Fertig mit Bildern Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
Hallo! Erstmals Riesenrespekt für dieses Forum, so hilfsbereite Member habe ich selten in einer Community erleben dürfen.

Was wir gerne hätten:
Eine moderne, weiß glänzende Küche. Braune Arbeitsplatte (Holzlook).
L-förmig würde sich wohl anbieten...

Ansonsten bin ich gespannt auf eure Inputs! :-)

Das Bild unten stellt nur einen ganz groben Raumaufteilungsplan dar, damit ihr wisst, wo was im Raum stehen wird. Selbstverständlich kommen nicht so hässliche Möbel rein. :-)

Checkliste zur Küchenplanung von chpmc

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,70m und 1,84m
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : keine Fenster bei der Küche
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : ca. 2,60m
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : keine besonderen Wünsche
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : nein
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keine Sitzplätze nötig
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : keine besonderen Vorgaben
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : max. zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Viel Stauraum ist erwünscht!
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : DAN bevorzugt
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : egal
Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

:welcome:
hier im Forum.

Da der Raum mit 31 qm auch kein Riesenraum ist und offensichtlich Sitzplatz und Wohnbereich enthalten soll, wäre es auch wichtig, zu wissen, welche Möbel es schon gibt (Maße) und wie die Unterbringung gedacht ist.

Insbesondere Informationen zum Esstisch wären gut. Aber auch Sofa etc.

Leider fehlen auch wieder Infos zur genauen Wasserposition (Abstand von/bis aus einer der Wandecken).

Budget .... 5000 Euro für alles?

Kochfeld, warum kein Induktion?

Arbeitshöhe .. keine besonderen Vorgaben, dann solltet ihr euch daran machen, festzustellen, was eure Idealhöhe ist.

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Hallo Kerstin!

@Raumaufteilung, für das Wohnzimmer gibt es noch keine Möbel, darum habe ich mit diesem Planungstool einfach beispielhaft paar Sachen platziert. Was man glaub ich fix sagen kann: Die Küche solltenicht mehr als 2 m in den Raum (Richtung Wohnbereich) reinstehen.

@Wasserposition, ich gehe von 90 cm Abstand zur Mauer aus.

@Budget, ja 5.000 EUR inkl. Geräte ist ein Richtwert.

@Induktion, wir wollen/müssen sparen und da wir nur rund 5 Jahre dort bleiben, eher keine Alternative.

@Arbeitshöhe, ich weiß, die ist wichtig, aber da ich kein Maßband bei der Hand habe, kann ich das leider (noch) nicht definieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.677
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Ich glaube nicht, dass ihr für 5000 € eure Küche bekommen werdet.
Ich war auf der Seite von Dan Küchen konnte aber keine Angaben über die Höhe der Schränke finden. Ich habe von den Fotos geschlossen, dass es nur 5rastrige US gibt. Die Arbeitshöhe könnt ihr dann über den Sockel erreichen. Dan hat auf jeden Fall Sockelschubladen.

Hier das Ergebnis meiner Schieberei, planoben beginnend:
5 cm Blende
SpüMa
60er Spüle
45er Müll unter der AP - 3-2
90er Auszug 1-2-2
80 Auszug 1-2-2 - Herd linksbündig
3 Oberschränke a 90 mit Drehtüren wegen Kosten mit Unterbauhaube
tote Ecke

planrechts die HS
Kühli
BO mit Mikrowelle
45er Vorräte
45er Putzmittel

Ich habe einmal mit Putzmittelschrank geplant, da mir nach dem Grundriss nicht klar ist, wo ihr die Putzutensilien lagern wollt. Wenn übeflüssig, dann halt einen 60er Vorrat.

Die planrechte Wand habe ich nicht mit möbliert, da hierzu der Wasseranschluss zu ungünstig ist.
 

Anhänge

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Danke Mela für deinen Entwurf!

In der Zwischenzeit waren wir bei 2 Möbelhäuser und hier ist unsere Küche.
Da wir noch Änderungen vornehmen können sind wir für eure Inputs sehr dankbar!

Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche - 204797 - 15. Jul 2012 - 13:00 Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche - 204797 - 15. Jul 2012 - 13:00 Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche - 204797 - 15. Jul 2012 - 13:00 Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche - 204797 - 15. Jul 2012 - 13:00

Wir haben beim unteren Eck aus Kostengründen den Le Mans durch einen normalen Schrank mit Regalböden ersetzt. Muss man halt ein bisschen mehr kramen...

Wir freuen uns auf euer Feedback!
 
jemo_kuechen

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.719
Wohnort
50126 BERGHEIM
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Stangengriffe über die ganze Frontbreite bei Drehtüren. Da sollte der KFB aber mall kontollieren ob es keine Probleme beim Öffnen gibt.
Würde trotz 60cm breitem Kochfeld eine 90cm breite DAH bevorzugen.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Was sofort als unpraktisch ins Auge fällt, ist Spüle und gleich daneben das Kochfeld.

Wo kommen denn jetzt:
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale, Küchenmaschine

hin?

Wofür ist dieser Tischansatz da? Ihr wollt doch gleich daneben einen normalen Tisch.

Die Küche reicht jetzt damit 260 cm in den Raum ... habt ihr euch mal Gedanken über die restliche Möblierung gemacht?

Welcher Hersteller mit welchem Frontmaterial ist jetzt angeboten worden? Kommt ihr da mit den 5000 Euro hin?
 

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Stangengriffe über die ganze Frontbreite bei Drehtüren. Da sollte der KFB aber mall kontollieren ob es keine Probleme beim Öffnen gibt.
Würde trotz 60cm breitem Kochfeld eine 90cm breite DAH bevorzugen.
Drehtüren? Haben wir doch nicht.
DAH 90 cm, danke werden das noch überdenken!


Was sofort als unpraktisch ins Auge fällt, ist Spüle und gleich daneben das Kochfeld.

Wo kommen denn jetzt:
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale, Küchenmaschine

hin?

Wofür ist dieser Tischansatz da? Ihr wollt doch gleich daneben einen normalen Tisch.

Die Küche reicht jetzt damit 260 cm in den Raum ... habt ihr euch mal Gedanken über die restliche Möblierung gemacht?

Welcher Hersteller mit welchem Frontmaterial ist jetzt angeboten worden? Kommt ihr da mit den 5000 Euro hin?
Dieser Tischansatz ist für Kaffeemaschine, Brotbehälter, Obstschale etc.
Ja, sie steht nun 2,6m in den Raum hinein, aber wir denken, dass wir einfach den Stauraum benötigen.

Es handelt sich um eine DAN Amica/Abaco und kostet in Summe Geräte 3.300 EUR. Mit Geräte, Amaturen, Beleuchtung etc. kommen wir nun auf 6.179 EUR.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Einfach antworten reicht ;-)

Drehtüren ...na, z. B. beim Eckschrank, bei den Hängeschränken oder sind das Schränke mit Klappe nach oben? Definitiv aber der Eckhängeschrank.

Mikrowelle ... wo soll die hin?

Im Hochschrank ... warum ist da unten noch eine Schublade?

Welches Frontmaterial hat die Küche?

APL wirklich rot? Wollt ihr die Küche an evtl. Nachmieter verkaufen? Dann würde ich in der APL eher einen neutraleren Ton wählen und die Wand eher rötlich gestalten.
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Habt ihr schon unterschrieben und bestellt?
Denn wie Kerstin schon geschrieben hat, ihr habt kaum Arbeitsfläche im wichtigsten Arbeitsbereich einer Küche, zwischen Spüle und Kochfeld.

Ein wenig könnt ihr euch den Arbeitsbereich noch erweitern, wenn ihr eine Spüle ohne Abtropfe nehmt...
 

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Sorry, das mit den Drehtüren versteh ich noch immer nicht. Es sind ganz normale Türen und dahinter sind Regalböden. Also weder totes Eck noch Le Mans oder so.

@Mikrowelle kommt evtl auch in nen Kasten weil wir die ganz, ganz selten verwenden.

@Schublade im Hochschrank , ist laut unserem Küchenplaner abhängig von der Kühl/Gefrierkombi.

@Arbeitsplatte, ist eigentlich eh nur American Walnuss, das Bild/Foto ist einfach sehr schlecht.

@Frontmaterial, hochglänzend fliederweiß
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Frontmaterial ... Material und nicht Farbe ;-)

Mikrowelle in einer Schublade??? Wie soll die denn dann genutzt werden?

Oberfläche APL könnte kratzempfindlich sein. Habt ihr das mal ausprobiert? --> Probleme mit dunklen APL
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

und erkenne ich das richtig? Die Spülmaschine ist zwischen Spüle und Herd?
Das könnte ne Stolperfalle werden, bzw. mehr Slalomwege verursachen.
Ich stelle mir das ziemlich unpraktisch vor.

Aber ich weiß nicht, ob man noch planen kann, wenn die Küche schon bestellt ist?;-)
 

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

@Mikrowelle, verwenden wir wirklich nur selten, vllt 10x im Jahr. Wenn wir sie wirklich benötigen holen wir sie einfach aus dem Kasten raus und stellen Sie auf die Arbeitsfläche. :-)

@Frontmaterial, puuhh ähm... sollt ich das wissen? :-)

@Geschirrspüler, ja der ist momentan zwischen Spüle und Herd.

Grundsätzlich ist die Küche schon gekauft, aber nicht nicht in Auftrag/Produktion gegeben. Laut Beraterin können wir noch Dinge ändern!
 
Tara

Tara

Premium
Beiträge
3.260
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

als kleinste Maßnahme würde ich...den Herd Planrechts stellen.... gehe mal davon aus, dass ihr eine Umlufthaube geplant habt?

Dann kannst du Spülmaschine und Spülenschrank tauschen, sofern das mit dem Anschluss geht....

Dann bekommst du wenigstens Arbeitsfläche;-)
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Diese ganz normalen Türen heißen Drehtüren. Da dürfte es mit den langen Stangengriffen mindestens im Bereich der Eckschränke Probleme geben.

Ich finde halt die Aufteilung recht unpraktisch. Und dann 2 schwer zugängliche Schränke, einmal den Eckschrank und einmal den Schrank, der quasi nur unter der angesetzten Tischplatte zu erreichen ist.

Deshalb hier mal neu:

L von links nach rechts:
- GSP .. kann dann auch bei Kochaktionen offen bleiben. Alles kann in eine Richtung ausgeräumt werden. Oben drauf Platz für Kaffeemaschine
- 60er Spülenschrank
- 80er Auszugsunterschrank insbesondere Küchenhelfer, Töpfe, Vorbereitungsschüsseln etc.
- 60er Kochfeld mit Backofen
- 60er Auszugsunterschrank insbesondere Gewürze, Öle, Essig, typische Kochvorräte wie Mehl, Zucker, Nudeln usw.
- tote Ecke .. hier kann die Küchenmaschine einsatzbereit stehen
- 80er Auszugsunterschrank insbesondere für Auflauf/Backformen, weitere Schüsseln, Elektrokleingeräte, obendrauf kann die Mikrowelle einsatzbereit stehen und fällt vom Wohnbereich nicht so ins Auge
- Kühlschrank

Rundum Hängeschränke für Gläser, Tassen, Kaffee, Tee usw.

Kleine Insel aus 2x90er Auszugsunterschränken. Insbesondere für Geschirr, Besteck, Serviergeschirr, Tischdeko etc. und allen restlichen Kleinkram. Damit man an der Insel in der Wange Richtung Küche eine Steckdose installieren kann, könnte man eine Edelstahlrohr vom Deckenlichtanschluß zur APL führen. Dort das Kabel verstecken. An diesem Rohr können dann Körbe für Obst etc. sein. Es gibt solche Systeme.

Damit ausreichend Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld für Standarbeiten. Eine kurze Drehung und dann erweiterte Arbeitsfläche an der Insel.
 

Anhänge

chpmc

Mitglied
Beiträge
33
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Wow, danke, ich bin beeindruckt. Dieses Forum überrascht einen von Tag zu Tag aufs Neue! *rose*

Kerstin, Grundsätzlich gefällt mir dein Ansatz sehr gut, aber eine Kochinsel wollen wir nicht. Außerdem ist es uns jetzt schon zu spät, alles komplett über den Haufen zu werfen und von vorne zu beginnen.

Deshalb meine Bitte an euch: Teilt uns bitte die gröbsten Planungsfehler mit. Dann versuchen wir diese beim nächsten Termin zu korrigieren.
Wir wollen halt das Grundkonzept der Küche beibehalten.

Nochmal Tausend Dank an euch, dass ihr euch die Zeit nehmt, Fehler von anderen Auszubügeln! :-[
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.869
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Ist aber auch etwas seltsam von euch ... erst um Vorschläge bitten, dann kommt einer, dazu kein Kommentar und dann wieder aufschlagen und eine Küche gekauft haben ... :-\

Es ist keine Kochinsel, sondern eine Arbeitsinsel, die da geplant ist. Sicherlich praktischer als der kleine Tischansatz, den ich gerade überhaupt nicht verstehe. Daher folgende Änderungen:
86079d1342349856-bitte-um-planungshilfe-fuer-mietwohnung-kueche-img_1582.jpg


- Spüle im Unterschrank auf jeden Fall soweit wie möglich nach planlinks rücken, damit Abstand zum Hochschrank entsteht. Das ist nämlich auch nicht toll.
- 60er Kochfeldschrank mit 80er Auszugsunterschrank tauschen
- Eckschrank raus, dafür planlinks 2x100er Auszugsunterschrank
- Tischansatz raus
 
Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Bitte um Planungshilfe für Mietwohnung - Küche

Ich unterschreib mal bei Kerstin :nageln:

Drehtüren = normale Türen .. mit den Stangengriffen kann das Probleme beim öffnen geben.

Ansatztisch: nicht besonders schlaue Lösung - der blockiert den Raum, so dass in der Küche ein ungenutzter Tanzsaal entsteht. Kerstins Vorschlag mit Arbeitsinsel bietet euch da deutlich mehr an Stauraum und nutzbarer Fläche.
 

Mitglieder online

  • Captain Obvious
  • moebelprofis
  • angeliter
  • Razcal
  • bibi80
  • Neirolf
  • ClaudiaM
  • kuechentante
  • Magnolia
  • rika
  • Larnak
  • Kadderl
  • tamali
  • Elba
  • Adebartax

Neff Spezial

Blum Zonenplaner