biomüll: fester Deckel oder Einbaudeckel

Dieses Thema im Forum "Spülen und Zubehör" wurde erstellt von Meinkei, 10. Juni 2012.

Blanco Spülenkonfigurator

  1. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland

    Wie ist generell die Tendenz hier im Forum?...Fester Deckel oder Deckplatte?

    Ich habe bisher den Bioeimer mit festem Deckel an einer Drehtür unter der Spüle in Höhe der APL .
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
  3. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: biomüll: fester Deckel oder Einbaudeckel

    Ich persönl., nach Erfahrungen m beiden Versionen, u bevorzuge für meine neue Küche einen getrennten Deckel (also, Mülleimer nur in den Auszug ein- u. ausgestellt). Ich liebe die Flexibilität, dass die Mülleimer überall mit mir gleich mit gehen kann, da bei mir auch APL auf beiden 2 Parallelzeilen geplant sind. Habe im Lignoshop.de praktische, bezahlbare Eimer m Deckeln m Funktionen gefunden (z.B. Ablageschalen oben auf der Decken, Kohlenfilter f Biomüll etc.). Einige finden es eklig, dass der Deckel v. Biomüll bei Benutzung d. Eimers immer wohin abgelegt werden muss, aber ich finde es für mich gut, weil ich dann gleich sehen kann, wenn er wieder gesäubert werden muss u ich mache es gleich. Dadurch bleibt der Mülldeckel auch ständig sauber u ist für mich dann nicht eklig.

    In meinem neuen System m festgebauten Eimern u. abhängbaren Deckel, habe ich den Deckel aus Vergessenheit immer im Railing liegen lassen u ihn selterner gesäubert dann. Nur Eimer konnten ja gleich aus dem Schrank gefahren werden u. der Deckel blieb drin. Also, wieder vergessen, nach dem Deckel zu schauen u dran zu denken.

    Frag Dich selber nach Deiner eigenen Arbeitsgewöhnheit nach, was Dir letztendlich besser passt. Evtl. kannst Du Dir allein antworten, denn jeder hat etwas andere Arbeitsgewöhnheiten. Bei mir ist halt wie beschrieben. Ich brauche immer e. Denkzettel u. mobile Mülleimer (wenn die noch Beine hätten u mir selbst nachlaufen könnten, wäre echt e. Erfindung f. mich).

    Viel Spass m dem Thema!
    H-C
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: biomüll: fester Deckel oder Einbaudeckel

    Meinkei, HC,
    bei dieser Variante:
    [​IMG]
    wird der Deckel praktisch nie von unten dreckig, da man den Auszug gar nicht reinschieben kann, wenn der Müll im Bioeimer so hoch ist, dass er den Deckel berühren könnte.
     
  5. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: biomüll: fester Deckel oder Einbaudeckel

    Welchen Sinn macht du dieser Deckel dann überhaupt?
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: biomüll: fester Deckel oder Einbaudeckel

    Ich finde ja, dass er schon abdeckt, halt nicht ganz so dicht, wie ein richtig aufgelegter Deckel. Und, er ist natürlich ein Verhinderung der Überfüllung, und wenn mal überfüllt und nicht aufgepaßt, kann man ihn entnehmen und reinigen. Passiert dir das, wenn du den Auszug ohne diesen internen Deckel in den Schrank schiebst, dann ist vielleicht die Traverse etc. beschmutzt und die ist dann viel schlechter zu reinigen. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe! Biomüllbehälter aus Edelstahl zum Einhängen Tipps und Tricks 2. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen