Bitte Ideen zur Planung so das der Raum nicht zu voll wirkt

JanineR

Mitglied
Beiträge
215
Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 174
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Ist glaub ich nicht relevant
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
ca. 240
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: noch unschlüssig, 60er würde reichen
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
Küchenstil: Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: ca 100*80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Regelmäßig zum Essen, Spielen und Basteln
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Eine Person, evtl. mit Kind
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu Alt.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
--------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen.
Neu vermaßter Grundriss:

janineR_201703FreundinGrundriss.jpg
 

Anhänge

  • gesamter Grundriss.JPG
    gesamter Grundriss.JPG
    167,2 KB · Aufrufe: 323
  • Küche.JPG
    Küche.JPG
    77,4 KB · Aufrufe: 309
  • PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 213
  • PLAN1.POS
    4 KB · Aufrufe: 197
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo, für eine Freundin stelle ich hier mal den Grundriss etc. ihrer Küche rein. Wir sind da so ein bisschen planlos, vielleicht habt ihr Ideen. Ach, ein Kühlschrank (Kühl Gefrierkombi) ist vorhanden.
Elektrik kann verändert werden, der Wasseranschluss und die Wände sollten so bleiben.
Ein Tisch zum Essen soll auf jedenfall mit rein.
LG
 
@JanineR ... sei so gut und fertige ein oder zwei Ansichten der Alnoplanung und den Grundriss der Alnoplanung als Bilddateien an. Danke ;-)

Und, was denkt ihr, macht den Raum "so voll"?

Planoben ist aber ein Fenster und keine Terrassentür?
 
Bitte stelle doch auch Fotos vom Raum ein - der scheint ja schon zu bestehen..
 
Wird der Küchen Zugang vom Flur aus geschlossen oder bleibt der? Zum Wohnzimmer ist neuer Durchbruch?
 
Wie ist denn das Maß planunten? Zumindest auf dem Grundriss ist da ja kein 90°-Winkel.
 
Hallo,
also erstmal zu den Fragen:
Und, was denkt ihr, macht den Raum "so voll"?
Die Küche an sich, vorher waren recht viele Wandschränke da, dadurch sah man irgendwie nur auf Schränke....

Planoben ist aber ein Fenster und keine Terrassentür?
Ja, es ist ein Fenster, davor steht der Esstisch.
Tür nach draußen ist nur vom Wohnzimmer aus.

Bitte stelle doch auch Fotos vom Raum ein - der scheint ja schon zu bestehen..
Geht leider grade nicht, versuche ich bald nachzureichen.

Wird der Küchen Zugang vom Flur aus geschlossen oder bleibt der? Zum Wohnzimmer ist neuer Durchbruch?
Der Zugang zur Küche vom Flur ist geschlossen und soll es eigendlich auch bleiben. Zum Wohnzimmer ist ein Durchbruch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Den Anhang kann ich leider nicht öffnen. Zeichne morgen vielleicht was, wenn ich nicht wegfahre, Idee hab ich schon.
 
3WhatsApp Image 2017-03-19 at 08.10.01.jpeg
5WhatsApp Image 2017-03-19 at 08.10.03.jpeg
WhatsApp Image 2017-03-19 at 08.09.57.jpeg
WhatsApp Image 2017-03-19 at 08.09.58.jpeg
WhatsApp Image 2017-03-19 at 08.32.59.jpeg
grundriss.jpeg
3.JPG
Hallo, also, anbei die richtigen Maße. Sorry, habe grad mit der Freundin telefoniert und das besprochen.
Anbei Bilder etc.
 

Anhänge

  • PLAN1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 193
  • PLAN1.POS
    4,1 KB · Aufrufe: 216
@JanineR .. du weißt doch, Grundrisse bitte immer in EINHEITLICHER Ausrichtung:
janiner_201703freundingrundriss-jpg.238991


Da fehlen jetzt aber auch wieder Maße ... nämlich die der Durchgänge und Türen.

Und die Frage ist natürlich, wie sind z. B. die Wandabschnitte von 77 und 68 cm planunten gemessen? 77+68=145 cm .. bei 220 cm Raumbreite wäre das eine Türbreite von 75 cm INCL. Zargen ... korrekt?

Jetzt fehlen halt noch die Tür rechts ins Bad und die Durchgangsbreite. Genaugenommen auch noch die aktuelle Wasserposition von/bis.

Und dann ... was wird alles neu gemacht? Wände? Elektrik .. .siehe Lichtschalter etc.
 
Ich würde planrechts reine Koch und Spülzeile machen:
Blende 5 cm
40 US kann auch 20er Ölauszug werden wenn mehr Platz zum Esstisch gewünschte ist.
80 US mit 2-2-4 Aufteilung fürs Kochfeld
80 US mit 1-1-2-2-2
40 US mit 4-4 für MUPL oben, unten Flaschen Öl Essig etc.
60 Spüle
60 GS
Sichtseite

Planlinks
Blende
60 HS mit Innenauszügen
60 Kühlschrank mit 60 Aufsatz-Oberschrank als Überbau
60 HS für Backofen und Mikrowelle drüber hinter die Klappe
40 US
80 US oder alternativ 2x60 je nach Stauraumplanung
Sichtseite

Hier links würde ich die Obstschale,Brotbox,Kaffeemaschine Toaster usw. hinstellen.

Da die Hochschränke im hinteren Bereich zusammen gefasst sind wirken die auch nicht so massiv beim rein kommen.
 
@russini :2daumenhoch: ... und, wenn man will, könnte man die Arbeitszeile mit spüle / Kochfeld dann auch in 70 bis 75 cm Übertiefe machen und hat wirklich schöne Arbeitsfläche. Halt Luft hinter den Schränken.
 
Hallo!
Also, die Tür zum Bad ist 68cm breit, zur Waschmaschiene/Vorräte 75cm und der Durchgang 123cm.
Tolle Idee mit den zusätzlichen Hochschrank , so kann sie eigendlich auf Oberschränke verzichten.
Ich habe mal die Schränke etwas umgestellt, passte irgendwie nicht alles an die Wand?!
Hier mal die Bilder, was meint ihr?
p.s. Grundriss diesmal richtig :-)
4.JPG
1.JPG
2.JPG
3.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Achso, und Steckdosen könnten verlegt werden, Wasser eher nicht, die Leitungen sind dort wo ich die Spüle hingestellt habe...
Das mit der Übertiefen Arbeitsplatte verstehe ich nicht...oder habe ich das irgendwie falsch verstanden?
 
1-jpg.239106


Optisch schöner, ist es, ganz hinten mit dem Vorratsschrank anzufangen, dann den Stand-Alone und dann erst den Backofenschrank.

Übertiefe APL wäre halt APL statt 64 cm (ist ja so bei Ikea ) 70 cm tief zu wählen. Ist aber vielleicht doch nicht so gut, weil Ikea ja schon 64 cm ist, und die Gangbreite ja schon etwas enger wird.
 
Ah, ok, danke für die vielen Tips.
Ich muss nun noch erwähnen das der Kühlschrank auf keinen Fall neben dem Backofen soll...bringt alles nichts
 
Und warum kann der Kühlschrank nicht neben Backofen? Das ist alte Denke, die Kühlschränke sind mittlerweile so gut isoliert, dass es kein Problem ist Backofen daneben zu haben, der Backofen läuft ja auch nicht Tag und Nacht.
 
Ja, aber der Mann will es nicht und lässt da nicht mit sich reden....
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben