch besser gefallen als eine zu dunkle da drauf.

    LG
    Sabine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Unbeendet Bitte um Unterstützung bei Küchenplanung -Andere Vorschläge gerne willkommen Küchenplanung im Planungs-Board 11. März 2014
soll ich reklamieren? Bitte um moralische Unterstützung Mängel und Lösungen 9. Feb. 2014
Fertiggestellte Küche Wohnküche - Bitte um Unterstützung Küchenplanung im Planungs-Board 19. Okt. 2010
Bitte um Unterstützung für unseren Küchenplan/Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juli 2009
Bitte um Unterstützung für unseren Küchenplan / Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juni 2009
Bosch vs. Gaggenau (BO & DG) – Bitte um Einschätzung Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen