1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bitte um Hilfe bei unserer Küchenplanung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Happyness, 26. Juni 2012.

  1. Happyness

    Happyness Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln/Bonn

    Hallo zusammen,

    ich bin im Rahmen unserer Küchenplanung vor ein paar Wochen zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe schon viel gelesen. Das Ergebnis möchte ich heute zur Diskussion stellen und hoffe auf viele Anregungen ;-)

    Wir haben eine offene Wohnküche (Küche, Esszimmer, Wohnzimmer), die wir in unserem Neubau vor 3 Jahren bezogen haben. Damals hatten wir keine Zeit gehabt uns um eine neue Küche zu kümmern, dies wollen wir nun nachholen.
    Unsere Küche steht derzeit als "G" und auf der "Esszimmerseite" steht ein Sideboard mit "gutem" Geschirr und einigen Dingen die man nicht zu oft benötigt. Dies wollen wir zukünftig in die Insel integrieren, um mehr Platz für die Sitzgruppe zu haben.
    Zuerst dachten wir, machen wir es wie gehabt, nur ein kleines bisschen besser und gut ist es, aber nach dem vielen lesen hier, fielen die Eckschränke schon einmal weg und hochgebaute Geräte sind ja auch was tolles ;-) Zusätzlich wollten wir keinen kleineren Kühlschrank haben, dafür aber einen Gefrierschrank und wenn schon, dann auch einen in den auch etwas reinpasst (derzeit haben wir einen im Keller, aber das ist uns zu unpraktisch) und schon wird ein weiterer Hochschrank benötigt. Einen weiteren benötigen wir, wenn wir die Geschirrspülmaschine und den Herd hochbauen möchten. (Leider haben wir von Alno für die beiden Geräte zusammen keinen passenden Schrank gefunden, geht dies nicht? Daher steht der Geschirrspüler nun doch wieder neben der Spüle.)
    Dann möchte mein Mann noch gerne eine Granitarbeitsplatte, tolle Lifttüren, ein eingelassenes Kochfeld /Spüle und ich viele Auszugsschränke. Schön fände ich noch die Idee einer reinen Geräte/Schrankwand hinter der Insel und eine Spülmöglichkeit in der Insel, dies geht jedoch nicht weil dort die Spülenanschlüsse sind, es sei denn Ihr habt eine einfache Idee dies doch zu realisieren.
    Das Chaos war jedenfalls perfekt, jede Menge Wünsche und ein doch eher endliches Buget.

    Also zusammen gesetzt, hin und her überlegt und hier kommt das erste Ergebnis.

    Unserer Must-haves:
    122er Kühlschrank
    88er Gefrierschrank
    Platz für Mikrowelle (am liebsten verdeckt)
    Insel mit beidseitigen Schränken
    Platz für alle den ganzen Vorrat, Geschirr, Tupperdosen und allen andern Trödel

    Schön wäre:
    Induktionskochfeld (statt Ceran)
    Hochgebauter Backofen
    Hochgebauter Geschirrspüler
    Ein Sitzplatz für unsere Tochter an der Insel (evtl. auch nur vorrübergehend)
    Oberschränke mit Lifttüren, aber normale Türen tuen es auch.
    Nischenrückwand in Front oder Arbeitsplattenfarbe.

    Don'ts:
    Alles was die Küche unnötig teuer macht und kaum Nutzen bringt.

    Noch unklar:
    Welche Geräte wir genau kaufen wollen.
    Welcher Küchenhersteller.
    Passt Granitarbeitsplatte ins Budget?
    Muss Budget aufgestockt werden?

    Welchen Küchenhersteller wir nehmen wollen, wissen wir noch nicht, derzeit haben wir eine zusammengewürfelte Nobila-Wellmann Küche und sind eigentlich mit beiden zufrieden.
    Uns gefällt eine weiße Hochglanzfront, wollen aber, wenn es zur Preisfindung in die Studios geht, nochmal genau schauen wie Findertapsen empfindlich so eine Oberfläche ist.
    Da unsere Wohnzimmer und Esszimmermöbel in Buche sind, wollten wir die Arbeitsplatte und den Korpus auch wieder in einem Holzton nehmen. Sollte es doch eine Steinarbeitsplatte werden, so sieht jedoch ein weißer Korpus sicher besser aus.


    In unserm Grundriss findet Ihr unten, links unsere Lüftung, um sich das besser vorstellen zu können haben wir zwei aktuelle Foto mit hoch geladen ;-)
    Die Bilder und Datei unserer Planung habe ich angehängt.
    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!


    Checkliste zur Küchenplanung von Happyness

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 125
    Raumhöhe in cm: : 249
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 -80 cm
    Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90 x 190
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Wir haben neben der Küche einen Essplatz für 6 Personen, würden jedoch evtl, auch gerne einen Sitzplatz für unser Kind an der Insel einplanen, damit diese dort so lange, sie noch klein ist, dort beim Kochen z.B. malen kann. Wir dachten da an einen Scrank an der Insel, den man in den ersten Jahren Weglassen kann und später wieder unter die Arteitsplatte schiebt, oder ein kleiner Tresen.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : ca. 83
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : normales "Frühstück, Mittagessen, Abendessen", ab und zu Menüs für Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist zu zweit, ab und zu mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Genug Stauraum, Auszugsschränke (evtl. auch hinter einer Türe ), Kochfeld im Raum, möglichst viele hochgebaute Geräte, evtl. 1 Sitzplatz an Insel für unser Kind, evtl. Steinarbeitsplatte, großer Kühlschrank (1225er Nische), 88er Gefrierschrank, Backofen evtl. als Kompaktversion, Lifttüre für Mikrowelle
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein, evtl. Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein, evtl. Neff
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Bitte um Hilfe bei unserer Küchenplanung

    *clap**clap* ... tolle Eröffnung, sogar den Alnoplan schon komplett angelegt. Da merkt man wirklich, dass du hier schon viel gelesen hast *rose*

    Die Grundplanung gefällt mir auch (den Tischansatz würde ich nur als überstehende APL realisieren), kommt also Feintuning. Die GSP könnte man z. B. unter der Mikrowelle hochgebaut setzen.

    Für den TK-Schrank findet man bestimmt auch noch ein anderes Plätzchen.

    Budget ... 10000 Euro, da sage ich mal, das dürfte bei guter Ausstattung schon knapp für die Variante ohne Granit sein. :( Aber, euch treibt ja kein Zeitfaktor, so dass ihr jetzt in Ruhe planen könnt, euch mal Angebote vor Ort holt und derweil den APL-Wunsch überdenkt und evtl. noch etwas für die Küche beiseite legt.

    Ist das Parkett oder Laminat im gesamten Bereich?

    Als Frontempfehlung solltet ihr euch mal Schichtstofffronten (sehr robust) in Hochglanz ansehen. Die könnten eine gute Empfehlung sein.
     
  3. Happyness

    Happyness Mitglied

    Seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln/Bonn
    AW: Bitte um Hilfe bei unserer Küchenplanung

    Hallo Kerstin,
    vielen Dank für deine Antwort.

    Die Variante einer überstehende APL als Sitzplatz hatten wir uns auch schon überlegt, so in etwa, meintest du so etwas?
    Thema: Bitte um Hilfe bei unserer Küchenplanung - 202239 -  von Happyness - v2-01.JPG

    Der Boden ist derzeit Laminat, wird aber jetzt ende August gegen Fliesen (derzeit noch im Rennen: helle Holzoptik oder Granit) getauscht werden, das wollen wir dann ggf. auf die APL anpassen. Da wir dann eh alles ausbauen müssen, dachten wir auch gleich die neue Küche bis dahin zu nestellen, wäre dann ein aufwasch. Oder ist das für eine Küche zu kurzfristig?

    Da mein letzter Küchenkauf schon viele Jahre her ist, habe ich leider noch keine Vorstellung was uns so eine Küche kosten würde. Wir hatten im Geiste einfach mal die Angebote aus dem Werbeblättchen mal angeschaut, diese verdoppelt und dann nochmal 10-20% draufgeschlagen ;-) Wir hatten auch schon mal bei Ikea geschaut, sind ja leider die einzigen die Ihre Preise öffentlich machen, da würden wir mit dem Budget hinkommen. Jedoch ist eine Ikeaküche nicht ganz das was uns vorschwebt.

    Wenn wir wissen wohin die Reise preislich überhaupt geht, müssen wir nochmal in uns gehen und schauen, ob wir abspecken oder doch noch etwas mehr Geld locker machen können und wollen.

    Wir haben gestern mal im Möbelhaus uns Fronten angeschaut und ich befürchte, das was uns gefällt ist zielsicher die teuerste Preisgruppe :-/ Ein Angebot haben wir noch nicht eingeholte, das wollen wir am Wochenende mal in Angriff nehmen.

    Uns gefällt z.B. von Nobilia die Lux, von Nolte die Nova Lack, von wellmann die Neo, von Alno die Alnostar Higl.
    Eine Küche von Coockmaster (?) hatte uns auch gut fallen (weiß zufällig hier jemand welche Küche dahintersteckt?).

    Leiderhaben wir von den Fronten noch keine Ahnung, woran erkenne ich den eine Schichtstofffront? Was uns nicht gut gefällt ist so eine umlaufende Kante und nach dem Lesen im Forum sollte es auch eher keine Folie sein.
    Hättest Du vielleicht für mich ein Beispiel für eine Schichtstofffront in Hochglanz?

    Im Möbelhaus haben wir gesehen, das Backofen über 88er Nische wohl geht, zumindest bei Nobilia und Wellmann hatten die so etwas in der Ausstellung.

    Vielen lieben Dank.
    Happy
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Bitte um Hilfe bei unserer Küchenplanung

    Ein Freund von mir hat gerade eine Schüllerküche mit Schichtstoff Hochglanz gekauft. Sieht wirklich super aus. Ich versuche da die Tage mal ein oder zwei Fotos zu machen. Den Namen weiß ich gerade nicht, könnte aber |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| pienza sein. Dazu dann die Griffleiste 935, die oben auf der Front aufgesetzt ist:

    [​IMG]


    Überstand, da meinte ich eigentlich komplett seitlich statt der aufgesetzten Barplatte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die "schmalste Küche" in 20 Jahren...bitten um Hilfe bei der Planung! Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juni 2016
Wohnküche in Neubau - bitte um eure Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Warten Messeküchenvertrag / Bitte um Hilfe um das beste rauszuholen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Status offen Bitte um Hilfe für Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2016
Fertig mit Bildern Bitten um Hilfe zur Planung unserer U-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Status offen Neubau - Bitte um Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Jan. 2016
Warten Bitte um Hilfe bei Schrankeinteilung/ Stauraumplanung Küchenplanung im Planungs-Board 18. Jan. 2016
Nolte, Systemat oder Ikea - erbitte Hilfe bei der Entscheidung Küchenmöbel 23. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen