1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Bitte um eure Meinung (Planung Landhausküche)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Saendi, 9. Jan. 2016.

  1. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54

    Hallo zusammen,

    wir haben gestern unsere Küche ausgesucht und nun (obwohl ich damit ja leider das Pferd von hinten anspanne) wollte ich eure ehrliche, fachliche und persönliche Meinung wissen, ob unsere Entscheidung was die Aufteilung der Küche betrifft, die richtige war.
    Bereits seit einem Jahr sitze ich nun an der Planung und ehrlich gesagt bin ich nun komplett gaga im Kopp ;-)
    Wärt ihr so lieb und würdet mal ein Auge auf meine Planung werfen?
    In der Küche arbeite hauptsächlich ich selber. Da Kinder allerdings geplant sind, wäre es natürlich toll, wenn diese in einigen Jahren in den Küchenalltag miteinbezogen werden und mithelfen könnten, wenn diese denn wollen würden.

    Was mir wegen der Insel Kopfzerbrechen bereitet hatte war die Entscheidung, eine "ebene Insel" - so wie auf der aktuellen Planung - oder eine "versetzte Inselarbeitsplatte" - also 60cm auf Arbeitshöhe 91 und 40cm auf Arbeitshöhe 111 zu machen, sodass man das Kochfeld vom Esstisch aus nicht gleich sehen kann.

    Was meint ihr im allgemeinen? Kann ich das so lassen? Erwähnenswert wäre vllt auch, dass ich Linkshänder bin :-)

    Liebe Grüße

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165-184
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 88
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    246
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80-90
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 100x200-220
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Geselliges Sitzen in gemütlicher Runde für viele Stunden :-)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles von A bis Z
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Momentan koche ich meist noch alleine. Da wir aber Kinder planen, sollen die in der Küche mithelfen können (falls sie das denn wollen) :-)
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Momentane Küche war in Mietwohnung vorhanden. Kaum Stauraum, nur 3 Stück 60er Schubladen (!!!), wenige Regalfächer. Insgesamt hab ich Küchenutensilien und Vorräte in 3 Zimmern verstreut.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller Landhausküche (Nicht Schüller selber sondern eine Untermarke - mir fällt nur der Name gerade nicht ein)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens, Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Saendi und herzlich willkommen.

    Leider reichen die Bilder nicht aus, um eine Aussage zu machen. Wir brauchen einen Plaunugsgrundriss und einen Hausgrundriss, alles vermasst. Auf den Bilder erkenne ich keine Spüle, kein Kochfeld.
     
  3. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Hallo Evelin,
    vielen lieben Dank für deine rasche Antwort. :-)
    Ich habe noch ein paar Pläne hinzugefügt. Leider nur abfotografiert und nicht digital :/ Ich muss hier momentan leider mit begrenzten Mitteln arbeiten. Hoffe, es reicht trotzdem.
    Liebe Grüße
    Sändi
     

    Anhänge:

  4. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Was ich auch gaaaanz klasse finde, ist der Müll direkt unter der APL. Weiß jedoch nicht, ob und wie ich diesen unterbringen könnte... :/
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    doch das geht bei dir. Aus dem Etagengrundriss werde ich nicht ganz schlau. Welcher Raum soll die Küche.

    Da wir uns täglich zig Planungen anschauen, wäre es hilfreich wenn alle Pläne gemäss dem Tagenplan ausgericht sind, sonst blicken wir's nicht so schenll.

    EDIT nur ein Heissgerät DGC mit Wasser?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2016
  6. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Ich hab den Etagenplan gedreht, damit die erstellten Küchenpläne dem Etagenplan angepasst ist. Die Küche kommt in die obere rechte Ecke.
    Der schmale Raum oben rechts wird das Gästebad.
    Ich hoffe, man blickt so halbwegs durch.
     

    Anhänge:

  7. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    EDIT nur ein Heissgerät DGC mit Wasser?:
    Erhlich gesagt weiß ich nicht so recht, was du damit meinst :-) Wir haben geplant, ein Backrohr/Dampfgarer-Kombigerät in die Küche zu integrieren. Darüber könnte man in einem Kästchen die altbestands-Mikrowelle verstecken. Unterhalb des Backrohrs habe ich die Spülmaschine platziert.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    ... stelle bitte vermasste Grundrisse ein, die man auch entziffern kann.

    Was willst Du mit all den schmalen Unterschränken? Die sind Stauraumvernichter und zur Strafe treibst Du den Preis für die Küche auchnoch in die Höhe...
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    hier nur mal ganz grob, es ist schon spät bei mir.

    Ein 40er MUPL ist rechts von der Spüle, der GSP ist erhöht rechts vom BO eingebaut.

    Thema: Bitte um eure Meinung (Planung Landhausküche) - 363675 -  von Evelin - Saendi1.JPG Thema: Bitte um eure Meinung (Planung Landhausküche) - 363675 -  von Evelin - Saendi2.JPG
     
  10. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Oh wow das sieht ja schonmal wunderschön aus <3
    Das mit den 3 Stk. 60er Hochschränken hatte ich auch
    schonmal im Sinn. Dachte mir nur, das "Eck" wäre dann ein wenig eingequetscht. Aber eigentlich sieht das ganz gut aus, wenn ich es jetzt so sehe... :-)

    Ich stelle die digitalen Pläne in einigen Stunden rein, sobald ich die Mail vom Planer erhalten habe. Momentan habe ich leider nichts auf dem Laptop hier sondern alles im Büro auf dem PC... :(

    Dass ich so viele schmale Kästchen hatte, war mir gar nicht so bewusst :-)
    Ich bedanke mich schonmal ganz herzlich bei dir, dass du dir die Mühe zu später Stunde machst. Bei dir ist ja eigentlich schon Schlafenszeit in Australien, oder? Also nochmal herzlichst DANKE.
     
  11. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Endlich hab ich nen adäquaten Etagenplan, den ich euch zeigen kann :-)

    Die Datei ist als Obergeschoss betitelt, weil bei uns der Keller nordseitig (aufgrund der Hanglage) das EG ist :-)
     

    Anhänge:

  12. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    @Saendi,
    könntest du den eingestellten Grundriss drehen, denn er hat eine andere Ausrichtung und noch als jpg. einstellen, damit ihn jeder sehen kann.

    Die APL ersetzt die Fensterbank?
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich habe einmal den Grundriss - Küche und Essbereich - im Alno angelegt und die Ausrichtung, den eingestellten Bildern angepasst. Küche planoben rechts.
     

    Anhänge:

  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Hast du die Küche bereits bestellt oder nur eine Planung vom Küchenstudio?

    Ich einmal geplant, denn ich gehe davon aus, dass das Wasser aus der Wand zum Gästebad kommt. Die hochgesetzte GSM habe ich nicht verwirklicht, da ich fand, dass dann die Wand zu zugestellt ist und unterschiedliche Höhen gefallen mir nicht. Auf der GSM wäre der Platz für den Kaffeevollautomaten.

    Beginnend planoben links:
    Die HS habe ich bewusst nach rechts gesetzt, da ansonsten der Kühlschrank für mein Empfinden zu weit vom Esstisch entfernt wäre. Der BO müsste um ein Raster tiefer, da so der DGC zu hoch ist. Kann der Alno aber nicht.
    Blende
    Kühlschrank
    BO
    60er Auszug 3-3 mit Innenschublade - wegen Optik
    60er Spüle
    GSM
    Blende

    Halbinsel, ich habe als Übertiefe 68 cm genommen, rechts beginnend:
    Blende
    80er Auszug 1-1-2-2
    40er MUPL 1-3-2 - widerum wegen der Optik - den MUPL mal nicht neben der Spüle, da ich davon ausgehe, dass du überwiegend an der Halbinsel arbeiten wirst.
    80er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld
    90er Auszug
    Blende oder Wange

    gegengestellt:
    Drehtürenschränke 39 cm tief, Regal optional oder Glastür oder auch Drehtür

    Abhängung über die gesamte Halbinsel für DeckenDA und Beleuchtung.
     

    Anhänge:

  15. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Erstmal vielen lieben Dank für die Erstellung und das Hochladen des Planes. Ich habe die Bitte erst heute gelesen.
    Deine Planung Mela gefällt mir optisch recht gut. 2 Zeilen anstelle eines U's erscheint mir allerdings etwas "zu modern" für den Landhaus-Stil, was meinst du?

    Ich hatte vor, die Spüle unter das Fenster zu setzen. Wasseranschluss unter dem Fenster ist bereits vorhanden. Könnte man den im Zweifelsfall noch versetzen?

    Backrohr/Dampfgarer: Hier habe ich nur 1 Gerät. BO/DG als Kombigerät.

    Der Kühlschrank gleich als erstes finde ich auch top. So kommt man schnell ran, wenn man vom Esstisch ausgehend was ausm KS benötigt.

    Dass neben dem Kühlschrank nicht noch 2 weitere 60er Kästen stehen, gefällt mir optisch auch besser. 3 Hochschränke wirken etwas zugestellt.
    Was meint ihr zum Thema "30er Apothekerauszug" oder einen "40er Apotheker mit einzelnen Schubladen"? Braucht man das nicht für die Lebensmittel?
    Habe zwar im Keller die "große Vorratshaltung", allerdings möchte ich natürlich auch in der Küche einige Vorräte zu bunkern wissen, um nicht ständig in den Keller rennen zu müssen....

    Oh mann ihr habt alle viel bessere Ideen als alle Küchenstudios, in denen ich bisher war, zusammen! Hätte schon viel früher dieses Forum entdecken sollen! :/

    Habe im Küchenstudio zwar schon unterschrieben. Macht auch nichts, da ich auf jeden Fall dort die Küche bestellen werde. Sind ja auch nur die Kücnenmöbel. Die Geräte, Spüle, Armatur und Arbeitsplatte bekommen wir von woanders.
    Allerdings habe ich gestern bereits im Studio angerufen und gesagt, dass mir die Planung nicht mehr gefällt. Habe am SAMSTAG, 16.01. einen zweiten Termin dort, um die Planung meinen Wünschen entsprechend zu ändern. Also sollte ich mir bis dahin sicher sein, welche Planung ich gerne hätte.

    Die Fragen, die sich mir noch stellen, wären:
    * U oder 2 Reihen - was ist sinnvoller?
    * Wenn 2 Reihen: Ist die Änderung des Wassers noch möglich? Estrich ist bereits drinnen.
    * Muss ich etwas spezielles beachten, weil ich linkshänder bin? Da die Spüle bei mir ja keinen Abtropfbereich hat, wäre dies ja schonmal egal, oder?
    * Kochfeld: Da mein Mann eine Haube ablehnt, haben wir an einen Downdraft gedacht mit einem Panorama-Kochfeld davor. Also Siemens Panorama-Kochfeld flächenbündig und dazu den Neff airdeluxe 300. Das heißt, dass ich mit dem Kästchen hinter dem Kochfeld auf der Esseckenseite der Insel nichts anfangen kann, oder? Wegen dem Motor des DD wäre dieses Kästchen blind. Außerdem wäre der Unterschrank unter dem Kochfeld nur 45cm tief, damit alles Platz hat nehme ich an. Der Abluft-Kanal am Boden ist ebenfalls bereits im Estrich eingefasst.

    Gerätedaten vom Kühlschrank beginnend:
    * Kühlschrank wird ein Liebherr BioFresh 178cm mit Gefrierkombi.
    * GS: Neff mit Besteckkorb
    * Spüle: Suter edelstahl (sieht aus wie eine Franke Spüle, wo man ein Backblech reinbekommt)
    * Kochfeld Siemens Panorama 90cm induktion
    * Tischlüfter Neff airdeluxe 300 downdraft
    * Arbeitsplatte Granit 3cm. Da die Fenster extra im EG auf 88cm geplant wurden, kann die Arbeitsplatte als Fensterbank dienen und so die Arbeitsfläche hinter der Spüle verlängern (für Küchenkräuter etc.).
    * Küchenarmatur: V&B Vorfenster

    Oh mann ich könnt mir in den Hintern beißen, dass ich euch nicht schon eher gefunden habe! Küchenplaung ist eine Wissenschaft! ;D

    Danke nochmal MELA für deine wunderschöne Planung <3
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2016
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    bitte verlinke deine Geräte, wir schauen uns soviele threads pro Tag an, Geräte im inet suchen macht extra Arbeit für uns.
     
  17. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Von links nach rechts der Reihe nach :-)
    Nochmal vielen lieben Dank dass ihr mir hier helft. Ich habe nur noch 5 Tage Zeit dann ist der Countdown vorbei. Danke danke danke euch!

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Kühlschrank

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Backofen mit Dampfgar-Funktion inkl. Teleskop-Vollauszug

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Unterbaubecken Suter

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Spültischarmatur

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Geschirrspüler

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Tischlüfter Neff airdeluxe300
    ALTERNATIV: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| Kochfeld Panorama 90
    ALTERNATIV: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Laut Küchenstudio bräuchte man aber ein Panorama-Kochfeld wegen dem Tischlüfter. Bei einem normaltiefen Kochfeld würde der Downdraft keinen Sinn machen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2016
  18. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Warum klappt das mit der verlinkung nicht???
     
  19. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Perth, Australien
    das 7. Symbol von links oberhalb des Textfensters ist das hyperlink dingens, da kopierst du deinen link rein und presto

    Thema: Bitte um eure Meinung (Planung Landhausküche) - 363806 -  von Evelin - link.JPG
     
  20. Saendi

    Saendi Mitglied

    Seit:
    9. Jan. 2016
    Beiträge:
    54
    Vielen Dank - jetzt hats geklappt :-)
    Bin vorhin auf Bild verlinken anstelle von Link gegangen *peinlich*.

    Danke :o)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wohnküche in Neubau - bitte um eure Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
Küche für Neubau, alles noch flexibel, bitte lasst eurer Kreativität freien Lauf Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2016
Wir stecken in der Meterpreisfalle und bitten um Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2015
Wir stecken in der Meterpreis-Falle und bitte um Eure Hilfe Events 19. Nov. 2015
Neue Küche im bestehenden Haus - Bitte um eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 14. Feb. 2015
Glas-oder Lackfront? Bitte um eure Erfahrungen... Küchenmöbel 31. Aug. 2014
Küche Neubau, bitte um eure Meinung Küchenplanung im Planungs-Board 27. Okt. 2013
Bitte eure Meinung zu Miele DA 249-2 Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 13. Sep. 2013

Diese Seite empfehlen