1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bitte um schnelle Hilfe

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Identi, 14. Okt. 2009.

  1. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27

    Hallo Ihr Lieben,

    bin schon seit zwei Tagen völlig verzweifelt am versuchen unsere Küche im Alno dazustellen aber leider macht wohl mein Rechner nicht mit oder ich bin zu blond :-[
    Nun sagte mir heute mein Architekt, dass ich morgen den Installateuren die Anschlüsse bekannt geben muss. *w00t* Hilfe!!!!!!
    Nun hoffe ich das ich noch ein wenig Feedback von euch bekomme, ob das mit meiner Küche ok ist oder völlig falsch läuft??
    Ich hoffe ihr könnt mir so kurzfristig helfen?*clap*

    Lieben Dank!!!!!

    Nadine

    Ach so eins noch, ich weiß das der Weinkühlschrank nicht bündig ist, wird aber nachher so sein.
    Wird eine Häcker SystematART Hochglanz Lack neuweiß oder Glasfront weiß
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo Nadine,
    das ist natürlich schon sehr kurzfristig.

    Ein vermaßter Grundriss mit den umliegenden Räumen (was sind es für Räume) wäre auch nicht schlecht.

    Mal zu aktuellen Planung:
    - Welche Arbeitshöhe soll realisiert werden?
    - Warum keine hochgebaute Spüma?
    - Was werden da alles für Heißgeräte in die Hochschrankwand integriert?
    - Der Aufsatzschrank passt gar nicht ... warum soll der dahin?
    - Soll Weinkühlschrank wirklich so integriert werden? Welcher ist es denn?
    - Beim angedeuteten Tisch sehen die Sitzplätze zur Wand hin sehr beengt aus .. so gedacht?
     
  3. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo Kerstin,

    danke für deine schnelle Antwort..
    -die Arbeitshöhe wird 90cm sein
    -die Spüma wüsste ich nicht wo sie noch hochgesetzt werden könnte.
    -Geräte sind alles Siemens. Einmal Backofen HB76LB560
    Dampfbackofen HB36D572 ; Einbau Wärmeschublade HW1405P2; Einbau-Espresso-Vollautomat TK76K572 und wieder Wärmeschublade
    -Zu dem Aufsatzschrank: mein Mann trinkt jeden Tag nur Tee und lässt alles mögliche rumstehen und räumt es NIE weg und ich wollte alles dafür in diesen Schrank packen damit er es stehen lassen kann.
    -Weinkühlschrank fand ich leider an keiner anderen Stelle gut, da er die Geradlinigkeit der Küche sonst so unterbricht.
    Ist Liebherr WTUES1653-2
    - Den Tisch hat der Küchenplaner so hingestellt, wird ganz anders. Habe leider nur ein Grundriss Pdf Plan, wo man auch den Architekten erkennt und ich glaube das ist nicht so gut oder kann man das machen?

    Lieben Dank

    Habe noch einen Grundriss gefunden
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo Nadine,
    druck das Teil aus, decke die Namen ab und scann es wieder ein. Wenn kein Scanner, dann fotografier es mit der Digicam.

    Gibt es keinen HWR oder so, wo der Weinkühlschrank stehen kann?

    Nur mal so vorab, heute Nacht wird vermutlich nicht mehr viel laufen, es ist ja nicht mehr gerade früh.

    Lese gerade nochmal ... 2x die niedrige Wärmeschublade .. hmm, ich finde das noch nicht so ausgegoren. Das ist bestimmt wg. der Optik gewählt, aber, da müßte man vielleicht nochmal drüber nachdenken.

    Grundrissaufsicht - Hochschränke von rechts nach links:
    [​IMG]

    - Hochgebaute Spüma mit DG oder VA oben drüber
    - Kühlschrank
    - Hochschrank mit DG oder VA, darunter Wärmeschublade
    - Hochschrank mit BO

    Und, denkst du, das Zeug landet plötzlich alles an der Stelle des Jalousienschrankes? Ich finde den sehr störend und würde ich einfach weglassen. Dann wird eben die relativ uneinsichtige Ecke zur Teeecke.
     
  5. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    so nun der Grundriss
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    ... Arbeitshöhe 90 cm bei 192cm Körpergröße des Hauptnutzers? Ist das wirklich korrekt?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo Nadine,
    darauf kann man jetzt leider gar nichts lesen. Ich nehme aber an, dass die Küche oben links sein soll (Grundrissaufsicht). Wo geht es dann rechts hin ... dieser Durchgang, was ist das? Sieht ein bisschen nach HWR aus. Kann der Weinkühlschrank nicht da gleich hinter der Tür sein?
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Kerstin, ich glaube die (Wasser-)Installation könnten wir sie so wie aus dem Plan ersichtlich legen lassen. Da ist noch genug Spiel für Variationen, zur Not an der Zeile eine 65-er APL um hinter den Schränken zu verfahren.

    Ansonsten hilft ein energisches NO zum Bauträger, verbunden mit der Drohung, dass der für Planungsfehler haftet.
    Diese Idioten (*w00t**w00t* hab ICH das getippt ??) können nach Ihren MORGEN-Ultimaten lässig 2 Wochen warten... es ist ja nicht deren Haus.

    Und mal ehrlich... was Morgen geht, geht auch Dienstag next week
    auf alle Fälle noch....
    ...
    also Cool down !

    Samy
     
  9. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Ich hoffe das ich die Installateure auf morgen nachmittag rauszögern kann.
    Bei meinem Mann ist das so, wenn es von Anfang an dort steht, dann bleibt es auch da, deswegen muss ich es mir jetzt auch genau überlegen. Den Schrank finde ich dort auch nicht perfekt, weiß aber nicht, wie ich es sonst halten soll.
     
  10. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Das stimmt schon irgendwie, aber ich tu mich auch immer so schwer mit Entscheidungen, dass ich die Sache auch schon länger vor mir herschiebe... Der Elektriker ist noch im OG beschäftigt und kommt erst nächste Woche ins EG. Aber eben der Wassermann :rolleyes:
    Das ist aber auch wirklich schwer, dieses Entscheidung treffen :-[
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Diesen Aufsatzschrank einfach weglassen. Aber, das ist wirklich ein installationsunabhängiges Detail. Der ist sehr überflüssig.

    Was hältst du von dem Vorschlag der Integration der Spüma in die Hochschrankwand? Dann sollte vielleicht auch das Spülbecken etwas weiter nach unten ... siehe Aufsicht:
    [​IMG]
     
  12. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo identi...
    Ihr gebt paar hundert-tausend Euro aus, dann hat das so zu laufen wie EUCH das passt.
    Mach klar, dass Du noch ein paar Tage für die Küche brauchst
    BASTA------PUNKT----SCHLUSS----ENDE.

    DU bist Kunde

    Samy... wo leben wir denn !!
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    ... der Klempner kommt morgen schon? Na, das nenne ich aber LastSecond. Also, für so eine Spümaverlegung müßte trotzdem mal ein Fachmann noch einen ordentlichen Plan machen. So über Nacht wird das nichts. Den Rest können wir dann in Ruhe machen.
     
  14. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Hallo Kerstin,

    Also der Raum ist unser HWR. Das stimmt dort könnte man auch einen Weinkühlschrank stellen, aber ist er dafür nicht zu schade ?
    Das tut mir immer so ein wenig weh... oben rechts ist unsere Küche, das ist ein Raum mit Küche, Essen und Wohnen.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Samy ... denkst du auch so, wenn für morgen bereits der Klempner zum Verlegen angekündigt ist? :rolleyes:
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    oben links meinst du ... oder?

    Tja, wenn so ein Weinkühlschrank auch wg. Optik, Zeigen, das man es hat usw. gekauft wird, dann muss man sich aber auch ein paar sinnvolle Gedanken über eine gelungene optische Integration machen. Einfach so in eine weiße Möbelzeile gestellt ... hmmmm .... hmmmm .... hmmmmm
     
  17. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    ja das die jetzt morgen kommen wusste ich auch nicht.
    Mit der Spüma finde ich so la la, weil mir dann mein Gefrierschrank verloren geht oder habe ich das falsch verstanden?
     
  18. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    ja richtig oben links... Bin hier schon wieder von meiner süßen Tochter abgelenkt, die einfach nicht schlafen will und in Ihrem Bett das Lied vom Sandmann trillert. *dance*
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    welcher Gefrierschrank? Bisher ist doch ein voller Hochschrank mit Kühlschrank drin .. oder? Wo ist denn bisher ein Gefrierschrank geplant? Und, wenn der eh extra geht, wäre das ein Fall für eine Säule direkt hinter dem Durchgang zum HWR .. unten TK, oben Weinkühlschrank, genauso schnell erreichbar wie in der Küche, aber es können die Stand-Alone-Geräte verwendet werden und stören die Optik nicht.

    Mein Vorschlag war
    - Hochgebaute Spüma mit DG oder VA oben drüber
    - Kühlschrank
    - Hochschrank mit DG oder VA, darunter Wärmeschublade
    - Hochschrank mit BO

    gesehen von rechts nach links in dieser Aufsicht:
    [​IMG]
     
  20. Identi

    Identi Mitglied

    Seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Bitte um schnelle Hilfe

    Also wir haben den Liebherr Kühl-/Gefrierkombi ICBN3066-20
    das klappt so dann leider nicht.
    Mit den Weinkühlschrank wander ich auch schon in der ganzen Küche rum aber irgendwie weiß ich nicht wohin. Also einfach so reingeschmissen wurde er nicht, fand ihn dort am Besten. Muss mir aber wirklich nochmal überlegen ob ich ihn nicht doch in den HWR setze. War eine gute Idee von dir.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte schnelle Hilfe! Küchenaufbau vom Profi, was muss man bei Abnahme akzeptie Tipps und Tricks zur Küchenmontage 8. März 2013
Status offen Bitte um Unterstützung bei offener Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Bosch vs. Gaggenau (BO & DG) – Bitte um Einschätzung Einbaugeräte 12. Sep. 2016
Bitte um Meinungen/Alternativen für meine Geräteauswahl Einbaugeräte 3. Sep. 2016
Status offen Bitte um Einschätzung ob Funktionalität praktisch geplant ist Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016
Status offen Bitte um Feedback zu Küchenplanung mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board 3. Aug. 2016
4x2m Küchenentwurf mit Bitte um Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Geräteliste mit Bitte um Feedback Einbaugeräte 18. Juli 2016

Diese Seite empfehlen