Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von zahnfee, 14. März 2012.

  1. zahnfee

    zahnfee Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2011
    Beiträge:
    63

    Hallo!
    Wir haben letzte Woche für unsere neue Küche unterschrieben und jetzt fallen mir immer mehr Kleinigkeiten ein, die man noch verbessern könnte :-[

    Problem1:
    Wir haben Wangen in Eichenoptik an der Halbinsel, an den Hochschränken und rund um den hochgestellten Geschirrspüler geplant. Aktuell ist es so, dass diese Wangen 1,6cm dick sind und bis zum Boden reichen. Der Sockel wird in Edelstahloptik sein.
    Aber irgendwie sieht mir das alles nicht sehr harmonisch aus. Würdet ihr die dünnen Wangen nur bis zum Sockel gehen lassen? Sollte man den Sockel dann einrücken? Wenn ja - wie sieht das an dem Teil der Insel und beim Geschirrspüler aus, der an der Wand steht? Selbiges Problem hätte ich dann bei den Hochschränken :-\

    Leider hab ich das mit den Wangen im Alnoplaner nicht hinbekommen, sie sollten wie gesagt dünner, dzt. bis zum Boden sein.

    Problem 2:
    Wie würdet ihr die Rückwand gestalten? Momentan ist eine Holzdekorrückwand (ca. 30cm hoch, 1,6cm stark) beginnend bei der Oberkante des Geschirrspülers bis zum Ende der Insel geplant. Rein optisch gefällt es mir gut, aber ist es auch praktisch? Als 2. Variante könnte man die Rückwand bis unter die Oberschränke, aber dafür nicht bis unter die Regalböden ziehen - gefällt mir aber nicht so gut. Habt ihr noch andere Vorschläge?

    Würde mich über eure Tipps freuen, danke!

    Thema: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand! - 183892 -  von zahnfee - Rückwand 2.jpg Thema: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand! - 183892 -  von zahnfee - Ansicht Wangen.jpg Thema: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand! - 183892 -  von zahnfee - Rückwand 1.jpg
     
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Guten Morgen Zahnfee,

    den Sockel würde ich ehrlich gesagt in Frontfarbe (weiß?) wählen.

    Die APL soll 2 cm stark werden und welches Material bzw. Dekor?
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Die Wangen würde ich unbedingt ausklinken - wenn sie bis zum Boden gehen, ist das schrecklich schlecht zu putzen (hatte ich so) und schön finde ich es auch nicht.

    Ob es so klug ist, die GSP-Erhöhung auch noch zu betonen? Ich würde das wohl eher nicht machen, sondern wenn, dann die Arbeitsplatte einfach auf dem GSP fortführen;
    wie ein' Z ', wobei der obere Balken die GSP-Abdeckung wäre, der Querbalken die Seite bis zur APL und der untere Balken die Arbeitsplatte an sich.
     
  4. zahnfee

    zahnfee Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2011
    Beiträge:
    63
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    @magnolia: Die AP wird 2cm dick und aus Granit (coffee brown). Ich dachte, der weiße Sockel wäre ev. schmutzanfälliger...

    @nice-nofret: Was genau darf man sich unter "ausklinken" vorstellen? Gibts davon ein Foto? Du würdest den Geschirrspüler also nicht komplett einrahmen, sondern nur den Deckel und die rechte Seite nur bis Höhe AP aus Granit machen - versteh ich das richtig?
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Ja, genau, das verstehst Du richtig. Ich finde die vertikale Betonung/Unterbrechung nicht schön.

    'Ausklinken' meint, dass die Wange über dem Sockel endet und der Sockel vor allen Teilen geschlossen durchläuft. (hinter dem Sockel wird die Wange aber bis zum Boden geführt).

    Wange & Sockel würde ich auch in Frontfarbe wählen. Nein, der weisse Sockel ist kein Problem - hab ich auch so.
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Hallo,

    dann würde ich auf den GSP ebenfalls Granit legen.
    Sockel sowieso in weiß, das ist gar kein Problem.
    Die ausgeklinkten Wangen am GPS in weiß machen.

    Hochschränke würde ich auch die Holzoptik weglassen, ebenso die Wange an der Halbinsel. Alles in weiß.

    An den Hochschränken aber die Wangen bis runterziehen. Ich finde, da sieht es gut aus und ist vom Putzaufwand vertretbar.

    Vorne an der Halbinsel könnte ich mir auch bis zum Boden gehende Türen vorstellen (die sind einfach etwas länger und verdecken praktisch den Socke) Dort die Wange dann auch bis zum Boden.

    So eine Küche sieht schnell zu bunt aus wenn Du Sockel Alu, APL Granit und noch holzige Wangen hast.

    Die Nischenrückwand würde ich dann auch nicht mit Holzdekor machen.
    Am sinnvollsten wäre wohl Granit, am besten zu reinigen Glas. Beides eher teuer.
    Allerdings hast Du nicht sooo viele Meter, rechnen lassen würde ich mir Glas als Nischenrückwand.

    PS:
    Irgendwie finde ich die hohen Hochschränke nicht so dolle.
    Ich könnte mir auch vorstellen, diese halbhoch zu machen, ebenso dann den GSP-Schrank. Heißgeräte nebeneinander.
    Dann hättest Du zusätzlich ein Fach über den GSP, dafür natürlich weniger Stauraum in den Hochschränken. Billiger wird es wahrscheinlich natürlich nicht, dafür weniger Stauraum, das ist mir schon klar. Optisch stelle ich mir das aber irgendwie besser vor. :-[

    Sehe gerade unterschrieben,

    • :(

    • :-[ könnte man aber wahrscheinlich noch ändern, wenn erst eine Woche die Unterschrift zurückliegt.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2014
  7. zahnfee

    zahnfee Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2011
    Beiträge:
    63
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Danke für eure Anregungen, aber die Holzwangen bei den Hochschränken und der Insel wollen wir schon beibehalten, uns gefällt das. Beim Geschirrspüler ist zu überlegen, ob wirs nicht doch weiß machen, Sockel ev auch weiß. Weitere Elemente mit Granit sind uns aber zu teuer, wir sind jetzt schon am Limit... Die Höhe und Anordnung der Hochschränke werden wir auch belassen, sonst haben wir zu wenig Stauraum.
    Das mit dem Ausklinken ist mir immer noch nicht gaz klar :-[ Was heißt "hinter dem Sockel wird die Wange bis zum Boden geführt"? Ein Foto wäre da wirklich hilfreich *rose*
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Die Wange hat quasi eine Ecke, damit die Sockelleiste davor durchgängig gesetzt werden kann. Vielleicht kannst du es an den Fotos zu meiner hochgebauten GSP erkennen:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Zahnfee, Bild habe ich nicht und auf Kerstins Foto kann man es evtl. schlecht sehen.
    Stelle dir ein großes Rechteck vor und an einer Ecke wird ein kleines Rechteck ausgeschnitten, so dass du eine L-Form auf den Kopf gestellt bekommst.

    Da nun unten dieser Ausschnitt ist, kann die Sockelleiste durchlaufen.
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.001
    Ort:
    München
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Wangen normal und Wangen ausgeklinkt:
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Menorca, du gute *clap* ... das Bild speichere ich mir gleich mal als Link *rose*
     
  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Ich habe in meiner Küche auch ausgeklinkte 1.6cm starke Wangen. Das sieht sehr gut aus. Allerdings geht bei Häcker die Ausklinkung nicht so weit zurück, wie der Sockel, so das man trotzdem eine schlecht zu putzenden Ecke hat. :-X Mein Küchenmonteur hat mir deswegen den Sockel soweit vorgezogen, das diese Ecke nicht entsteht. Für Leute mit großen Füßen ist das aber vielleicht nicht so günstig...;-)...bei Schuhgröße 37 gehts! ;D :girlblum:
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Hallo Conny,

    das ist eine wichtige Info für alle Küchenkäufer, dass man da konkret noch mal bei dem jeweiligen Hersteller beim Küchenkauf nachfragt. *top*

    Hat der Monteur dir erzählt, warum das Häcker so macht?
     
  14. Motti3

    Motti3 Mitglied

    Seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Hallo erstmal! Ich bin neu hier und beobachte Eure Unterhaltungen mit großen Interesse, daher mal ein Vorschlag von mir zu Rückwandverkleidung!
    Man könnte auch die Rückwand sehr schön unterteilen! Wenn ich das richtig sehe hast Du zwei 90er Hängeschränke, dann mach doch 2x 30cm breite ca 30 cm hohe Streifen in Granit und dazwischen 1 x 120cm breite Glasnischenrückwand in Weiß, das wurde das ganze sehr schön auflockern!
     
  15. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.521
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Na ja, .... auflockern........ mir wäre das zu "bunt" und zu unruhig.
     
  16. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Nein, im Gegenteil, er war überrascht das Häcker das überhaupt macht, mit der Sockelausklinkung. Das wird wohl sonst nicht so geplant. Ich hatte aber von vornherein gleich gesagt, das ich diese Schmutzecke nicht will und das hässlich finde. Deshalb hatte meine *kfb*in die Sockelausklinkung vorgeschlagen...;-)
     
  17. Motti3

    Motti3 Mitglied

    Seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Stimmt, ist wohl Geschmackssache! In Ausstellungen sieht man es relativ häufig!
    Viele machen auch nen 30cm Streifen im Arbeitsplattendekor und darüber Korpusdekor!
    Viele viele Möglichenkeiten, das macht ja Küchenplanungen auch so interessant!
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Meiner Erfahrung nach, muss man Küchen eher 'beruhigen' und nicht 'auflockern': Unordentlich und belebt sind Küchen meist von ganz alleine *w00t*
     
  19. zahnfee

    zahnfee Mitglied

    Seit:
    24. Apr. 2011
    Beiträge:
    63
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    Ahhhhh, dachte mir schon, dass es so gemeint sein könnte, wusste aber nicht, dass man das wirklich so macht. Vielen Dank für das Foto, Menorca! Ich werd unseren KFB mal danach fragen - heißt es wirklich Ausklinkung oder gibts dafür eine fachmännische Bezeichnung?

    Beim Geschirrspüler bin ich mir nun sicher, dass die Wangen (ob weiß oder Dekor bin ich immer noch nicht sicher) nicht bis runter gehen sollen. Allerdings stell ich mir die Ausklinkung gerade bei der Insel nicht so schön vor. Was haltet ihr davon, die Wangen wirklich nur bis zum Sickel gehen zu lassen? Oder sicht das bei Insel und Hochschrankwand dämlich aus?

    Bzgl. Rückwand: Momentan ist mein Favorit 30cm Holzdekor (bis Höhe GS) und darüber weiß glänzend bis unter die Oberschränke, auch oberhalb des GS. Granit wird mir zu dunkel und bei Glas wüsste ich nicht, wo ich anfangen und aufhören sollte :-[

    @Conny: Gibts hier irgendwo ein Foto deiner Küche?
     
  20. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.860
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Bitte um Hilfe bei Wangen und Rückwand!

    In meinem Thread gibt es Fotos von meiner Küche, von der Ausklinkung sieht man auf den Fotos leider nichts, hab grad nachgeguckt. ;-) Ich mache dir morgen ein Foto davon.

    Warum sollte die Sockelausklinkung, das heißt wirklich so, an der Insel nicht aussehen? Ich habe auch eine Halbinsel und finde das sehr schön. Der Sockel wird auf der Inselvorder- und Rückseite ausgeklinkt. Die "schwebenden" Wangen sehen nur schön aus, wenn es eine dicke Wange ist. Im Küchenstudio hatte ich das mit einer dünnen Wange gesehen, das gefiel mir nicht so gut. Mir fällt jetzt aber beim Schreiben ein, das es mir zu modern wirkte und weiß jetzt nicht mehr so genau ob das der Grund des Anstoßes war. Ich habe eine Landhausküche. ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die "schmalste Küche" in 20 Jahren...bitten um Hilfe bei der Planung! Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juni 2016
Wohnküche in Neubau - bitte um eure Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Warten Messeküchenvertrag / Bitte um Hilfe um das beste rauszuholen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Fertig mit Bildern Bitten um Hilfe zur Planung unserer U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Status offen Neubau - Bitte um Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016
Warten Bitte um Hilfe bei Schrankeinteilung/ Stauraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2016
Nolte, Systemat oder Ikea - erbitte Hilfe bei der Entscheidung Küchenmöbel 23. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen